Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Darum kann ein Seitensprung auch eine Chance sein

Wenn man verliebte Pärchen Hand in Hand durch die Stadt gehen sieht, wird einem oft ganz warm ums Herz. In der ersten Phase der Verliebtheit sind noch viele, viele Schmetterlinge im Bauch spürbar. Die Freude aufeinander ist riesig und es scheint, als könne der eine ohne den anderen nicht sein. "Sie kleben wie Kletten aneinander," heißt es da nicht selten aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis. Ja, selbst wenn sich die zwei Turteltauben - zumindest eine Zeitlang - nur auf sich selbst bzw. aufeinander fokussieren, so zeigt die Statistik doch oftmals, dass sich dieser Zustand durchaus über kurz oder lang ändern kann. Spätestens dann, wenn sie der Alltag eingeholt hat.

Liebe bedeutet Arbeit

Fakt ist, dass das Liebesglück nicht immer von Dauer sein kann. Sicherlich wünscht sich so gut wie jeder Mensch ein sorgenfreies, glückliches Leben. Aber entweder in beruflicher oder in privater Hinsicht wird man im Laufe des Lebens häufig mit Problemen unterschiedlichster Art konfrontiert. In Anbetracht der daraus oftmals resultierenden Belastungen verabschieden sich die einstig noch so zahlreich vorhandenen Schmetterlinge relativ rasch. Schmetterling für Schmetterling... Wenn sich spätestens jetzt beim Mann oder bei der Frau eine innerliche Leere einstellt, so will diese gefüllt werden. Fragen tun sich auf: Warum interessiert sich mein Partner plötzlich nicht mehr für mich? Habe ich mich verändert? Bin ich noch begehrenswert? Diese und ähnliche Fragestellungen stellen eine weitere nicht unerhebliche Belastung dar. Sicherlich könnte es helfen, die Dinge beim Namen zu nennen und mit dem Partner offen zu kommunizieren. Aber weder Männern, noch Frauen fällt es leicht, über bestimmte Aspekte zu reden. Vieles wird verschwiegen - und die Selbstzweifel wachsen. Ein Rattenschwanz mit oftmals bedrohlichen Konsequenzen.

Im Laufe der Zeit verhält es sich häufig so, dass sich das Paar nicht mehr ausschließlich sich selbst zuwendet, sondern sich wieder vermehrt anderen Dingen widmet. Sei es im Freundes- oder Bekanntenkreis, sei es im weiteren Umfeld... Und spätestens jetzt scheint für viele sogar der Zeitpunkt gekommen, an dem die Bereitschaft für Neues auch wörtlich genommen wird. Meist zwangsläufig begegnet man bei der "Neuausrichtung" nach außen hin anderen, interessanten Menschen. Je nachdem, wie ausgeprägt dabei die Sehnsucht nach Neuem ist oder wie stark der Drang ist, endlich wieder Bestätigung zu erhalten, ergibt sich aus einer lapidaren Zufallsbegegnung nicht selten eine heiße Affäre. Und sei es nur der Besuch auf einem Flirt- oder Seitensprungportal wie www.untreuefrauen.com, die das Internet derzeit überfluten.

Mit allen Sinnen genießen

Zu oft berichten "Fremdgänger" davon, wie aufregend der neu erlebte Nervenkitzel sei und wie sehr man diese Schmetterlinge doch vermisst habe. Wie schön ist es doch, von einem anderen Menschen bewundert und begehrt zu werden. Es ist eine Wohltat für die Sinne, zu erfahren, dass man sehr wohl noch attraktiv ist, dass sich andere nach einem umschauen. Eben Balsam für die Seele - so wie man es in der eigenen Beziehung schon lange nicht mehr erfahren hat. Aus welchen Gründen auch immer. Aber eben diese gilt es nun herauszufinden.

Es tut in der Tat manchmal gut, sich einem Seitensprung hinzugeben, sich auf das "Verbotene" einzulassen. Oft wird einem in Folge dessen erst so richtig bewusst, warum man überhaupt die Bereitschaft gehegt hat, sich einem neuen Menschen buchstäblich zu öffnen. In vielen Fällen erhält man sogar die Antwort darauf, was in der Partnerschaft falsch gelaufen ist und an welcher Stelle es Chancen zur Verbesserung gibt.

Chancen für die Liebe

Ganz gleich, ob du deinen Seitensprung beichtest oder nicht: Beides kann von Vorteil sein. Falls du die Begebenheit verschweigen möchtest, kannst du dich, wenn du deine Beziehung fortführst, an die schönen Stunden erinnern und damit immer wieder die "Seele streicheln". Wer hingegen Mut beweist und dem Partner den Seitensprung eingesteht, dem bieten sich gleich zwei Chancen. Einerseits zeigt sich, ob die Liebe überhaupt noch Bestand hat und ob es sich lohnt, weiterzumachen. Andererseits öffnet sich nun eine völlig neue Ebene der Kommunikation. Es können Dinge angesprochen werden, die bisher unausgesprochen waren. Aspekte also, die vielleicht sogar die Ursache für den Wunsch nach dem "Ausbrechen" aus der Beziehung waren. Gelingt es nach einer oder mehreren Aussprachen, einen Neustart zu planen, so ist es nur noch wichtig, die Vertrauensfrage zu klären. Sofern das Vertrauen durch den Seitensprung so zerstört ist, dass gleichzeitig die Basis für ein Fortführen der Beziehung fehlt, sind Geduld, Nervenstärke und viel, viel Durchhaltevermögen gefragt. Ist die Basis der Beziehung - die Liebe - aber noch nicht erloschen, so lohnt sich ein Neuanfang allemal. Die Fehler aus der Vergangenheit werden in der neuen Beziehung möglichst nicht noch einmal gemacht.

Oder beide Partner lernen aus dem Geschehenen und sind neuen Modellen gegenüber aufgeschlossen. In diesem Fall kann man sich für die Zukunft auf eine Form der Beziehung einigen, in der beide individuell auf ihre Kosten kommen und glücklich werden. Ein schönes Plädoyer zum Thema neue Beziehungsmodelle hat die Autorin Lea Patricia Kurz für das Zeit-Magazin verfasst.


Jetzt im Forum darüber diskutieren