Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille Ähnliche Pille wie Aida?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Miles_Away, 18 März 2010.

  1. Miles_Away
    Miles_Away (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    212
    43
    3
    Single
    Hallo ihr Lieben,

    ich nehme jetzt seit knapp 2 Jahren die Aida, bin auch sehr zufrieden damit. Das einzige was mich stört, ist der Preis:hmm:
    Klar im Endeffekt sind es "nur" 60 für ein halbes Jahr, aber das Geld muss man halt auch erstmal haben. Habe gehört, dass die Aida eine der teuersten Pillen auf dem Markt ist, stimmt das?
    Meine Mutter hat mir neulich erzählt, dass meine Cousine von der Aida auf eine günstigere Pille mit ähnlichen ( oder sogar gleichen?) Wirkstoffen umgestiegen ist.
    Weiß vllt jemand welche Pille das sein könnte?

    Ich habe nächste Woche einen Termin beim FA, aber ich wollte mich schonmal im Vorfeld erkundingen, weil ich das Thema Pillenwechsel gerne ansprechen wollte:jaa:
     
    #1
    Miles_Away, 18 März 2010
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ähnliche Wirkstoffe oder Dosierung heißt dann aber nicht, dass du sie genauso gut verträgst.

    Die Yasminelle aber ist - soweit ich weiß - das exakte Gleiche wie die Aida.

    Wegen den Kosten: vielelicht auch mal in online Apotheken nachschauen, da sind sie oft günstiger.


    Auf eine identische Pille zu wechseln halte ich für sinnvoll.
    Auf eine andere Pille... nun ja - das würd ich nicht machen. Ein Pillenwechsel ist schließlich nichts leichtes für den Körper.
    Und mal ehrlich: ja 60 Euro klingt viel. Aber das sind 10 Euro im Monat, quasi 2,50€ in der Woche... das ist glaub ich durchaus machbar.
     
    #2
    User 48246, 19 März 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Die Yasminelle ist identisch, aber höchstens 1-2 Euro günstiger, also das nützt dir nicht wirklcih was.

    Ich nehm die Aida auch und ich finde - wie Mietzie schon gesagt hat - man kann durchaus 10 Euro im Monat auf die Seite legen. :zwinker: Wenn du diese Pille gut verträgst, dann ist das viel wert und ich würde mich nicht drum reißen, das Präparat zu wechseln, nur um ein paar Euro zu sparen. Viele Frauen müssen lange suchen, um eine Pille zu finden, mit der sie gut klar kommen. Sei froh, dass du deine schon hast. :zwinker:
     
    #3
    krava, 19 März 2010
  4. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Ich jetzt nicht, ob sich "miles_away" schon im Berufsleben oder noch in der Ausbildung befindet aber wenn hier immer so gesagt wird "ach 10 Euro kann man doch locker auf die Seite legen, das ist doch nicht viel"....ich kann nur von mir sprechen aber ich bin Studentin und hab das Geld jetzt im Moment nicht so dicke und ja, da können sich auch zusätzliche "Stammausgaben" wie 10Euro jeden Monat bemerkbar machen und auch ich würde mich da erkundigen, ob es zu der Pille die ich nehme nicht nen identisches günstigeres Präperat gibt. Die Pille an sich wechseln nicht unbedingt aber es gibt ja von vielen Pillen günstigere Generika und insofern finde ich es nicht falsch sich da zu informieren.
     
    #4
    dollface, 19 März 2010
  5. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich bin auch immer wieder geschockt und bezahle mittlerweile über 60 EUR für meine Pille (Valette), die haben nämlich ganz schön aufgeschlagen.
    Allerdings muss man das wirklich mal auf die Monate und Wochen umrechnen, dafür sind die Pillen eigentlich gar nicht sooo teuer (wie ja schon gesagt wurde, 2,50 in der Woche...)

    Glaube nicht, dass du durch einen Wechsel soviel sparen wirst!
     
    #5
    User 37284, 19 März 2010
  6. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Also ich weiß halt nur, dass es bei der Belara die Belissima gibt, die nur 51 € kostet, also ca. 10 € weniger. Ich wechsel auch jetzt wieder, auch aus Kostengründen, weil ich zwischen Belara und Yaz keinen Unterschied gemerkt habe (trotz unterschiedlicher Hormone) und die Yaz immerhin 68 € kostet.

    Nur aus Kostengründen würde ich wohl nicht wechseln.
     
    #6
    User 20579, 19 März 2010
  7. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ich habe bei meinem pillenwechseln im januar (von leona zu valette) meinen FA auch direkt nach dem günstigsten preis gefragt. er hat mir dann auch direkt die günstigste "version" rausgesucht. ich habe jetzt die valette von "jenapharm". es gibt wohl ähnliche pillen, die aber etwas mehr kosten ( bis zu 5 euro pro packung). ich musste eh wechseln, von daher hat das gepasst. aus reinen kostengründen würde ich mir das aber mehrfach überlegen.
     
    #7
    User 90972, 19 März 2010
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Off-Topic:
    Klar sind 10 Euro und da ich im Moment gar keinen festen Job habe, weiß ich wieviel Geld das ist. Trotzdem wundere ich mich immer wieder, dass sich das beim Pillenkauf ganz genau überlegt wird. Wenns drum geht, sich eine oder zwei Schachteln Zigaretten im Monat zu kaufen (was für einen Raucher ja noch eher wenig ist), dann überlegt man sich nicht, wieviel Geld 10 Euro sind. :ratlos:
     
    #8
    krava, 19 März 2010
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Im LZZ ist das halt vor allem ein teurer Spaß, wie ich finde. Bei mir reichen nämlich 6 Blister keine 6 Monate....Ansonsten fände ich es aber total ok.
     
    #9
    User 37284, 19 März 2010
  10. Miles_Away
    Miles_Away (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    212
    43
    3
    Single
    Gut, danke erstmal für die Antworten :smile:
    Ja schade eigtl, dass ich nicht wirklich was sparen kann und wie gesagt bei der yasminelle 1-2 sind ja auch nicht viel.
    Aber ihr habt schon recht nur aus Kostengründe eine komplett andere Pille nehmen, ist wohl auch blöd :/
    Also werd ich wohl bei der Aida bleiben (müssen).
    In onlineapotheken ist sie leider auch nicht günstiger.

    Off-Topic:
    Ich bin Auszubildene und für mich sind 60 euro, die ich auf einmal hinblättern muss, viel Geld. Klar auf die Wochen gerechnet ist es nicht viel, aber wie gesagt die 60 Euro muss man erstmal haben heutzutage...
     
    #10
    Miles_Away, 19 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ähnliche Pille Aida
sophiex21
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2016 um 10:59
1 Antworten
Neptun
Aufklärung & Verhütung Forum
4 August 2009
5 Antworten
Redgit
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Juni 2006
6 Antworten