Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Übersetzung gesucht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Erdnuckel, 29 Oktober 2006.

  1. Erdnuckel
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich hätte gerne mal ein paar Worte von Euch zu einem eben mit meiner Partnerin geführten Telefonat. Derartige Unterhaltungen haben wir in letzter Zeit öfters und ich frage mich, ob ich etwas anders machen kann (und wenn ja, was). Wir haben uns zum Anfang ganz normal begrüßt und dann habe ich ihr gesagt, dass ich am Wochenende schon am Freitagmittag zu ihr kommen kann (wir wohnen rund 100 km auseinander), weil ich meine beruflichen Termine vom Freitag komplett auf den Donnerstag verlegen konnte. Sie hatte sich vorher gewünscht, mit mir am Freitagabend über einen Jahrmarkt zu gehen und ich hatte ihr versprochen, zu versuchen, dass ich das arbeitsmäßig unterbringen kann.

    Sie: "Na, das ist ja prima, dass das klappt. Ansonsten hatten nämlich [ihr Cousin] und [seine Partnerin] schon angeboten, dass sie mich mitnehmen wollten, aber dann kann ich das ja wieder absagen."

    Ich: "Das wusste ich ja noch gar nicht."

    Sie: "Hatte ich das nicht erzählt?"

    Ich: "Nicht, dass ich wüsste. Aber wir könnten ja uns auch zu viert verabreden."

    Sie: "Nee, ich weiß ja nicht, ob sie überhaupt dorthin gehen an dem Abend."

    Ich: "Häh? Ich denke, sie wollten Dich mitnehmen."

    Sie: "Ja, aber nur, wenn Du keine Zeit hast."

    Ich: "Also wollen sie nur dorthin, wenn ich nicht mit Dir dorthin gehe?"

    Sie: "Nein, sonst auch."

    Ich: "Das verstehe ich jetzt nicht."

    Sie (unterbricht mich): "Ist doch ganz klar: Wenn Du nicht mit mir gegangen wärest, hätten wir uns verabredet und ich wäre mit den beiden dorthin gegangen. So verabreden wir uns nicht, sondern gehen alleine, ohne die beiden, und treffen sie vielleicht dort."

    Ich: "Das können wir ja machen. Aber warum wollen wir uns denn nicht gleich zu viert verabreden?"

    Sie: "Jetzt kommst Du ja mit, dann wollten sie alleine gehen. Sie wollten sich nur mit mir treffen, wenn Du nicht dabei bist."

    Ich: "Das verstehe ich immernoch nicht. Warum wollen sie sich nur mit Dir treffen, wenn ich nicht dabei bin?"

    Sie: "Warum denkst Du immer gleich, dass die nichts mit Dir zu tun haben wollen? Du denkst immer gleich so komische Sachen."

    Ich: "Davon war doch gar nicht die Rede! Ich würde nur gerne verstehen, warum die beiden sich nur dann mit Dir treffen wollen, wenn ich nicht dabei bin."

    Sie: "Sie wissen gar nicht, ob sie überhaupt dorthin gehen."

    Ich: "Sie haben Dir doch aber angeboten, Dich mitzunehmen! Wie können sie Dir anbieten, Dich mitzunehmen, wenn sie möglicherweie gar nicht dorthin wollen? Und außerdem hast Du doch gerade gesagt, dass sie auf jeden Fall dorthin wollen."

    Sie: "Wann habe ich das gesagt?"

    Ich: "Na eben gerade. Ich habe Dich gefragt, ob sie nur dorthin wollen, wenn ich nicht mit Dir dahin gehe, und darauf hast Du geantwortet: 'Nein, sonst auch.'"

    Sie: "Ja, stimmt ja auch. Ich habe Dir schon gesagt, dass es nicht von Dir abhängt. Du beziehst immer alles gleich auf Dich."

    Ich: "Wovon hängt es denn dann ab, ob sie dorthin wollen, wenn nicht von mir?"

    Sie: "Die beiden haben vorher noch eine Verabredung und wissen nicht, wann sie damit fertig sind. Und auf dem Rückweg wollen sie mich mitnehmen, das kann aber sein, dass da das Feuerwerk schon gelaufen ist. Das will ich aber unbedingt sehen, und solltest Du da sein, habe ich den beiden gesagt, gehe ich schonmal mit Dir vorweg, damit ich das Feuerwerk sehen kann. Und die kommen dann eventuell später nach oder auch gar nicht, wenn deren Termin so lange dauert, und dann treffen wir uns da."

    Ich: "Ach so ist das."

    Sie: "Ja, so ist das. Ich weiß nicht, warum Du immer gleich denken musst, alle hätten irgendwas gegen Dich."

    Ich: "Das habe ich weder gesagt noch gedacht und ich weiß auch nicht, warum Du mir das unterstellst."

    Sie: "Weil Du ständig darauf rumreitest, warum sie nur mit mir aber nicht mit Dir zum Jahrmarkt wollen."

    Ich: "Du versorgst mich bruchstückweise mit Informationen. Ich muss Dir alles einzeln aus der Nase ziehen. Anstatt dass Du einmal am Anfang sagst, dass die beiden vorher einen Termin haben, dann wäre doch alles klar gewesen."

    Sie: "Warum muss ich Dir in allen Einzelheiten erklären, was wir verabredet haben, nur damit Du nicht denkst, dass die mit Dir nichts zu tun haben wollen."

    Ich: "Das ist jetzt das dritte Mal, dass Du mir solche Gedanken unterstellst ohne dass ich so etwas erwähnt, geschweige denn drüber nachgedacht habe. Was soll das?"

    Sie: Keine Antwort.

    Ich: "Dadurch, dass Du das ganze so geheimnisvoll machst, kommt man doch erst auf solche Gedanken. Anstatt dass Du einmal am Anfang die Informationen rüberschiebst, die man braucht, um ein komplettes Bild zu bekommen, und dann ist alles in Ordnung."

    Sie: "Also hattest Du ja doch solche Gedanken."

    Ich: "Nein! Das ist jetzt das vierte Mal, dass Du mir das unterstellst. Suchst Du Streit oder was?"

    Sie: "Alles klar. Schönen Abend noch." Aufgelegt.

    Brauche ich das Wörterbuch "Frau-Deutsch / Deutsch-Frau" oder denke ich zu kompliziert oder bin ich zu neugierig? Ich verstehe das nicht.
     
    #1
    Erdnuckel, 29 Oktober 2006
  2. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Sei mir bitte nicht böse, aber auf mich macht das den Eindruck, als ob sie sich im laufe des Gesprächs immer mehr verstrickt hat. Als ob was anders dahinter steckt. Ich hatte eher die Vermutung, als ob du mit deine Meinung, dass die anderen dich nicht dabei haben wollten, Recht hattest.
    Kommt jedenfalls irgendwie komisch rüber das ganze, sorry :zwinker:
     
    #2
    User 25480, 29 Oktober 2006
  3. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Ähm, ich find's ehrlich gesagt ganz logisch. Ich verstehe die Situation, die dahinter steckt, ganz wunderbar (hast du ja zum Schluss offenbar auch), aber sie ist eben nunmal verhältnismäßig kompliziert. Und wenn sie dir diese Situation dann nicht direkt über mehrere Minuten in allen Details schildert, obwohl diese Informationen für dich eigentlich keinerlei Bedeutung haben, macht sie das sicher nicht, weil sie "geheimnisvoll tut", sondern weil sie keinen Bock hat, dir dieses unwichtige Zeug jetzt in allen Einzelheiten zu erklären. Und ich selbst verstehe auch ehrlich gesagt nicht, warum du überhaupt jede Einzelheit von diesem unwichtigen Zeug wissen möchtest.
     
    #3
    Liza, 30 Oktober 2006
  4. thea
    thea (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    auf mich hat es den eindruck gemacht als ob sie nur mit dir dorthin gehen wollte und deswegen sich nicht mit den anderen verabreden wollte. deswegen auch die sache mit dem termin, vermutlich is es ihr im laufe des gesprächs eingefallen, einfach als ausrede damit du nicht weiter nachfragst und nicht drauf bestehst zu viert zu gehen. ich finde nichts aussergewöhnliches in ihrem verhalten, geschweige schon ne zweideutigkeit. sei doch einfach froh drüber den abend mit ihr allein verbringen zu können, sie hat dir gleich am anfang zu verstehen gegeben dass sie nur mit dir dorthin will. nö, ihr jungs müsst erstmal über alles genau bescheid wissen und alles verstehen, dafür wird auch ein streit mit vorwürfen ("hättest du mir gleich gesagt dass die ein termin haben...") in kauf genommen :kopfschue
     
    #4
    thea, 30 Oktober 2006
  5. childi
    childi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    Single
    Ich glaube nicht einmal, dass sie gelogen hat, oder so.
    Ich kann sie sogar nen Stück weit verstehen, dass sie ungeduldig wird ect, je öfter man nachfragt und keine Ruhe gibt.

    Passiert mir auch ab und an, wenn ich was sage, man 5 mal nachfragt, weil man was weiss ich noch an Antwort und Info erwartet....das macht mich total hippelig innerlich und dann lass ich es auch lieber bleiben.

    Finde es auch bissel schade, dass ihr wegen so nem Kindergarten fast zofft.
     
    #5
    childi, 30 Oktober 2006
  6. 3xJ
    3xJ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Nach dem Satz hät ich auch aufgelegt.

    Nach dem du ihr deutlich gemacht hast,
    dass du es nicht leiden kannst,
    wenn sie dir was unterstellt und du danach ihr unetrstellst,
    dass sie nur auf streit mit dir aus is...
    (Was ich persönlich ne richtig miese unetrstellung finde)
    Würd ich mir au denken, was der mist denn nu soll...

    So wie ich es nun gelesen habe kam
    es mir eher auch andersrum vor

    Sie wollte eventuel einfach nur mit
    dir zusammen alleine auf den Jahrmarkt gehen.
    Was man auch verstehen kann, wenn man was
    mit seinem Freund allein unternehmen will,
    wenn der so weit weg wohnt..

    Und du dann die ganze zeit so stutzig bist und nachfrägst,
    anstatt dich einfach zu freun mit ihr was zu machen....
    Könnte auch so ankommen, dass du dann keine lust hast mit ihr was alleine zu machen bzw sie dir "zualngweilig" ist,
    und sie daher eben die ausreden sucht, oder sich so verzwickt....

    Naja, ich find aus dem Telefonat, wie du es zitiert hast,
    geht eher heraus, dass sie zurecht aufgelegt hat....
    (Meine Meinung)

    ....
    Sorry, falls das Deutsch etwas komich klingt, es ist späääät :zwinker:

    Mfg
     
    #6
    3xJ, 30 Oktober 2006
  7. Casscavall
    Casscavall (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    168
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich finde es ist eine ausgezeichnete Frage, was ihr anders machen könnt. Allerdings fällt mir nichts anderes dazu ein, als dass Du persönlich mit ihr das Gespräch suchst und ihr noch einmal Deinen Standpunkt (z.B. bei diesem Telephonat) darlegst. Entweder bleibt sie bei ihrer Meinung, dass Du der Ansicht bist, niemand könne Dich leiden, oder es gelingt Dir ihr klar zumachen, dass sie etwas in den falschen Hals bekommen hat und Deine Intention eine ganz andere war. Ich hatte auch schon Beziehungen in denen die Kommunikation auf diese Weise verlaufen ist und es hat mich schier verrückt gemacht. Leider ist es mir bis jetzt nie gelungen (jedenfalls was meine Ex-Beziehungen betrifft) in diesem Punkt etwas zu verändern.

    Liebe Grüße.

    P.S. Dieses Telephonat erinnert mich ein bisschen an eine Szene aus einem der diversen Loriot-Cartoons
     
    #7
    Casscavall, 30 Oktober 2006
  8. Expat
    Expat (76)
    Benutzer gesperrt
    652
    0
    68
    Verheiratet
    Spätestens hier hättet ihr das Thema wechseln sollen, denke ich, denn nun fängst du an, ihre Aussagen in Frage zu stellen. Das bringt inhaltlich aber nichts mehr, sondern setzt sie nur unnötig in's Unrecht. Das macht aber keine gute Stimmung. Das erinnert eher an ein Kreuzverhör. Verständlich aber nicht stimmungsfördernd.
     
    #8
    Expat, 30 Oktober 2006
  9. Cindarella*
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Dem kann ich voll und ganz zustimmen.
     
    #9
    Cindarella*, 30 Oktober 2006
  10. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich versteh ihre Gedanken auch nicht, aber als Kerl sollte man das auch gar nicht erst versuchen, sondern einfach im richtigen Moment das Thema wechseln.
     
    #10
    Touchdown, 30 Oktober 2006
  11. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wieso "verständlich"?

    Solche Situationen gibt's doch ständig, daß irgendwas ausgemacht wird, aber letztendlich dann doch nicht 100%ig feststeht, daß jemand sagt "klar komme ich dahin", aber eigentlich doch nicht so wirklich will. Letztendlich ist das doch alles völlig unnötig, nichts worüber man großartig diskutieren müßte. Und auch bestimmt kein Grund, ihr irgendwelche "Heimlichkeiten" zu unterstellen.

    Das war die erste, völlig normale Reaktion. Und nur weil du dann noch eine halbe Stunde lang jedes winzige Detail nachgefragt hast, wurde das Gespräch dann eher zum Kreuzverhör. Ich kann schon verstehen, daß sie da irgendwann genervt war.

    Sternschnuppe
     
    #11
    Sternschnuppe_x, 30 Oktober 2006
  12. Expat
    Expat (76)
    Benutzer gesperrt
    652
    0
    68
    Verheiratet
    Ich konnte es nachvollziehen.
     
    #12
    Expat, 30 Oktober 2006
  13. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Also ich finde ihre Aussagen da auch etwas komisch und hätte nachgefragt.

    Aber dass alle Frauen hier sie offensichtlich toll verstehen und gar nicht wissen, was der Mann überhaupt will, bestätigt mir nur wieder, dass ich Frauen nicht verstehe :ratlos:
     
    #13
    User 15848, 30 Oktober 2006
  14. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Also, hier die gewünschte Übersetzung: Deine Freundin wäre an dem Abend alleine zu Hause geblieben. Für den Fall, dass der Termin ihrer Freunde früh genug zu Ende ist, hätten die sie abgeholt (oder so). Sie wären vielleicht auch früher gegangen, damit deine freundin mit kann.

    So, wie es jetzt ist, können die anderen in Ruhe auf ihre Party gehen, und ihr trefft euch später dann auf dem Jahrmarkt, falls sie noch kommen.

    Ich: "Du versorgst mich bruchstückweise mit Informationen. Ich muss Dir alles einzeln aus der Nase ziehen. Anstatt dass Du einmal am Anfang sagst, dass die beiden vorher einen Termin haben, dann wäre doch alles klar gewesen."

    Ja, wäre es. Aber anscheinend regst du dich nicht zum ersten Mal über so was auf, also wird sie einfach keine Lust gehabt haben...

    Und was diese Informationen betrifft: Mach ich nie. Warum soll man gleich am Anfang eben schnell alle nötigen Informationen rüberbringen? In dem Fall hier hätte sie es etwas früher sagen können, da stimme ich dir zu. Aber wenn man alles schnell und präzise sagt, ist das Telefongespräch nach 1 Minute zu Ende. Gut, dann hast du alle Informationen, um die es dir geht. Aber ist dir noch nie der Gedanke gekommen, dass sie einfach gerne mit dir telefoniert? Diese sogenannten "Bruchstücke" nenne ich: Lebendiges Gespräch mit jemandem, mit dem ich gerne rede.

    Warum hast du nicht einfach gefragt, ob die beiden davor noch etwas anderes machen? Das hätte ich an deiner Stelle gemacht... Nicht so paranoid sein!


    So, und jetzt die ultimative Deutung: Sie wollte Arm in Arm mit dir über den Markt bummeln, nur ihr beide allein! Warum fällt mir das jetzt erst ein? Ist doch super für sie: Anstatt, dass sie bei einem anderen Pärchen fünftes Rad spielt, kann sie mit ihrem Liebsten alleine über den Markt bummeln!
     
    #14
    Shiny Flame, 30 Oktober 2006
  15. CrushedIce
    CrushedIce (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    806
    113
    53
    Single
    häää? ich kam bei dem gespräch jetzt aber auch nicht wirklich mit.
    mir kam´s auch irgendwie so vor, als würde sie sich da in etwas verstricken und hätte am ende dann doch noch die kurve gekriegt. und das mit den unterstellungen find ich auch daneben.

    mein erster gedanke war auch "sucht die streit?"

    und dass du nachfragst, warum die beiden sie nun mitnehmen oder nu auch doch nicht finde ich bei der wirren art vollkommen normal. ich hab mir jedesmal die gleiche frage gestellt, boevor ich deine dann gelesen habe.

    eine überstzung habe ich also leider nicht. aber was das sollte würde mich auch interessieren.

    und das passiert öfter??
     
    #15
    CrushedIce, 30 Oktober 2006
  16. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Hmm... ganz ehrlich, mein allererster Gedanke war: Sucht der Streit?
     
    #16
    Shiny Flame, 30 Oktober 2006
  17. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich finde ihre Aussagen auch ein wenig seltsam, sie widerspricht sich immer wieder. Hätte ich mit meinem Freund ein solches Gespräch würde ich wahrscheinlich denken, dass er ein Zusammentreffen meinerseits mit dem anderen Pärchen verhindern will. So hört sich das für mich an.
     
    #17
    Toffi, 30 Oktober 2006
  18. mondsonne
    mondsonne (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    Single
    ich hab nur bis
    Sie: "Warum denkst Du immer gleich, dass die nichts mit Dir zu tun haben wollen? Du denkst immer gleich so komische Sachen."
    dahin gelesen

    aber sowas hab ich auchma gemacht

    weil ich ken bock hatte mich mit ihm und meinen freunden zusammen zu treffen

    und das sie meint ihr seht euch da vl doch is nru ne ausrede in echt will sie dich deinen freunden nich vorstellen.

    aber warum sie dich ihn nicht vorstellen will hab ich auch kp
     
    #18
    mondsonne, 30 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Übersetzung gesucht
Raabi
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2011
9 Antworten
Luby87
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juni 2011
28 Antworten
Liebesuchender
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2009
8 Antworten