Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Übertreibe ich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Emilie, 19 Juni 2010.

  1. Emilie
    Emilie (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    103
    7
    in einer Beziehung
    Hallozusammen!

    Ich frage mich gerade, ob mein Freund Recht hat und ich häufig etwas überreagiere, zuweilen habe ich dieses Gefühl ja auch schon selber. Gestern zum Beispiel hatten wir uns verabredet, wir hatten uns bereits eine Woche nicht gesehen, obwohl wir bloss 15 Minuten voneinander entfernt wohnen. Jedenfalls wollte er vorher noch mit Freunden ein wenig feiern, also haben wir verabredet, dass er sich meldet, wenn er kommt. Er meinte er sei spätestens um 2.00 Uhr bei mir. Für mich wärs auch kein Problem gewesen, wenn er später gekommen wäre, aber er meinte, er hätte sowieso keine Lust.

    Nun gut, ich ging also so gegen Mitternacht schlafen, bin dann um 3.00 Uhr aufgewacht, keine Spur von ihm, keine Nachricht. Um halb 4 habe ich dann doch begonnen mir Sorgen zu machen und ihn gefragt, ob alles in Ordnung sei. Da ruft er mich sturzbetrunken an und sagt, dass es ihm leid tue, aber es sei halt so lustig und er hätte ja schon lange gehen wollen, er sei auf jeden Fall in zehn Minuten bei mir. Mein Problem ist wirklich nicht, dass er später gekommen ist, sondern dass er es nicht einmal zustande bringt, mir eine kurze SMS zu schreiben, damit ich mir keine Sorgen mache.

    Na ja, nach 40 Minuten war er dann bei mir mit einer riesen Fahne, wir legten uns also schlafen. Er hat sich dann entschuldigt, ich hab ihm erklärt, was das Problem ist, dann gesagt, es sei ok. Aber dann kommt zu aller Rücksichtslosigkeit auch noch, dass er mich nicht schlafen liess und ständig laberte, während ich ihm klar und deutlich gesagt habe, dass ich müde bin. Tja, dann heute Morgen, ich bin topfit, er liegt noch immer verkatert und kaum ansprechbar im Bett. Ich finde dieses Verhalten schon etwas unpassend, zumal ich mich sehr gefreut hatte ihn zu sehen und mal was anderes zu machen nachdem ich jetzt endlich meine Uniprüfungen hinter mich gebracht habe. Also, was meint ihr, ist es übertrieben da doch ein wenig verärgert zu sein? Ist ja auch nicht so, dass ich ihm das ewig nachtragen würde, aber er fand es ja schon übertrieben, dass ich nur ein klein wenig enttäuscht und wütend darüber war…

    Liebe Grüsse
    Emilie
     
    #1
    Emilie, 19 Juni 2010
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Nein ich finds nicht übertrieben und wäre genauso verärgert.

    Ich hasse es auch, wenn man mich nachts nicht schlafen lässt und wenn mein Freund betrunken und dann auch noch zu spät käme, dann wäre bei mir ohnehin schon der Ofen aus und ich hätte ihn vermutlich gar nicht mehr reingelassen.
     
    #2
    krava, 19 Juni 2010
  3. glashaus
    Gast
    0
    Ich kann dich zwar verstehen, finde aber auch, dass du von vorneherein deine Erwartungen hättest klarstellen sollen. Wenn du ihm signalisierst, dass es für dich okay ist, dass er feiern geht und sich mit Freunden trifft, musst du doch irgendwo auch damit rechnen, dass es a) spät wird, er b) angeheitert ist und c) der nächste Tag vielleicht nicht so rosig beginnt wie du es gerne hättest.
     
    #3
    glashaus, 19 Juni 2010
  4. Emilie
    Emilie (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    121
    103
    7
    in einer Beziehung
    @glashaus: Ja, das stimmt schon, nur war es sowieso von vornherein sein Vorschlag, dass er nachher noch zu mir kommt, für ihn ist das halt ideal, zuerst Spass mit Freunden, dann noch nett mit Freundin einschlafen, perfekt! Ich hatte eigentlich vorgeschlagen, dass wir uns halt anstattdessen erst heute sehen... Als er dann meinte, ja nee, er würde ja eh nicht so lange wegbleiben, hab ich dann doch zugestimmt. Zumal er mir ständig vorwirft, dass das was mit fehlendem Engagement zu tun hätten, wenn ich nicht mehr bereit bin ihn mitten in der Nacht zu empfangen. Und selbst meine Reaktion jetzt empfindet er als Zeichen dafür, dass ich nicht mehr so viel investiere wie am Anfang der Beziehung. Völliger Quatsch! Es ist nun mal einfach nervig, wenn er jetzt hier nichtsnützig neben mir schläft, anstatt dass wir heute Abend einfach was schönes unternommen hätten...
     
    #4
    Emilie, 19 Juni 2010
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ja mein Freund kam letzten Sonntag auch nachts um 3 von einem Festival und hat erwartet, dass ich einen roten Teppich für ihn ausroll.
    Aber ich lag natürlich im Bett und hab geschlafen - macht ja so ziemlich jeder um diese Uhrzeit.

    Ich finde, dass derjenige, der eben später kommt da ein bisschen Rücksicht nehmen muss!
    Mir käme es nie in den Sinn, da nachts Radau zu machen und irgendjemanden zu stören.
    Ich hab früher auch oft bis nach 23 Uhr gearbeitet und hab mich dann in die Wohnung geschlichen, nur um meinen Freund nicht zu wecken. Ist für mich selbstverständlich.
     
    #5
    krava, 19 Juni 2010
  6. Stormdawn
    Stormdawn (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    68
    33
    9
    Single
    Auf mich macht es den Eindruck, als ob ihm die Sauferei allgemein wichtiger wäre als dich zu sehen. Ich würd ihm einfach sagen, dass es so nicht geht und dass er nächstes Mal entweder wie verabredet zu dir kommt, oder halt besser gar nicht. :ratlos:
     
    #6
    Stormdawn, 19 Juni 2010
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Wenn du schon so direkt fragst, dann schreibe ich ehrlich "Ja, du übertreibst."
    Zumal das bei deinem Freund wohl nicht öfters vorkommt...zumindest kann ich das nicht herauslesen.

    Aber ich bin diesbezüglich großzügiger, auch nicht so empfindlich und mache mir auch nicht gleich die größten Sorgen, wenn ein Mann diesbezüglich unpünktlich ist, denn so schnell geht er nicht verloren...es gibt einfach Menschen, die sind eben unglaublich gesellig und können sich dann wirklich nur schwer lösen, wenn es gerade so lustig ist.
    Und wenn dann Alkohol im Spiel ist...nun, da verhalten sich halt manche Männer bisschen wie der Elefant im Porzellanladen und labern einen dann schon mal eine Weile voll bis sie schnarchend einschlafen.
    Ich höre dann einfach zu, sage "ja, ja...so, so, na klar" oder "Erzähl es mir später" - aber es bringt doch nichts, mit einem alkoholisierten Menschen eine Grundsatzdebatte über die Enttäuschung anzufangen.
    Wenn er inkl. seiner Alkoholfahne nervt und ich nicht weiter schlafen kann, dann packe ich schon mal mein Bettzeug und wandere auf die Couch aus.
    Am nächsten Tag ist er sowieso verkatert klein mit Hut und total zerknirscht - das reicht für mich als "Buße".

    Vielleicht solltest du beim nächsten Mal gleich darauf bestehen, dass er nach einer länger dauernden Feier zu sich nach Hause geht und dort übernachtet.
    Dann musst du dich nicht ärgern und er steht dann hoffentlich am Nachmittag oder Abend wieder einigermaßen fit auf deiner Matte.
     
    #7
    munich-lion, 19 Juni 2010
  8. aiks
    Gast
    0
    Ach das ist doch normal, dass es dann sowieso immer später wird.

    Wenn mein Freund feiern geht, weiss ich auch von vornherein, dass es nicht die Uhrzeit wird die er sagt. Genauso wie er immer sagt, dass er eh keine Lust auf Alkohol hat und ich schon ganz genau weiß, dass er doch betrunken sein wird und dann in mein Zimmer stolpern wird und mich aufwecken wird um mir zu sagen, dass er doch sofort Kinder mit mir haben will und wir am besten morgen sofort heiraten fahren :grin:

    Es ist ja nicht so als wäre es nur Männern vorbehalten sich total gute Vorsätze zu machen, um sie dann so gar nicht einzuhalten.
     
    #8
    aiks, 19 Juni 2010
  9. Problemkind22
    2
    ich versteh, dass du da verärgert bist. wäre ich wohl auch.
     
    #9
    Problemkind22, 19 Juni 2010
  10. glashaus
    Gast
    0
    Wenn dir das eh nicht recht ist, dann mach es so wie munich lion vorgeschlagen hat: er soll dann bei sich pennen und gut.
    Fehlendes Engagement würde ich mir deshalb sicher nicht vorwerfen lassen. Wenn er engagiert wäre, verbrächte er vielleicht auch eher einen schönen Abend mit der Partnerin anstatt auszugehen...
     
    #10
    glashaus, 19 Juni 2010
  11. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Ehrlich, ich finde nicht, dass du übertreibst. So wie ich das verstanden habe hast du ihm ja jetzt keine riesen Szene gemacht, sondern warst lediglich verärgert über sein Verhalten und das wäre ich auch gewesen!

    Zumal du ja diejenige war, die vorgeschlagen hat, dass ihr euch abends trefft und er nicht mehr zu dir kommen braucht mitten in der Nacht. Hätte ich das meinem Freund vorgeschlagen und er aber darauf bestanden, dass er doch kommt und auch ne feste Uhrzeit genannt dann hätte ich mich auch geärgert, wenn er dann 2 Stunden später kommt und mich auch noch versucht wachzuhalten.
    Ich finde es eher übertrieben, dass er dir an den Kopf wirft du würdest nicht genug in die Beziehung investieren, nur weil du keine Lust hast ihn sturzbesoffen mitten in der Nacht bei dir zu empfangen.
     
    #11
    dollface, 19 Juni 2010
  12. Emilie
    Emilie (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    121
    103
    7
    in einer Beziehung
    @ dollface: genau so sehe ich das eben auch. Ich wollte eben einfach nur schlafen, aber er wollte wohl Sex haben und hat mich deshalb die ganze Zeit vollgelabert. Na ja, und das mit diesem fehlenden Engagement wirft er mir halt ständig vor, was ich schon ein Witz finde, angesichts dessen, dass es 1. von seiner Seite aus schon öfters zu solchen Situationen kam (also dass er später kam als angekündigt, solange er es mir allerdings mitteilt, war es für mich ok) und 2. wollte er nun eigentlich heute Abend mit mir verbringen, aber jetzt plötzlich erfährt er von einer Party mit Freunden und da fragt er mich, ob es nicht doch ok wär, wenn er an die Party geht... Ich mein, ich will echt nicht kompliziert sein, aber ich fühl mich einfach wie ein Abstellgleis, das er genau dann in Anspruch nimmt, wenn es ihm passt oder sich grad nichts interessanteres anbietet!
     
    #12
    Emilie, 19 Juni 2010
  13. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Er geht heute schon wieder zu einer Party, obwohl ihr verabredet wart? Also ehrlich, spätestens jetzt wäre ich richtig sauer. Die gestrige Sache war schon an der Grenze zur Unverschämtheit und jetzt ist alles, woran er denken kann, die nächste Party? :ratlos:
    Ich finde nicht, dass du überreagierst. Klar, letzte Nacht wär ja damit zu rechnen gewesen, dass er betrunken zu dir kommt, wobei er es nicht so hätte übertreiben brauchen, wenn er dich unbedingt noch hätte sehen wollen.
    Fragt er dich eigentlich auch mal, ob du mitkommen willst?? Klingt so, als würdest du nur zuhause sitzen und er würde jeden Abend Party machen und sich danach bei dir ins gemachte Nest legen. Ich würd da noch mal ein ernstes Wörtchen mit ihm reden und ihn generell fragen, ob er noch die gleichen Erwartungen an die Beziehung hat wie du...:hmm:
     
    #13
    LiLaLotta, 20 Juni 2010
  14. Emilie
    Emilie (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    121
    103
    7
    in einer Beziehung
    Na ja, er ist eigentlich den ganzen Tag nachher bei mir im Bett rumgelegen und dann meinte er irgendwann, ob wir nicht den Abend auch noch zusammen verbringen wollen, er würde sich freuen. Eine Stunde später etwa kriegt er eben eine Nachricht, von wegen, ob er auch an die Party komme. Dann fragt er mich, ob das ok wär und er hätte das ja total vergessen, aber seinen Freunden versprochen da mitzugehen. Letztendlich ist er nicht gegangen, obwohl ich ihm gesagt habe, dass er gehen soll, wenn er will. Er ist wohl einfach aus schlechtem Gewissen und weil es ihm sowieso noch total beschissen ging bei mir geblieben.

    Auf jeden Fall fand ich diese Beweggründe dann auch nicht so prickelnd und habe ihn darauf angesprochen, dass ich das Gefühl habe immer ein wenig zweitrangig zu sein, was er jedoch sofort abgestritten hat. Ja, er fragt mich schon auch manchmal, ob ich mitkommen will, allerdings gehen wir meistens getrennt aus, weil er überhaupt nicht mit meinen Freunden klarkommt (bzw. kein Interesse hat mit ihnen Zeit zu verbringen). Ich geh hingegen zumindest ab und zu bei ihm mit...
     
    #14
    Emilie, 20 Juni 2010
  15. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Ihr habt in eurer Beziehung scheinbar mehrere Probleme und eins davon sind unterschiedliche Erwartungshaltungen/vorstellungen und falsche Kommunikation...darum hast du auch auf seine verspätete Ankunft so enttäuscht und genervt reagiert.

    Er kann doch auch nichts dafür, dass er eine Nachricht erhalten hat, ob er auf eine Party kommt, die er vergessen hat.
    Außerdem wurdest du gefragt, ob das okay ist und da hast du gesagt ja, obwohl du nein gemeint hast.
    Dann ist er doch bei dir geblieben, was dir aber wiederum auch nicht passte und darum frage ich dich: Was hätte er in deinen Augen tun bzw. wie korrekt verhalten sollen?
     
    #15
    munich-lion, 20 Juni 2010
  16. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Ich verstehe schon, dass du verärgert bist, aber es ist jetzt auch nicht so ein riesiges Drama, oder?

    ER
    - hätte dir sowas nicht versprechen sollen.
    - hätte sich melden sollen, wenn er merkt, dass es später wird.
    - hätte sich wohl nicht so betrinken sollen, wenn er nachher noch zu dir wollte.

    DU
    - hättest klarstellen sollen, wie wichtig dir ist, dass er abends pünktlich da ist.
    - ihn einfach anrufen sollen, als du anfingst, dir Sorgen zu machen.
    - hättest wissen sollen, dass ein Betrunkener sich oft wenig rücksichtsvoll verhält und logischen Argumenten meist auch nicht zugänglich ist.

    Ich habt euch beide nicht perfekt verhalten, er hat vielleicht "angefangen", aber so ein großes Drama ist das nun wirklich nicht, oder?
     
    #16
    Schattenflamme, 20 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  17. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    Sie hat ja auch an keiner Stelle ein großes Drama draus gemacht oder?
    Sie hat sich lediglich geärgert und hat gefrag, ob es übertrieben ist sich über sowas zu ärgern.
     
    #17
    dollface, 20 Juni 2010
  18. aiks
    Gast
    0
    Aber dass dadurch jetzt seitdem die Athomsphäre schlecht ist bei ihnen kann ich auch nicht recht verstehen.

    Vorallem, dass sie noch immer gekränkt ist, obwohl er gestern abend für sie abgesagt hat.
     
    #18
    aiks, 20 Juni 2010
  19. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Ok. Ich finde es es verständlich, dass sie sich kurz ärgert, aber wie gesagt hätte sie auch einiges tun können um ihren Ärger gering zu halten. Wenn er sich entschuldigt hat finde ich nicht, dass es Grund gibt, weiterhin sauer auf ihn zu sein.
     
    #19
    Schattenflamme, 20 Juni 2010
  20. Emilie
    Emilie (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    121
    103
    7
    in einer Beziehung
    Nee, ich war ja auch gar nie wirklich sauer, als er da mitten in der Nacht kam, war ich lediglich etwas genervt. Am nächsten Tag war es für mich nachdem wir nochmal darüber gesprochen hatten sowieso gegessen. Aber es war halt dann einfach ein doch etwas ungünstiger Zeitpunkt mir zu sagen, er könne sich nichts Schöneres vorstellen, als mit mir den Abend zu verbringen und eine halbe Stunde später, kaum bietet sich etwas anderes an, will er dann doch dahin.

    Klar, ist es "nett" von ihm dann bei mir zu bleiben, aber wer will schon, dass der Freund nur da bleibt, weil er sonst ein schlechtes Gewissen kriegt. Ich finde es ja gar nicht schlimm, wenn er es mal bevorzugt wegzugehen, aber dann soll er es halt ehrlich sagen, anstatt aus Trotz bei mir zu bleiben. Ich hab manchmal auch mehr Lust mit Freunden auszugehen, aber dann kann ich auch dazu stehen und ihm das sagen.

    Na ja, jedenfalls haben wir das jetzt besprochen und er hat auch gemeint, dass wir in Zukunft mehr kommunizieren müssen, wenn uns was stört. Ist wohl bei uns beiden etwas das Problem, dass wir dazu neigen Frust in uns reinzufressen...
     
    #20
    Emilie, 20 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Übertreibe
traudel001
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Juli 2016
5 Antworten
Redana
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Februar 2016
19 Antworten