Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Übertreibt er?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dilara-Zoé, 22 August 2005.

  1. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr.

    Ich schon wieder...

    Mein Freund und ich hatten an diesem Wochenende 1-Monatiges. Leider verlief das nicht im Geringsten so, wie wir es geplant hatten.

    Schon als wir uns nach 3 Tagen endlich wiedergesehen haben, war irgendwas komisch. Auf einmal fing er dann damit an, wie scheiße er es fände, dass ich meinen Kumpel (der was von mir will, ich aber nix von ihm) treffen würde und es ihm nicht mal vorher (ich hätte es ihm danach schon noch erzählt, muss man denn vorher Rechenschaft ablegen, wo man mit wem hingeht?) gesagt hätte. Da haben wir erstmal 2 Stunden drüber diskutiert.

    Gut, die Nacht wurde dann noch ganz schön, aber am nächsten Morgen fing er schon wieder an. Er wollte Fotos in meinem Handy angucken, weil er wissen wollte, wie mein Kumpel aussieht. Nun war da ein Bild von ihm und mir, Kopf an Kopf. Darüber hat er sich dann aufgeregt. Dann waren da noch Fotos von einem Sänger, den ich echt ganz süß finde. Aus Spaß sagte ich dann "Leider ist der ja schon verheiratet." Und ich wünschte, ich hätts nicht gesagt, denn danach wurde alles noch schlimmer. Auf einmal hat er dann einfach ne SMS in meinem Handy gelesen von einem Kerl, mit dem ich 3 Wochen bevor ich meinen Freund kennenlernte mal einen Abend rumgeknutscht hatte, ihn aber nie wieder gesehen habe. Diese SMS hatte ich einfach so gespeichert, weil ich den Text so niedlich fand. Also noch ein Punkt, über den er sich aufgeregt hat.
    Nun ist es so, dass es eben einige Männer gibt, die was von mir wollen, ich werde auch öfters angemacht. Mit diesen Kerlen rede ich auch ganz normal, aber das passt meinem Freund wohl auch nicht. Er sagte irgendwann "Ja, wer weiß, wieviele Typen du noch so am Start hast" :eek: Und "Es kommt mir so vor, als würdest du sofort zu einem anderen laufen, wenn ich mal nicht für dich dasein kann."
    Desweiteren warf er mir vor, dass ich ihm nicht alles gleich erzählt hatte, beispielsweise, dass ich mit meinem Kumpel mal was am Laufen hatte, kurz bevor ich ihn nun kennengelernt habe.
    Außerdem sollte ich nicht mit meinem Exfreund chatten dürfen (mit dem ich schon seit 1,5 Jahren auseinander bin und der auch schon wieder seine zweite Freundin hat). :grrr:

    So...das hat mich alles total fertig gemacht, weil ich ihn ja echt liebe und auch keine anderen Männer will. Ich möchte einfach nur glücklich sein.
    Ich wusste einfach irgendwann nicht mehr, was ich noch sagen sollte. Ich habe versucht, ihm klar zu machen, dass er mir am wichtigsten ist, dass ich treu bin, dass ich nur an ihn denke und nichts von meinem Kumpel will. Ich sagte ihm sogar, dass er mein Traummann sei, was er auch ist.

    Ich kann mich zeitweise überhaupt nicht in ihn hineinversetzen, mein Kopf ist wie ausgekratzt, einfach leer. Normalerweise bin ich ein Meister im Diskutieren und Überzeugen, aber hier ist mir einfach nichts mehr eingefallen. Es ging mir nur immer schlechter und schlechter, ich habe geweint und fühlte mich elend und total k.o. Ich hatte absolut keine Gedanken mehr im Kopf :ratlos:

    Sind denn seine Einwände, seine Zweifel und seine Forderungen gerechtfertigt? War das nicht dreist, dass er einfach meine SMS durchblättert? Hat er das Recht, mir den Kontakt zu anderen Männern zu verbieten? Bei der Sache mit dem Kumpel versteh ich es ja noch, aber bei meinem Ex nicht und zu dem werde ich ganz bestimmt auch nie den Kontakt völlig abbrechen.
    Nur weil mein Freund mit keiner seiner Exfreundinnen mehr redet, muss ich das doch nicht genauso handhaben, wenn ich mich noch gut mit dem Ex verstehe, oder?

    Im Übrigen habe ich ein Trauma aus der Beziehung mit meinem Ex, die nur aus Diskutieren und Schmerz bestand...1,5 Jahre lang habe ich immer gelitten, weil ich ihn so sehr geliebt habe.
    Und wenn mein Freund sich jetzt auch nur eine Sekunde annähernd ähnlich wie mein Ex damals verhält, wenn er irgendwie komisch guckt oder sein Tonfall in eine bestimmte Richtung geht, dann kommen plötzlich diese Angst und der Schmerz von früher wieder hoch, die ich bei meinem Ex hatte, und ich habe unendliche Angst, dass er mich nicht mehr liebt. Dabei hat er sich vielleicht einfach nur verschluckt, oder war gerade in Gedanken bei sonstwas Unwichtigem. Ich komme mir danach immer so dumm vor, weil es einfach so hirnrissig ist...er liebt mich, aber in dem Moment sehe ich nur Rot und mein Verstand ist wie ausgeschaltet. Ich bin total geprägt und nur er kann mir helfen, das zu verarbeiten. Nur will er nicht, er will mir nicht "auf seine Kosten" helfen...

    Was soll ich nur tun? :geknickt: Diese Eifersucht und diese Angst von seiner und von meiner Seite, ersticken meine Liebe im Keim...Wenn eine Beziehung schon so anfängt, wie soll sie denn noch gut werden? Ich will doch nur glücklich sein, aber ich kann sagen was ich will, er glaubt mir nicht :frown:

    Ich hab jetzt beschlossen, ihm zuliebe den Kontakt mit meinem Kumpel zu beenden, zumindest so, dass wir uns nicht mehr treffen. Ihm zuliebe habe ich die Fotos von dem Sänger aus meinem Handy gelöscht, ihm zuliebe werde ich die SMS von dem Kerl löschen. Ihm zuliebe habe ich das Armband abgeschnitten, das für den Wunsch stand, den ich vor 3 Monaten noch hatte: Mit meinem Kumpel zusammenzukommen. Was jetzt abslout nicht mehr der Fall ist.

    Wie seht ihr das? Ist seine Eifersucht gerechtfertigt, bzw. ist es normal, dass er solche Dinge von mir fordert?

    Zoé
     
    #1
    Dilara-Zoé, 22 August 2005
  2. bunnylein
    bunnylein (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.237
    123
    2
    vergeben und glücklich
    nein ist es nicht! ich meine - kompromisse gut und schön, aber wenn ihr das jetzt so einführt kannst du die Beziehung gleich abschreiben...
     
    #2
    bunnylein, 22 August 2005
  3. Grufi
    Grufi (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    Verliebt
    also schon mal von anfang.. ich würd da garnichts löschen geschweigedenn wegschneiden (armband) nur weil er das will. Ist doch bescheuert soetwas.


    seine Eifersucht scheint schon fast krankhaft zu sein, noch dazu hat er kein vertrauen zu dir was das alles schlimmer macht, und sehr sehr schade ist.

    Kann zwar verstehen das du ihn nicht verlieren wirst, aber wenn du alles amchst was er will nur damit die Beziehung einigermasen läuft, glaube hast du den falschen erwischt, denn früher oder später geht die beziehung darunter kaputt da er dich unter seiner fuchtel hat, da du alles für ihn machen würdest nur um glücklich zu sein:


    Rede mit ihm und wenn er nix davon wissen will und dir nicht glaubt.. sorry aber dann ist er der falsche....
     
    #3
    Grufi, 22 August 2005
  4. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Es ist wirklich absolut nicht okay, dass er von dir fordert, dass du den Kontakt zu deinem Kumpel und zu deinem Ex abbrichst. Es ist auch nicht okay, dass er deine SMS liest und von dir verlangt Bilder und SMS, die ihm nicht passen, zu löschen.

    Meiner Meinung hat er damit einen riesen Vertrauensbruch begangen.

    Ich weiß ja nicht, was du jetzt vorhast. Aber red doch mal mit ihm, dass du es nicht in Ordnung findest, dass er so über dein Leben bestimmen möchte. Denn so sieht es gerade nach deiner Schilderung aus.

    Vllt. hat er ja auch nur Angst, du könntest ihn verlassen, weil er eventuell deine anfänglichen Zweifel an eurer Beziehung und an deinen Gefühlen für ihn mitbekommen hat und zu Ernst nimmt.

    Aber andererseits, warum hast du noch, obwohl du schon mit deinem Freund zusammen bist, ein Armband getragen, das für deinen Wunsch eine Beziehung mit deinem Kumpel zu haben, steht? Das wäre das erste, was ich entfernen würde, wenn ich mich in jemanden verliebe.

    Liebe Grüße

    Apfelbäckchen
     
    #4
    User 37900, 22 August 2005
  5. toxicity
    Gast
    0
    Ich würde weiter so wie bisher meine Freunde treffen bzw mit Ihnen Chaten. Er hat zurzeit einfach noch nicht das nötige Vertraun. Was nach einen Monat auch verständlich ist. Vielleicht am Anfang als Kompromiss ein bisschen den kontakt zu anderen Männer einschränken damit er vertraun aufbaun kann, aber ganz abbrechen würd ich es nicht.

    Das einzige was du dir hättest sparn könne ist diese meldung mit dem Sänger gewesen. Kann mir sehr gut vorstellen das dein freund da verletzt war. Vorallem wenn er schon leicht gereizt war.

    Sowas in der Richtung hat meine Freundin diese WE auf von sich losgelassen und ich kann nur bestätigen das es mich auf verletzt hat.
     
    #5
    toxicity, 22 August 2005
  6. samlove_no1
    0
    also entweder ist das mit der eifersucht bei deinem freund schon krankhaft oder er versucht einfach seine unsicherheit zu überspielen, weil er weiß wie begehrt du bist und das er angst hat, dich zu verlieren.

    ich würde noch mal versuchen in ruhe mit ihm darüber zu reden. aber lass dir nicht zu viel gefallen. alles hat seine grenzen...
     
    #6
    samlove_no1, 22 August 2005
  7. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Das klingt meiner Meinung nach gar nicht gut und überhaupt nicht wie ein optimaler Beziehungsbeginn! Wenn er jetzt schon beginnt, dich derartig einzuschränken ist das ein schlechtes Zeichen..

    Meine beiden Ex-Freunde waren da auch ähnlich: der eine wollte nicht, dass ich mich mit ein paar bestimmten männlichen Freunden treffe, weil die beide was von mir wollten...und beim anderen sollte ich mich auch mit Freunden nicht mehr treffen, nur weil ich mal mit ihnen etwas hatte.

    Ich kann dir nur raten: mach so nicht weiter! Es war auf jeden Fall ein Fehler, das zu löschen, nur weil er es will! Du hast auch ein eigenes Leben VOR IHM gehabt und das brauchst du ja deswegen nicht auszulöschen! Dass du mit ihm zusammenbist und ihn liebst muss als Bestätigung reichen und wenn er jetzt schon so beginnt, würde ich ihm schnell klar machen, dass das nicht ok ist und du dir so eine Beziehung nicht vorstellst!
     
    #7
    orbitohnezucker, 22 August 2005
  8. zephyr
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    Klar brauchst du nicht alles machen, was er möchte, bzw. alles vermeiden, was er nicht möchte. Aber irgendwie bist du auch etwas komisch drauf.

    Du trägst seit 3 Monaten ein Armband, das für den Wunsch steht, dass du mit einem Kumpel zusammenkommst? Von diesem hättest du dich dann ja doch schon vor mindestens einem Monat trennen sollen. Dieser Kumpel ist aber nicht zufällig der, mit dem du dich getroffen hast und der noch was von dir will?
    Falls doch, wäre ich da wohl auch sehr verärgert, vor allem, wenn ich das irgendwie sonst erfährt. Wo war denn da dein Vertrauen, wenn du ihm von dem Treffen erst danach erzählen willst? Ausgenommen, ihr habt euch zufällig getroffen.

    Ich fände es auf jeden Fall nicht toll, wenn meine Freundin sich häufiger mit Typen trifft, die etwas von ihr wollen. Denn die treffen sich ja sicher nicht mit ihr, nur um mit ihr zu reden. Sondern hoffen wohl darauf, dass sie doch noch Chancen haben. Wenn sie dann Wert drauf legt, sich mit diesen zu treffen, würde ich mir schon Sorgen machen. Denn wenn sie mich wirklich über alles liebt, sollten die Annäherungsversuche der anderen eher nervig sein.

    Was die Sache mit deinem Ex betrifft. Da Verhält sich halt jeder anders und man muss halt erst mitkriegen, wie es der Partner sieht. Er muss es zwar akzeptieren, aber bei viel Kontakt, solltest du auch etwas Rücksicht auf deinem Partner nehmen und diesen etwas reduzieren.

    Ansonsten würde ich solche Probleme nach einem Monat nicht überbewerten. Man muss halt erst dich Sichtweise des Partners zu verschiedenen Dingen kennen lernen und dann halt schauen, welche Kompromisse beiderseits möglich sind.

    Was würdest du eigentlich sagen, wenn er Fotos von Mädels auf dem Handy hat, die er süß findet? Bzw. allgemein solltest du dich mal fragen, wie du dich bei manchen Dingen verhalten würdest, wenn er es so machen würde? Denn man kann dem anderen nur Dinge vorhalten, wenn man sie selbst nicht macht, finde ich.
     
    #8
    zephyr, 22 August 2005
  9. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke für die Antworten. Scheinbar seht ihr das hier auch nicht alle gleich...

    Zum Armband: Vor 3 Monaten haben meine beste Freundin und ich uns jeder eins gekauft und es einander umgemacht, während wir uns etwas gewünscht haben, was in Erfüllung gehen sollte, wenn es abfällt. Mein Wunsch war, mit genau dem Kumpel zusammenzukommen, den ich öfter nun treffe. Damals war er in Australien und ich dachte, ich liebe ihn noch. Als er wiederkam, stellte sich aber sehr schnell das Gegenteil für uns beide heraus, sodass wir Freunde blieben. Allerdings will er trotzdem was von mir, entweder ist er doch verliebt in mich, oder einfach nur scharf. Wie auch immer, genauso habe ich es meinem Freund erklärt, ich wollte ja nichts mehr verleugnen.
    Das Armband habe ich nie abgemacht, weil es einfach an Bedeutung verloren hat, der Wunsch war vergangen, ich fand es einfach nur noch ganz hübsch. Und geglaubt hatte ich an diesen Kram sowieso nie. Wieso also abschneiden?

    Naja, jetzt hab ich es getan. Für ihn. Es war ja eh bedeutungslos.

    Den Kontakt zum Kumpel werd ich auch einschränken, bzw. für eine Zeit lang einstellen.

    Nur den Kontakt zu meinem Exfreund werde ich nicht aufgeben. Schon allein aus Prinzip nicht. Ich könnte mich nie völlig dem Willen meines Freundes unterwerfen, nur um glücklich zu sein. Denn dann wäre ich nicht mehr glücklich, wenn ich meinen Stolz und mein Herz verraten würde.

    Ja, sicher versteh ich ihn ja. Wenn er so eine Freundin hätte, die was von ihm wollen würde, wäre ich auch eifersüchtig, deswegen ist die Sache mit dem Kumpel schon gerechtfertigt.
    Fotos von irgendwelchen Sängerinnen, die er scharf findet, würden mich nicht so sehr stören. Man darf ja wohl auch andere Menschen schön finden, oder?
    SMS aus früheren Zeiten von Frauen, die er nie wieder gesehen hat, wären mir egal.
    Hätte er so einen seltenen Chat-Kontakt zu einer Exfreundin, die sogar selbst schon wieder den 2. Freund hätte, fänd ichs auch nicht so dermaßen schecklich. Klar, toll wärs nicht, aber solange er mir zeigt, dass er mich liebt, ist das doch kein Problem.

    Ich versuche ja in einer Tour, mich in ihn hineinzuversetzen. Sonst kann es sowas auch, nur bei dieser Sache ist mein Kopf sofort so leer, dass ich einfach nur noch dasitze und an nichts denken kann. Das ist total komisch.
    Ich würde ihn auch nie betrügen, weil ich selber weiß, wie schrecklich es ist, betrogen zu werden. Und das hab ich ihm auch gesagt. Aber egal, was ich auch sage, er hört nur das, was er hören will.

    Ich weiß einfach nicht, was normal ist und was nicht...
    Aber ich kann mich nicht einsperren lassen. Im Moment tue ich es für unsere Liebe...aber lange geht das nicht...
     
    #9
    Dilara-Zoé, 22 August 2005
  10. fossil
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    nicht angegeben
    also ich fände so ein armband das für den wunsch mit wen anders zusammenzukommen steht schon irgendwie komisch. kann ja sein dass es nix mehr bedeutet. aber dann kannstes ja auch abmachen (so wie geschehen). wenn er dann glücklich ist...
    ich würde es an der stelle deines freundes begrüßen, aber niemals(!) einfordern! ich wäre vielleicht irritiert würde aber meiner freundin in der folge nix vorschreiben. hat er überhaupt ausdrücklich verlangt, dass du sms und bilder löschst? klang eigentlich auch gar nicht so.
     
    #10
    fossil, 22 August 2005
  11. zephyr
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    Hattet ihr vorher schon mal Stress, wegen Kontakt zu deinem Ex, oder zu anderen Kumpels?

    Oder ist das am Wochenende einfach etwas übergekocht, da er verärgert war, dass du dich mit jemanden triffst, der was von dir will? und von dem du mal was wolltest. Und er von von dem Treffen nicht von dir erfährt?
     
    #11
    zephyr, 22 August 2005
  12. zephyr
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    nicht angegeben
    hab grad noch diesen Beitrag von vor 3 Tagen von dir gelesen:
    Zwischen Liebe und Vernunft...

    Also danach kann ich die komische Reaktion deines Freundes auf jeden Fall verstehen. Vielleicht solltest du dir wirklich mal noch mehr Gedanken machen, was du willst. Denn diese beiden Themen widersprechen sich aus meiner Sicht schon etwas.
     
    #12
    zephyr, 22 August 2005
  13. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich

    Wegen meinem Ex hatten wir noch keinen Stress. Es ist nur so, dass ich eben durch diese Beziehung damals geprägt bin und sich das auch in der neuen Beziehung öfter mal äußert. Weswegen er meint, dass ich über meinen Ex noch nicht hinweg sei. Bin ich aber.
    Nur gewisse Dinge vergisst man eben nie.

    Er hat doch von dem Treffen mit meinem Kumpel erfahren. Ich hab es ihm nur nicht vorher gesagt. Wieso denn auch? Für mich war es nicht so erwähnenswert, ich hätte es ihm später noch erzählt. Aber er rief währenddessen an und dann hab ich ihm halt gesagt, wo ich mit wem bin und was wir machen. Sonst hätte er es am Abend erfahren. Ist das so schlimm?

    Ich weiß, dass die sich widersprechen. Ich weiß eigentlich nur, dass ich meinen Kumpel nicht als Freund will. Meinen Freund aber schon. Nur frage ich mich in der Tat, ob ich überhaupt so richtig verliebt bin...eigentlich ja schon, nur diese ewige Diskussion hat meine Gefühle abgeflaut. Normalerweise liebe ich mit Haut und Haaren, aber hier ist es irgendwie nicht so...vielleicht kommt das ja noch, wenn wir mal glücklich sein könnten.

    Nein, aber irgendwann hat mich sein Gerede darüber sowas von genervt, dass ich es gelöscht habe. Er meinte zwar dann, dass es ihm sowas von sch...egal wäre, ob ich das lösche oder nicht, aber wenn dem so wäre, würde er sich doch nicht darüber aufregen, oder?
     
    #13
    Dilara-Zoé, 22 August 2005
  14. Terrortussi
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    Verlobt
    hey, :smile:

    ich finde, dein freund übertreibt wahnsinnig.

    grundsätzlich bist du absolut nicht dazu verpflichtet, ihm irgendwelche sms oder photos zu zeigen oder sonst was.
    dass er das von dir verlangt finde ich ziemlich daneben. :kopf-wand

    ich kann nichts schlimmes daran finden, dass du sms von irgendwelchen kumpels oder ein bild mit einem freund auf deinem handy hast. ich behalt auch gern sms von freunden - da ist doch nichts dabei! und ob du mit einem von ihnen irgendwann mal was hattest, spielt meiner meinung nach keine rolle.
    auch, dass du mit einem freund von dir, den du mal süß gefunden hast, auf einem pic zu sehen bist, ist doch kein drama.. :schuettel

    alles in allem kann man also sagen, finde ich das verhalten deines freundes inakzeptabel - pass lieber auf, ob er nicht noch eifersüchtiger wird, ihr seid schließlich erst einen monat zusammen und er geht schon derartig ab :!: :!:

    ich hab z.b. auch immer sms und bilder von allen möglichen freunden auf meinem handy/ meinem pc, ich hab tarkan als wallpaper, auf meinem handydisplay und in meinem zimmer hängen :schuechte mein freund hat damit kein problem - er hat auch weibliche bekannte und nen nackten arsch auf seinem handydisplay.
    ich weiß, dass ich seine no1 bin und er umgekehrt auch - insofern ist das alles kein problem.

    dass du das armband deiner freundin :!: :!: abgeschnitten hast und den kontakt zu dem freund einstellen willst, finde ich sehr traurig.. :frown:

    ich drück dir die daumen & wünsch dir was, :knuddel:
    liebe grüße,
    terrortussi
     
    #14
    Terrortussi, 22 August 2005
  15. radiobrain
    radiobrain (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    hey Zoé!

    Du musst wissen, ob Du glücklich sein kannst. Weißt Du, ich lese viel in Deinen Texten von "ich will glücklich sein", "es wäre toll, wieder glücklich zu sein"... etc..

    Ich muss was loswerden: Ich war auch mal so blöd. Nicht in meiner Beziehung zu Dani, vorher, dort, wo ich zwei Jahre mit meiner Ex zusammen war. :cry: Weißt Du, wie schlimm es ist, jemanden zu lieben, aber so einen SCHWACHSINN zu verlangen?! Ich will damit nicht sagen, dass Dein Freund das "Unschuldslamm" ist, dennoch muss Dir eines immer bewusst sein, Zoè: Er liebt Dich. Er liebt Dich wirklich sehr. Ich glaube, behaupten zu können, es zu wissen. Ich war damals auch verliebt, ein starkes verliebtsein, obwohl ich "erst sechszehn" war( An Alle, die das lesen: Man kann auch mit 16 lieben, dass schließe ich nicht aus, ich konnte es nur nicht)

    Was Du tun kannst: Nimm Ihm die Angst! Er muss wissen, dass Du Ihn wirklich liebst, dass Du in Ihm Deinen Traummann hast, dass Du Dir eine Zukunft mit Ihm vorstellen könntest.

    WAS DU TUN MUSST!!!!: keine Kompromisse eingehen, die Schwachsinnig sind! Du hast geschrieben, dass Du Dich unwohl gefühlt hast, Dich in "die Ecke gedrängt" gefühlt hast. Sage Ihm das! Sage Ihm, dass so etwas die Beziehung zerstören kann und WIRD!!!!!!

    Und eines noch: Ich weiß nicht, wie akut das noch bei Dir ist, und ich habe letzte Woche leider "Planet Liebe -Urlaub" gehabt, da ich meine Traumfrau hier hatte( bis auf ein zwei Ausnahmen), demnach habe ich nicht gelesen, was das noch mit Deiner Unsicherheit auf sich hat. Aber:
    DEM MUSST DU DICH STELLEN! Sei Dir sicher, dass er "der richtige" ist..
    Viele liebe Grüße aus Münster,

    *DER* rad

    *das Original :zwinker:

    ____________________________
    Jungs und Mädels in diesem Lande, bald is Weihnacht, ich sags ohne Schande. Denn dann, heimlich still und leis´, wird gerockt und wie ich dass weiß!!!!!

    AM 27.08.2005 IST DER ERSTE AUFTRITT MEINER BAND!!!!!!! Ich bin so nervös, nicht noch "ein paar mal schlafen", sondern: NUR NOCH ZWEIMAL PROBEN!!!! :zwinker:
     
    #15
    radiobrain, 22 August 2005
  16. Dilara-Zoé
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, er liebt mich unendlich, das hat er mir gesagt. Aber nach 4 Wochen - kann man da jemanden UNENDLICH lieben? Also ich weiß nicht...ich kann es nicht verstehen.
    Und selbst wenn, ich würde diese Liebe lieber anders zu spüren bekommen.
    Und ich weiß ja selbst, wie es ist, eifersüchtig zu sein. War ich auch mal, aber ich habe daraus gelernt und weiß, dass sowas alles kaputt macht.

    Also 1. hatte ich mit 16 meine erste große Liebe und ich habe ihn verdammt geliebt. Es macht mir Sorgen, dass es bei meinem jetzigen Freund nicht so stark ist...
    2. Wieso soll ich mir sicher sein, dass er der Richtige ist? Gibt es die/den Richtige/n überhaupt??

    Ich weiß nicht, ich hoffe, dass er bald aufhört...wie soll ich ihm denn "beweisen", dass ich ihn liebe?
     
    #16
    Dilara-Zoé, 22 August 2005
  17. radiobrain
    radiobrain (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben

    Beweisen sollst Du nichts. Du musst Dir sicher sein. Ich meine, wenn Du ihn liebst, wenn Du ihn anschaust, Du denkst, dass er zu Dir passt, dann ist das ein sehr, sehr gutes Zeichen. Und bei einem Monat, da kann noch vieles wachsen...

    rad
     
    #17
    radiobrain, 22 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Übertreibt
_Süße_
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 März 2015
6 Antworten
Final_Dream
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Juli 2011
25 Antworten
Trucknology
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Januar 2010
8 Antworten