Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

über Freundschaft hinaus

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Milly77, 26 Juni 2005.

  1. Milly77
    Milly77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    0
    Verliebt
    Hallo,
    erstmal ne Zusammenfassung damit ihr wisst worum es geht.

    -bester Freund 30 und ich 28
    -ich verknallt, er mag mich nur dolle
    -ich will Beziehung, er will absolut überhaupt keine Beziehung haben
    -4 Monate kuscheln, Sex ( lief nicht immer draufhinaus )
    -Freundschaft immer noch dolle, unternehmen viel zusammen. alle halten uns für ein Paar
    -in den 4 Monaten 4 mal mind. die Sache beendet. aber uns zogs wieder zusammen
    -dann 1 Monat war alles ok, Freundschaft in Ordnung, er war nur leicht distaziert, denk mal das es ihm sonst nicht leicht gefallen wäre
    -und nun kommt die jetztige Situantion:

    Er rief mich WE an weil er vorbeikommen wollte. Gut, warum nicht.
    Er suchte gleich die Nähe zu mir. Und wir setzten uns hin und umarmten uns erstmal dolle. Wir verbrachten gemeinsam die Nacht. Haben die ganze Nacht angekuschelt geschlafen. Aber sonst lief nichts, er kam also nicht weil er es "brauchte".

    Und nun, wir sind wieder da wo wir aufgehört hatten. Fängt alles wieder so an. Nun weiß ich nicht, was ich machen soll. Wir sind ja beide solo, mögen uns wirklich. Warum also nicht. Aber irgendwie finden wir es falsch als gute Freunde so was zu machen.

    Eines versteh ich auch nicht. Er rief mich einen abend an, gab den Hörer nen Kumpel den ich nicht kenn. Ich stellte mich vor...er dann " was die wo er so schwärmen tut, und ein Geheimniss drum macht"
    Wie soll ich den Satz verstehen? hm.

    ich weiß nicht weiter.... :frown:

    Milly
     
    #1
    Milly77, 26 Juni 2005
  2. Kenny
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    nicht angegeben
    Du schreibst, daß er Solo ist...
    Nun, Männer sind da manchmal nicht ganz ehrlich, was das betrifft.
    Ich möchte jetzt nicht schwarzmalen, aber es könnte doch auch sein, daß er noch eine "zweite Freundin" hat. :rolleyes:

    Im Endeffekt ist das aber nur dann für dich wichtig, wenn du mit
    ihm eine "richtige" Beziehung führen willst.
    Dann mußt du dich entscheiden, ob du mit der jetzigen Situation
    klar kommst und so weitermachen kannst/willst (lockere Beziehung, Freundschaft)
    oder ob dir das auf Dauer zu wenig ist, dann solltet ihr Freunde bleiben,
    und du dich aber nach jemand anderen umsehen. :zwinker:

    Kenny
     
    #2
    Kenny, 26 Juni 2005
  3. Milly77
    Milly77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    175
    101
    0
    Verliebt
    Also er hat 100% tig keine Freundin. Das weiß ich. Wir haben ja viele gemeinsame Freunde, die wissen von uns auch. Und daher weiß ich auch das er keine hat. Er erzählt anderen auch von mir, sonst hätte der eine nicht das am Telefon gesagt.

    Ja, das mit entscheiden ist ja das Problem. Das kann ich nicht.
    Ich würde gerne so weitermachen, ist super schön alles. Fast wie ne Beziehung, könnte fast denken wir hätten eine. wenn ich aber so weitermache, kann ich mich nicht nach einem Anderen umsehen, weil ich garnicht dann das Bedürfnis zu hab.

    hm. schon verzwickt alles...
     
    #3
    Milly77, 26 Juni 2005
  4. Kenny
    Verbringt hier viel Zeit
    449
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich denke, daß deine Gefühle für ihn noch ein wenig stärker sind als bei ihm.
    Du willst ihn für dich ganz, aber er scheint (noch) nicht bereit dafür zu sein.

    Da du aber schreibst, daß es wunderschön für dich ist und du so weitermachen willst, hast du ja auch schon eine Entscheidung getroffen.

    Bedränge ihn aber nicht,
    mach dir auch nicht die ganze Zeit Hoffnungen, daß noch mehr aus euch
    werden kann, sondern genieße einfach die schöne Zeit gemeinsam mit ihm... :zwinker:

    Kenny
     
    #4
    Kenny, 26 Juni 2005
  5. Michi84LM
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    Single
    also an deiner stelle würde ich die beziehung so oder so lassen denn:

    "Es gibt nicht besseres um eine freundschaft zu zerstören als sich zu verlieben"

    ich denke mal mehr muss ich dazu nicht sagen oder?
     
    #5
    Michi84LM, 26 Juni 2005
  6. Unique28
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    nicht angegeben
    Aber das können Frauen genauso gut! Das ist keine Geschlechterfrage. Und solange man keine Beziehung eingeht hat ja auch jeder das Recht dazu....

    @Milly77

    Der Unterschied bei euch beiden ist allein der, dass du dir mehr Gedanken um euch machst als er. Du empfindest was für ihn, daher fängst du an alles auf die Goldwaage zu legen + Situationen werden von dir überinterpretiert. Demnach bleibt die Objektivität etwas auf der Strecke. Ich möchte jetzt auch nichts schwarzmalen, aber wenn es so bleibt wird er dich, wenn auch von ihm nicht gewollt, immer wieder verletzen. Deine Situation ist schwierig im Moment, aber es gibt für dich nur eine Möglichkeit. Du musst akzeptieren, dass von ihm (im Moment) nicht mehr kommt, also solltest du einen Gang rausnehmen. Wenn du es schaffst, dann sieh in als guten Freund und fange selber an Granzen zu stecken. Kein "Kuscheln" mehr und erst recht kein "Sex", denn damit schneidest du dir im Endeffekt ins eigene Fleisch......

    Kommst du damit nicht zurecht und ich weiss wie schwer das fällt, würde ich dir wohl oder überl raten den Kontakt zu ihm ganz abzubrechen.

    just my 2cent......
    LG
     
    #6
    Unique28, 26 Juni 2005
  7. Milly77
    Milly77 (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    175
    101
    0
    Verliebt
    hallo,
    danke euch für die Antworten.

    Ich habe jetzt die Entscheidung getroffen. Ich will das es so wird wie am Anfang, es war alles super schön. Ist zwar keine Beziehung in dem Sinne, aber eben auch nicht doll anders.

    Was mich nur stören würde, das hin und her. Machen wir's oder nicht. Beste ist, ich nehm ihn mir die Woche mal vor und führe ein Gespräch. Wenn ich mich traue :schuechte Werd fragen, was er will. Und sagen was ich halt will. Wenn es übereinstimmt, dann ist ok. Wenn nicht ist klar, dann eben nur Freundschaft, aber dann 100%, ohne kuscheln und Sex, das geht über Freundschaft hinaus dann. Denke mal aber, so gern wie wir uns haben, werden wir wohl wieder uns in die Arme fallen. Warum auch nicht.

    Hoffnungen zwegs Beziehung, die sind schon lange verflogen.

    Was ich Euch noch fragen wollte, was würdet ihr machen, auf Party.
    Unsere Freunde wissen das mit uns. Aber auf Party die Kumpels eben nicht, die denken wir sind halt nur normale Kumpels. Mir gehts um Folgendes, wie küssen, und umarmen und so halt in der Öffentlichkeit. Ich habe in dem Sinne keine Hemmungen vor Anderen. Er hätte auch kein Problem mit, das weiß ich von ihm, nur eben haben wir uns immer zurückgehalten.
    Würde das dann komisch sein, wenn wir uns wie nen Pärchen verhalten würden? So hacken vielleicht die anderen nach, aber mann muss ja so ne "affäre" nicht an die Glocke hängen. Was würdet ihr machen??

    Dann zu meinem obrigen Beitrag, was würdet ihr nun von dem Satz des Kumpels sagen, wie kann man den verstehen??

    Milly
     
    #7
    Milly77, 28 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundschaft hinaus
Chris96s
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 September 2016
4 Antworten
Neroy
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Mai 2012
6 Antworten