Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Äußere Umstände, die auf die Frauen wirken

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von sonnenbrille, 29 August 2007.

  1. sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    772
    103
    1
    Single
    Mir fällt auf, dass Frauen auf einmal ganz anders reagieren, wenn sie von gewissen Äußeren Umständen erfahren. Z.B. wenn jemand eine andere Nationalität hat (egal ob man es an seinem Äußeren sieht oder nicht), einen besonderen Beruf oder in einem Sportverein spielt.
    Sehe ich das richtig, oder gehen meine Vermutungen zu weit? Ein Klischee ist, dass Fußballer bei Frauen gerne gesehen sind, solange sie noch nüchtern sind, oder wenn jemand einen besonderen Beruf hat oder wenn jemand Spanier oder Latino ist. Was meint ihr, woran das liegt? Einfach nur Zufall?
     
    #1
    sonnenbrille, 29 August 2007
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich versteh deine Frage nicht ganz. :ratlos:

    Gehts jetzt darum, ob das Klischee, dass alle Frauen auf Südländer stehen, richtig ist?

    Es gibt genauso viele Klischees über Männer und da das alles nur Klischees sind, gibts da kein wahr oder unwahr.

    Mir gefällt ein Kerl jedenfalls nicht automatisch besser, wenn ich erfahre, dass er Fußballer ist. Dazu gehören schon noch andere, wesentlich gewichtigere Faktoren.
     
    #2
    krava, 29 August 2007
  3. sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    772
    103
    1
    Single
    Nicht nur aber auch. Vor allem würde ich gerne wissen, warum das so ist oder sein kann.
     
    #3
    sonnenbrille, 29 August 2007
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Warum manche Frauen auf Südländer stehen??

    Ganz einfach: Geschmäcker sind verschieden und manche Frauen mögen eben Südländer, andere nicht.
    Genauso dürfte es bei Männern sein. Die einen bevorzugen Blondinen, die anderen Brünette.
     
    #4
    krava, 29 August 2007
  5. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Zauberwort: Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen.
     
    #5
    waschbär2, 29 August 2007
  6. sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    772
    103
    1
    Single
    Um Missverständnissen vorzubeugen: hier mein erster Satz.

    Geschmäcker können verschieden sein. Meine Frage bezieht sich darauf, wenn Frauen jemanden kennenlernen und sich erst normal verhalten, wenn sie dann z.B. erfahren, dass derjenige ein Südländer ist, dann auf einmal ganz anders reagieren. Warum ist das so?
     
    #6
    sonnenbrille, 29 August 2007
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Woher weißt du denn, DASS es so ist??
    Den meisten Männern sieht man es ja wohl an, dass sie südländisch sind und ich denke, die Optik macht es auch in erster Linie aus. Nur weil jemand in einem Gespräch erwähnt, dass der Opa Italiener war, gefällt er Frauen nicht besser bzw. sie reagieren nicht anders.
    Kann ich mir zumindest nicht vorstellen. :ratlos:
     
    #7
    krava, 29 August 2007
  8. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Ich denke der TS meint jetzt nicht nur auf Äußeres bezogen, sondern z.B. man lernt jemanden kennen u8nd erfährt dann dass er z.B. Pornodarsteller ist und man distanziert sich dann von ihm.
    Sowas nenn ich: Klischee bzw. Vorurteile.
     
    #8
    LadyMetis, 29 August 2007
  9. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    Mal ehrlich: Wenn ihr Kerle erfahrt, dass besagte Dame sich durch 100 Betten gerollt habt, dann regaiert ihr doch auch anders.

    JEDER wird von äußeren Umständen beeinflusst. Das ist jetzt kein speziell weibliches Phänomen.
     
    #9
    SexySellerie, 29 August 2007
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Also für eine Beziehung käme so jemand für mich dann auch nicht in Frage. Hat nichts mit Vorurteil zu tun, sondern mit der Tatsache, dass ich keinen Mann zum Partner haben möchte, der regelmäßig mit anderen Frauen schläft.
    Ich halte ihn deswegen für keinen schlechteren Menschen.
     
    #10
    krava, 29 August 2007
  11. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Das war ja auch nur ein Beispiel. Aber deswegen wäre der Typ ja nicht anders für ne Freundschaft z.B. Für ne Partnerschaft seh ich das aber genau wie du.
     
    #11
    LadyMetis, 29 August 2007
  12. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    ganz genau :jaa:
     
    #12
    User 48246, 29 August 2007
  13. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Sicher gibt es Berufgruppen/Sportler die Frauen bevorzugen, aber sowas kann man nicht verallgemeinern. Ich stehe unheimlich auf Männer, die sich mit Technik auskennen, ganz besonders Informatiker. Aber damit bin ich sicher in der Minderheit. Für Fußballer hab ich nicht so viel übrig.
     
    #13
    Asti, 29 August 2007
  14. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Ich bin definitiv ein "äußere Umstände" Fan.

    Ich fand zum Beispiel mal nen Blackmetaller toll, der hatte ne schwarzgestrichene Wohnung mit Totenköpfen (keine echten), mittelalterlichen Holzschnitten (also Drucke), `n Stapel Ablaze Zeitschriften, schwarz bezogenes Bett, ne E-Gitarre und was weiß ich noch alles cooles, sah auch noch geil klischeemäßig aus und ich war hin und weg und hab krampfhaft drei Tage lang ignoeriert dass er `n Vollidiot ist und ich zudem noch den schlechtesten Sex des Universums hatte. :grin:

    Mittlerweile haben sich meine Präferenzen verschoben, aber was mich ganz kribbelig macht ist:

    Sport:
    Eishockeyspieler, Basketballspieler, Reiter

    Herkunft: Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Niederlande (auf Südländer steh ich gar nicht) - ich mag das Nordische total, bin ja auch selber Halbskandinavierin

    Beruf:
    Arzt, Ingenieur, und alles was mit Schiffen/Marine zu tun hat, jawoll! Mein Traum wäre ein Küstenbauingenieur! :smile:)))

    Sonstiges:

    Schützenfestkönig, Abschlussballkönig oder sowas in der Art.

    Am besten noch in irgendeiner Kombi. :grin: Mein ich ernst!
     
    #14
    Piratin, 29 August 2007
  15. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    das denk ich auch.
     
    #15
    User 75021, 29 August 2007
  16. Knutscha
    Knutscha (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.216
    123
    7
    nicht angegeben
    Klar gibt es umstände, die meine "männerwahl" mehr beeinflussen. dazu gehört zum Beispiel,dass Fußballer, Architekten, Banker, Handballer, Fitnessstudiogänger und Manager bevorzugt werden (würden) :grin:
     
    #16
    Knutscha, 29 August 2007
  17. Frater
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    Bei mir haben Frauen auch automatisch einen Bonus, wenn ich mitbekomme, daß sie gut in Kampfsportgeschichten sind...ist doch dasselbe oder irre ich mich da? Ich seh da nichts frauenspezifisches, jeder hat seine Präferenzen.
     
    #17
    Frater, 29 August 2007
  18. Kakaokuh
    Kakaokuh (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    Single
    Richtig! Wegen dem Beispiel mit dem Fußballer..ich wollt keinen haben :grin:
     
    #18
    Kakaokuh, 29 August 2007
  19. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Naja, was ist ein äußerer Umstand?
    Ich habe auch meine Vorlieben, aber wenn jemand zb Fußballer ist, dann ja nicht zufällig, sondern weil er es so will. Wenn er einen bestimmten Beruf ergriffen hat, dann doch sicher irgendwie bewusst. Wenn er eine bestimmte Stilrichtung bevorzugt, dann doch, weil IHM das so gefällt.
    Für mich sind das alles Teile von ihm, und nicht bloß irgendein äußerer Umstand.
    Gut, Nationalität ist eher Zufall, aber wo jemand aufwächst, prägt ihn doch auch.


    Was du angesprochen hast:
    Ich liebe Fußball und verbringe viel Zeit auf Fußballplätzen oder im Stadion, allerdings hatte ich noch nie einen Fußballer und will auch nicht wirklich einen haben.

    Wenn einer in einem Sportverein ist, sagt mir das zumindest, dass er dort einige Zeit investiert. Ich weiß gar nicht, ob ich davon so begeistert wäre.

    Österreicher sind mir am liebsten, weil ich selbst eine bin und damit am besten "umgehen" kann.

    Und sonst, äußere Umstände...
    mir gefällt, wenn ein Mann eine große, intakte Familie hat, wo irgendwo kleine Kinder vorhanden sind.
    Ich mag Brillenträger :smile:
    Ich bevorzuge kleine, nette Wohnungen.
     
    #19
    User 15848, 29 August 2007
  20. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Ich geb mal auch zu, dass wenn ein Mann eine Kampfkunst ausübt, er für mich automatisch interessanter wird. Das liegt denke ich aber auch daran, dass uns dann einfach nie der Gesprächsstoff ausgeht und ich sowieso auf sportliche Männer steh. :schuechte

    Ich hatte auch noch nie einen Partner, der nicht in irgendeiner Art und Weise Sport getrieben hat.
     
    #20
    User 67627, 29 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Äußere Umstände Frauen
Max Power
Liebe & Sex Umfragen Forum
1 Juli 2016
67 Antworten
mrsteel
Liebe & Sex Umfragen Forum
13 September 2015
61 Antworten
Test