Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

0815 thema "wie gehe ich es weiter an..."

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von why, 24 August 2004.

  1. why
    why
    Gast
    0
    tagchen zusammen,
    das ich hierhin gefunden habe, ist schon irgendwie traurig... nichts gegen das forum, eine tolle sache, aber traurig dass ich ein thema aufmachen muss... denke ihr wisst schon wie ich das meine.

    dann fange ich mal an:

    akt 1:
    begonnen hat die sache in der schule, das übliche, habe sie versucht ein wenig kennen zu lernen bis wir dann uns verabredeten (ein konzert). ich wusste von ihrem cousin dass sie noch ein freund hat. habe mit mir gerungen und habe mich entschlossen, sie auszuspannen. jetzt werden ab hier alle natürlich sagen: selbst schuld. nein, ich habe lange mit darüber nachgedacht und versucht mir ein bild zu machen, ob ich den schritt wagen kann. jedenfalls habe ich von mehreren leuten gehört, dass er auf deutsch gesagt ein arsch ist.
    das ende vom lied, sie hat mich sitzen lassen. saß mit zwei karten für die köln arena da (nein ich bin nicht naiv. bekomme manchmal karten für lau, dafür hatte ein freund was bei mir gut...) ihre ausrede war, dass sie mitten in der woche nicht lange rausdurfte... ich hatte mich nach ein paar tagen mit abgefunden. nach dem konzert, in der schule drückte ich ihr die zweite karte in die hand und sprach kein wort mit ihr um damit klar zu kommen.

    akt 2:
    habe mein abi bestanden, auf der abi fete kam sie auf mich zu und entschuldigte sich, dass sie mich sitzen ließ. dann rückte sie mit der wahrheit raus: ihr freund hatte es ihr verboten und sie hatte mich nicht ernst genommen bzw. hatte misstrauen gegenüber mir. ok, entschuldigung angenommen, ende? nein. sie gestand mir dass sie das erstmal an diesen abend ohne ihren freund raus durfte und diesen abend genießen wolle. ich tanzte mir und ließ es dabei, sie meinte sie wolle sich bei mir melden...
    wochen vergingen.., denke hier beginnt mein fehler (oder?). ich meldete mich bei ihr per sms und wollte fragen wie es ihr geht. sie teilte mir mit, dass sie für 2 wochen in urlaub fährt.


    akt 3:
    ich vertrieb mir die zeit mit meinem zivi job. auf einer geburtstagsfeier erfuhr ich das sie gesagt haben solle, dass sie mit ihrem freund schluss machen wolle, aber ihr das schwer fällt, da sie nicht alleine sein möchte und nach einer möglichkeit sucht freizukommen. nach 2,5 wochen, meldete ich mich wieder per sms...( zweiter fehler??). ich rief sie abends an und telefonierte mit ihr 2 stunden über ihre Beziehung, sie war nur neun tage in frankreich, da sie sich so sehr mit ihrem freund zerstritten hatte, dass sie früher heim fuhren. sie erzählte mir in etwa was ich schon wusste, sie will schluss machen, aber nicht ihren freund verletzen. sie wüsste nicht was sie tun sollte.

    akt 4:
    ein tag danach meldete ich mich nochmals und fragte sie ob sie nciht mir mir was trinken möchte... anfangs ja. dann fragte sie ihren freund, sie sagte ab. rief mich doch noch an und trafen uns heimlich. wir reden den ganzen abend, kamen aber immer wieder zum thema ihr freund... fast nur negatives. wir verabredeten uns für eine fete, sie wollte mal seit langen wieder tanzen gehen. ich rief sie an um zu wissen, ob alles klar ginge, NEIN ihr freund wollte auch hin, sie sagte mir ab. sie stand zwischen uns. sie sagte mir mehrmals das sie mit mir hingehen möchte, aber auch nicht ihren freund so stehen lassen konnte, ich habe davon abgesehen druck auszuüben. das wochenende haben wir uns nicht mehr gesprochen, ich sagte mir dass sie am sonntag 8 monate zusammen sind und sie wieder noch hoffnung habe (aber das es nie wieder so wird wie früher). seitdem hab ich sie einmal kurz angerufen, es kam nicht viel bei rum, das telefonat endete schnell, sie hatte keine zeit.

    nun schreibe ich hier und weiss nicht weiter, ich werde versuchen mich nicht mehr zu melden. schwierig. mich zernagt der gedanke, wieder hingefallen zu sein, nur seelischer mülleimer zu spielen (oder nur freund zu sein).

    noch ein paar rand informationen: ihre mutter (gute mutter-tocher beziehung) ist gegen ihren freund, da er sich die letzten wochen schlecht gegenüber ihr verhält. sie liebt ihn nach ihrer aussage nicht mehr, habe aber noch hoffnung.

    wenn mir noch was einfällt schreibe ich es. hoffe der text war einigermaßen lesbar. brauche etwas feedback von menschen die mich kennen. aber eine bitte, ich versuche die sache objektiv (was eigentlich unmöglich ist) darzustellen, einige sachen können von wort wahl verstärkt oder abgeschwächt sein, ist ein wenig schwierig alles reinzupacken. thx leutz
     
    #1
    why, 24 August 2004
  2. Springmausl
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo erst ma....

    Also als erstes..ich weiß is n blöder Spruch.. andere MÜtter haben auch schöne Töchter, die evtl auch Solo sind..

    Ne aber jetz mal im ernst.. Sicher das es ne gute Idee ist Sie Ihrem Freund auszuspannen?! Ich meine wenn Sie Ihn nicht mehr will, verlässt Sie Ihn so oder so.. denk ich..
    Aber es bringt Dir nichts dir den Kopf zu zermartern wegen Ihr.. Lass Sie erst mal in Ruhe, weil wenn Sie wirklich Interesse hat an Dir, meldet Sie sich bei dir.. spätestens wenn schluss ist und Sie jemanden zum zuhören braucht!!

    Aber versuche echt mal die nicht zu melden, das macht alles nur noch schlimmer... Lenk Dich ab mit Kumpels oder so..

    Aber ich drück dir auf jedenfall mal die Daumen, vielleicht wirds ja doch was! Und ich hoffe ich konnte Dir n bissl weiter helfen..?!
    Grüssle
     
    #2
    Springmausl, 24 August 2004
  3. ChrisK.
    ChrisK. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Doch! Es ist immer riskant jemandem seine Freundin auszuspannen. Selbst wenn sie sich dann in dich verlieben sollte, kann man immer davon ausgehen dass sie sich auch noch nicht ganz von ihrem Freund gelöst hat (vorrausgesetzt sie hat ihn wirklich geliebt). Wenn man so hin und her gerissen ist, kann keine Beziehung wirklich klappen. Und nicht nur das. Hast du eigentlich auch mal daran gedacht wie sie sich dabei hätte fühlen können? Wenn man plötzlich merkt dass man einen anderen/eine andere liebt ist das eine tierische Belastung. Schließlich hat sich wohl mal jedes Pärchen geschworen sich niemals zu verlassen und diesen "Packt" zu zerbrechen und dann an der Trauer des Freundes schuld zu sein zehrt stark an den Nerven. Du machst es ihr damit also nicht gerade leicht wenn sie sich wirklich in dich verliebt hat und das mit ihrem Freund wirklich ernst war.

    Soviel zur Moralpredigt und jetzt zu deinem Problem. Ich würde dir auch dazu raten dich abzulenken und dich nichtmehr bei ihr zu melden. Wenn sie mit dir reden will dann wird sie das schon sagen und wenn sie das nicht tut dann kannst du auch davon ausgehen dass sie nichts von dir will.
     
    #3
    ChrisK., 24 August 2004
  4. why
    why
    Gast
    0
    genau, dieser punkt ist der verwirrendste, zu mir hat sie gesagt dass sie ihn nicht mehr liebt. sie sie nur mit ihm zusammen da sie das "alltägliche" missen würde, sie wolle nicht allein sein. jemanden lieben aus routine?
    zumal sie einer freundin gesagt haben soll, dass sie sich schon trennen wollte, aber sie angst hat vom allein sein.

    hätte sie mehrere andeutungen gemacht dass sie ihn noch liebt, würde ich gar nicht weiter darüber nachdenken (so ein schlechter, bin ich nun wirklich nicht). sie selbst hatte mir beim date freiwillig negative stories erzählt und habe nichtmal über ihren freund hergezogen um irgendetwas zu verstärken. wollte sehen wie sehr sie noch an ihm hängt.

    ich sehe ein dass ich zuviel druck gemacht habe, werde sie auch in ruhe lassen, aber qualvoll ist es schon und auch irgendwie krankhaft ständig "mal" aufs handy zu schauen (ich sags ja wir sind besessen von den dingern) . selbst auf der arbeit kann ich mich nicht mit arbeit ablenken, mein chef denkt auch schon warum ich ständig nach arbeit frage... sie einfach aus meinem kopf streichen, will ich aber auch nciht. morgen ist erst mittwoch also auch ziemlich schwierig rauszugehen. darüberhinaus fällt mir die decke auf den kopf.

    habts ihr ne annehmbare lösung, klar es gibt kein heilmittel, aber was hat sich bei euch so bewährt? kann mich einer hier in irgendwie verstehen?
     
    #4
    why, 24 August 2004
  5. heartsugar
    heartsugar (32)
    Benutzer gesperrt
    322
    0
    0
    nicht angegeben
    Hm, wenn man so liest, was du über sie schreibst, sollest du am besten
    eines versuchen: Nimm ihr die Angst vor dem Alleinsein, indem du versuchst,
    dich zu bemühen, dass sie in dich eine Alternative sieht. Dass sie also nicht
    denkt, dass sie nach der Beziehung mit ihrem jetztigen (noch :zwinker: )-Freund
    alleine da steht, sondern, dass es dich ja noch gibt und du für sie da sein
    wirst.
    Natürlich ist es ziemlich schwierig, ihr so nah zu kommen, und sie dennoch
    nicht einzuengen. Aber wenn du versuchst, etwas mit ihr zu unternehmen
    und es unverbindlich wirken lässt, dürfte es funktionieren.
    Und genau da tut sich schon das nächste Problem auf: Durch unverbindliche
    Treffen rutscht man nur allzu schnell in die "Freund"-Sparte ab... der Alptraum
    eines jeden Jungen, der etwas für ein Mädchen empfindet *g*...
    und um das zu verhindern seh ich nur als Möglichkeit, dass du sie in einem
    Wechselbad de Gefühle eintauchen lässt... zeig ihr einerseits deine wunden
    Stellen in deinem Inneren und locker dann wiederum die Situation auf, indem
    du sie neckst, ihr meinetwegen von hinten leicht in die seite stichst, dass
    sie zusammenschreckt und sich dann grinsend nach dir umdreht... oder
    irgendwie sowas... es wirkt zwar blöde, aber "spiel" einfach mit ihr...
    aber du hast es mit deiner Situation wirklich nicht leicht...

    ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte, und drück dir ganz feste die
    Daumen :zwinker:
     
    #5
    heartsugar, 25 August 2004
  6. why
    why
    Gast
    0
    kein ende...

    hi,

    ich wieder, dachte ich brauche hier nicht mehr reinschreiben, aber doch es muss wieder sein...


    was zwischen durch passiert ist:

    hatte lange nichts mehr von ihr gehört und zufälligerweise habe ich sie wieder in einer bar getroffen. wir haben uns unterhalten und dann sagte sie kurz und knapp: "es klappt wieder." habe sie darauf ncihts sagen können. ich habe es hingenommen und es dabei belassen. da war ca. 3 wochen nach ihrem 8 monatigen zusammenseins.

    dieses letzte treffen ist jetzt schon länger her... ich bekam letzte woche donnerstag eine sms: "Na du,ich hab eben die ganze zeit versucht dich zu erreichen!Würd mich freuen,wenn du dich melden würdest.Ich weiß ja nicht,ob du überhaupt noch interesse hast" - habe sie dann angerufen und sie erzählte mir dass sie mit ihrem freund auseinander ist.

    jetzt bin ich in einem dilemma, ein teil meiner freunde raten mir es zu ignorieren da sie sich nciht sicher ist was sie will bzw. zu kompliziert - es würde weiter stress geben. der anderer teil sagt mir, es jetzt zu probieren da sie keinen freund hat.

    im moment ist sie auf klassenfahrt bis freitag und am montag hat sie geburstag. gehe ich nun drauf ein? ich weiss echt nicht was ich tun soll. dieses ewige hin und her geht mir einerseits schon auf die nerven, andererseits reizt mich das. wie hört sich das für ein neutrales ohr an?
    danke für weitere kommentare
     
    #6
    why, 10 Oktober 2004
  7. bluemirko
    Gast
    0
    Also dieses ewige Hin und Her kenn ich auch nur zu gut... Die Frau die ich liebe (wir sind nicht zusammen) hat das auch durch, sie konnte einfach ewig nicht loslassen, ging immer wieder zu ihm zurück (vermutlich auch aus Angst wieder alleine zu sein), solange bis ihr Freund selbst nicht mehr konnte und selbst Schluss gemacht hat.

    Ich war immer für sie da so gut es ging und so viel sie zugelassen hat und werde es auch weiterhin sein. Das rate ich auch Dir. Auch wenn das angeblich wirklich so schwer sein sollte ein guter Freund sein wenn man jemanden liebt kann dies eine gute Basis für eine wirklich großartige Beziehung sein. Ich an Deiner Stelle würde nichts überstürzen und erstmal für sie dasein solange sie noch nicht drüber weg ist. Selbst wenn sie jetzt plötzlich wieder Interesse zeigt würde ein vorschnelles Handeln nur zu einer Trost-Beziehung die nicht lage hält führen :zwinker:
     
    #7
    bluemirko, 10 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - thema gehe
Sara54
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Mai 2016
51 Antworten
Aerombiose
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Mai 2016
9 Antworten