Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • la_ventura
    Sorgt für Gesprächsstoff
    71
    33
    1
    Verliebt
    21 Mai 2010
    #1

    Ängste in neuer Beziehung

    Hallöchen erstmal, bevor ich mich jetzt ausheule :zwinker:

    Ich habe seit kurzem einen neuen Freund, der absolute Frauenschwarm und ich bin echt über beide Ohren in ihn verliebt :herz:, nur melden sich gerade, leider Gottes, die ersten Bedenken bei mir.

    Problemchen Nr. 1: Mein ziemlich mieserables Selbstwertgefühl.
    - er ist toll, sieht super aus, hat einen total tollen Charakter - und eine wunderschöne Exfreundin.
    Was soll ich sagen? Sie sieht total anders aus als ich und ich, die sich immer vergleichen muss, fragt sich so langsam was er eig. an mir findet :ashamed: Natürlich sollte man sich nicht vergleichen, denn jeder ist verschieden, aber wie soll ich als kleine schüchterne mit einem Megan Fox-Double mithalten können? :ratlos:

    und dann wäre da natürlich noch Problem Nr. 2: Sex, oder eher gesagt: Der Sex, der bei uns nicht zu Stande kommt, weil sein kleiner Freund nicht will.
    An sich für mich kein Problem, das habe ich ihm auch gesagt (ist jetzt 3 mal passiert) und unter Druck setz ich ihn da sicher nicht, wir machen auch viel ohne sexuelle Absichten, nur frage ich mich langsam (eben auch wegen Problem Nr. 1..) ob es an mir liegen könnte? Er meinte nämlich ihm wäre das früher nie passiert und da wäre seine Ex lange nicht so nett und verständnissvoll gewesen wie ich.
    Naja, zugegeben, er meinte er wäre vllt "etwas" aufgeregt, was ich total süß finde, aber was wenns weiterhin nicht klappt?
    Das macht ihn total fertig, mich störts eig. eher weniger, ich will nur nicht dass er sich weiter distanziert auf Grund der Angst zu versagen..:schuettel:

    Wäre nett wenn ihr ein paar Ratschläge, aufbauende Worte und Verständnis parat hättet :smile:
    Dankeschön! :winkwink:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Angst vor neuer Beziehung?
    2. "Angst" vor neuer Beziehung??
    3. angst vor neuer beziehung
    4. Angst
    5. angst....
  • LiDaSh
    LiDaSh (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    83
    33
    2
    vergeben und glücklich
    21 Mai 2010
    #2
    Alsooo zu deinem ersten "Problemchen":

    Mit soclehn Gedanken kann man sich sehr viel selber kaputt amchen. Man wird eifersüchtig, fühlt sich immer schlechter usw.
    Da musst du selber an deinem Selbstbewusst sein arbeiten.
    Ich meine wie toll auch seine Ex aussah, er wollte nicht mehr mit ihr zusammen sein sonder mit dir:zwinker:
    Versuch da einfach nicht mehr drüber nachzudenken, du bist jetzt seine Freundin und er kann jetzt stolz sein dich zu haben!! Vielleicht findet er genau deine schüchterne Art so toll..und dein Aussehen usw.


    zum zweiten "Problemchen":

    War bei meinem Ex- Freund genauso, er war immer so aufgeregt und es hat bestimmt auch erst beim 5. Mal geklappt und dann auch nur so halb. Danach gings aber von mal zumal besser:zwinker:
    Und red dir auf gar keinen Fall ein, dass das was mit dem ersten Problem zu tun hat!
    Wenn er sagt, dass er aufgeregt ist, dann ist es auch so nimm es einfach so hin:zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    21 Mai 2010
    #3
    Er ist sicherlich nervös und nach den Fehlversuchen setzt er sich wahrscheinlich auch stark unter Druck und das bewirkt, dass es erst recht nicht klappt.
    Also weiterhin gut zureden und lasst euch einfach Zeit! :zwinker:
    Du kannst ihn ja auch einfach mal so ohne GV befriedigen, sodass er im Kopf gar keinen Stress haben muss. Vielleicht hilft das.

    Wann genau hat er denn immer schlapp gemacht? Kurz vorm Eindringen oder schon früher?
    Hat dein Freund einen Vergleich wie es ist, wenn er es sich selbst macht? Klappt es dann?
     
  • la_ventura
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    71
    33
    1
    Verliebt
    21 Mai 2010
    #4
    Also irgendwie ist es so, dass er schon eine Erektion bekommt, aber immer nur in solchen Situationen, in denen es eh nicht auf Sex hinauslaufen könnte.
    Wenn es dann aber wirlich "zur Sache" geht und darauf hinauszulaufen scheint, meldet sich bei ihm irgendwie nichts..?
    Also macht er quasi schon vorm Eindringen schlapp, er wird erst garnicht hart..
    Und ihn so zu befriedigen habe ich schon versucht, also mit der Hand, nur irgendwie hat das bei ihm auch nichts ausgelöst? Er meinte ja er hätte diese Probleme ansonsten nicht.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    21 Mai 2010
    #5
    Ich würde mal sagen, selbst wenn er die Probleme sonst auch mal hätte, würde er es evtl. nicht zugeben. Welcher Mann sagt das schon gerne?
    ABer ich nehme mal an, er hat die Probleme sonst wirklich nicht und ist deshalb natürlich umso mehr irritiert.
    Wichtig ist, dass er im Kopf einfach ruhiger wird.
    Zur Not einfach mal eine Woche gar nichts sexuelles und wenn es nicht auf GV rausläuft, dann kanns doch trotzdem sehr schön sein.:zwinker:
     
  • la_ventura
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    71
    33
    1
    Verliebt
    21 Mai 2010
    #6
    Ja das habe ich mir auch schon gedacht :smile:
    Das habe ich mir gerade eh so vorgenommen, ich meine ich bin so verliebt, da ist mir eig. egal WAS wir machen, solange wir zusammen sind :smile: Ich hoffe nur der Knoten platzt, wann ist mir egal, ich hab Zeit :zwinker:
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    21 Mai 2010
    #7
    Ist jetzt nicht großartiges, habe ich auch schon ab und an gehabt. Dein Freund setzt sich wohl selber ziemlich unter Druck. Verständlich, da er ja irgendwie die Ansprüche die er an Aussehen und Charakter stellt auch im Bett erfüllen will. Das wird sich ganz bestimmt mit der Zeit legen. Geduld hast du ja anscheinend.

    Auch wenn man Selbstbewusstsein nicht durch andere Personen aufbauen sollte siehe es mal so: dein Freund ist mit DIR zusammen. Das heißt, du musst etwas haben, dass dieser ungaublich tolle Kerl auf dich fliegt. So scheiße, wie du dich selber siehst, kannst du demzufolge überhaupt nicht sein :zwinker:
     
  • sweetmicha
    Sorgt für Gesprächsstoff
    63
    33
    1
    in einer Beziehung
    21 Mai 2010
    #8
    Du solltest dich auf keinen Fall mit seiner Ex-Freundin vergleichen!
    Das verunsichert dich nur und irgendwann kommt die Eifersucht etc.
    Er ist mit dir zusammen, nicht mehr mit seiner Ex!

    Was das zweite Problemchen angeht: lasst euch Zeit, einfach ganz ungezwungen etwas fummeln kuscheln etc, muss ja nicht immer gleich weiter gehen... er muss seine Blockade überwinden, und du kannst ihm durch Zureden und nicht-unter-Druck setzten helfen... dann wird das schon!
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    21 Mai 2010
    #9
    Schonmal daran gedacht, dass Aussehen alleine für eine Beziehung nicht ausreicht ? Und wenn er sagt, dass er aufgeregt ist, dann würde ich ihm das auch erstmal so glauben. Auch wenn es noch ein- oder mehrmals passiert. man muss sich ja nun keine Probleme schaffen, wo keine sind.
     
  • Damian
    Doctor How
    7.899
    598
    7.083
    Verheiratet
    21 Mai 2010
    #10
    Hmm...
    Facts of life:
    1.) Jeder hat total bescheuerte und komische Gedanken.
    2.) Die Wenigsten kommen drauf, weil sie mit ihren eigenen total bescheuerten und komischen Gedanken völlig ausgelastet sind.

    Mein Tip: Schau mal über den Tellerrand und stelle fest, dass auch dein Freund ein Mensch ist. Auch ein Frauenschwarm kann Selbstbewustseinstechnisch irgendwo unterhalb der Tischkante stehen. Auch wenn er noch so hammerheftig daher kommt. Ich kenne so einige echt wunderhübsche Frauen, hinter denen die meisten Herren nur so hersabbern. Wenn man erstmal hinter die Fassade gelugt hat: total bescheuerte und komische Gadanken! Überall!

    Er ist mit DIR zusammen. Wenn du dir schon Gedanken machst, wie die Trennung in 5 Monaten 12 Tagen und 4 Stunden aussehen wird, dann musst du dich nicht wundern, wenn es dazu kommt.

    Entspann dich also erstmal, atme 3 Mal....OK...10 Mal tief durch, trink vielleicht noch n Tee und dann fang an dem eigentlichen Problem an...na? erraten? TOTAL BESCHEUERTE UND KOMISCHE GEDANKEN. Die entlarvst du erstmal als solche und machst dann von dort aus weiter :zwinker:
     
  • la_ventura
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    71
    33
    1
    Verliebt
    21 Mai 2010
    #11
    okay jetzt komm ich mir ein bisschen blöde vor :grin:
    Danke!
    Ich weiß ja, dass ihr alle Recht habt, aber manchmal muss man es nochmal hören, in meinem Fall etwas öfter :zwinker:
    Ich schätze ich sollte mich wirklich etwas mehr entspannen...und 10 mal durchatmen und mich freuen, dass ich so nen lieben Freund hab! :smile:
     
  • CrushedIce
    CrushedIce (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    113
    53
    Single
    22 Mai 2010
    #12
    hast du schon mal daran gedacht, dass er dich einfach so toll findet, dass er dir jetzt grandiosen sex schenken möchte, er sich dadurch aber unter druck setzt, weil er angst hat zu versagen? sowas ist ja auch nicht gerade selten bei männern. und ich finde das sogar verständlich :smile:

    mag ja sein, dass du die ex als megan fox-double siehst. du siehst sie aber mit deinen augen. er sieht dich allerdings mit ganz anderen augen. und in denen bist du vielleicht viel toller und lieber als sie. und deswegen könnte es ihm umso wichtiger sein, dich sexuell nicht zu enttäuschen. das würde erklären, wieso er die probleme nur bei dir hat. du bist ihm einfach zu wichtig! :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste