Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

…ich weiß nicht, wie ich mich jetzt verhalten soll?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von weiß nix, 3 August 2010.

  1. weiß nix
    weiß nix (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Single
    Ich habe mich in eine gute Freundin verliebt!
    Sie war bis vor zwei Jahren mit einer meiner besten Freunde zusammen. Die Beiden waren ca. 8 Jahre ein Paar, ich verguckte mich eigentlich schon in sie als ich sie zum ersten Mal sah. Habe aber ihr und auch sonst nie jemanden was davon erzählt, weil ich diese Beziehung nicht kaputt machen wollte und die Beiden auch zu meinem Freundeskreis gehören!

    Kurz bevor die zwei sich getrennt haben, habe ich mich damals auf eine neue Beziehung eingelassen doch diese scheiterte leider nach ca. eineinhalb Jahren, da ich ständig an die sie denken musste und ich mich nicht richtig in meine damalige Freundin verlieben konnte. (war aber nicht der alleinige Grund, wir hatten auch so gut wie keine gemeinsamen Interessen)!

    Seit einem halben Jahr treffen wir beide uns recht oft und unternehmen auch viel miteinander da wir recht viele gemeinsame Hobbys haben.
    Letzte Woche, nach einem tollen Wochenende an der Ostsee, hab ich ihr dann eine sms geschickt und sie gefragt ob wir nicht eventuell zusammenpassen würden? Seit dem war fast Funkstille. Gestern haben wir uns getroffen um ein Mal darüber zu reden. Sie meinte dass ich mir den falschen Zeitpunkt ausgesucht habe und dass ich doch ein guter Freund bin und sie mich als solchen auch nicht verlieren will! Sie musste aber auch zugeben schon mal denselben Gedanken gehabt zu haben. Leider weiß ich nicht zu welchem Zeitpunkt.

    Sie hatte mir auch erzählt das vor kurzem jemand bei ihr Interesse angemeldet hat die sie dann abgelehnte weil sie zur Zeit keinen nerv für sowas hat. Derjenige hat danach den Kontakt zu ihr abgebrochen und sie das jetzt auch bei uns befürchtet.
    Ich muss dazu sagen dass sie nicht gerne konkrete Entscheidungen fällt, sie meinte auch dass sie zurzeit selbst nicht weiß was sie will!? Wir haben uns dann irgendwie darauf geeinigt dass alles so bleiben soll wie es ist, also gute Freunde.

    So… jetzt weiß ich leider nicht was ich machen soll??? Ich will sie als gute Freundin nicht verlieren, weiß aber auch nicht wie ich mich in Zukunft verhalten soll und vor allem wie soll ich meine Gefühle für sie unterdrücken soll??? Denn eigentlich möchte ich sie als partner an meiner seite haben und nicht nur als gute Freundin!

    Ich würde mich sehr über eine Antwort von euch freuen.

    Vielen Dank!
     
    #1
    weiß nix, 3 August 2010
  2. Daphne
    Daphne (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    174
    43
    13
    Single
    Habt ihr gemeinsam ein Wochenende an der Ostsee verbracht? Wie kam's denn dazu?

    Na ja, was sie sagt, klingt doch einfach nur ziemlich fair. Sie sagt, sie hätte den Gedanken auch schon einmal gehabt, hätte aber im Moment erst mal keinen Nerv dafür .. also entweder, du lässt ihr noch ein bisschen Zeit, ihr unternehmt weiterhin als Freunde etwas .. vielleicht ist sie sich dann sicher, dass ihr wirklich zusammenpasst oder nicht .. auf jeden Fall würde ich sie nach ein paar Wochen noch mal darauf ansprechen ..

    Und dann musst du dich eben entscheiden.. wenn sie nach den paar Wochen immer noch sagt, sie hat keinen Nerv dafür usw., wirst du entweder weiterhin ihr Freund bleiben und nur ihr Freund, während du weiterhin in sie verliebt bist oder du gehst eben auf Abstand, um dir selbst über deine Gefühle klar zu werden .. vielleicht klammerst du dich auch einfach an etwas, dass schon so lange da ist .. oder du liebst sie wirklich, erkennst aber, dass es scheinbar nichts bringt ..

    Also .. erst mal abwarten .. ich würde sagen, nach der langen Zeit, die du gewartet hast, dürften ein paar weitere Wochen kein Problem sein .. und dann weiterschauen ..

    Liebe Grüße, berichte dann mal, was passiert ist :smile:
     
    #2
    Daphne, 3 August 2010
  3. screener
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    Hört sich fast so an, als ob du ihre beste Freundin bist.

    Eine Beziehung lässt sich doch nicht über eine logisch rationale Konversation starten, schon gar nicht über SMS!!! Da spielen insbesondere bei Frauen fast ausschließlich Emotionen eine Rolle.

    Blablabla, das gut alte "Lass uns doch Freunde bleiben!".... *gähn*

    Die Frau spielt mit dir. Beobachte dich mal selbst und guck mal, wieviel Hoffnungen sie dir mit diesem kleinen Satz macht! Klar fühlt es sich für 'ne Frau gut an, so ein paar orbiter Verehrer in der Umlaufbahn zu haben! Willst du das wirklich sein?

    Da macht sie dich noch schön eifersüchtig und steigert ihren Marktwert, indem sie dir durch die Blume mitteilt, wie viele andere Verehrer sie noch hat. Lass dir von sowas nicht dein Selbstbewusstsein kaput machen.

    Verarsch dich doch nicht selbst so. Darauf hast du dich nicht so geeinigt, du hattest keine andere Wahl.

    Gefühle unterdrücken?!? Wieviel selbstrespekt hat dir die Frau schon weggenommen, dass du wegen ihr sogar bereit bist, deine Gefühle zu unterdrücken? Die gehören ausgelebt, wenn nicht mit ihr, dann mit anderen Mädels! Gibt genug da draußen!
     
    #3
    screener, 4 August 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - …ich weiß mich
trishi
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Dezember 2016
7 Antworten
Samson3
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2016
6 Antworten
Egon25
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
7 Antworten