Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Übelkeit bei OP

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von *DarkGirl*, 24 Juni 2004.

  1. *DarkGirl*
    *DarkGirl* (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich habe morgen einene Probetag in einer Tierarztpraxis und werde wohl auch bei einer OP dabei sein. Nun habe ich eine Frage und zwar geht es darum, dass ich anch einem "Mittel" suche, dass mir während der OP nicht schlecht wird und ich ncith umkippe... :mad:
    Ich war nämlich schon mal bei einer OP dabei und da ist mir ein bisschen mulmig geworden... :wuerg:

    Ich hoffe, ihr könnt mir nen Tipp geben, will ja nicht umkippen oder sonstwas... ;-)


    Vielen Dank


    DarkGirl
     
    #1
    *DarkGirl*, 24 Juni 2004
  2. Buddel
    Buddel (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    Single
    Wenn du dran denkst, dann kippste um. Du musst nur ne "coole" einstellung haben und dir einfach einreden das das alles normal is usw, wenn du davor stehst. Wenn dir dann trotzdem übel wird, dann ganz einfach kopf ordentlich schütteln und einfach an NICHTS denken. Dann kommt der kreislauf von alleine in schwung. Mach dir also keine sorgen und mach dich nicht verrückt. Und wenn du doch umkippst isses auch egal. Das is bei ner op voll normal.
    Ich bin damals im Bio-Unterricht mal zusammengeklappt. Wollt noch rauslaufen und bin dann kurz vor der tür zusammengebrochen hehe. Hab damals auch den Fehler gemacht mich dauernd verrückt zu machen bis es dann soweit war, dass ich wenn ich wollte quasi jederzeit umkippen konnte(sogar im Bett beim leigen :smile:) Psychosomatischerknacks wird das dann genannt. Habe ich jetzt aber wieder ganz gut im griff. Gibt da halt nen paa tricks die man beachten muss und dann klappt das midde Blutdruck.
     
    #2
    Buddel, 24 Juni 2004
  3. Susele
    Gast
    0
    Zwei Tipps kann ich dir dazu geben:

    Frühstücke unbedingt immer gut und ausgewogen. Mit leerem Magen wird einem komischerweise oft schneller schlecht. Also achte da unbedingt drauf. Außerdem solltest du auch den ganzen Tag während du in der Praxis bist drauf achten, daß du genügend trinkst.

    Ein gutes pflanzliches Mittelchen gegen Übelkeit ist Ingwer, den du in der Apotheke unter dem Namen Zintona® Kapseln bekommen solltest.

    Mit beiden Tipps dürfte dir eigentlich nix passieren :zwinker:
     
    #3
    Susele, 24 Juni 2004
  4. *DarkGirl*
    *DarkGirl* (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke euch beiden... Ich werde eure Tipps befolgen und dann geht hoffentlich ncihts mehr schief. :zwinker:


    DANKE!!! :kiss:
     
    #4
    *DarkGirl*, 24 Juni 2004
  5. Susele
    Gast
    0
    Was ganz wichtiges hab ich noch vergessen:

    Niemand wird es dir übelnehmen, wenn dir übel wird :tongue:. Soll heißen, daß du jederzeit rausgehen kannst, wenn dir mulmig wird. Also nutz das auch gern. :zwinker:
     
    #5
    Susele, 24 Juni 2004
  6. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Nuja, es geht ja um einen Probetag - und damit wohl um den Job beim Tierarzt. Der wird sie wohl kaum nehem, wenns sie bei der OP umhaut :zwinker:

    Der Tipp mit dem Essen ist gut, wenn du einen schwachen Kreislauf hast, eventuell morgens wechselduschen. Sorg dafür, dass ein Stuhl daneben steht, damit du dich notfalls hinsetzen kannst (geht auch ohne dass der TA merkt was los ist :zwinker: )
     
    #6
    User 505, 24 Juni 2004
  7. *DarkGirl*
    *DarkGirl* (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Serenty,


    ja, das hab ich mir auch eben gedacht... Ich kann da ja net einfach umkippen... Sowas kann ja keiner gebruachen.. ;-)

    Also drückt mir bitte die Daumen!!! :zwinker:
     
    #7
    *DarkGirl*, 24 Juni 2004
  8. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Man gewöhnt sich denke ich auch mit der Zeit dran.. Solltest halt nicht mit dem Kopf auf den OP-Tisch knallen oder plötzlich anfangen zu kotzen wie ein Reiher - dann lieber unauffällig auf nen Stuhl setzen :zwinker:

    Mich hats auch mal umgehauen bei der Tierarzt-OP.. Allerdings wars bei mir totaler Unterzucker und hatte nichts mit der OP an sich zu tun, deswegen vorher was essen :zwinker:
     
    #8
    User 505, 24 Juni 2004
  9. Susele
    Gast
    0
    Ups, ich hab gedanklich Praktikumstag draus gemacht... :rolleyes2

    Aber ist dennoch alles halb so wild. Es gibt auch genügend Pathologen, denen das erste mal im Seziersaal übel wurde. :zwinker:
     
    #9
    Susele, 24 Juni 2004
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    was wird denn überhaupt gemacht?? ne kastration oder sterilisation is zb absolut unblutig...

    aber ganz ehrlich, wenn du meinst, du kannst sowas nich aushalten, dann solltest du dir auch überlegen, ob das der richtige beruf is.. denn grade in diesem beruf hast du viel mit scheiße im wahrsten sinne des wortes zu tun...

    denn deine aufgabe wird es sein, die kacke, das pippi, das erbrochene der tiere im wartesaal wegzumachen, die käfige von den op-tieren sauber zu halten, den stuhl auf würmer usw zu untersuchen..

    also du solltest dir im klaren sein, dass dieser beruf auf keinen fall 'sauber' is sondern wirklich echt eklich sein kann, wenn man da eine geringe ekelschwelle hat

    natürlich hat der beruf auch super schöne seiten, so isses ja nich :zwinker:

    uuuund: vll nützt es dir ja auch was, das ganze von der interessanten seite zu sehen.. ich mein, wer kann auf legalem weg schon ein tier von innen sehen?? oder hat überhaupt die gelegenheit bei einer op dabei zu sein...
     
    #10
    Beastie, 24 Juni 2004
  11. Susele
    Gast
    0
    Also ich muß jetzt einfach schon mal fragen:

    Wie hat es dir gefallen und v.a. - wie ist es dir gegangen??
     
    #11
    Susele, 25 Juni 2004
  12. *DarkGirl*
    *DarkGirl* (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,


    bin nun endlich zu Hause von der "Arbeit". Wow, das war echt ein toller Tag.
    War total interessant.
    Habe eure Tipps befolgt und ordentlich was gegessen.
    Nun zu der OP: einem Tier wurde ein handflächen großer Tumor entfernt und ICH habe assistiert... :zwinker:
    Und mir wurde NICHT schlecht. Hm, ich denke, dass war schon hart genug für den Anfang und bin dieser Aufgabe gewachsen... :gluecklic
    Joa, war auch sonst hammergeil, durfte voll viel selber machen...
    Nächsten Monat bekomme ich dann Bescheid....


    BITTE NOCHMAL ALLE DAUMEN DRÜCKEN!!!!


    Danke!! :zwinker: :zwinker: :zwinker: :kiss:
     
    #12
    *DarkGirl*, 25 Juni 2004
  13. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Klingt doch prima! Dann mal viel Glück :zwinker:
     
    #13
    User 505, 26 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Übelkeit
iila
Off-Topic-Location Forum
7 August 2006
11 Antworten
Sahneschnitte1985
Off-Topic-Location Forum
7 November 2004
7 Antworten
Test