Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

über probleme sprechen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mario, 12 Oktober 2003.

  1. mario
    Verbringt hier viel Zeit
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    ich leide immer wieder unter depressionen. und damit geht einher, dass es mir schwerfällt mit anderen zu kommunizieren. die denken dann sehr leicht, er hat kein interesse und so.
    die schwierigkeiten hab ich klarerweise mit eine freundin finden, aber ich tu mir auch schwer engere freundschaften zu knüpfen. ich hab mich nie getraut, darüber zu sprechen. denke aber, das schafft klarheit, und könnte somit andere mich in einem anderen licht erscheinen lassen.
    wie denkt ihr darüber, soll man/frau den schritt zu einem outing wagen?
     
    #1
    mario, 12 Oktober 2003
  2. thrill19
    Gast
    0
    ja

    alles in sich reinfressen = schlecht
    darüber reden = gut


    klingt so einfach wie es ist, hf
     
    #2
    thrill19, 12 Oktober 2003
  3. Lord Pinky
    Gast
    0
    gleiches Problem...
    nach jahre langen Depressionen und 2 Nervenzusammenbrüchen habe ich das gleiche problem...
    aber habe zZ eine aus meiner Grundschule wieder getroffen, die ich seit ca 7 Jahren net gesehen habe...

    mein Tip: such dir jemanden aus deiner Vergangenheit...
     
    #3
    Lord Pinky, 13 Oktober 2003
  4. kleiner_matscho
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    Verliebt
    @thrill: Ist nicht ganz so einfach wie es ist.
    Aber Depressionen und Aggressionen kann man auch auf andere Weise abbauen, als darüber zu reden

    zB: Gegenstände zertrümmern (erleichtert ungemein, nur würd ich das mit
    sachen machen die schon kaputt sind)
    Auf en Boxkorb mordsmäßig einhauen (fühlt man sich gleich besser und wenn
    ich mir dann noch bestimmte Personen
    dabei vorstell.... HERRLICH)

    So un wenn die Depression erstmal gesenkt sind, kann man gleich besser reden, neue Kontakte knüpfen usw.
     
    #4
    kleiner_matscho, 13 Oktober 2003
  5. the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    301
    101
    0
    in einer Beziehung
    was viele nicht wissen: depression ist eine anerkannte krankheit!
    geh doch mal zu deinem hausarzt und sprich mit ihm darüber!
    vielleicht kann er dir weiterhelfen!
    nur mut!!!
     
    #5
    the_Mistress, 13 Oktober 2003
  6. mario
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    46
    91
    0
    nicht angegeben
    bin in behandlung. wenn du selbstbewußtsein hast, kann einem das eh egal sein wie die anderen darauf reagieren. bei mit is leider nu net so weit, und da hab ich es halt gern wenn ich Tipps bekomm ala wie leute eben auf was reagieren würden.
    mir selber hat einer, den ich nicht gekannt habe, mich den weg von der uni zu mir nach hause begleitet, und mit erzählt dass er unter depressionen leide. das war mir ziemlich unangenehm, die kombination aus beidem. ich kannt ihn nicht, und mir war das zuviel (auch wenn ich aufgrund eigener erfahrungen verständnis dafür hab)
    auch mit diesem hintergrund meine fragen, ob das jemand hören will
     
    #6
    mario, 13 Oktober 2003
  7. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Solang man den Partner nicht als "Therapeuten" mißbraucht (was er definitiv nicht ist und sowas sollt man nie nie nie vergessen), gibts keinen Grund nicht darüber zu reden... immerhin ist es auch für die enger bekannten Personen wichtig, im Bild zu sein, damit es nicht zu ungewollten Mißverständnissen kommt. Es gibt sicher Leute, die eine depressive Person als viel zu "kompliziert" erachten oder nicht damit zurechtkommen - aber es gibt auch genug Personen, die kein Problem damit haben.
     
    #7
    Teufelsbraut, 13 Oktober 2003
  8. man muss ja nicht gleich mit jedem da drüber reden, aber engeren freunden und so würd ich des schön erzählen. und wenn man in einer Beziehung bin / oder vorhat mit einer person eine anzufangen, find ich auch, dass das vertrauen groß genug sein muss, mit dem/der jenigen dadrüber zu reden. man sollte nur nicht dauernd rumjammern sondern einfach den andren informieren, das man depressionen hat.
     
    #8
    [DeepBlackGirl], 13 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - probleme sprechen
notuurrboy
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 03:20
15 Antworten
Bananenstaude
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2016
40 Antworten
Blala
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2008
16 Antworten