Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Öfter mal was neues?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Luca-M, 3 Juli 2006.

  1. Luca-M
    Gast
    0
    Hallo Zusammen,

    Ich bin ganz neu hier bei euch, jedoch mit einem alten "Problem"...

    ich bin jetzt seit 7 Jahren (seit meinem 18ten) mit meiner jetzigen Freundin zusammen. Es war meine erste Liebe und mein erster Sex. Es ist nach aussen hin alles bestens und von unseren Eltern gilt eine baldige hochzeit als gesichert. Meine Freundin ist eigentlich sogar gleichzeitig mein bester Freund! Es fehlt nichts, der Sex ist phasenweise genial, manchmal leider auch "Standard" :smile:, wie das halt so is in ner Beziehung... Meine Freundin hat mir so oft den Rücken gestärkt, hat mich so oft getröstet und mir geholfen. Meine Freundin ist eine absolut treue Seele und erwartet seit längerem einen Heiratsantrag von mir (zumindest is unsre Hochzeit irgendwie n Lieblingsthema von ihr)

    Mein Problem: Ich bilde mir ein, mal was anderes zu brauchen!
    Ich bin vor ein paar Jahren schonmal total besessen von dem Gedanken gewesen (war echt extreeem verwirrt :ratlos: ) und habe auf eigene Faust etwas sehr unkorrektes getan... Bisher war ich der Meinung aus diesem Fehler gelernt zu haben und bis an mein Lebensende mit dem zufrieden zu sein, was ich habe...

    Aber es funktioniert nicht :geknickt: !

    Es is echt zum Haare raufen! Ich liebe meine Freundin sehr und es beruht auf Gegenseitgkeit. Der Gedanke an einen gesicherten Lebensabend mit ihr klingt sehr schön, aber für mich irgendwie realitätsfern. So, wie die Idee ab jetzt bis zu meinem Tode nur noch Obst zu essen...

    Kein Plan, ich spüre einfach, dass der Trieb stärker ist als die Vernunft...

    Ich habe niemanden, mit dem ich über sowas sprechen könnte, daher dieses Thema.

    Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied, sagt man.
    Klar, schmieden muss ich selber, aber vieleicht könnt ihr mich einfach ein wenig ... beraten.

    DANKE!
     
    #1
    Luca-M, 3 Juli 2006
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.531
    298
    1.764
    Verheiratet
    Ich denke solche Zweifel sind relativ normal.
    Zum einen ist es deine erste und bisher einzige Freundin da draengt schon mal das Gefühl etwas verpasst zu haben zum anderen wirst du anscheinend von deinem Umfeld derzeit in eine Rolle gedrückt die dir selber noch nicht behagt (Hochzeit etc).
    Unter diesen Umständen solltest du a) nicht heiraten und b) diese Gefühle mit deiner Freundin besprechen.....sie wird vermutlich spüren das dich etwas bedrückt aber nicht wissen was es ist also teil dich ihr mit
     
    #2
    Stonic, 3 Juli 2006
  3. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    da kann ich stonic nur voll und ganz zustimmen.

    gerade wenn deine freundin dein bester kumpel ist (was meiner meinung nach zu einer guten Beziehung dazu gehört, wenn man so lange zusammen ist) sollte es dir doch leichter fallen über deine fantasien und wünsche zu reden.

    klar man will dann seinem partner nicht weh tun, aber letztlich spukt dir ja der gedanke ans fremdgehen rum.

    ich weiss sehr wohl was du meinst. :zwinker:
     
    #3
    User 38494, 3 Juli 2006
  4. weltenbummler81
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    5
    nicht angegeben
    Bei Punkt a) stimme ich Dir ja noch voll und ganz zu, aber hast Du schon mal Punkt b) in einer scheinbar intakten Beziehung angesprochen? Das schafft nur Chaos und zerstört langfristig das Vertrauen der Partnerin. Auch wenn es objektiv schwachsinnig ist, weil er sich ihr in dem Moment ja anvertraut, aber das gibt über Jahre nichts als Streß und Ärger. Jedesmal, wenn er dann alleine weggeht, wird sie sich fragen, ob er sie nicht vielleicht betrügt. In jeder weiblichen Kollegin seines Alters, von der er erzählt, wird sie eine Rivalin sehen... halte das für keine sonderlich gute Lösung ehrlich gesagt. IMHO der Anfang vom Ende!
     
    #4
    weltenbummler81, 3 Juli 2006
  5. Luca-M
    Gast
    0
    Reden is vieleicht keine schlechte Idee!

    Es kommt jedoch hinzu, dass sie zur Zeit nicht da ist und wir nur eMail Kontakt haben und nur selten telefonieren.... Ich muss also noch n paar Monate auf das Gespräch warten, bis sie wieder da ist....

    Obwohl, was Weltenbummler sagt, stimmt natürlich auch 100%ig. Es wird die Beziehung nicht besser machen sondern eher schwieriger...
     
    #5
    Luca-M, 3 Juli 2006
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.531
    298
    1.764
    Verheiratet
    Ich sehe das anders da gerade diese Offenheit für Vertrauen sorgt. Und ja ich hatte solch ein Gefühl auch mal und habe es angesprochen und gut war....die Beziehung ging noch sehr lange weiter und ist aus anderen Gründen dann gescheitert
     
    #6
    Stonic, 3 Juli 2006
  7. Luca-M
    Gast
    0
    Nein, im Grunde geht's mir darum, mal komplett eine neue Beziehung einzugehen...
     
    #7
    Luca-M, 3 Juli 2006
  8. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    jep. nochmal 150% zustimmung von meiner seite.

    gerade wenn man so lange zusammen ist, sollte nichts aber auch gar nichts zwischen einem stehen und die absolute ehrlichkeit die ich von meiner partnerin erwarte, die gebe ich auch ihr.
     
    #8
    User 38494, 3 Juli 2006
  9. Luca-M
    Gast
    0
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass manche Sachen ("unkorrekte verwirrte Tat") besser geheim bleiben sollten. Weil das hat die Beziehung schon sehr strapaziert. Und vorallem unsere beider Nerven!
     
    #9
    Luca-M, 3 Juli 2006
  10. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    versteh ich jetzt nicht.
    du hast doch grad noch geschrieben, das du sie liebst. wie kannst du dann an eine neue beziehung denken?
    da komm ich nu nicht mehr mit. :kopfschue
     
    #10
    User 38494, 3 Juli 2006
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.531
    298
    1.764
    Verheiratet
    Soweit haette es nicht kommen brauchen deswegen ja reden bevor man was tut
     
    #11
    Stonic, 3 Juli 2006
  12. Luca-M
    Gast
    0
    Ja, es ist schon verwirrend.

    Die serielle Monogamie die von einem erwartet wird und die man auch oft von anderen erwartet - ich vermute ja das ist unnatürlich...

    Klar liebe ich sie, so wie noch ein paar wenige andere Menschen. Aber trotzdem sehne ich mich dannach, die Gefühle vom Verliebtsein und Sex gerne mit einem anderen Menschen durchzuleben ...

    Etwas neues ausprobieren, den Horizont erweitern, ...

    Und, - wenns doch passiert - drüber reden oder lieber nicht?
     
    #12
    Luca-M, 3 Juli 2006
  13. ~Lady~
    ~Lady~ (30)
    Meistens hier zu finden
    2.061
    148
    163
    Verheiratet
    Ich verstehe das nicht wirklich.
    Ich habe das Gefühl, dass du dich lieber in diesen Gedanken reinsteigerst und unbedingt verwirklichen willst, als zu versuchen, diesen Unsinn zu vergessen.
    Wenn du deine Freundin wirklich liebst und so lange schon mit ihr zusammen bist, dann sollte dir der Gedanke eigentlich nichts ausmachen, dass sie deine einzige sexuelle Erfahrung ist.
    Du riskierst da sehr viel, wenn du diesem Reiz nachgeben willst.
    Du sagst, euer Sex ist phasenweise Standard aber auch oft genug genial? Freu dich doch, da kannst du dich echt glücklich schätzen!
    Ich rate dir einfach, vergiss diesen Gedanken, unbedingt noch andere Frauen gehabt haben zu wollen.
     
    #13
    ~Lady~, 3 Juli 2006
  14. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    ich kann das verstehen.
    aber das 1. problem ist, dass sie ja dann weg wäre. das heißt, du verlierst einen menschen, der dir sehr wichtig ist. vll könntet ihr weiter befreundet sein, aber wirklich innig wird das nach einer trennung glaub ich selten. das verletzt den verlassenen zu sehr.
    das 2. problem liegt darin, dass du ja vorher nicht weißt, wie deine eventuelle neue freundin so ist. man merkt das im rausch der anfänglichen verliebtheit ja auch nicht so 100%ig. es kann also sein, dass du deine jetzige liebe frau und beste freundin gegen einen eifersüchtigen, schlampigen, frigiden drachen eintauschst, es anfangs nicht merkst (das kommt so oft vor) und dir dann in den arsch beißt.

    entscheiden musst du das, aber ich wäre glaub ich eher dafür, eine gute, liebevolle beziehung gegen die neugier zu verteidigen, als so ein wagnis einzugehen. das wär mir einfach zu riskant. hättet ihr größere probleme, wärs was anderes. aber so...
     
    #14
    klärchen, 3 Juli 2006
  15. Lari
    Lari (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also ich weiß ja nicht... meinst du, du liebst sie echt so, wie du sagst oder ist das mehr freundschaft.....?

    ich mein, wenn alles so toll wäre und du sie über alles liebst, finde ich solche gedanken nicht wirklich normal, jedenfalls nicht so langanhaltend und vordergründig, wie das bei dir der fall ist....

    ich mein... HALLO!!!!! wenn du die beziehung, die dir ja soooo wichtig ist aufs spiel setzt und das, was du danach findest nie so toll wird, wie das was du jetzt schon hast, wirst du DAS auf ewig bereuen. Und sie wär schön doof, wenn sie dann nochmal zu dir zurück kommt.

    also ich kann dir nur vorschlagen, frage dich nicht, ob du was anderes erleben willst, sondern mach dir erstmal bewusst, was dir die beziehung zu deiner freundin (wirklich) bedeutet.

    wenn du dann meinst, das ganze erfüllt dich nicht, mach schluss und versuch dein glück, aber wie gesagt, sei dir im klaren, dass das auch für dich schlecht ausgehen kann....

    ich selber bin auch schon mehrere jahre mit meinem freund zusammen und hatte mit ihm auch das erste mal sex... ich liebe ihn und finde es schön wie es ist... würde das nie aufgeben nur um zu gucken, ob ich evtl. was verpasse...

    egal wie, viel glück :zwinker:
     
    #15
    Lari, 3 Juli 2006
  16. Luca-M
    Gast
    0
    Ich weis nicht, ob mir die Beziehung wichtig ist! Ich liebe meine Freundin, aber ich weis nicht, ob mir die Beziehung tatsächlich so viel wert ist.... Sie war jetzt sehr lange weg und ich hab sie nicht wirklich vermisst :eek:

    Und... gibts hier jemanden der vor einer ähnlichen Situation stand, sich für was neues entschieden und es bereut hat?
     
    #16
    Luca-M, 3 Juli 2006
  17. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.531
    298
    1.764
    Verheiratet
    Jap stand ich ist zwar lange her aber ich hatte mir eingebildet mich in ein anderes Maedel verknallt zu haben und mich damals von meiner Freundin getrennt und hab 2 Wochen später festgestellt wie dumm ich war :smile:
     
    #17
    Stonic, 3 Juli 2006
  18. celavie
    celavie (35)
    Sehr bekannt hier
    1.288
    198
    624
    Verheiratet
    ich kann es zwar nicht ganz aus 1. hand berichten, allerdings hat sich mein nun exfreund damals nach 4 jahren beziehung aus genau dem grund von mir getrennt.
    er mochte mich noch total gern, allerdings hatte er vor mir nicht wirklich erfahrungen sammeln können. er wollte "nochmal" die instutution beziehung "üben", um sich dann für immer festzulegen.
    ich denke, dass er bis heute mit der entscheidung zufrieden ist. er hat eine freundin, die er auch liebt und eine schöne zeit gehabt.
    für mich war das auch akzeptabel, da ich nicht meine zeit mit jemanden verbringen wollte, der nicht 100% weiß, ob er it mir eine zukunft hat.
    ich würde an deiner stelle wohl alles setzen und mich trennen. denn bei dir geht es nicht nur um sex (den kölnnest du ja auch vielleicht mal so haben - wie du ja schon sagtest), es geht dir um einen anderen menschen - damit ist die entscheidung doch klar. verdrängst du den gedanken jetzt, sage ich dir, das er wieder kommt und dann hat deine freundin (frau) zwei kleine kinder und steht alleine da. das hat doch auch keiner verdient.

    lg celavie
     
    #18
    celavie, 3 Juli 2006
  19. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich hab mich für was Neues entschieden und es nicht bereut... :schuechte_alt: Wobei es bei mir nur eine dreijährige Beziehung war und ich erst 20 war, als ich mich getrennt habe.

    Sagen wir's so... irgendwann kommt der Punkt, wo es schwer fällt, zwischen Liebe und Gewohnheit/Verpflichtung zu entscheiden. Man hat Angst, sich selbst einzugestehen, daß man nicht mehr so wirklich will... eben weil auch alle (der Partner eingeschlossen!) davon ausgehen, daß diese Beziehung absolut intakt ist und daß es einfach immer so weitergehen wird...

    Es ist schwer, eine Beziehung zu beenden, wenn man eigentlich keinen "Grund" hat (weil die Beziehung ja immer noch genauso läuft wie die ganze Zeit auch, weil ja nichts Besonderes oder Schlimmes vorgefallen ist). Einfach nur das Gefühl "ich mag das nicht mehr, nicht für den Rest meines Lebens" ist sehr wenig, wenn man sich rechtfertigen muß. Sowas macht Angst.

    Natürlich ist auch klar, wenn man erstmal die Karten auf den Tisch gelegt hat, gibt es kein Zurück mehr. Und natürlich auch keine Lösung für das Problem, denn man will ja nicht, daß der Partner sich ändert, daß die Beziehung sich ändert - nein, man will einfach etwas ANDERES. Und dafür gibt es nur eine Lösung...

    Man weiß nicht, wie das Umfeld reagiert, wie der Partner reagiert, man hat Schuldgefühle, weil man sozusagen "aus heiterem Himmel" alles hinschmeißt, ohne dem Partner noch irgendeine Chance zu geben... der leichtere Weg ist das bestimmt nicht. Aber: Wenn man da durch ist, lohnt es sich. Zumindest war es so bei mir, und wenn es irgendeine Entscheidung gibt, die ich NICHT bereue, dann war es die der Trennung damals.

    Aber dir muß auch klar sein, daß du verdammt viel aufgibst. Also wenn du dir nicht 100%ig sicher bist, daß du diese Beziehung (langfristig!) nicht mehr möchtest, dann überleg dir gut, was du tust!

    Sternschnuppe
     
    #19
    Sternschnuppe_x, 3 Juli 2006
  20. SpackenQueen
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich nicht noch was bessres findet :zwinker:

    Das sieht ganz nach Trennung aus!
    Du wirst ansonsten immer mit dem Zweifel leben müssen, und es klingt in deinen Posts nicht wirklich danach, als ob du das durchstehen kannst/willst.
     
    #20
    SpackenQueen, 3 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Öfter mal neues
Sonnentanz1999
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 August 2016
74 Antworten
Strellson
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2016
9 Antworten
darematze
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 April 2005
15 Antworten
Test