Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ängste vorm "Ansprechen"

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von Dan Master, 4 November 2009.

  1. Dan Master
    Dan Master (23)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    Single
    Hey Leute,

    Ich habe wie viele Männer die Angst vor dem Frauen/Mädchen ansprechen, vor allen in meinem Alter (16) ist die Situation wie ich finde schwer zu meistern.

    Ich sehe garnet mal so schlecht aus und ich denke viele Frauen/Mädchen würden auch nicht "nein" sagen, allerdings würde ich gerne ein paar Tipps bekommen, die Signale richtig zu deuten, die Frauen/Mädchen senden !

    Ich habe nämlich mal gelesen das Männer Signale ganz anders interpretieren als Frauen.

    Stimmt das wirklich?! Habt ihr Tipps meine Angst zu überwinden? Bin ich vielleicht zu einfach noch zu unerfahren?

    Ich bitte um Antwort :smile:
     
    #1
    Dan Master, 4 November 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Deine Unerfahrenheit verringerst du durch Übung. Ganz egal, wie alt du bist. Keiner kann dir die Angst nehmen. Bei mir ist es so, dass ich irgendwann einfach genug habe und mich dann überwinde. Mach selbiges und wenn du ab und an einen Korb bekommst, dann ist das eben so. Geht mir auch so, aber da habe ich noch nie ein großes Drama drauß gemacht. Es gibt doch soviele interessante Menschen da draußen, wieso soll mich ein Nein runterziehen ?

    Und ja, manche Frauen interpretieren Singnale anders als manche Männer. Und manche Männer interpretieren Signale anders als so manch andere Männer. Das sollte man alles nicht so pauschal sehen. Fakt ist, dass du dich eben einfach mal trauen musst. Mit der Zeit merkst du ja, was funktioniert und was nicht geht und wirst immer lockerer.
     
    #2
    xoxo, 4 November 2009
  3. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich schliesse mich xoxo an, da ich aus gleicher Erfahrung sprechen kann; Du kannst nur dann rausfinden wie Frauen reagieren, indem Du sie anspricht. Es ist ganz einfach das Prinzip, den inneren Schweinehund zu überwinden. Wenn Du nichts versuchst, kannst du auch nichts gewinnen.
    Anfangs wirst Du beim Ansprechen sehr nervös sein und holprige Sätze bringen, aber irgendwann legt sich das und Du findest langsam heraus, wie Frauen darauf reagieren. Du musst wissen: Niemand ist zum Aufreisser geboren, denn glaub mir, die meisten Jungs in Deinem Alter haben das Problem mit dem Ansprechen.
    Wenn Du andere siehst, die gleich drauf sind und eine nach der anderen anspricht, ist das noch lange kein Garant, dass Frauen darauf auch anbeissen:zwinker: Es kann sich nämlich ebenso gut um ganz plumpe Anmachen handeln.
    Wenn eine Frau nach dem Ansprechen positiv darauf reagiert hat, ist das schon die halbe Miete, und dann ist es in erster Linie wichtig, dass das Gespräch weiterläuft.
    Nur Mut, selbst wenn Du 10, 20 Körbe hintereinander einhandelst, musst Du Dir immer sagen, dass Du genug Mumm und Eier in der Hose hattest, die Frau überhaupt angesprochen zu haben. :smile:

    Solange man auf die Schnauze fällt, aber immer wieder aufstehen kann, ist man nicht aus dem Rennen:zwinker:
     
    #3
    User 48403, 5 November 2009
  4. leonardb
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    28
    1
    nicht angegeben
    @Dan:

    Was Männer lähmt ist nicht, dass sie Signale von Frauen nicht verstehen würden. Was Männer lähmt ist, dass sie ÜBERHAUPT nach solchen Signalen suchen!

    Lass mich erklären:

    Die meisten Männer wollen "herausfinden", ob eine Frau sie interessant findet oder nicht. Doch ob eine Frau dich interessant findet oder nicht, hängt von DEINEM VERHALTEN ab.

    Für uns Männer ist die Frage nach Attraktivität einfach: Eine Frau ist attraktiv, wenn sie attraktiv aussieht, sich einigermaßen attraktiv bewegt und vielleicht noch eine Stimme hat. In erster Linie also körperliche Dinge -- und die verändern sich praktisch nicht.

    Für Frauen ist das aber anders. Klar wollen Frauen keinen Mann, der gelbe Zähne hat und zusammengewachsene Augenbrauen. Aber solange ein Mann gepflegt und gesund ist, ist für eine Frau viel mehr sein VERHALTEN entscheidend dafür, ob sie sich zu ihm hingezogen fühlt oder nicht.

    Die Eigenschaften, die einen Mann für eine Frau attraktiv machen, sind also nicht körperlich und feststehend, sondern hängen immer von der Situation ab. Beispiele für attraktive Eigenschaften eines Mannes sind:

    - er ist selbstsicher
    - er hat Humor
    - Andere schauen zu ihm auf
    - er übernimmt die Führung
    - er ist ein Abenteurer
    - er beschützt seine Nächsten
    - er grübelt nicht, sondern lebt im Moment

    Diese Liste ist natürlich nicht vollständig -- aber du siehst, in welche Richtung es geht.

    Was du siehst an der Liste ist, dass sich diese Eigenschaften durchaus von Tag zu Tag oder von Situation zu Situation verändern können. Der kleine dicke Inhaber der Pizzeria von nebenan wird vielleicht in seinem Privatleben von keiner Frau angeguckt -- aber in seiner Pizzeria STREITEN sich die Kellnerinnen um seine Aufmerksamkeit, und einige gehen mit ihm ins Bett! (Klingt wie ein Klischee, aber ich hatte mal eine Freundin, die nebenher in einer Pizzeria gejobbt hat, und sie hat mir genau das bestätigt.)

    Und nein, die Reaktion ist nicht anders, weil er der Chef IST (es gibt auch Weichei-Chefs, bei denen Frauen höchstens hinterm Rücken kichern), sondern weil er sich wie der Chef VERHÄLT.

    Mit anderen Worten:

    Welche Signale eine Frau dir sendet, hängt davon ab, wie du vor ihr auftrittst.

    Und damit wird auch klar:

    Du kannst nicht dein Verhalten von ihren Signalen abhängig machen, weil nämlich ihre Signale von nichts weiter abhängen als von deinem Verhalten.

    Das heißt natürlich NICHT, dass du dich ab jetzt wie ein Arschloch aufführen sollst. Aber du kannst aufhören, den Signalen einer Frau so viel Bedeutung zu zu messen:

    Eine Frau kann dir heute genervt gegenübertreten und morgen nicht genug kriegen von dir -- es hat NICHTS MIT DIR zu tun!

    Es hat zu tun mit dem ganz normalen Gefühlschaos von Frauen.
    Und es hat zu tun mit deinem Auftreten.

    Mit dem Gefühlschaos musst du leben.
    Und an deinem Auftreten kannst du arbeiten.

    Es gibt einige gute Ressourcen im Netz, wo du mehr über dieses Thema lernen kannst. Das Problem ist, die Spreu vom Weizen zu trennen. Was ich empfehlen kann, ist das Buch von David DeAngelo unter doppledeinedates.de.

    Tatsächlich kommt die meiste Angst von falschen Vorstellungen. Wenn du Filme guckst, Zeitschriften liest oder mit Freunden sprichst, wirst du überall dieselben Muster hören. Und nach all der Gehirnwäsche fühlt sich das Ansprechen von einem Mädel dann plötzlich an, als müsstest du eine Atombombe entschärfen und jeder falsche Schritt würde unweigerlich zur totalen Zerstörung führen.

    So muss es aber nicht sein.

    Guck dir kleine Kinder an auf dem Spielplatz. Ein 5jähriger Junge hat kein Problem damit, zu einem wildfremden Mädel rüber zu gehen und sie zu seiner Freundin zu machen. Und selbst wenn sie es ihm schwer macht, macht er einfach weiter. Er verstellt sich nicht für sie, er zermartert sich nicht den Kopf über sie und er fühlt sich nicht schlecht, nur weil sie heute gerade mal nicht mit ihm spielen will. Er kommt einfach morgen wieder.

    Die Unsicherheit mit Frauen abzulegen hat also gar nicht so viel zu tun damit, NEUE Fähigkeiten zu lernen. Es hat viel mehr damit zu tun, den ganzen Ballast zu "VER-LERNEN", der dir über die Jahre deine kindlich-natürliche Ungezwungenheit genommen hat.



    Viel Spaß mit den Mädels und
    Viele Grüße,

    Dein Leo
     
    #4
    leonardb, 5 November 2009
  5. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    asdfqwertz
     
    #5
    Clocks, 6 November 2009
  6. Rakitic
    Rakitic (20)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    73
    31
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab ja auch meine Probleme, aber ich habe mich mal getraut und mein gearschten Schweinehund überwunden und ein hübsches Mädchen angesprochen und sie hat angebissen aber richtig!
     
    #6
    Rakitic, 9 November 2009
  7. leonardb
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    28
    1
    nicht angegeben
    @Clocks:

    Danke dir! Und ja, du hast Recht:

    Ihre Signale hängen nicht wirklich NUR ab von deinem Verhalten. Ihr eigener "Gefühlszyklus" spielt immer mit rein. Aber da du gegen ihre Gefühle nichts machen kannst (das kann selbst sie selber nicht!), brauchst du dich auch darum nicht zu kümmern.

    Wenn sie mal mies drauf ist, hat das nichts mit dir zu tun. Sie ist selber überwältigt von ihren Gefühlen und hat zu tun, damit fertig zu werden -- und sie wünscht sich deshalb nichts stärker als einen Mann, der mit ihr fertig wird so wie sie ist, ohne sich groß einen Kopf drum zu machen.



    Viele Grüße,
    Dein Leo
     
    #7
    leonardb, 10 November 2009
  8. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    was ist denn so schlimm daran, nen korb zu kriegen? passiert - man überlebts - next one :zwinker:

    immer ran, austesten, und entweder es klappt, oder es klappt nicht. und es wird immer ne nächste geben, wenns nicht hingehauen hat :zwinker: ist garkeine so grosse sache, dass man sich darum nen kopf machen müsste.
     
    #8
    Nevery, 10 November 2009
  9. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Ich denke mal, dass viele Kerle nach einem Korb erstmal in Loch fallen und sich denken: "hat ja alles keinen Sinn".

    Frei nach den Motto, ich habs probiert, aber es hat nicht funktioniert und dann aufgeben.

    Warum? Weiß ich nicht!

    Ich habe mal folgendes Mitbekommen:

    Jmd wollte noch Party machen, als dann aber die anderen drei schon nach Hause fahren wollten, weil es schon spät wurde.
    Sie hingen nur in der Ecke, der Fahrer wollte aber noch nicht und machte Zeichen, dass die Leute doch weiter party machen sollten, oder eben schicke Mädls kennenlernen sollten.
    Nun sind die dann doch nach 15min gefahren und draußen auf dem Parkplatz habe ich noch mitbekommen (auf dem Weg zum Auto), dass einer der drei Mitfahrer meinte, dass ein Mädl auf einen anderen der Mitfahrer stehen würde. So sah das in seinen Augen aus.
    Diese Person meinte dann, "Boar, geil.. zurück, welche denn? Die bei uns immer stand? Joar, nicht schlecht!.. Los zurück!", aber sind dann gefahren.

    Party ist scheisse, ausser jmd sagt, dass jmd auf dich steht.

    Gruß,
     
    #9
    LiebesPessimist, 11 November 2009
  10. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.689
    598
    7.632
    in einer Beziehung
    amüsant.
    also sind die meisten nicht nur auf party angewiesen, sondern auch noch auf die kumpels, die alles für einen regeln? üble sache das... ich weiss, wieso ich mich von partys fernhalte.
     
    #10
    Nevery, 11 November 2009
  11. LiebesPessimist
    Verbringt hier viel Zeit
    4.121
    121
    0
    Single
    Scheint mir so.

    Also richtig scheisse fand er das nicht, aber nach dem Nörgeln her, sah man schon, dass er keinen Bock mehr hatte und dann draussen sofort Aktion und wieder rein wollen etc.

    Naja,...
     
    #11
    LiebesPessimist, 15 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ängste vorm Ansprechen
- Leonidas -
Flirt & Dating Forum
2 Juni 2008
15 Antworten
300er
Flirt & Dating Forum
11 Oktober 2011
13 Antworten