Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Über den OnlineStar

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 631, 3 September 2005.

  1. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Moin!

    Natürlich habt ihr alle schon den klitzekleinen Wink mit dem Zaunpfahl gesehen, dass wir doch mal wieder zur Creme de la Creme (oder wie das heißt) beim OnlineStar gehören wollen.

    Ich hab das mal eben ausgefüllt.

    Dort liest man dann zum Beispiel:

    Es soll ja Leute geben, die füllen diese Umfrage nur für ihre Lieblingsseite "www.planet-liebe.de" aus und tragen sonst überall nur Quark ein oder wählen irgendwas aus der Liste aus, was sie noch nie in ihrem Leben gehört haben...
    (So wie ich :grin: )

    Und ich denke mal, so machen das 95% der Befragten. Sind das nicht im Voraus erkaufte Stimmen durch subtile Werbung? Zum Glück ist in der Kategorie "Liebe & Erotik" kein Sponsor...

    Das wollt ich hier nur mal Kund tun.
     
    #1
    User 631, 3 September 2005
  2. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Ja ich hab bei den anderen rubriken geschaut, auf welche Seite ich am ehesten wegen dem Thema nachschauen würde...

    bei News zb. wärs Spiegel oder ntv oda sowas..

    vana
     
    #2
    [sAtAnIc]vana, 3 September 2005
  3. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Hab da auch schon abgestimmt. Das mit der Werbung stört mich eigentlich nicht und ich würd mich von sowas auch nicht "subtil" beeinflußen lassen (hab in der Kategorie auch was anderes gewählt).

    Was mich vielmehr stört ist die Auswahlliste der Seiten in den Kategorien. Zig Seiten die überhaupt nicht in die Kategorie passen in der sie stehen und ausserdem viel zu viele davon. Wer macht denn da die Vorschläge und wird da nicht vorher irgendwie mal aussortiert ?
     
    #3
    Chabibi, 3 September 2005
  4. User 631
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Besser fänd ich es, keine Vorschläge zu machen, damit sich jeder seine eigenen Gedanken machen muss...
     
    #4
    User 631, 3 September 2005
  5. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Wenn man aber bei jedem was eingeben müsste un so.. würden glaub ich viele einfach abbrechen..

    Aber mit Kategorie + Seiten die nix damit zutun haben, stimmt schonn.. das hat mich auch leicht irritiert *G

    vana
     
    #5
    [sAtAnIc]vana, 3 September 2005
  6. Florian_PL
    Florian_PL (33)
    Planet-Liebe-Team
    Administrator
    504
    228
    1.561
    nicht angegeben
    Ach,

    das leidige Thema Online-Star. :grin: Ich habe schon davon geträumt einmal das Ding in den Händen zu halten, bevor es Planet-Liebe.de gab. Aber als wir dann letztes Jahr da waren, platzten sie dann wie eine Seifenblase. Statt Chaufeur, der das Auto wegfährt, Promis wie Raab und Co und eine ordentliche Feier gab es parken in der 2. Reihe (nach langer Parkplatzsuche), Katja Burkhard und essen im stehen. Nee, das war wirklich die reinste Entäuschung.


    Dieses Foto ist vom Grimme-Online-Award! Beim Online-Star fehlte dieser Vorzeige-Teppich mit Presseleuten total! Denn wieso sollten bekannte Leute erscheinen, wenn es eh niemand erfährt... Wo waren Bully & Friends, Stefan Raab, Mittermaier, Biedermann, Kuttner, Küblböck, Rosenstolz, Fanta4, Onkelz, Ärzte,.. also die Nominierungen lesen sich super. Vielleicht lags auch an den Eintrittskarten - nur 2 gabs pro Nominierung. Wenn Ärzte schon 3 sind - dann geht das nicht... oder definitiv einladen, wenn sie schon nominiert sind. Es sind zwar die B, C oder D-Promis der Programmierer hinter den ganzen Marken dagewesen, doch leider kennt man diese Leute nicht aus dem Rampenlicht. Da wäre ein Programmierer neben Fr. Biedermann schon mehr aufgefallen und mit einem anerkennenden "Würde gerne meinen Job wechseln" gratuliert worden. Aber so fiel er nicht mal in der Masse von einheitlich gekleideten Leuten auf.
    Also, die Forderung nach mehr Eintrittskarten. Als Chef einer Erotikseite - was soll man da mit zwei Karten machen? DocDebil und eine Frau? Nee, dann lieber den Programmierer mit einem Grafiker hinschicken. Die wollen da aber gar nicht mehr hin, weil schon letztes Jahr nix los war und sie sich nur geärgert haben. Was macht man also mit drei Karten: Nun, DocDebil und zwei Frauen. Schon besser. Aber - man will als Erotikchef schon für Aufsehen sorgen: also: DocDebil und drei Frauen. Dafür würde sogar er als Chef kommen! Dann haben wir den Promifaktor schon mal um 15% angehoben und den Glamour um mindestens 70% der letzten Vergabe! Dann noch die zwei besten Leute (Programmierer & Grafiker). Dann wären wir bei 6 Karten. Das wäre ein angenehmer Preis für die kommende Werbekampagne des Onlinestars auf unseren Seiten (die ecircle-Mailvergabe wirds schon wieder refinanzieren, versprochen - Mädls essen nix und trinken kaum) und den Aufwand diese Mail zu schreiben um den angegrauten Charakter dieser Vergabe bissl aufzupeppen.

    Der Online-Star bräuchte einen richtigen "Ich will ihn haben"-Hype, so wie ich ihn einst hatte. Dazu gehört auch der nötige Rummel (siehe oben, Promis & Presse einladen)! Aber null, es herschte absoluter Männerüberschuss - wo waren die Partyluder? Hatten die Hausverbot? So etwas hab ich echt selten erlebt... Stimmung in der "Disko" wie bei einem Geschäftsessen! Nee, nicht mal - denn alle (ausser die Sponsoren, die auch auf der Startseite vom Online-Star stehen) mussten stehen. Beim Geschäftsessen sitzt man wenigstens. Also: schon mal in einer Lounge gewesen? Das ist der aktuelle Trend. Gemütlich muss es sein - nicht steril mit Stehtischen! Ein paar sind ok, aber bitte nicht NUR! Es kam absolut keine Stimmung rüber. Da war die Live-Musik schon besser (doch leider der Bereich davor zu klein zum tanzen. Da war nur wippen, Kopf nicken oder auf der Stelle springen möglich. Also auch wieder eine Stimmungsbremse.

    Ein weiterer Punkt - Absolut anonyme Leute. Der Webmaster von Playboy? Nun, der könnte auch bei Orion als Vertreter arbeiten - wer weiss es? DARUM: Gerade im anonymen Internet - lasst uns doch beim Online-Star mal die Leute erkennen! Buttons, Sticker, Caps,... bissl Produktplacement. Aber alle in dunklen Anzügen - nun, alle Katzen sind Nachts grau. Aber haben wir eh nicht die Nase voll von grau? Wenn wir schon zum Onlinestar kommen, dann sollten uns die Leute schon erkennen - also: Marketing -T-Shirts und Merchandising der Eingeladenen sollte an 1. Stelle der Kleidungsordnung stehen! Besseres Produktplacement kann man nicht machen als die Chefs persönlich.

    "Onlinestar, wählt uns jetzt" - diese Verlinkung fand man bei den Gewinnern letztes Jahr selten. Google hatte 100.000 Stimmen Vorsprung, Ebay und ADAC mindestens 50.000. Dieses Jahr werden die jeweiligen Kategorien schon von vornerein von den Gewinnern des letztes Jahres gesponsort, aber davon wird die Wahl natürlich nicht beeinflusst! ;-) Vorwahlen würde ich in die Hand der User legen. Doch dann alle Webmaster der jeweils 20 anschreiben und binnen 10 Tage müssen diese Webmaster einen Backlink machen. Ansonsten sind sie nicht dabei. UND: Wenn Playboy in Erotik vertreten ist - und User über Playboy reinkommen (refID-Vergabe), dann können diese User nur für Playboy abstimmen. Denn das Produkt ist bekannt und zu bewerten. Es kann nicht sein, dass ein User der Playboy wählen will noch 12 andere Seiten seine Stimme geben darf. Da kommt dann eben sowas wie bullyfriends raus. Die Seite hat am Tag 50 Besucher, hatte aber letztes Jahr 21.000 Stimmen, da alle die in der Kategorie Film für den damaligen Kinoklassiker von Bully gevotet haben, haben auch ihre Stimme Bullyfriends gegeben. Schonmal eine Seite gesehen, die mehr Stimmen bekommt, als sie Mitglieder und geschriebene Themen zusammen hat? Das verfehlt das Konzept total! Bestes Beispiel: Vip & Promis. Da ist die Rangliste wirklich nach Bekanntheitsgrad der Marke gestaffelt.

    Naja, schaun wir mal, was es dieses Jahr gibt! :zwinker:

    Hasta la pasta

    C-A

    PS: Ich habe Anfang des Jahres mit dem Chef vom Online-Star telefoniert, nachdem ich ihm eine Mail geschrieben habe. Er meinte ich soll mich hinsetzten und Verbesserungsvorschläge aufschreiben. Auf den Text von oben hat er jedoch nie geantwortet. Als ich ihn jetzt nochmal über das Kontaktformular vom Onlinestar verschickt habe, kam als Antwort von einer anderen Personnur, dass man für dieses Jahr nichts mehr ändern könnte, aber dass man sich die Hinweise fürs nächste Jahr notieren werde. Tja, da hat der Chef wohl eingesehen, dass es so nicht weiter geht und wurde dann einfach abgesägt! :grin:
     
    #6
    Florian_PL, 5 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test