Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Überbrückungszeit

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von ronnyho, 23 Oktober 2007.

  1. ronnyho
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Liebe Leser,

    Und zwar habe ich ein für mich schwieriges Problem! Ich gehe zurzeit auf die FOS (Fachoberschule) für Sozialwessen! da ich diese aber auf keinenfall weiterbesuchen möchte, und auch schon ab März eine Ausbildung zum Physiotherpeuten in der Tasche habe!
    Nun weiß ich nicht so recht was ich in der Zeit zwischen jetzt und März machen soll! Ich habe ja auch eine Schulpflicht oder?
    Hatte von euch auch malm so eine Situation? oder einen vorschlag was ich machen könnte???

    Lg Ronnyho
     
    #1
    ronnyho, 23 Oktober 2007
  2. -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Du hast in Deutschland nur neun Jahre Schulpflicht, von der 1 bis zur 9 Klasse.

    Warum möchtest du denn auf keinen Fall mehr hin? Es wären ja nur noch 5 Monate, so was ist ja eiegntlich gut zu schaffen.
     
    #2
    -succubus-, 23 Oktober 2007
  3. malista
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn du 8 Schuljahre absolviert hast (insgesamt), dann bist du nicht mehr schulpflichtig.
     
    #3
    malista, 23 Oktober 2007
  4. C++
    C++
    Gast
    0
    Du musst nicht mehr auf die Fos gehen, wenn du nicht willst.
    Aber was willst du bis dahin machen? 4- 5 Monate nichts tun? Wird doch sicherlich auch langweilig, oder?
    Warum gefällt dir die Fos nicht mehr?
     
    #4
    C++, 23 Oktober 2007
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Such dir doch einen Job oder versuchs zumindest.
     
    #5
    krava, 23 Oktober 2007
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also weiterhin hingehen musst du nicht, ich würde es wahrscheinlich auch nicht tun wenn du das jahr sowieso nicht beendest!
    Stattdessen kannst du dir ja eine Praktikumsstelle suchen, vielleicht in dem Bereich, indem du später arbeiten willst? bietet sich doch an :smile:
     
    #6
    User 37284, 23 Oktober 2007
  7. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Kommt aufs Bundesland an. Bremen hat zum Beispiel 12 Jahre Schulpflicht, manche Bundesländer haben bis man 18 ist Berufsschulpflicht.
     
    #7
    Numina, 23 Oktober 2007
  8. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    ja aber wenn er dann die ausbildung beginnt, hat er ja seine 12 Jahre gemacht, von daher geht es schon, dass er dann zwischenzeitlich etwas anderes macht.
     
    #8
    User 37284, 23 Oktober 2007
  9. ronnyho
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich möchte nicht mehr auf die FOS gehen weil ich einfach keinen ehrgeiz mehr habe mich anzustrengen, zumal ich ja eh mitten im Jahr, im März aufhöre, außerdem gefällt mir das ganze Klima in der schule nicht (Lehrer,Schüler)!
    Prakikum habe ich mich schon in diversen Betrieben umgehört, da sist sehr schwierig wen keine schule versicherungstechnisch dahinter steht! weil die ja alle keine kosten haben wollen! somit ist es sehr schwierig da an etwas ran zukommen! Beim FSJ und so habe ich mich auch schon informiert aber auch keine chance!
    Zuhause bleiben und nichts tun möchte ich aufkeinenfall!
    Aber ich dachte es gibt so etwas wie eine Berufschulpflich?

    LG
     
    #9
    ronnyho, 23 Oktober 2007
  10. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Und was denkst du, wen die Schulpflicht interessiert? Richtig, in den meisten Fällen niemanden. Ich habe auch mit 17 ein halbes Jahr nichts gemacht. Das interessiert keinen.

    Such dir doch einen Nebenjob. Dann bist du beschäftigt. Oder du guckst im Krankenhaus nach einem Praktikum. Eigentlich geht das auch ohne Schule. Bei mir ging das immer.
     
    #10
    User 18889, 23 Oktober 2007
  11. ronnyho
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    74
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ------
     
    #11
    ronnyho, 23 Oktober 2007
  12. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Warum postest du das selbe wie eben nochmal?
     
    #12
    User 18889, 23 Oktober 2007
  13. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    also bei uns in NRW ist man bis 21 Berufsschulpflichtig. und wer vorher keine ausbildung macht sondern ohne ausbildung arbeitet und eben keine schule besucht muss in ner berufsschule an 1 oder 2 tagen die woche als sogenannter "jungarbeiter" teilnehmen...

    wenn es kein praktikum sein soll sondern arbeit, bei uns wird man sehr leicht in fabriken fündig...naja praktikum habe ich auch die erfahrung gemacht dass man ohne shcule schlecht was findet, eine freundin von mit hat allerdings nen ganzes jahr mehr oder weniger mit praktika überbrückt und hatte keine schwierigkeiten welche zu finden- allerdings konnte sie auch sagen WOFÜR sie da praktikum machen wollte. nämlich für nen zukünftiges studium. Sie hat problem los nen praktikum im krankenhaus um die ecke bekommen
     
    #13
    SunShineDream, 24 Oktober 2007
  14. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Naja, genaugenommen hast Du 3 Möglichkeiten:
    -- Du gehst weiterhin zu Schule und lernst noch etwas dazu.
    -- Du suchst Dir einen Nebenjob und besserst Dein Taschengeld auf.
    -- Du gammelst zu Hause rum und langweilst Dich den ganzen Tag.
     
    #14
    Klinchen, 24 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten