Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Übergeben - Pille - ist das richtig?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von *Lily*, 6 Mai 2007.

  1. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    Hey,

    also ich hab gestern meine 15. Pille um 20:00 Uhr eingenommen. Allerdings war mir dann ca. um 22:00 Uhr schlecht und ich musst mich übergeben. War also noch nicht 4 Stunden her. Ist mir aber erst heute gegen Mittag aufgefallen, sodass schon mehr als 12 Stunden vergangen waren und ich sie nicht mehr nachnehmen konnte.
    Jetzt will ich einfach schon früher in die Pause gehen. das kann man doch nach der 14 Pille machen oder? Dann müsste doch der schutz weiter erhalten bleiben. Oder? Bitte verbessert mich sollte ich mich irren.

    Dann hab ich noch eine zweite Frage. In einem anderem Beitrag hier hab ich gelesen, dass bei einem Vergesser in der 2. Woche der schutz der Pille nicht mehr gewährleistet ist, wenn man nach den 12 stunden nachholzeit die vergessene pille einnimmt. Allerdings hab ich auch ganz am anfang als ich die pille verschrieben bekommen hab einen Zettel bekommen auf dem das hier steht:
    Sie haben eine Tablette in Woche 2 vergessen:

    Holen Sie die Einnahme so schnell wie möglich nach, auch wenn dies bedeutet, dass Sie zwei Tabletten zur gleichen Zeit einnehmen. Die folgenden Tabletten nehmen Sie dann wieder zur gewohnten Zeit ein. Wenn Sie die „Pille“ an den vorausgegangenen 7 Tagen vor der vergessenen Tablette regelmäßig eingenommen haben, ist die empfängnisverhütende Wirkung gewährleistet und Sie müssen keine zusätzlichen empfängnisverhütenden Maßnahmen anwenden. Bei sehr großem Sicherheitsbedürfnis verwenden Sie in den nächsten 7 Tagen eine Barrieremethode (z.B. Kondom).

    Das heißt doch, dass man wenn man die Pille nachnimmt, auch nach diesen 12 Stunden, und dann wie gewohnt weiter macht, der schutz erhalten bleibt. Oder?

    Lg Lily
     
    #1
    *Lily*, 6 Mai 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Du kannst jetzt in die Pause gehen, musst aber unbedingt den Tag, an dem du die Pille erbrochen hast als ersten Pausentag zählen und keinesfalls die Pause verlängern.

    Was in deiner Packungsbeilage steht, stimmt. Ein Vergesser in der 2ten Einnahmewoche ist unbedenklich, wenn es der einzige im aktuellen Zyklus ist und man den Zyklus nicht verkürzt, also nicht früher in die Pause geht.
    Anders gesagt: Ein einmaliger Vergesser ist unbedenklich, wenn seit der letzten Pause min. 7 Pillen korrekt genommen wurden und bis zur naächsten Pause noch min. 7 Pillen korrekt genommen werden.
     
    #2
    User 52655, 6 Mai 2007
  3. *Lily*
    *Lily* (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    danke für die schnelle antwort.
    Dann hab ich doch alles richtig verstanden. War nur etwas verwirrt, weil ich so viel unterschiedliches gelesen habe.
    nochmal danke.

    lg Lily
     
    #3
    *Lily*, 6 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Übergeben Pille richtig
Lippenlesen
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Mai 2013
5 Antworten
LaraLi
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Mai 2012
7 Antworten
twajasladkajakissa
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Januar 2010
6 Antworten