Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    28 November 2006
    #1

    Ärztliche Untersuchung --> nüchtern ---> Belastungs EKG

    Ich werde demnächst eine umfassende ärztliche Untersuchung absolvieren müssen, die großen Einfluß auf meine berufliche Zukunft haben wird.
    Das heißt ich möchte so gut wie nur irgend möglich abschneiden.
    Zu dieser Untersuchung soll ich "nüchtern" kommen und ein Teil dieser Übung ist unter anderem das Belastungs-EKG. Dessen Wert wiederum ist von sehr großer Bedeutung.

    Nun habe ich vor zwei Jahren gerade eine ähnliche Untersuchung absolviert und die Erfahrung gemacht, daß ich, wenn ich mich bei diesem Belastungs-EKG völlig auspowere und ich nicht genügend vorher gegessen/ getrunken habe, unmittelbar danach starke Kreislaufprobleme habe.

    Das würde ich diesmal gerne vermeiden.

    Deswegen lautet meine Frage:
    Wenn ich doch etwas esse, wirkt sich das negativ auf beispielsweise meine Blutwerte o.ä. aus?

    Vielen Dank schonmal
    Gruß Novalis
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    29 November 2006
    #2
    ich habe letzte woche ein belastungsekg machen müssen - und musste nicht nüchtern bleiben!

    ich würd dir raten, so 5std davor noch was zu essen, dann ist deine Leistungsfähigkeit am besten.

    und regelmäßig an diesem tag stilles wasser trinken!
     
  • ~Carry~
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    nicht angegeben
    29 November 2006
    #3
    Nimm Dir doch was zu essen mit.

    Oder mach für das BelastungsEKG einen ExtraTermin aus.

    Blutfettwerte und Glucose sollte man schon nüchtern bestimmen.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    29 November 2006
    #4
    Hat denn der Arzt gesagt, dass du nüchtern sein musst? Dann solltest du das auch einhalten, ich könnte mir nämlich vorstellen, dass er wohl noch andere Tests durchführt, für die du nüchtern sein musst. Gerade beim Blutnehmen sollte man ja nüchtern kommen :zwinker:

    Ich kann mir allerdings sehr gut vorstellen, dass man kreislaufprobleme bekommt, mir würde es da nicht anders gehen.
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    29 November 2006
    #5
    Ich denke mal, Kreislaufbeschwerden nach dem EKG führen nicht automatisch zu einem schlechten Ergebnis.
     
  • *sunny*
    *sunny* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 November 2006
    #6
    also zum B- Ekg muss man nicht nüchtern sein, aber wie schon weiter oben erwähnt wg. den Blutwerten insbesonders für die Glucose sollte man nüchtern sein........

    aber w.g. Kreislaufproblemen besondres wenn du sie während der Belastung bekommst beeinflusst das Ergebniss natürlich. Du kannst ja dann weniger Watt tretten....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste