Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Öfters wenig oder seltener viel essen?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von merz484, 20 März 2007.

  1. merz484
    Benutzer gesperrt
    2
    0
    0
    nicht angegeben
    Welche Ess- und Trinkgewohnheiten habt ihr? Ich gehöre zu denen, die pro Mahlzeit nur ziemlich wenig essen, weil sie schnell satt sind, dafür aber öfter essen oder auch mal einfach was zwischendurch zu sich nehmen. Ich esse außerdem zum Frühstück eher mehr, abends dafür weniger. Süßes und Fettiges steht dabei kaum auf dem Speiseplan, weil´s mir nicht schmeckt, ansonsten esse ich fast alles. Bei anderen ist es umgekehrt. Denen reichen vielleicht zwei Mahlzeiten am Tag, dafür essen sie gleich immer große Mengen. Ein All-You-Can-Eat-Buffet lohnt sich für mich fast nie, weil ich meistens nach dem ersten Teller schon nicht mehr kann, aber dann nach zwei, drei Stunden schon wieder hungrig bin und was essen könnte. Ebenso mag ich keinen Pauschalurlaub mit Halbpension, weil sich die Leute dann brutal vollstopfen, aber eben nur zweimal am Tag. Außerdem trinke ich regelmäßig viel Mineralwasser, das ich eigentlich am liebsten mag, morgens auch mal Tee. Auf Limo, Cola, Wein, Bier und Fruchtssäfte stehe dagegen eher weniger, entsprechend gering ist mein Konsum.
     
    #1
    merz484, 20 März 2007
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Drei- bis fünfmal viel, ich kann aber auch mal nen Tag ohne Fütterung überleben, was ich mir aber freiwillig nie antun würde.
    Und nachher fahr ich in Urlaub mit Halbpension :smile:
     
    #2
    Miss_Marple, 20 März 2007
  3. User 41772
    User 41772 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.562
    123
    2
    nicht angegeben
    ich ess ungefähr 4mal am tag

    da ich den ganzen tag in der schule hock (7:15-16:00), nehm ich mir selber was mit anstatt mir was zu kaufen (hab mir sonst immer wurstsemmeln gekauft :wuerg:smile:... ich nehm mir dann nen joghurt mit selber reingeschnipseltem obst mit und dann für mittag ein paar brote.
    wenn ich heimkomme, gibts was aufgewärmtes... nudeln oder irgendsowas... abends dann evtl nochmal obst/joghurt/brote... kommt ganz drauf an...

    bei mir hat sich das schon so eingewöhnt... wenn ich jetz nix oder zu ner anderen uhrzeit esse, würd ich sterben :tongue: :grin:
     
    #3
    User 41772, 20 März 2007
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich esse normalerweise nur vormittags und mittags, allenfalls noch am frühen Nachmittag, dafür viel und hab dann den Rest des Tages bis zum nächsten Morgen keinen Hunger mehr. Wenn ich unterwegs bin, läuft es manchmal umgekehrt, dass ich erst abends etwas esse. Also eher viel auf einmal und dafür nicht den ganzen Tag über. Liegt wohl daran, dass ich jemand bin, der durch Essen noch mehr Appetit bekommt. Ich kann schlecht mal ne Kleinigkeit zwischendurch essen, ich will dann erst recht mehr haben. Deswegen werden da immer eher größere Portionen draus. Dafür habe ich oft keinen Hunger, wenn ich sehr lange nichts gegessen habe - und der kommt dann eben, sobald ich einen Bissen genommen habe.
     
    #4
    Ginny, 20 März 2007
  5. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ich esse dreimal täglich eine mahlzeit..morgens mittag abends..etwa die gleiche menge...meistens liegen 6 stunden zwischen den mahlzeiten.
     
    #5
    Decadence, 20 März 2007
  6. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich ess unter der Woche falschrum...morgens sehr wenig, mittags eventuell normal, oft aber auch sehr wenig und abends (kann auch mal sehr spät werden) hau ich mich dann voll. Genau andersrum als das gesund wäre.
     
    #6
    einTil, 20 März 2007
  7. Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.885
    123
    0
    nicht angegeben
    kommt immer drauf an, ob wochenende ist, ob schule ist oder ferien sind. aber normalerweise esse ich morgends uns abends wenig, um mittag etwas mehr und zwischendurch immer mal was trinken und bissel was essen..
     
    #7
    Blume19, 20 März 2007
  8. User 34605
    User 34605 (31)
    Sehr bekannt hier
    3.144
    168
    385
    Verheiratet
    So ungefähr handhabe ich das auch. Nur morgens und abends esse ich weniger als Mittags.
    es gibt aber auch Ausnahetage, an denen ich abends mal warm esse oder wenn wir auswärts essen.
     
    #8
    User 34605, 20 März 2007
  9. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich esse NIE Frühstück. Esse Mittags was warmes. Meistens eine normale Portion ausser es gibt mein Lieblingsessen. ;-) Und dann esse ich noch vor 17Uhr was. Eine Kleinigkeit. Meistens 2 Wurstbrote und 1 Banane. Den Rest des Tages bzw Abends trinke ich sehr viel. Mineralwasser, Johannesbeer-Apfel gespritzt oder Römerquelle Emotion.
     
    #9
    capricorn84, 20 März 2007
  10. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich esse ziemlich unregelmäßig in letzter Zeit. Je nach dem, wann ich aufstehe, ist mein Frühstück=Mittagessen, dafür bleibe ich aber öfters mal bis 2 Uhr nachts wach und habe daher mehrmals Abendbrot. Wirklich viel kann ich auf einmal auch nicht essen, in Restaurants schaffe ich selten den ganzen teller, es sei denn, es ist Salat oder ich habe Riesenhunger.
    Eigentlich gliedert sich das normalerweise bei mir so: zum Frühstück ein Brot oder ein paar Zwiebäcke, vielleicht mal ne Banane dazu. Zum Mittag dann was Warmes in einer mittleren Menge. Nachmittags dann irgendwas Süßes und ab und zu ein Toastbrot, weil ich nie vor 18 Uhr Abendbrot esse. Da gibts dann meist zwei Brote + Gemüse. Im Zeitraum von 18-1 Uhr esse ich dann noch mal Abendbrot.
    Trinken tu ich recht wenig und auch eigentlich nur Leitungswasser, dann, wenn ich gerade in der Küche bin oder eben Durst habe. Cola & Co. sind für mich keine Durstlöscher, sondern Genussmittel, welche ich eigentlich nur selten konsumiere.
    Fettiges Essen finde ich ekelhaft und fühle mich danach völlig ungesund, darum esse ich es auch kaum. Wirklich viele Süßigkeiten nehme ich auch nicht zu mir. Das Einzige, was ich reduzieren könnte, ist der Alkohol. Das ganze Bier setzt an :cool1:
     
    #10
    ~Vienna~, 20 März 2007
  11. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Frühstücken tue ich generell nicht, weil ich morgens keinen Hunger habe. Mittags esse ich auch selten, weil ich alleine nichts kochen mag. Dafür esse ich gegen 17 Uhr eine große Portion und gegen 23 Uhr nochmal. Ich könnte immer essen, aber meistens mache ich mir aus Faulheit nichts.
     
    #11
    User 18889, 20 März 2007
  12. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    in der früh im büro eine semmel, wenn ich heim komme um 17:00 eine große warme mahlzeit, so um 21:00 nochmal eine warme mahlzeit.
     
    #12
    bunnylein, 20 März 2007
  13. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Abgesehen davon, dass ich jeden Morgen frühstücke mache ich beim Essen so ziemlich alles falsch, was man laut Experten falsch machen kann :grin: .

    Essen ist für mich Genuss, da schränke ich mich nicht ein, ich genieße jeden Bissen.
    Ich esse gerne, oft und viel und knabber außerdem ständig Süßes. Nur auf Fettiges verzichte ich (schlechte Erfahrung in der Kindheit die bis heute nachwirkt).

    Um mein Gewicht zu halten muss ich deswegen entweder mein Essverhalten ändern oder regelmäßig Sport treiben...
    Was soll ich sagen, ich treibe seit 13 Jahren regelmäßig Sport :grin: , nichts stellt sich zwischen mich und mein Essen!
     
    #13
    happy&sad, 20 März 2007
  14. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich esse einmal am Tag was Warmes, meistens abends, weil ich vorher keine Zeit habe. Ein paar Mal pro Woche auch zwei Mal am Tag, einmal mit und einmal ohne Freund.
    Frühstücken in dem Sinn mag ich gar nicht, aber vormittags esse ich schon was. Und ansonsten esse ich die ganze Zeit zwischendurch und nasche viel. Jetzt esse ich zum Beispiel grad eine Semmel :smile:
    Also richtigen HUNGER habe ich sehr selten, dem wird vorgebeugt.
     
    #14
    User 15848, 20 März 2007
  15. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich esse sehr unregelmäßig und eigentlich nur immer was zwischendurch. Frühstücken tu ich gar nicht und mittags esse ich meist nur salzstängle oder ein brot und abends dann was gescheites :zwinker:

    Unter der Woche esse ich in der Schule in der zweiten Pause meist ein Brot und mittags daheim dann en joghurt oder was Süßes und abends dann halt ne warme Mahlzeit.
     
    #15
    User 37284, 20 März 2007
  16. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Ich esse oft und viel :grin:
    Wenn es die Zeit erlaubt, 2-3x täglich warm, die restliche Zeit kleinere Mahlzeiten... eigentlich habe ich fast immer was zu essen in der Hand oder auf dem Tisch. Jetzt gerade zB ein Quarkshake mit Früchten und Müsli.
     
    #16
    strahlemann, 20 März 2007
  17. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich esse seltener wenig. :tongue:
    und trinken tu ich auch nicht genug. ach, schlimm. :geknickt:
     
    #17
    CCFly, 20 März 2007
  18. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Ich esse öfters viel!
     
    #18
    DerKönig, 20 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Öfters wenig seltener
casanis
Umfrage-Forum Forum
3 Dezember 2016 um 22:25
50 Antworten
jamba1201
Umfrage-Forum Forum
6 September 2016
22 Antworten
Cookie_Core
Umfrage-Forum Forum
22 Juli 2016
92 Antworten