Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • büschel
    Gast
    0
    27 Februar 2006
    #1

    ..überfluss an liebe und sex..

    ..man läuft durchs leben.. sieht überall paare.. porno.. alkohol..party.. usw..

    ..wenn man nicht genau hinschaut könnte man denken, die welt sei voller wunder..

    ..dann aber im kummerkasten die andere seite.. depris..komplexe..leute die kaum was haben..probleme..missbrauch..

    wie voll von glück, liebe, sex und einfachheit kommt euch euer leben vor?

    bei mir ist das leben mit der liebe und dem sex sack-sparsam, verdammt sparsam ; bin sozusagen ein
    liebes&sex-überlebenskünstler :karate-ki
    während andere davon mehr haben als sie brauchen..

    kein schweben im sicheren liebesglück und sexrausch..

    -was nicht heisst das andere lebensbereiche nicht doch ganz ok sein können glücklicherweise.. -
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Künstliche Spermien - Sind Männer bald überflüssig?
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    27 Februar 2006
    #2
    Och, ich glaube, ich hab 'ne ganze Menge an Glück, Liebe und Sex. Mit der Einfachheit ist es so 'ne Sache... aber wenn das Leben einfach und immer total geregelt wäre, wär's ja langweilig. :schuechte_alt:

    Sex hab ich genug, in Sachen Liebe hatte ich bisher auch immer Glück. Drei Jahre lang eine wunderschöne Beziehung gehabt, die dann zwar zerbrach, was aber letztendlich das beste war. Und jetzt seit zwei Jahren wieder eine wunderschöne Beziehung. :herz_alt: Also, was dieses Thema angeht, kann ich mich echt nicht beschweren (auch wenn ich mit 16 noch dachte, ich würde niiiiieeee einen Freund bekommen...).

    Glück... auch da hab ich es wohl ziemlich gut getroffen. Bin alles in allem sehr zufrieden mit meinem Leben, es läuft alles so, wie ich mir das vorstelle bisher, ich hab tolle Eltern, hab Freunde, hab einen Freund, das richtige Studium... Klar gibt's auch mal schlechte Tage, wo einen alles ankotzt... aber so alles in allem... geht's mir schon sehr gut.

    Wie gesagt, bleibt die Einfachheit... ich denke, es gibt Leute, die haben es wesentlich schwerer als ich. Andererseits, die gibt's ja immer. Manchmal hab ich das Gefühl, mein Leben ist kein bißchen einfach. Aber irgendwie gehören Herausforderungen ja auch dazu...

    Sternschnuppe
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    27 Februar 2006
    #3
    ich glaub, mein leben ist übervoll an liebe, glück und sex...^^

    bin quasi dauernd mit meinem freund zusammen -> liebe
    naja, sex ist da auch nicht weit... :engel:
    und glück sowieso...^^ bin ein kleines glückskind, find ich :zwinker:

    lg, Kathi1987
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.804
    168
    315
    Single
    27 Februar 2006
    #4
    quasi beides leider net vorhanden!:schuechte:cry:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2006
    #5
    Noch nicht ... :zwinker:

    Zum Thema:

    Oh Gott :kopfschue was soll das ? :ratlos:
    Das klingt wie eine mathematische Formel :mad:
    Die einen haben "zu viel" und die anderen "zu wenig" ... :kopfschue

    Solange Neid- und Vergleichsdenken das Maß aller Dinge für jemand ist, solange wird er immer unzufrieden sein.
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.804
    168
    315
    Single
    27 Februar 2006
    #6
    ich bin grad in ner stimmung ,das ich eigentlich ans aufgeben denke!:cry:
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    27 Februar 2006
    #7
    Ich glaube ja wieder, es gibt 2 Sorten Mensch:tongue: : die einen sind vergöttert, die anderen verdammt.
    Ich gehöre wieder der zweiten Sorte an.
    Oder alles scheint nur so, denn auf unserer Welt wird viel Dreck unter den Teppich gekehrt :cool1:
     
  • büschel
    Gast
    0
    27 Februar 2006
    #8
    junge, huiuiui, nicht gleich alles so wörtlich nehmen hossa! :grin:

    die eine erleben die welt im rausch und gehen mit ihrem überfluss scheisse um, während andere am boden kriechen..

    das ist nicht nur finaziell so, sondern auch mit dem futter in der welt und zumindest phasenweise auch mit dem sex und der liebe so

    da sit nix mit mathe; und ausserdem würdest nicht so schlecht über mathe reden, wenn du wüsstest was für tolles zeug mit machen kann; es ist mehr als 2+2=5 :grin:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    27 Februar 2006
    #9
    @büschel
    Für mich ist 1+1 = 0 :tongue: (ich denke, du verstehst es :zwinker: )

    @BigSnoopy
    Ich bin kleiner als du ....

    @Witwe
    Willst du lieber wieder "vergöttert" sein ?

    *klugscheiss an*
    Das Leben birgt mehr Überraschungen, als man denkt.
    Und das ist kein dooooooofer Spruch, das ist meine Erfahrung.
    Man muss nur den Mut haben, sich darauf einzulassen.
    *klugscheiss aus*
    :zwinker:
     
  • büschel
    Gast
    0
    27 Februar 2006
    #10
    pfui! :grin:

    ich denke jeder hat seine aufgaben und bürden.. aber auch die möglichkeit glücklich zu werden..
    :zwinker:

    laut astrologie gibt die saturnstellung im geburtshoroskop darüber aufschluss.. wo man disziplin üben muss, einschränkung erlebt, hart arbeiten muss, evtl an sich..

    jeder hat seine bürden/schwierigkeiten.. jeder in seinem bereich..

    aber keine aufgaben ohne lohn für erfüllung; sonst wärs unfair :zwinker:

    @all: könnt ja mal bei euch nachschauen und erwägen ob es bei euch irgendwie doch stimmt :grin:
     
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.804
    168
    315
    Single
    27 Februar 2006
    #11
    schwer vorstellbar!aber ich hab auch irgendwie keine lust noch länger zu warten!:geknickt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste