Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

1/2 Neuseeland...ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Elen, 23 Mai 2006.

  1. Elen
    Elen (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    Hi Leute :smile:

    so ich hätte jetzt mal eine Frage an alle Leutre die schon mal einen Austausch ins Ausland (besonders Neuseeland) gemacht haben.
    Denn ich plane jetzt für ein halbes jahr Deutschland zu verlassen und nach Neuseeland zu gehn.
    Und jetzt hab ich einpaar frage:
    1.Wie sah es dahach mit euren Freudnen aus?hab ihr euch immernoch gut mit ihnen verstanden oder hat sich das alles so verlaufen?

    2.Schule!Seit ihr nach einem halben Jahr in der Shcule noch gut mit gekommen oder eher nicht?

    3:wie sah es mit eurer Familie aus?Gab es Stress weil ihr euch so verändert habt?

    joah ich galub das wars :smile:
    Danke :smile:
    Eure Nele
     
    #1
    Elen, 23 Mai 2006
  2. dr.dom
    dr.dom (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    Single
    also ich für meinen teil kann dir da nicht so viel sagen wobei ich welche kenne (gute Bekannte) die für 12 Monate nach Australien sind und dieses Work and Travel machen wir haben email kontakt und es scheint ihnen sehr zu gefallen. Das gute an der sache ist hald du lernst neue leute kennen kannst wenn du zurück kommst besser englisch gegbenfalls sogar perfekt englisch und man hat eine lebenserfahrung gesammelt die viele nie erleben werden von dem her kann ich es nur jeden raten der die möglichkeit dazu hat.

    Gruss
     
    #2
    dr.dom, 23 Mai 2006
  3. klaus
    klaus (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Ich war 1 Jahr in den USA

    Bin als Single weg gegangen. Und kann auch nur empfehlen 1 ganzes statt ein halbes Jahr zu gehen!

    1. Freundeskreis hat sich stark positiv verändert.

    2. Der Einstieg in den Mathe LK war der Horror, hat aber dennoch zum Abi gut hingehauen.

    3. Nein, die fanden es aber genauso lustig wie meine Kumpels, dass ich auf deutsche Fragen englische Antworten gegeben habe. Betrunken war es total schlimm :smile:
     
    #3
    klaus, 23 Mai 2006
  4. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe auch ein Jahr in den USA gelebt. Dadurch dass man weg ist merkt man erst, wer die wirklichen Freunde sind! Ich kann dir aber auch nur empfehlen, nicht zu sehr an den deutschen Freunden zu hängen, denn ich war damals viel zu beschäftigt um viele Mails zu schreiben.
    Schule war wirklich gar kein Problem. Hätte es viel schlimmer eingeschätzt, aber das einzige wo mir wirklich etwas fehlt ist Physik, und das kann man sowieso abwählen. Es kommt natürlich auch darauf an in welchem Schuljahr du weggehst und auf welchem Level du Kurse wählst (falls man das in Neuseeland kann).
    Familie hat sich gefreut als ich wieder da war...Gab eine Woche lang nur mein Lieblingsessen:smile: Außerdem waren sie stolz darauf, dass ich das ganz alleine gepackt habe.
     
    #4
    starlight169, 23 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Neuseeland
Cupcakesweeti
Off-Topic-Location Forum
10 August 2014
13 Antworten