Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • nallepuh
    nallepuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    Single
    5 April 2006
    #1

    Übelkeit geht nicht mehr weg

    hi
    seit letzter woche mittwoch bekomme ich täglich 2-3 übelkeitanfälle. die kommen einfach so, wenn ich morgens aufwache, wenn ich in der uni in einer vorlesung sitze, wenn ich in die stadt gehe, wenn ich tv gucke,... unabhängig vom essen. hab sonst keine beschwerden, nur samstag etwas durchfall. nicht mehr stress oder probleme als sonst. nehme seit 1 1/2 jahren die microgynon. habe meine ernährung nicht umgestellt. also was kann das denn bloß sein? und vor allem was kann ich machen? muss cih deswegen zum hausarzt?
     
  • -Luna-
    -Luna- (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2006
    #2
    Schwanger?
     
  • nallepuh
    nallepuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    128
    101
    0
    Single
    5 April 2006
    #3
    wie gesagt nehm ich die pille und bin mir auch keines einnahmefehlers bewusst
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    5 April 2006
    #4
    Un wieviel Uhr nimmst du deine Pille?
    Hab die Microgynon auch mal genommen und einige Stunden nach der Einnahme wurde mir schlecht...3 Jahre hatte ich sie davor problemlos vertragen...hab dann gewechselt.
    Besteht denn auch die Möglichkeit einer Schwangerschaft, also gabs Antibiotika, Einnahmefehler, etc?
     
  • -Luna-
    -Luna- (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2006
    #5
    joa wenns keine Einnahmefehler gab.. dann ok..
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    5 April 2006
    #6
    Erstmal würde ich zum FA gehen um ne Schwangerschaft wirklich auszuschließen. Dann zum Hausarzt und dich vll. mal durchchecken lassen, ob du irgendwas nicht verträgst. Ich hab auch ganz oft Anfälle von Übelkeit und nehm dagegen Tropfen, Iberogast. Die sind pflanzlich, somit nicht schädlich. Bei mir helfen die ziemlich schnell. Red da mit deinem Arzt mal drüber.
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    5 April 2006
    #7
    Ich hab die Schwindelanfälle auch ab und zu... Pass einfach auf dass du sie dir mit der Zeit nicht einbildest (ging mir so)

    Bachblüten...

    Jedoch musst du dir bewusst sein von wo die Übelkeit kommt...
     
  • kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt
    444
    0
    0
    Single
    5 April 2006
    #8
    hatte ich auch 2 wochen lang musste mich auch einmal übergeben...hatte auch keinen hunger mehr und wenn ich was gegessen hatte war mir wieder schlecht...war dann beim Hausarzt und wurde auf alles mögliche untersucht...es stellte sich dann eine schilddrüsenunterfunktion heraus...
     
  • Lauraphina85
    0
    5 April 2006
    #9
    Hi!
    Nach fast zwei Jahren Miranova hatte ich letztes Jahr das gleiche Problem, jeden Tag Übelkeit, unabhängig vom Essen. Hatte das besonders 3-4 Std nach Einnahme abends. Wollte dann die Pille wechseln, auch wenn der Fa der Meinung war, dass das Ganze nicht von der Pille kommt. Sonst war ich aber gesund.
    Nehme jetzt die Valette und habe momentan keine Probleme mit Übelkeit. Habs auch nicht wirklich geglaubt vorher, dass die Miranova nach 2 Jahren Probleme machen könnte, war aber so. Ist natürlich bei jedem anders.
    Hoffe, das hilft irgendwie...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste