Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Überstürzen = kurze Beziehung?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von User 86719, 17 Juli 2010.

  1. User 86719
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin seit 2 Tagen jetzt mit meiner Freundin (14, wird im September 15) zusammen. Wir lieben uns wirklich sehr fest. Meine Elteren und ihre wissen beide schon bescheid.

    Wir hatten schon seit einiger Zeit was am laufen. Vor 4 Wochen haben wir bei der Abschlussparty dann rumgeknutscht den ganzen Abend, und anschliessend haben wir noch mit ganzen vielen anderen in einem kleinem Häuschen übernachtet. Wir schliefen beide auf der gleichen Matraze und teilten uns auch die gleiche Decke, passiert ist aber nichts mehr. Leider am nächsten Tag ging sie für 3 Wochen in die Ferien.

    Naja, und jetzt wo wir zusammen sind, möchte sie zu mir schlafen kommen. Natürlich habe ich meine Mutter gefragt. Diese meinte aber, wenn wir alles so überstürzen, dass es dann sicher sei, dass die Beziehung nicht lange halten würde.

    Jetzt wollte ich fragen:
    Hat meine Mutter recht? Ist es vielleicht noch zu früh?
    Meine Freundin zeigt grosses Interesse daran bei mir zu schlafen, also will sie auch von sich aus. Und zu Sex würde es glaube ich noch ganz sicher nicht kommen.

    Was meint ihr?

    Danke schon im Voraus! :smile:
     
    #1
    User 86719, 17 Juli 2010
  2. User 93633
    User 93633 (31)
    Meistens hier zu finden
    694
    128
    174
    Single
    Ich finde es viel schlimmer, das ihr nach 2 (!!!!) Tagen schon behauptet, echte Liebe zu empfinden. Aber naja. Ja ich bin der Meinung, das man sich Zeit lassen sollte und es nicht besonders förderlich ist, in der ersten Woche schon den ersten Kuss, Petting und Sex gehabt zu haben. Wieso habt ihr es so eilig?
    Ich hoffe, wenn ihr schon solche Überflieger seid, das ihr euch zumindest schon ausreichend über die Verhütung unterhalten habt.
     
    #2
    User 93633, 17 Juli 2010
  3. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Von Sex mag bei euch noch keine Rede sein, aber das ist natürlich genau das, was deine Mutter unterstellt, wenn sie hört, dass deine Freundin bei dir übernachten will.

    Ich denke auch mal, die Ablehnung deiner Mutter bezieht sich auf diese sexuelle Komponente. Ist das deine erste richtige Freundin? - Vermutlich hat deine Mutter Angst, dass angesichts deiner Unerfahrenheit und ihrem jungen Alter "direkt was passieren" könnte. Daher der alte Spruch vom "langsam angehen lassen". Das ja auch vermutlich irgendwo Sinn macht.

    Was ich allerdings fies bis bösartig finde, ist die Begründung, die sie dir gibt. "Die Beziehung hält dann nicht lange." Da argumentiert deine Mutter mit der Haltbarkeit eurer Beziehung (die vermutlich, hey, in eurem Alter ohnehin vermutlich nicht soo hoch sein wird), wo sie eigentlich meint, dass sie nicht will, dass ihr Sex habt. Das ist wirklich sehr gemein, denn hier setzt deine Mutter dir Ängste in den Kopf bzw. beunruhigt dich, nur um ihre eigenen Sorgen loszuwerden. Das ist wirklich nicht korrekt. Soll sie doch sagen "Ich möchte das erst mal noch nicht, ihr seid noch jung, lernt euch erst mal tagsüber kennen, Übernachtungen kommen dann nächsten Monat."
    Vermutlich ist sie aber selber zu verklemmt, um das Thema Sex offen oder halboffen anzusprechen? Und erzählt dir deshalb einen von der Haltbarkeit der Beziehung (die selbstverständlich von einer Übernachtung überhaupt nicht berührt werden würde).

    Also: deine Mutter hat sicherlich nicht recht; dennoch wäre eine Übernachtung mit eventuellen sexuellen Experimenten vielleicht wirklich sehr früh; gebt euch doch erst mal 2 Wochen, bevor ihr weiter intim werdet (denn Hand aufs Herz, dazu wird es vermutlich schon kommen, wenn ihr zusammen im Bett liegt).

    Im Übrigen würde ich in Beziehungsfragen, wenn ich du wäre, nicht allzu viel auf meine Mutter hören; die Dame hat ja offensichtlich ihre eigenen Vorstellungen. Andererseits, vielleicht hilft auch Geduld: wenn es deine erste Freundin ist, brauchen auch Mütter erst mal ein wenig Erfahrung in Sache Beziehung (ihrer Kinder) :zwinker:
     
    #3
    many--, 17 Juli 2010
  4. User 96994
    Öfters im Forum
    734
    68
    92
    nicht angegeben
    Ich denke deine Mutter hat recht, aber ich finde es nicht sehr nett, dass sie es so direkt sagt.
    Beziehungen in eurem Alter halten selten wirklich lange. Von Liebe könnt ihr nach 2 Tagen sicher noch nicht sprechen.
    Schlafen müsst ihr ja noch nicht beeinander, das hat ja noch Zeit. Ich hätte da als Mutter auch was dagegen.
    Ich wünsche euch trotzdem viel Glück.
     
    #4
    User 96994, 17 Juli 2010
  5. User 86719
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Naja normal rede ich sehr sehr offen mit meiner Mutter über Sex und alles. Ich weiss dass normalerweise Beziehungen in meinem Alter nicht lange halten, aber dass muss ja nicht auf uns zutreffen oder? :zwinker:

    Ich habe sie nochmals darauf angesprochen und sie hat gesagt:
    Es ist viel besser für eine Beziehung wenn man nicht gleich alles schon gemacht hat. Sonst macht es die Beziehung nicht spannend, und deswegen ist wohl auf eine nicht wirklich lange Beziehung zu hoffen.

    So etwa hat sie es gesagt.
     
    #5
    User 86719, 17 Juli 2010
  6. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    :zwinker: Die Übersetzung ist immer noch "Ich möchte nicht, dass ihr direkt Sex habt." Das auf die Dauer der Beziehung umzumünzen, ist gerade in eurem Alter meiner Meinung nach wirklich Heuchelei.
     
    #6
    many--, 17 Juli 2010
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Nein, meiner Meinung nach hat deine Mutter nicht recht. Ich nehme an ihr seid sexuell eher Anfänger und da gibt es soviel zu entdecken, dass es einem jahrelang nicht langweilig werden muss.
     
    #7
    xoxo, 17 Juli 2010
  8. User 86719
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wie meinst du das jetzt?
     
    #8
    User 86719, 17 Juli 2010
  9. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Das meine ich so: zu behaupten, frühzeitiges gemeinsames Übernachten sei schlecht für die Dauer der Beziehung (und genau das ist es ja, was du dir wünschst, eine möglichst lange Beziehung, also ist genau diese Behauptung für dich sicherlich relevant, trifft dich also stark), wenn man eigentlich sagen will, dass man findet, der Sohn und seine Freundin sollten noch keinen Sex haben, ist eben das: Heuchelei. Man könnte das ja auch ganz offen ansprechen; statt dessen wird auf die Qualität der Partnerschaft eingegangen, und damit macht sie dir letztendlich Sorgen, damit sie sich keine machen muss.

    Heuchelei eben.
     
    #9
    many--, 17 Juli 2010
  10. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Aber wir wissen doch gar nicht, was die Mutter denkt und warum sie das sagt. Ist doch sinnlos, zu interpretieren, was sie sagen will!

    Fakt ist, sie kann entscheiden, ob deine Freundin bei dir übernachten darf. Anscheinend will sie es nicht. Das finde ich eigentlich auch ok so. Ihr habt, insbesondere wenn ihr auf eine längere Beziehung aus seid, ja tatsächlich noch viel Zeit, dann könnt ihr auch ein paar Wochen mit dem Übernachten warten. Und um viel mehr Zeit geht es wahrscheinlich gar nicht... 2 Tage ist halt wirklich gar nichts. Ich glaube, das würde ich als Mutter auch nicht wollen.
     
    #10
    User 15848, 17 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Überstürzen kurze Beziehung
Kiss22
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Oktober 2016
5 Antworten
Hunk546
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juni 2013
37 Antworten
Viktoria
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juli 2006
31 Antworten