Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Übergeben ca 1h nach pilleneinahme

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von astalavista, 7 Januar 2006.

  1. astalavista
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen
    Gerade eben musste sich meine Freundin übergeben:kotz: , weil ich sie beim Trinken zum lachen gebracht habe. Laut eigenen angaben kam "nicht viel" aber da sie die Pille erst ca 1-2h vorher genommen hatte und wir diesen Monat gelegentlich ungeschützt waren :schuechte , wollte ich fragen, ob sie die pille nachnehmen sollte oder ob wir uns da sorgen machen müssen, weil wir gestern noch gefickt haben. :geknickt: :flennen: :kopfschue :cry:

    Was empfehlt ihr uns, die Mutter, die man sonst fragen,hätte können, ist leider gerade ausser haus. Da die frage ja aber durchaus dringlich ist, müsst ihr gebildeten Leutz dafür herhalten.

    Ich hoffe nur, das übergeben kommt nicht von wegen Schwangerschaft und so....:ratlos:

    Mfg
    Asta
     
    #1
    astalavista, 7 Januar 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Noch eine nachnehmen kann auf keinen Fall schaden und ist der sicherste Weg.
     
    #2
    Numina, 7 Januar 2006
  3. astalavista
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    37
    91
    0
    vergeben und glücklich
    frage(n) meiner Freundin:
    Hat frau dann keine Überdosis von den Hormonen???
    Ist das dann kein Problem, wenn dann eine Pille fehlt, muss ich dann die Pillenpause einfach 1tag früher machen???

    Danke schonmal
     
    #3
    astalavista, 7 Januar 2006
  4. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Man kann ohne Probleme mal zwei Pillen auf einmal schlucken, das macht dem Körper noch nichts, solange es ne Ausnahem bleibt.
    Und ja, einfach die letzte Pille aus der Packung nehmen (damit man am nächsten Tag mit dem gewohnten Wochentag weitermachen kann und die Beschriftung nicht irritiert) und dann einen Tag eher Puause machen. Man kann im Notfall die sieben letzten Pillen weglassen, daher ist es kein Problem, wenn man eine weniger nimmt.
     
    #4
    Ginny, 7 Januar 2006
  5. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ja. Aber auf keinen Fall dann 8 Tage Pause machen. :smile:
     
    #5
    Numina, 7 Januar 2006
  6. VelvetBird
    Gast
    0
    Richtig. Denn sonst wäre der Schutz im nächsten Streifen futsch. Also einfach die Pause dann um einen Tag vorziehen und den neuen Streifen dann logischerweise einen Tag früher beginnen als gewohnt.
     
    #6
    VelvetBird, 7 Januar 2006
  7. SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    869
    103
    2
    nicht angegeben
    nachnehmen, ne überdosis bekommt man da nicht so schnell
     
    #7
    SunShineDream, 7 Januar 2006
  8. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Is ja ned so das sie gleich ne hormonelle Atombombe nimmt (Pille danach wär sowas)...

    Ich würd als Mann auch ma behaupten...noch eine hinterher nehmen...
     
    #8
    BamBam026, 8 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Übergeben pilleneinahme
Lippenlesen
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Mai 2013
5 Antworten
LaraLi
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Mai 2012
7 Antworten
CAPTiViTY
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Februar 2010
4 Antworten
Test