Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Über jemanden hinwegkommen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von EstirpeImperial, 19 September 2004.

  1. EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    Es heißt ja die Zeit heilt alle Wunden und irgendwann geht alles vorüber. Und ich möchte behaupten dass das schlicht und einfach falsch ist.
    Ich habe gestern Abend ein Mädchen gesehen aus dem zwischen ihr und mir vor zwei Monaten nichts geworden ist.

    Am Anfang in der Zeit danach wars so dass sich meine Gedanken ausschließlich um sie drehten und nach einiger Zeit wars wirklich so dass ich immer weniger und weniger an sie dachte.

    Nur jetzt wo ich sie gestern wieder gesehen habe wars wie ein Blitzschlag und alle anderen Mädchenaussichten die sich seither aufgebaut hatten waren wie von einer Festplatte formatiert.
    Und mir ist klargeworden dass sie die einzige ist die ich will, wir sind die einzigen die zusammengehören.
    Sie sah gestern einfach so schön aus, das kann man nicht in Worte fassen.
    Wobei schön ist nicht das richtige Wort für ihr Aussehen, anziehend triffts eher. So dass es mich zu ihr zieht, ich immer näher kommen will dass ich sie immer größer sehe.

    Und mit den Blicken mit denen sie mich gestern angeschaut hat ich bin mir sicher dass sie auch noch etwas für mich empfindet. Ich weiß selber nicht warum sie damals das ganze abgebrochen hat.

    Jetzt ist der Tag danach und wenn es eine Gelegenheit geben sollte ihr nochmal was zu schreiben dann jetzt, später irgendwann wäre zusammenhanglos und aus der Luft gegriffen. Nur was ich schreiben soll weiß ich nicht. Am liebsten wärs mir natürlich wenn sie mir etwas schreibt und ich antworte...
     
    #1
    EstirpeImperial, 19 September 2004
  2. Michi513
    Michi513 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    Single
    ich hab gerade gedacht "hab ich das geschrieben?" ich bin seit über einem jahr hoffnungslos in ein mädchen verliebt, von dem ich vor 10 monaten schon wusste, dass sie nix von mir will.. aber ich komm einfach nicht von ihr weg. naja es gab kurze phasen, in denen die gefühle ein wenig vergraben waren.
    dann (vor ein paar wochen) war ich mit ihrem bruder, ihr und ihren eltern im urlaub und hab sie ein bisschen besser kennengelernt.. die gefühle waren fast wie weggeblasen... mir gings auf einmal besser, alles war schön und gut! und was dann? dann wach ich eines tages auf und die gefühle waren so stark wie zuvor... mich würde es interessieren, was ich in der nacht geträumt habe.
    :-(

    ich finds auch nicht leicht, über eine solche person hinwegzukommen.
    (deine worte "Und mir ist klargeworden dass sie die einzige ist die ich will, wir sind die einzigen die zusammengehören.
    Sie sah gestern einfach so schön aus, das kann man nicht in Worte fassen." sind die ganz gleichen, wie ich sie immer in meinem kopf habe, wenn ich an sie denke)

    gruß
    michi
     
    #2
    Michi513, 19 September 2004
  3. vampyr
    vampyr (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Die Zeit heilt schon die Wunden,es kann aber Jahre dauern und vergessen wird man Personen denen man nahe stand nie. Man lernt damit zu Leben ohne schmerzen.
     
    #3
    vampyr, 19 September 2004
  4. The FedEx Pope
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Verliebt
    Ich kann deine Situation mehr als nur verstehen. Ich war fast 2 Jahre in ein Mädel verliebt. Jedoch hatte ich in dieser Zeit nie wirklich die Möglichkeit sie kennen zu lernen und ich bin mir fast 100% sicher das sie nichts für mich empfindet. Du kannst dir nicht vorstellen wie hart das für mich war! Besonders weil ich gedacht habe das ich so ein Mädel nie wieder finde, denn ich muss zugeben das ich einen bestimmten Geschmack habe. Es klingt dämlich ich weis, aber ich stehe auf Mädels die gewisse Ähnlichkeiten mit Avril Lavigne haben. Ich find zwar ihre Musik total scheiße, aber Aussehen tut sie wirklich Spitze. Das heißt natürlich nicht das mir nicht irgendwann ne andere übern Weg läuft die mir auch gefällt, weil für mich der Charakter eine besonders große Rolle spielt. Wie gesagt ich konnte, mir nicht vorstellen das ich so eine noch mal finde. Aber dank Gott, hab ich dieses Schuljahr(neue Schule) ein Mädel kennen gelernt was perfekt zu meinen obrigen Geschmack passt. Ich müsste mich bloß noch überwinden sie anzusprechen. Dort liegt mein großes Problem. Naja, wenn jemand genauere Infos will kann er sich ja meine Threads durchlesen.
    Wenn sie noch Interesse an dir hat würde ich ihr vielleicht eine SMS schicken ob sie Lust hat mal was zu unternehmen Ich würd mich nicht darauf verlassen, dass sie dir eine schickt.
     
    #4
    The FedEx Pope, 19 September 2004
  5. *D.C.*
    Gast
    0
    Wenn ich das so lese versetzt es mich irgendwie ein wenig in die Vergangenheit...

    Bei mir war es so das ich ne Freundin hatte (kennengelernt im Internet) und wir waren 9 Monate zusammen. Dann brach sie mit einer fadenscheinigen Begründung die Beziehung einfach so ab, mir tat das unheimlich weh. Man muss dazu sagen das unser kontakt nur durch Telefeon und Internet bestand da ich in Sachsen wohne und sie in Bayern. Das konnte es aber nicht sein, weil der Kontakt so eng war uns das schon garnicht mehr weiter störte. Nachdem die Beziehung zuende war dauerte es ganze 7 Monate bis sie sich wieder plötzlich meldete. In der Zeit hatte ich keine Freundin, weil ich immer zu nur an sie dachte. Das lag auch daran das ich ein absolut treuer Mensch bin, fast schon krankhaft. Ein Beispiel: Das abnehmen des Verlobungsringes empfinde ich schon als Vertrauensbruch. Daher hab ich noch nie irgendeine meiner Freundinnen betrogen. Ich kann das einfach nicht... und genauso ging es mir in den 7 Monaten. Ich konnte keine andere an mich ranlassen weil ich immer noch das Gefühl hatte, eine Freundin zu haben. Nach den 7 Monaten, wie bereits erwähnt, meldete sie sich. Es gab einen kurzen Neu-Anfang (2 Wochen) und meine Gefühle waren überschwenglich. Ich hatte all den Schmerz vergessen aber der sollte erneut zurückkehren. Denn nach den 2 Wochen brach sie erneut ab mit der Begründung ("sie sei sich nicht sicher").
    Das war der Punkt an dem ich mit ihr und der ganzen Sache abschloss.

    Heute lebe ich in einer super Beziehung, auch auf Entfernung, aber es ist alles ganz anders als damals. Trotzdem gibt es momente wo ich an sie denke (wenn auch nicht intensiv oder lange), aber sie verfolgt mich doch noch in den Gedanken.

    Lange rede, kurzer Sinn...

    Mein Fazit ist, das wenn man sich auf einen Menschen zu einmal "eingeschossen" hat, ihn einfach nicht mehr so leicht vergessen kann. Es gibt auch keine Methode dies zu unterdrücken. Ich selber hab für mich damals den Weg gefunden damit zu leben, wenn ich dran denken musste, hab ichs auch bewusst getan. So hab ich auch den Sprung davon "weg" geschafft und konnte mich neu öffnen. Am besten offen damit umgehen, wenns auch schmerzt. Insichhinein "fressen" bringt keine Punkte...
    Vielleicht kann ich jemanden damit helfen... mit sowas umzugehen.

    greetz *D.C.*
     
    #5
    *D.C.*, 19 September 2004
  6. metalcradle
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich denke man wird viele lieben und sie wird nicht die einzige sein! Wenn du dich nur auf eine Person fixierst bist du arm dran, entweder es wird was aus euch und wenn nicht dann genieß das gefühl das du lieben kannst und das es dir weh tut liet nur daran das du dir selbst weh tust! sei glücklich damit das du einen menschen lieben kannst, aber man kann auch etwas lieben was man nicht hat sprich du liebst deine phantasie und mit der schläft man abends besser ein, als sich immer und immer wieder an ne abfuhr von ihr zu erinnern! leb DEIN leben und lass sowas nicht an dich herankommen dafür ist dein leben zu kurz und zu schön!
     
    #6
    metalcradle, 19 September 2004
  7. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Aus eigener Erfahrung kann ich leider sagen, dass die zeit nicht die Wunden heilt. Mir hat man auch versucht das weißzumachen. Ich muss damit seit knapp 3 Jahren kämpfen. Aber ich denke auch, dass es immer darauf ankommt was vorgefallen ist.
     
    #7
    StolzesHerz, 19 September 2004
  8. Dummie
    Gast
    0
    Also ich denke auch dass die Zeit die Wunden heilt, aber es hängt wirklich stark vom Vorgefallenen ab.

    Ich kämpfe auch seit 2 Monaten mit mir. Mal ist es besser, mal schlechter. Manchmal wache ich nachts auf und denke an sie und das was sie gemacht hat. Aber man kann es nicht ändern. Und deshalb hat vampyr recht, man muss lernen damit zu leben...es gibt starke und schwache Menschen, ehrliche und verlogene....und man weiß vorher nie was für ein Mensch der gegenüber ist...vergessen wird man die Person aber nicht so schnell, und wenn man sie wiedersieht kann das heftig sein (ich kenn das @threadstarter) aber irgendwann kommt man damit klar...und dann kommt ja auch eine andere Frau und neue Gefühle...!
     
    #8
    Dummie, 19 September 2004
  9. morea
    Verbringt hier viel Zeit
    289
    101
    0
    Single
    es ist richtig und es ist falsch zugleich.
    als ich meine Beziehung verlor, weinte ich acht monate lang, jeden tag. danach wurde es weniger :zwinker:
    ich konnte mir alles erklären: was war das besondere an dieser beziehung, warum kamen ängste, wie lenkt man sich ab, welche typischen fehler soll man bei Liebeskummer vermeiden, usw..... aber wenn der körper anders reagiert als der kopf??? :geknickt:
    das ganze ist schon drei jahre her, aber dennoch gibt es erinnerungen die manchmal von aussen wiederkehren: ein thema, das beide interessierte, ein film, musik, eine diskussion, die meinung des anderen.................
    ich erkläre es mir manchmal so: es ist wie ein schatz, den man in eine schatzkiste packt und in sich trägt.
    wie es so bei "kisten" üblich ist, stapeln sich manchmal andere dinge darauf, aber wirklich verloren geht der schatz nie :zwinker:
    und manchmal macht man auch die "kiste" auf und schaut hinein.........
    damit meine ich, dass es nicht mehr akut ist und mit der zeit nicht mehr so weh tut.
    die zeit hilft wirklich, aber manchmal ist es ein langer weg. und gerade daran erkennt man, dass man einen besonderen menschen kannte oder liebte.
     
    #9
    morea, 19 September 2004
  10. Lita
    Gast
    0
    Hatte auch 2 Jahre lang so ein Problem. Obwohl derjenige ziemlich scheiße drauf war gegenüber mir, hab ich ihn trotzdem nicht aus'm Kopf bekommen.
    Klar, wenn man denjenigen nicht mehr so oft sieht, dann hört das langsam auf und wenn er auf einmal wieder da ist, dann fängt der ganze Kram wieder von neuem an.
    Bei mir hat das aber auch aufgehört. Hab ihn zwar dann gesehn, aber hatte überhaupt kein Gefühl mehr. Nun ja, ich denke, wenn jemand neues kommt, dann interessiert einem der andere auch nicht mehr. Bei mir hat das jedenfalls geholfen. Und jetzt bin ich glücklicher als jemals zuvor.
     
    #10
    Lita, 19 September 2004
  11. EstirpeImperial
    kurz vor Sperre Themenstarter
    603
    0
    0
    Single
    Es sind ja in der Zwischenzeit ein paar andere neue dazugekommen die ich gesehen habe und die mir gefallen würden. Nur wo ich sie jetzt gestern wieder gesehen habe sind mir die anderen wieder völlig egal und ich hab nur mehr Augen für sie.
     
    #11
    EstirpeImperial, 19 September 2004
  12. BadboyCB
    BadboyCB (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    101
    0
    Verliebt
    weist du es gibt manchmal dinge die hätte man vorher nie geglaubt. ich war mit meiner (ex) freundin jetz 6 wochen zusammen. bei uns war das liebe auf den ersten blick. aber dann hatte sie mist gebaut hatte depressionen ( gründe weis ich nicht) und machte schluss. so jetz sind wir 1 monat auseinader und kommen beide nicht drüber weg. Ich liebe sie und sie liebt mich immer noch. vorhin kam eine sms von ihr wo drin stand, ich kann nicht mehr ich liebe dich aber irgedwie geht das alles trotzdem nicht. was soll man da noch machen. so am ende wie jetz war ich noch nie. Das is wie so ein tunnel wo man nie wieder licht sieht.
    Wir finden keine lösung und ich weis wir können nicht ohne den anderen auf dauer.

    Habt ihr sowas schon ma gehört???
     
    #12
    BadboyCB, 19 September 2004
  13. bluemirko
    Gast
    0
    Ja, davon habe ich schon mal was gehört...

    Ich selbst hatte mal ne Freundin, mit ihr war ich ca. ein halbes Jahr zusammen. Sie hat mit mir Schluss gemacht, aber Gründe dafür weiß ich bis heute nicht (naja, ich weiß sie schon, will sie aber nicht wahrhaben). Sie sagte auch als Schluss war dass sie mich noch immer liebt und mir ging es ganz genauso.
    Jetzt sind über zwei Jahre vergangen, sie hatte damals den Kontakt abgebrochen um über den Schmerz zu kommen. Vor ein zwei Wochen habe ich sie mal wieder gesehen. Ich für meinen Teil wurde zwar erneut an die Vergangenheit erinnert, aber meine Gefühle hielten sich in Grenzen. Ich weiß aber ziemlich genau dass sie bis heute keinen Kontakt mit mir haben KANN, weil sie es immernoch nicht überwunden hat.

    Oder eine andere Geschichte mit meiner ersten großen Liebe. Bei ihr weiß ich genau was wir beide falsch gemacht haben und warum es schon im verflixten dritten Monat zuende war. Aber ich habe schon wieder zwei Jahre gebraucht so einigermaßen drüber hinweg zu kommen. Und als wir uns wiedersahen brach alles wieder aus mir heraus und ich verliebte mich in sie erneut. Besser gesagt weiß ich heute dass ich nie aufgehört habe sie zu lieben. Was es einfacher macht: wir sind die dicksten Freunde geworden, und auch wenn es immernoch ab und an schmerzt so habe ich es dennoch überwunden und erfreue mich an dem was ich habe. Dass von meiner Seite her immernoch Gefühle kommen (aber eher in die platonische Richtung) ist nicht schlimm, im Gegenteil, es zeigt mir wie wichtig sie immer in meinem Leben sein wird und ich weiß dass unsere Freundschaft (oder sogar mehr?) so lange halten wird wie ich lebe.

    Es stimmt schon, Zeit heilt unsere Wunden. Aber die Zeit kann manchmal träge, manchmal beschleunigend sein. Und ich habe so festgestellt, je mehr uns an jemanden liegt desto zähfließender ist die Zeit in der wir dahingleiten.
     
    #13
    bluemirko, 20 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Über jemanden hinwegkommen
flöckchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 September 2016
1 Antworten
EzioMonitore
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 August 2016
3 Antworten