Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ängste der Männer - Impotenz so schlimm wie Tod

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von Roger72, 28 Mai 2005.

  1. Roger72
    Gast
    0
    Ängste der Männer - Impotenz so schlimm wie Tod

    [​IMG]

    Männer fürchten sich vor Impotenz genauso stark wie vor dem Tod. Ihre größte Angst ist einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag von epicure.tv zufolge aber der Tod der Partnerin.

    Zwei Drittel der Befragten machen sich Sorgen um den möglichen Verlust des Lebenspartners. Denn niemand wolle alleine zurückbleiben, am wenigsten im Alter, so die Interpretation Forsa zu den Ergebnissen der Befragung.

    Die Angst vor dem Tod treibt dagegen nur 16 Prozent der Männer um - ebenso viele fürchten sich vor Potenzproblemen. Vor einer Erkrankung wie Krebs und dem sozialen Abstieg im Alter hat rund die Hälfte der Männer Angst.

    Fast ebenso häufig bereitet den Befragten ein möglicher Verlust des Arbeitsplatzes Sorgen. Insgesamt waren vom Meinungsforschungsinstitut Forsa 1000 Männer zwischen 31 und 69 Jahren zu ihren Ängsten befragt worden.

    Quelle: http://www.n-tv.de/533317.html
     
    #1
    Roger72, 28 Mai 2005
  2. ruhepuls
    ruhepuls (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    838
    101
    0
    vergeben und glücklich
    was ist der Unterschied zwischen Impotenz und Tod?

    Beim Tod steht wenigstens der Grabstein :smile:
     
    #2
    ruhepuls, 30 Mai 2005
  3. Santa
    Santa (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Wer tot ist, ist auch impotent. Insofern schwer zu vergleichen :tongue:

    Aber im Ernst, ich finde, es gibt schlimmeres als Impotenz. Jedenfalls, solange Mann noch seine Zunge und zwei gesunde Hände hat :zwinker:
     
    #3
    Santa, 30 Mai 2005
  4. Felipe
    Felipe (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Das kann man auch wieder nicht mit richtigem Sex vergleichen, finde ich.

    Ich will Spaß, ich will Spaß :tongue:
     
    #4
    Felipe, 30 Mai 2005
  5. hehe ich hatte schon mehrmals gedacht ich wäre impotent...hatte einfach angst...ich setze impotenz mit tod gleich
     
    #5
    just_a_fighter, 31 Mai 2005
  6. Arfala
    Arfala (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ein freund den ich sehr gerne habe ist impotent.. :rolleyes2
    und er lebt noch
     
    #6
    Arfala, 1 Juni 2005
  7. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Das glaube ich nicht.
    Würde ja bedeuten, ohne Sex könnte ein Mann nicht leben, was so nicht stimmt.

    Sicher wäre Impotenz gravierend, aber sooo furchtbar dass man(n) es mit dem Tod verlgeichen kann...?! :ratlos:
     
    #7
    User 12616, 1 Juni 2005
  8. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    es geht mehr um die angst seinen partner nicht mehr halten zu können, nicht mehr ein mann zu sein, und alleine zu enden. es ist nun mal ein grundlegender instinkt des mannes sich fortzupflanzen, und man verliert eben die fähigkeit dazu (im großen der sinn des lebens denn der mensch ist ja auch nicht mehr als ein tier)

    allerdings sollte man wissen das in den meisten fällen impotenz nur psychisch ist und leicht zu behandeln (weswegen auch viagra nicht immer wirkt, weils eben nur die physis stimuliert), und auch in körperlichen fällen kann man abhilfe schaffen, man muss sich halt nur trauen mit nem arzt darüber zu reden.
     
    #8
    Reliant, 1 Juni 2005
  9. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    das kann ich mir schon vorstellen, denn für 99,99999 % der Männer ist Sex das wichtigste im Leben. Also ohne das können sie nicht leben, sagen viele!

    Also kann ich mir das wohl vorstellen, dass sie so denken......

    Aber verstehen kann ich es nicht!
     
    #9
    Hexe25, 2 Juni 2005
  10. Santa
    Santa (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    Single
    Es geht schon, denke ich (ohne Sex zu leben).
    Katholische Priester tun es freiwillig, und ich denke, trotz aller Klischees :zwinker:, dass einige es auch tatsächlich durchziehen.
     
    #10
    Santa, 3 Juni 2005
  11. werwolf
    werwolf (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    636
    101
    0
    Single
    natürlich ist potenz nicht alles, aber in dem fall...
    impotenz <=> tod...
    für mich zumindest :zwinker:
    so lang der colt noch raucht...
     
    #11
    werwolf, 8 Juni 2005
  12. T€DD¥
    Gast
    0
    ich hab nen riesen schiss vor impotenz - ehrlich.... :frown:
    vor allem steh ich noch vor der altersspanne in der das risiko für krebs da unten am höchsten is..... :geknickt:

    na vielleicht hab ich ja auch da glück und es passiert nix....
     
    #12
    T€DD¥, 13 Juni 2005
  13. sultan ali
    Gast
    0
    Seh ich genauso! :cool1:
     
    #13
    sultan ali, 13 Juni 2005
  14. maja_bee
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich kann das verstehen, als mädchen brauchste dir über sowas keine gedanken zu machen-außer du kommst mal sehr ungünstig unter einen zug und verlierst deinen gesamten unterleib, aber das passiert ja den wenigsten.

    aber als typ hätte ich die sorge wohl auch, sex gehört nunmal zu einer guten Beziehung dazu und ich könnte nicht für den rest meines lebens darauf verzichten, wenn ich ehrlich bin.
     
    #14
    maja_bee, 23 Juni 2005
  15. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    och frauen werden auch impotent im weitesten sinne, sie verlieren halt die fähigkeit lust zu empfinden, feucht zu werden usw. ausserdem hungern sich magersüchtige ja zeugungsunfähig.

    und krebs kann dir schon mal die eierstöckeweckfressen wenn du großes pech hast und es spät bemerkst
     
    #15
    Reliant, 23 Juni 2005
  16. maja_bee
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    die verlieren nur die fähigkeit lust auf ihren mann zu empfinden, weil die alle dick und glatzköpfig werden(<-die männer natürlich)!

    feuchtigskeitsprobleme werden durch vermehrte Flüssigkeitsaufnahme geregelt, oder aber gleitgele sind da ein ganz heißer tipp, oder das allerbeste:
    ein echt guter liebhaber, der nich denkt dass ne frau bei seinem bloßen anblick schon auslaufen müsste...

    und auch ohne eierstöcke kann man guten sex haben, das ist meiner tante nämlich passiert und ihr freund ist 8 jahre jünger als sie und da gibts gar keine probleme.

    magersüchtige kenn ich keine sonst hätte ich da wohl auch ne antwort drauf
     
    #16
    maja_bee, 23 Juni 2005
  17. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    naja schön das du auf alles eine antwort hast

    ist ja gut das die realität anders aussieht als deine ideen, sonst hätten viele sexual therapeuten nicht mehr viel zu tun.
    da ist das ganze psychologie studium zu nix nutze weils maja bee ja doch besser weiß.

    nee ich sag nix sachliches dazu hast sicher vollkommen recht
     
    #17
    Reliant, 24 Juni 2005
  18. maja_bee
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    oh mann, jetzt sei doch nicht so. is doch nur ein gedankenaustausch hier.
    natürlich gibts viele tiefere probleme, die ein therapeut sicher besser hinkriegt als ich :zwinker:

    hab dich dich doch bitte nicht und lass uns weiter diskutieren, vieleicht fällt ja bei mir irgendwann der groschen und du lässt mich an deiner weisheit teilhaben :anbeten: (jetzt nicht verarscht fühlen, das war als friedenspfeifen-angebot zu sehen, ja?)
     
    #18
    maja_bee, 25 Juni 2005
  19. Reliant
    Reliant (35)
    Sehr bekannt hier
    2.693
    198
    604
    vergeben und glücklich
    Doch sicher, ich schmoll jetzt mal ne weile rum :-P

    nee, ich mein ja nur, man muss ja impotenz nicht mit zeugungsunfähigkeit gleichsetzen, aber in letzter zeit bekennen sich ja immer mehr frauen dazu keine lust zu verspüren und trotzdem ihren partner zu lieben und anzunehmen.

    und ich sag mal das das problem einen orgasmus zu bekommen eines ist, das man der männlichen impotenz gleichsetzen kann, ausser das halt der mann nicht kann wenn sein kollege streikt.

    und ich sag mal das vieles einfach psychisch ist, in der art von nicht fallenlassen können, verkrampfen, usw.
     
    #19
    Reliant, 25 Juni 2005
  20. maja_bee
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hm, dann muss ich dir wohl mal glauben, denn du hast bestimmt schon mit mehr frauen geschlafen als ich :zwinker:

    ich kann ja nur von mir und vielleicht von freundinnen reden, und da steht zwischen uns und einem höhepunkt meistens nur einer der nur ganz schnell zuerst fertig werden will und dem unsere bedürfnisse recht herzlich egal sind.
    die phase der freiwilligen enthaltsamkeit kan ruhig noch n paar jahrzehnte auf mich warten, *daumendrück*

    bin ich ja froh, dass ich dich nich vergrault hab :tongue:
     
    #20
    maja_bee, 26 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ängste Männer Impotenz
Lotusknospe
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
30 November 2016
71 Antworten
Florian_PL
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
23 Juni 2015
12 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
9 Januar 2015
10 Antworten