Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Übertriebene Romantik - Kitschig?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Sylver, 5 April 2002.

  1. Sylver
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo alle miteinander! *wink* :loch:

    Mich würde mal interessieren, wie ihr zur Romantik (in einer Beziehung) steht!?! Findet ihr es wichtig bzw. gehört es für euch mit zu einer Partnerschaft??

    Wann ist Romantik für euch kitschig?? Oder gibt es an Romantik nichts kitschiges??

    Na, dann erzählt ma schön! :smile:

    Gruß, Sylver :smile:
     
    #1
    Sylver, 5 April 2002
  2. Schlumpfin
    Gast
    0
    Also ich bin romantisch, aber jetzt nicht übertrieben, so dass man immer ein traumhaft schönes langes Vorspiel oder so haben muß! Es ist halt ma was besonderes, wenn der Partner sich was schönes einfallen läßt, wie z.B. im Urlaub hab ich ihn rausgeschickt und habe von der Tür bis zum Bett lauter kleine Teelichter hingestellt, fand mein Schatzi voll schön und ich auch :smile: Aber jetzt jedes Mal so was zu machen halte ich echt für unnötig, dann wär es auch nicht mehr romantisch!
    und zu deiner nächsten Frage, ich denke ma solange es dem Partner und mir gefällt kann Romantik kein Kitsch sein!
     
    #2
    Schlumpfin, 5 April 2002
  3. Was ist Romantik?

    Abendspaziergang am Fluß mit untergehender Sonne und lauem Frühlingswind, der in einem Heiratsantrag bei candle-light-dinner in einem französischen Bistro gipfelt?

    Würg! Das ist Kitsch und zwar ein ganz übler.

    Kann aber trotzdem schön sein. Hauptsache beiden gefällt's. Allerdings finde ich zwanghaft arrangierte Romantik nicht nur kitschig, sondern auch unromantisch.

    Braucht eine Beziehung Romantik?
    Kommt auf die Partner an.
     
    #3
    Herr Vorragend, 5 April 2002
  4. aHo
    aHo
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    Romantik ist nichts für mich. Sie ist nicht nur kitschig, sondern vor allem langweilig.
     
    #4
    aHo, 5 April 2002
  5. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ich bin gegen jegliche Art üblicher Romantik - wie ich es nenn: "klischeehafte Hollywoodromantik".... dazu gehört zb Rosenblätter herumstreuen, Kerzen in Herzerlform aufstellen und solche Dinge.

    Ich bin auf meine ganz eigene Art romantisch und brauch diesen ganzen Firlefanz dazu nicht.
    Ich glaube, wenn sowas aus einem selbst rauskommt und man sich da nicht an irgendwelchen Dingen orientiert, die uns sonst so überall als romantisch verkauft werden (zb in einschlägigen Jungenmagazinen), dann hat es eine ganz andere Wirkung, ist individuell und sagt viel mehr aus, als ein billiger Abklatsch.
     
    #5
    Teufelsbraut, 5 April 2002
  6. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Wie Herr Vorragend schon sagte: Definiere Romantik...

    Ich hasse Klischees wie die Pest, und das Hollywood- Klischee ohnehin. Wenn für mich jemand Badewasser mit Kräuterzusätzen einlässt, Teelichter über die Wohnung verteilt, langsame Musik laufen lässt und Rosenblätter verstreut (GANZ SCHLIMM!!!), mit mir nachher einen Spaziergang im Mondschein macht und mich dann zum Wärmen vor dem Kamin platziert- er würde mich nur noch in der Ferne verschwinden sehen. Denn diesem Menschen fehlt es zwar nicht an gutem Willen, aber eindeutig an Kreativität. Auf solche Ideen kann JEDER kommen- er muss nur ein paar Hollywoodschnulzen ansehen und mitschreiben...
    Ich lasse mir nicht von der Filmindustrie und von Kitschromanautoren einreden, was ich gut und toll und romantisch zu finden habe, und wenn mein Partner von derartigen Klischees ausgeht, erkennt er meine Individualität nicht- und obendrein ist er vermutlich der festen Überzeugung, ich wäre wie die Frauen in einem romantischen Film. Und erwartet natürlich eine entsprechende Reaktion. Die ich ihm nicht bieten kann, denn ich mag diesen ganzen klischeehaften Kitsch nicht!

    Wirklich romantisch ist es für mich, wenn mein Freund mir überraschend, "nur so", eine Blume schenkt, die keine rote Rose ist, sondern die Blume, die ICH mag.
     
    #6
    Liza, 5 April 2002
  7. seti
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    103
    9
    vergeben und glücklich
    das hab ich anfangs auch immer gedacht /gesagt:

    alles nur klische, nichts besonderes.
    aber irgendwann hat er mich überzeugt und egal obs der kamin ist, oder der mondspaziergang, es kann auch wunderschön sein, trotzdem es vielleicht dem sogenannte klische entspricht und von der masse sozusagen als romantisch "vorausgesetzt" wird......

    so long
     
    #7
    seti, 5 April 2002
  8. Sylver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    345
    101
    0
    nicht angegeben
    Romantik ist für jeden etwas anderes, drum kann man dies doch nicht richtig genau diffinieren.
    Für mich ist Romantik, welches wirklich schön ist, Spatziergänge mit seinem Partner, im Sommer auf ner schönen Wiese zusammen auf ner Decke zu liegen, Sonnenuntergang anzuschauen oder gemeinsam unterm Sternhimmel zu sitzen, oder wenn er mir mal eine rote Rose schenkt, Kerzenlicht, Schmusemusik etc.
     
    #8
    Sylver, 5 April 2002
  9. Nicole
    Gast
    0
    Hi :eek4:

    also romantik ist garnicht so schlecht, wie gesagt wenn beide partner das gleich empfinden!
    ich hab z.B. nichts gegen schummerlicht und und leise musik und kuscheln...
    oder schon im sonnenuntergang den strand lang spazieren , muss ja kein km marsch sein *g* und dazu kaeme wenn wir denn einen strand haetten :rolleyes:
    ich selbst bin zwar romantisch (denk ich mal) aber das immer so in die tat umzusetzten das es wirklich nicht zu kitschig wirkt ist garnicht immer so einfach *g*
    und immer kann das auch nervent sein also wie da oben schon gesagt wurde, ist was besonderes was man nicht jeden tag hat !!!

    so nun wuensch ich noch einen schoenen abend! und schoenes wochenende

    MfG Nic
     
    #9
    Nicole, 5 April 2002
  10. Suzie
    Gast
    0
    Ich mag Romantik schon grundsätzlich! Allerdings: Keine "geplante" Romantik, denn das haut nicht hin. Es kann sich ergeben, daß man bei wunderschönem Wetter spazierengeht, sich einfach toll fühlt und sich irgendwo draußen in der Natur küßt - sowas kann wunderschön sein. Wenn man allerdings mit dem Vorsatz losgeht: Komm, wir gehen spazieren und suchen uns ein romantisches Plätzchen, oder wenn man auf Teufel komm raus versucht, romantische Stimmung zu erzeugen, dann finde ich das ziemlich blöd.
    Denn das läßt sich halt meiner Meinung nach nunmal nicht steuern - es ist einem eben nicht immer nach Kerzenschein, Kuschelrock und Sonnenuntergang, bei uns ist das zumindest so. Wenn man gerade Lust auf ein Playstation-Duell hat oder einfach nur zusammen Quatsch macht, lacht und albern ist, wieso sollte man da romantische Stimmung "erzwingen"?!
    Ganz ohne Romantik - da würde mir doch was fehlen, glaub ich. Bin halt doch irgendwie romantisch veranlagt... *seufz* Aber bei mir und meinem Freund war's bisher nie was bewußt Geplantes. Manche Paare machen ja ein Riesentheater um Valentinstag oder einjähriges Beziehungsjubiläum oder sowas, planen den Tag perfekt durch (vom Frühstück-ans-Bett-bringen, über rote Rosen bis hin zum vornehmen Dinner mit anschließendem Spaziergang im Sonnenuntergang...), das finde ich Quatsch. Wir hatten schon viele romantische Tage/Abende - aber nicht immer dann, wenn es sozusagen "erwartet" wurde (s.Valentinstag etc.), sondern einfach nur so, wenn es sich ergeben hat.

    Grüße
    Suzie
     
    #10
    Suzie, 6 April 2002
  11. Vivie
    Gast
    0
    Romantik wird dann kitschig wenn sie bewusst inszeniert ist. Beispielsweise, wenn man irgendwo hinkommt und da dann ganz offensichtlich ´ne Kuschelrock CD läuft, Kerzen rumstehen und Schummerlicht ist. Wenn´s durch Zufall einfach mal so ist, ist´s auch toll, aber gerade wenn ich mal so Sachen lese wie "Wie soll ich mich beim ersten Mal verhalten" und da halt gesagt wird "Mach Kerzen an, schöne Musik und lass ein Bad ein" verfliegt jeder Gedanke an Romantik und es sieht einfach nur noch nach "Plan" aus. Ziemlich unromantisch also :zwinker:
     
    #11
    Vivie, 8 April 2002
  12. Diamant
    Gast
    0
    Ich bin eigentlich ein eher unromantischer Mensch.
    Ab und an mal mag ja schön und gut sein, aber nicht zu viel.
    Naja mal davon abgesehen das man romatische Stimmung nicht wirklich erzwingen kann. Entweder ist sie da oder nicht.
    So Aktionen wie Spatziergänge bei Sonnenuntergang oder Rosenblätter im Bett, was ist eigentlich dagegen einzuwenden?
    Klar muss deshalb nicht super tolle romatische Stimmung entstehen, aber zumindest hat er/sie sich doch Mühe gegeben und das ist doch schon süß oder? Nicht jeder hat so super viele Ideen und wenn man spontan auf die Idee kommt gemeinsam nen Spatziergang miteinander am Strand zu machen, wieso nicht?

    Oder Liza was würdest du so als so eine besonders romatische Situation bezeichnen die nicht 0815 ist?

    Ich jedenfalls finde es genauso schön mit meinen Schatz eine "wilde Schlacht" zu veranstalten wie mit ihm bei Mondschein Spatzieren zu gehen. :smile:

    Meiner Meinung nach gibt es da nämlich keine.

    mfg Diamant
     
    #12
    Diamant, 8 April 2002
  13. seeyou
    Gast
    0
    ich mag romantik irgendwie. gut, wenn es vor kitsch nur noch trieft, ist es zuviel, aber ich würde mich schon als romantik-mögender mensch bezeichnen.
     
    #13
    seeyou, 8 April 2002
  14. Lodda
    Gast
    0
    Es ist doch oftmals nicht die Romantik an sich.......egal ob erzwungen oder nicht.
    Nehmen wir mal an, die Romantik wurde erzwungen, von einem der beiden Partner......dann muss doch auch etwas dahinter stecken......eine gute Geste, dem anderen zeigen wie viel man ihm bedeutet....
    Vielleicht sollte man deshalb nicht die Romantik an sich sehen, sondern auch das etwas "unsichtbare"!
    Und was mich angeht, ich mag Romantik sehr, auch nach Klischee!
    Es ist einfach schön, für mich!
     
    #14
    Lodda, 8 April 2002
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich mag romantik in maßen...also wenn mein freund nach hause kommt (wir sehen uns nur am we) und bevor er rein kommt mir noch ein gänseblümchen aus nachbars garten klaut, dann is das für mich romantisch und nich kitschig...

    wenn er sich tagelang gedanken darüber macht, was er mir zum geburtstag schenken kann oder wie er mir sonst ne freude machen kann..das is für mich auch romantik...

    wenn er hier bei uns zuhause alles mit herzen und rosen vollstellt is dat für mich kitsch...

    es is wohl für jeden persönlich watt ganz anderes...
     
    #15
    Beastie, 8 April 2002
  16. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt

    Tja, kann sein das dass net für jeden was ist. aber im Grunde hast du am ende schon alles beantwortet. Es kommt immer auf die Partner an.

    Aber ein schöner Sonnenuntergang oder gar ein Spaziergang in selben ist doch wunderschön :schuechte
     
    #16
    Kenshin_01, 7 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Übertriebene Romantik Kitschig
miss restless
Liebe & Sex Umfragen Forum
20 April 2015
27 Antworten
KrosseKrabbe
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 Dezember 2006
39 Antworten
Ichicky
Liebe & Sex Umfragen Forum
26 April 2006
27 Antworten
Test