Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sunladyX
    Gast
    0
    27 Juli 2005
    #1

    Übelkeit wegen Pille?

    Hallo,
    leidet jemand von euch an häufiger Übelkeit? Ich tue es nämlich. Könnte es wirklich von der Pille kommen, weil es vom Zeitraum ungefähr her passt.
    nehme übrigens die Belara, die wohl ziemlich bekannt sein sollte.
    Außerdem habe ich auch noch kaum Lust auf Sex (anderes Thread+Thema :zwinker: ), das alles macht mich einfach sehr zu schaffen.
    Nun will ich einfach wissen, ob es Gleichgesinnte gibt? Und was ihr macht?
    Ich wechsle nun auf Pflaster, womit ich allerdings noch nicht soo zufrieden bin! Würde mich über viele Post freuen, dankööö :herz:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Übelkeit geht nicht mehr weg
    2. Übelkeit - Pillenwirkung
    3. Übelkeit
    4. Übelkeit
    5. Übelkeit...
  • Cera
    Gast
    0
    27 Juli 2005
    #2
    Hallo sunladyX,

    ja das kommt mir bekannt vor. Habe dann die Pille gewechselt und hatte keine Probleme mehr.

    Gruß
    Cera
     
  • sunladyX
    Gast
    0
    27 Juli 2005
    #3
    Mit der Übelkeit? Hast du auch die Belara genommen, zu welcher hast du gewechselt?
    Mein Arzt meinte, dass es dann nix bringen würde, die Pille zu wechseln :madgo:
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    27 Juli 2005
    #4
    Deine Übelkeit könnte von einem zu hohen Östrogengehalt der Pille kommen.

    Vielleicht versuchst Du es einmal mit einer, die etwas weniger Östrogen enthält.
     
  • sunladyX
    Gast
    0
    27 Juli 2005
    #5
    Deswegen habe ich ja jetzt dsa Pflaster bekommen, da geht das ganze ja nicht durch den Magen.
    Nur warum meinte mein arzt, dass das umsteigen auf eine andere pille nichts bringen würde? ist doch schwachsinn, oder?
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    27 Juli 2005
    #6
    Einen Versuch mit einer anderen Pille wäre es allemal wert. :zwinker:

    Wann nimmst Du denn die Pille?
    Manche empfehlen bei Übelkeit die Pille abends zu nehmen, ob es was bringt weiß ich aber nicht.
     
  • sunladyX
    Gast
    0
    27 Juli 2005
    #7
    Ich nehme sie ja abends :cry:
     
  • wundergibtes
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juli 2005
    #8
    Wie lange nimmst du die Pille denn schon?
    Ich hatte zu Beginn der Einnahme ca. 3 Wochen lang Übelkeit, bis hin zum erbrechen. Hat sich danach aber gelegt.

    Aber eigentlich nimmst du jetzt doch das Pflaster, oder :ratlos:
     
  • sunladyX
    Gast
    0
    27 Juli 2005
    #9
    Seit Oktober ungefähr, fing auch erst nach ca. 2 Monaten an!
    Noch nehme ich das pflaster ja eh nicht.
    Will einfach wissen, ob wer das kennt. hat sich das bei dir wieder eingependelt?
    Denke eh nicht, dass ich das Pflaster zur LangzeitVerhütung nutzen werde
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    27 Juli 2005
    #10
    Hallo!

    Ich habe die Belara auch genommen. Wirkliche Übelkeit hatte ich nicht, jedoch sehr starke Kopfschmerzen und teilweise auch Migräneattacken!

    Dann habe ich zur Valette gewechselt und seitdem hab ich Ruhe. ;-)
     
  • sunladyX
    Gast
    0
    27 Juli 2005
    #11
    Irgendwie lese ich kaum Gutes von der Belara..
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juli 2005
    #12
    Hi! Ich hatte bisher auch oft mit Übelkeit zu kämpfen. Ich hab sogar den Eindruck, die Pille hätte meinen Magen erst recht empfindlich gemacht.
    Ich hab auch kaum Lust auf Sex.. Kann nur hoffen dass es jetzt mit der Miranova besser wird.
     
  • thegreatdecay
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Juli 2005
    #13
    Mir war nur nach dem ersten Tag der Einnahme übel..Jetzt keine Spur mehr von Übelkeit :zwinker:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    27 Juli 2005
    #14
    Die Frage nützt dir überhaupt nichts. Jede Pille wirkt bei jeder Frau anders... Hab ich Dir das nicht schonmal gesagt?!

    Wieso probierst Du nicht als allererstes das Pflaster und wenn Du DANN noch unzufrieden und vor allem auch sicher bist, dass die Übelkeit TATSÄCHLICH von der Pille kam, erstellst Du einen neuen Thread? Das nützt Dir jetzt doch gar nichts...
     
  • sunladyX
    Gast
    0
    27 Juli 2005
    #15
    Das hört sich an wie mein Spiegelbild :zwinker:

    Jaja, ich weiß Sotto :gluecklic Aber möchte einfach wissen, ob andere Leute auch solche Probleme haben/hatten, ok? net bös sein :eek4:
     
  • -Coco-
    Gast
    0
    27 Juli 2005
    #16
    **

    ich hatte oft übelkeit nach der einnahme der pillle.. könnte schon sein das die pille den magen empfindlich macht, allerdings hat es bei mir geholfen, immer vor der einnahme was zu essen
     
  • sunladyX
    Gast
    0
    27 Juli 2005
    #17
    Also meistens esse ich auch vorher was.. Nehme sie immer um halb 8 /8, von daher..
    Naja, wird ja hoffentlich bald besser :zwinker:
     
  • -Coco-
    Gast
    0
    28 Juli 2005
    #18
    also nimmst du sie um halb 8/ 8 uhr Morgens ? morgens ist der magen vielleicht empfindlicher,... nimm sie doch mal abends ! ich nehme sie abends und dann schläft man bald und der körper kann sie aufnehmen ohne sich noch mit anderen dingen anstrengen zu müssen , das ist bestimmt besser wenn der magen eh schon schwierigkeiten damit hat.... versuchs halt... abner eigentlich nimmst du ja jetzt eh das pflaster..
     
  • sunladyX
    Gast
    0
    28 Juli 2005
    #19
    Ich nehme die Pille halb 8 /8 ABENDS :zwinker:
    Das Pflaster nehme ich noch nicht,nehme noch bis nächsten Donenrstag meine ach so liebe Pille...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste