Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Übertriebene Eifersucht? Chatbekanntschaften übernachten bei meinem Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von angel_87, 20 Oktober 2009.

  1. angel_87
    angel_87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    22
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Hi

    Ich wollte von euch nur wissen,ob ich es mit meiner Eifersucht übertreibe.
    Mein Freund und ich sind jetzt seit knapp 11 Monaten zusammen, führen eine Fernbeziehung (er wohnt in England,ich in Holland) und haben uns übers Internet kennengelernt.

    Am Sonntag hat er mir dann erzählt,dass zwei Mädels ab Montag für 2Nächte bei ihm übernachten werden, wobei er mit einer seit ca. einem Jahr chattet. Sie ist eine gute Freundin geworden und kommt wegen einem Uniprojekt oder so nach London. Leider haben die beiden kein Hotel gefunden und sich sozusagen selbst eingeladen. Mein Freund ist manchmal wirklich zu nett und kann einfach nicht nein sagen, weswegen sie dann seit gestern bei ihm übernachten.
    Angeblich sind die beiden Mädels verlobt und er hat ihnen auch erzählt,dass er eine Freundin hat.
    Alles schön und gut. Es macht mir echt nichts aus,dass sie sich treffen. Allerdings kann ich wirklich nicht verstehen,wieso die beiden bei ihm übernachten müssen.
    Ich weiß,dass mein Freund treu ist und ich vertraue ihm auch voll und ganz.
    Aber mich stört es einfach,dass die beiden nun bei ihm übernachten.
    Ich meine, ich lade ja auch nicht irgendwelche Typen zu mir nach Hause ein,die ich nur übers Internet kenne und lasse sie bei mir übernachten.
    Ich weiß einfach nicht,wieso es mich so stört,dass die beiden nun da sind. Ich bin mir sicher,dass da nichts zwischen meinen Freund und einem der Mädels was laufen wird, aber trotzdem bin ich eifersüchtig.

    Kann mir vielleicht jemand sagen,ob meine Eifersucht übertrieben ist oder nicht?
     
    #1
    angel_87, 20 Oktober 2009
  2. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Deine Eifersucht ist meiner Meinung nach ganz natürlich,
    sie zeigt das du Ihn liebst und er dir etwas bedeutet.
    Besonders bei Fernbeziehungen finde ich ist Vertrauen sehr wichtig,
    Ihr seid weit entfernt und du weist nicht was er den ganzen Tag macht.
    Aber denk doch mal, wenn er dir wirklich fremd gehen will dann macht er das auch.
    Und dann wird er dir nicht sagen, dass er Mädels bei sich zu Gast hat,
    sieh es als Vertrauensbeweis, dass er dir davon erzählt hat.
    Du hast doch sicher auch männliche gute Freunde oder Bekannte,
    er muss auch damit leben das du dich mit Ihnen triffst.
    Einfach nicht überreagieren, du sagst doch du vertraust ihm ...
     
    #2
    Wundertüte, 20 Oktober 2009
  3. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    Hallo,

    ich glaube nicht, dass deine Eifersucht - besser vielleicht "Sorge" - übertrieben ist. Wer verliebt ist, möchte den Partner ja auch nicht verlieren und deshalb ist es ganz normal, sich unter den genannten Umständen Sorgen zu machen. Zumal du aufgrund der Fernbeziehung ja nicht "gleich um die Ecke" bist.

    Entscheidend ist, wie du mit deinen Bedenken umgehst. Ob du zulässt, dass sie deinen Geist vergiften oder ob du nach Argumenten suchst, um sie zu entkräften.

    Wenn dein Freund dich betrügen will, hat er jeden Tag die Möglichkeit. Gut - zwei Mädels in der Wohnung zu haben, ist schon eine Gelegenheit und Gelegenheit macht bekanntlich Diebe. Aber die Wahrscheinlichkeit für einen Dreier ist doch eher gering.

    Rede mit ihm und schildere deine Bedenken. Vielleicht redest oder chattest du auch mal mit den Mädchen und schilderst denen, dein ungutes Gefühl.
     
    #3
    Dandy77, 20 Oktober 2009
  4. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    du vertraust ihm schreibst du und weißt eigentlich gar nicht was die stört - da frag ich mich ehrlich wo jetzt dein Problem genau ist - du weißt es ja selbst nichtmal genau...:ratlos::rolleyes:

    Das er einfach "irgendwelche Typen" aus dem Internet einlädt was du nicht machen würdest könnte man je nach Sichtweise als "vernünftig" oder "spießig" bezeichnen...:zwinker:

    Allerdings weißt du doch gar nich ob es "irgendwelche Typen" sind bzw. kannst du scheinbar nicht beurteilen wie gut sich die drei kennen bzw. vertrauen!

    Wenn er dich "betrügen" wollte könnte er das in dieser Konstellation "Fernbeziehung" (Holland/London) tagtäglich tun ohne das du was mitbekommen würdest...
     
    #4
    brainforce, 20 Oktober 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Hmmm ob das wohl so eine gute Idee ist?
    Könnte eher unangenehm für Ihn sein.
    Also ich würd es auch strange finden wenn mein Freund
    mit Bekannten von mir chatten will nur um sicher zu gehen
    dass ich nicht fremd gehe. Würde mich dann eher gekränkt fühlen
    und glauben das er mir nicht vertraut !
     
    #5
    Wundertüte, 20 Oktober 2009
  6. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    Also ich kann die Eifersucht gut verstehen. Ich würde es auch nicht toll finden.

    Und wie Du schon richtig sagst: Was wäre, wenn Du plötzlich einen Typ übers Internet kennenlernst und z. B. wegen einem Schulprojekt bei Dir übernachten lässt...
     
    #6
    HAY-Deez, 20 Oktober 2009
  7. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    hier prallen echt zwei gegensätzliche Ansichten aufeinander... sorry aber entweder vertraut man seinem Freund/Freundin oder nicht!

    Es ist in allererster Linie eine Vertrauenssache!
     
    #7
    brainforce, 20 Oktober 2009
  8. Dandy77
    Meistens hier zu finden
    1.501
    133
    56
    nicht angegeben
    @ wundertüte, das kann natürlich sein. Aber würdest du zwei Jungen bei dir übernachten lassen, wie würde dein Freund reagieren?

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:45 -----------

    Bei jedem Fremdgehen war aber das Vertrauen unangebracht.
     
    #8
    Dandy77, 20 Oktober 2009
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    auch wenn ich nicht angesprochen bin so verweise ich doch auf meine vorherige Antwort! - es ist Vertrauenssache...

    Und mal ehrlich, die beiden führen eine Fernbeziehung - wenn er sie "betrügen" wollte könnte er das tagtäglich ohne Probleme; er bräuchte sicher auch nicht erzählen das er zwei weibliche Übernachtungsgäste hätte...

    Sicher gibt es schöneres als die Erzählung vom Freund das zwei Mädels bei ihm übernachten... aber letztlich ist es Vertrauenssache... Sex kann man immer und überall bekommen wenn man der Typ ist der da drauf aus ist...

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:47 -----------

    sorry d.h. ja das du von vornherein kein Vertrauen in deine Partnerin hast - im Nachhinein kann man immer enttäuscht sein - jedoch sollte man im Vorfeld nicht schon mit Misstrauen anfangen...
     
    #9
    brainforce, 20 Oktober 2009
  10. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    Die beiden kennen sich seit nicht mal einem Jahr und führen dazu auch nur eine Fernbeziehung über Ländergrenzen hinweg.

    Dabei kann man beim besten Willen nicht von einer Vertrauensbasis sprechen -egal, wie naiv man ist.
     
    #10
    HAY-Deez, 20 Oktober 2009
  11. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    in meinen Augen ist Vertrauen die Basis jeglicher Beziehung! auch in dieser nicht einfachen Konstellation oder gerade in dieser Fernbeziehung ist Vertrauen eigentlich unabdingbar - aufgrund der Bedingungen!

    Bei mir gehen Kumpels (männlich und weiblich) ein und aus und ich hab hier für jeden einen Schlafplatz wenn er den angefragt wird... hätte da jetzt eine Freundin Bedenken würde ich sie wohl "innerlich auslachen" und könnte die Bedenken in keinster Weise nachvollziehen...

    Sicherlich kann Vertrauen enttäuscht werden - nur wird man genauso enttäuscht wenn man misstrauisch ist! Misstrauen schützt nicht vor fremdgehen - es befeuert es eher noch...

    Und letztlich sollte man(n) sich fragen was besser ist - ein Leben mit Vertrauen oder mit Misstrauen?

    Zumal folgender Satz von der Threadstarterin kommt:
    warum also sollte die Threadstarterin die Unwahrheit über ihre eigene Denkweise hier im Forum schreiben! Also ist die Sache mit dem "Vertrauen" eigentlich schon vom Tisch. Darin liegt für die Threadstarterin laut eigenen Worten nicht das Problem!:zwinker:
     
    #11
    brainforce, 20 Oktober 2009
  12. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Erstmal Respekt! Ich führe zwar auch eine Fernbeziehung und bin wenn man es so will seid über 3 Jahren mit meinem Freund zusammen. Allerdings ist die Entfernung nur von Hessen nach Berlin bzw Brandenburg! Wüsste nicht ob ich es auch könnte wenn er in einem anderen land wohnen würde.

    Ich finde auch das es normal ist das man eifersüchtig ist. Ich glaube es gibt keinen der das wirklich nie ist. Eifersucht ist ja auch nicht komplett falsch, es zeigt das man den anderen liebt, ihn braucht etc.... aber zu viel kann schädlich sein.

    Wenn du das Weist das er Treu ist, dann zweifel doch nicht an ihn. Und wenn du es nicht verstehen kannst warum sie bei ihn übernachten müssen, dann frage ihn doch mal direkt. reden ist bei sowas immer gut. Immer über Problemchen reden damit keine Missverständnisse aufkommen.

    Ich finde schon das man sich durch aus auch über Länder grenzen hin weg vertrauen kann.
    Wenn man den anderen wirklich liebt und sich sicher ist, ist es völlig schnurz egal wo der andere wohnt. solange man sich versteht.

    Ich finde es eher problematisch, wenn man den anderen nicht richtig glauben kann obwohl man es will. Das ist aber ganz natürlich und kann auch in einer Nah Beziehung so sein.

    Fernbeziehungen sind nichts anderes als Nah Beziehungen. Und in denen kann man sich genauso gut Vertauen, wenn nicht noch besser. Weil man eben nicht immer beim anderen sein kann.

    Liebe TS: Ich hoffe für dich das du das mit deinen Freund klären kannst, denn nichts ist schlimmer wie wenn man ungewollt nur dran denken kann ob da nun doch was war. Man will ihn nicht misstrauen aber es spukt einen immer wieder im Kopf rum, das einzige was man da tun kann ist offen drüber reden.

    Viel Glück.

    LG ViolaAnn
     
    #12
    ViolaAnn, 20 Oktober 2009
  13. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben


    Er würde mir vertrauen, da bin ich mir sehr sicher! :smile::herz:
     
    #13
    Wundertüte, 20 Oktober 2009
  14. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    du solltest dich nicht so weit aus dem fenster lehnen. ob die beiden eine vernünftige basis haben, auf deren grund sie sich voll und ganz vertrauen können nur sie selbst beurteilen.
    da die TS selber sagt, dass sie ihrem freund vertraut, sollte man das auch so hinnehmen. ich finde es schwachsinnig dann zu sagen, dass ihr vertrauen keine basis hat und nicht angebracht ist. du kennst weder die TS, noch ihren freund. soviel erstmal dazu.

    @TS

    ich kann nachvollziehen, dass du es nicht toll findest, dass bei deinem freund zwei mädels übernachten, die er übers internet kennt.
    ich vertraue meinem freund auch voll und ganz und weiß, dass er mich nicht betrügen würde und trotzdem habe ich keine luftsprünge vollzogen, als er für nen wochenende zu seiner besten freundin gefahren ist, die in belgien wohnt.
    genau erklären warum es mich ein bisschen eifersüchtig gemacht hat kann ich auch nicht aber ich habe meinem freund das gesagt und er hat gesagt er kanns verstehen und dass das ihm zeigt, dass er mir was bedeutet.
    insofern finde ich die eifersucht in ordnung, so lange du keine riesen sache draus machst und deinem freund eine szene deswegen machst.

    london ist teuer und wenn man dort jemanden kennt greift man drauf zurück. hätte ich genau so gemacht.
    mach dir nicht so viele gedanken darüber. du sagst selber, dass du deinem freund vertraust, also schluck deine eifersucht runter und gut is.
     
    #14
    dollface, 20 Oktober 2009
  15. angel_87
    angel_87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    22
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Danke schonmal für die ganzen lieben Antworten. :smile:
    Gut zu wissen,dass meine Sorgen und Gedanken nicht so merkwürdig sind.

    Ich weiß ja,dass er jeden Tag die Gelegenheit hätte mich zu betrügen. Aber es ist nun mal nicht alltäglich zwei eigentlich fremde Mädchen bei sich übernachten zu lassen. Ich bin mir allerdings sicher, dass er mich nie betrügen würde.
    Manchmal mache ich mir einfach viel zu viele Gedanken über solche Dinge.

    Das Vertrauen ist voll und ganz da, das kann ich dir versichern. :zwinker:
    Wenn es nicht so wäre,wäre ich wohl kaum in Stande eine Fernbeziehung zu führen.

    Eine Szene werd ich ihm sicherlich nicht machen deswegen. Ich werde einfach mal mit ihm heute abend darüber reden und ihm meine Sorgen schildern. Er hat ja schon gemerkt,dass ich die Vorstellung, dass zwei Mädchen bei ihm übernachten sollen, nicht wirklich toll fand.
    Heute abend wird alles wieder geklärt sein,denke ich :smile:
     
    #15
    angel_87, 20 Oktober 2009
  16. Delfin1989
    Delfin1989 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    29
    28
    1
    vergeben und glücklich
    Hi!

    Wow Respekt!
    Also wenn mein Freund mir erzählen würde, dass 2 Mädels bei ihm übernachtet hätten, würd i glaub i durchdrehen vor eifersucht.
    Am besten ist wenn er dir einfach mal die 2 Mädels vorstellt, dann kannst dir ja selber ein Bild von denen machen.
     
    #16
    Delfin1989, 21 Oktober 2009
  17. Wundertüte
    Sehr bekannt hier
    1.459
    198
    676
    nicht angegeben
    Naja das mit vorstellen dürfte schwierig werden glaub ich aufgrund der Fernbeziehung.... außerdem wohnen die Mädels doch auch nicht in der Nähe von Ihrem Freund im normalen Alltag
     
    #17
    Wundertüte, 21 Oktober 2009
  18. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    Ich persönlich würde nie einen Menschen als "vertrauensvoll" einstufen, nur weil ich ihn z. B. drei Wochen am Stück erlebt habe. Vertrauen bedeutet für mich deutlich mehr...

    Meine Definition ähnelt sogar sehr dem Wikipedia-Eintrag: "Glaubwürdigkeit, Verlässlichkeit und Authentizität" -alles Werte, die man nur über einen längeren Zeitpunkt am Partner kennen lernt. Und vor allem nicht nur in den schönen Rosarote-Brille Zeiten, sondern auch in den schwierigen Zeiten und Situationen.

    Über die Definition von "Vertrauen" kann man sich aber streiten und jeder hat da wohl seine eigene Ansicht und Erfahrungen. Schließlich sind hier genug Threads zu finden, wo Menschen von ihrem Partner betrogen, verarscht etc. wurden und das Vertrauen so missbrauchten.

    Vor diesem Hintergrund würde ich es also wirklich nicht gut finden, wenn bei meiner Fern-Beziehung ein paar andere Kerle schlafen würden.
    Aber letztendlich ist es sowieso nur eine Fern-Beziehung, deren Langfristigkeit ja erfahrungsgemäß fraglich ist -daher kann man das auch ruhig locker sehen. :jaa:
     
    #18
    HAY-Deez, 21 Oktober 2009
  19. ViolaAnn
    ViolaAnn (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    946
    113
    67
    Verheiratet
    Mh hast wohl selbst noch keine gehabt was?
    Denn ich finde es mehr als fragwürdig wie man so drauf pochen kann das sowas ja eh nie langfristig ist wenn man noch nie so eine Beziehung geführt hat.

    Ich bin mit meinen Freund seid dem 24.08.2006 zusammen. Entfernung: Hessen-Berlin !
    wir konnten uns zwar auf Grund von Arbeit und Schule nicht oft sehen. Aber dennoch oft genug das wir beide sagen können, das wir uns vertrauen und uns lieben.

    Obwohl das Vertrauen nun wieder neu aufgebaut werden musste und wir auch erst seid kurzem wieder nach einer kurzen Pause von 2-3 Monaten zusammen sind. Aber das hatte andere Gründe nicht der Entfernung wegen.

    Und Jeder hat mal Probleme, in jeder Beziehung! Egal ob man beieinander oder getrennt lebt und egal ob dieses beieinander nun in der selben Wohnung oder das getrennt wohnen im selben Ort/ der selben Umgebung ist oder nicht. Egal ob man im selben Bundesland wohnt oder nicht, im selben lang etc.

    In Beziehungen kann es immer zu Unstimmigkeiten kommen.
    zu Beziehung´s Auszeiten!

    Man muss nur wissen ob man es dann lässt oder sich wieder zusammen rauft.

    Und zum Vertrauen: Ich habe ein so Großes Vertrauen in meinen Partner einfach weil es was besonderes ist.
    Fernbeziehungen könne einen nämlich verdammt viel geben, weil man den Partner nicht immer um sich haben kann, drauf warten muss ihn wieder sehen zu können. Man kann sich auch anders nah sein und aneinander vertrauen als ständig auf den anderen drauf zu hocken und immer bei ihm sein zu müssen.

    Wer sowas noch nie erlebt hat, sollte sich nicht anmaßen drüber zu urteilen. Das nur mal nebenbei.

    @ TS: Kannst ja mal berichten wie das Gespräch so verlief. Ich hoffe es ist alles in Ordnung und ihr habt euch wieder zusammen gerauft ^^

    LG ViolaAnn
     
    #19
    ViolaAnn, 21 Oktober 2009
  20. HAY-Deez
    Verbringt hier viel Zeit
    742
    103
    3
    nicht angegeben
    Ich poche nicht darauf, sondern ich gebe wieder, was man in den vielen Fernbeziehungs-Threads hier liest.

    Mich freut es doch, wenn Menschen glücklich miteinander sind und sich gefunden haben -vor allem durch das Internet sind Fernbeziehungen ja sogar relativ häufig geworden.

    Das freut mich für euch, wenn ihr damit klarkommt und ihr glücklich seit. Denn dass ist letztendlich, was zählt! Wünsche euch auf jeden Fall alles Gute für die gemeinsame Zukunft.

    Aber unabhängig von konkreten Einzelfällen glaube ich daran, dass Liebe auch gelebt werden will -genauso, wie Vertrauen erarbeitet werden muss.
    Eine Beziehung ist für mich kein verlängerter One-Night-Stand, sondern das Ziel, das Leben gemeinsam zu beschreiten.

    Wahrscheinlich eine Frage des Alters und der persönlichen Erfahrungen, aber dass wäre für mich natürlich kein Argument, warum ich jemandem Vertrauen sollte.
    Jede Beziehung ist auf seine Art und Weise etwas besonderes.
     
    #20
    HAY-Deez, 21 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Übertriebene Eifersucht Chatbekanntschaften
Smokeyfriday666
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Juli 2014
14 Antworten
BieneMaja
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 August 2012
6 Antworten
Emilie
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juni 2012
13 Antworten