Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

1. Freund -----Eltern :-(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Nannerl, 2 Juli 2006.

  1. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Single
    Also, ich habe jetz seit 1 monat einen freund ( ich bin 16 un er is 20 ) alles is perfekt, nur gibt es EIN problem: ich weiß einfach nicht wie ich meinen eltern davon erzählen soll....da es meine 1. ernsthafte Beziehung is! ich trau mich einfach nicht es ihnen zu sagen....eigentlich größtenteils wegen dem altersunterschied von dem sie sicher nicht begeistert sein werden!

    hat vllt. jemand Tipps für mich??? würde mich auch freun über eure eignen erfahrungen in diesem bereich zu hören!

    lg, Nannerl
     
    #1
    Nannerl, 2 Juli 2006
  2. LuzDeLaLuna
    Verbringt hier viel Zeit
    470
    101
    0
    vergeben und glücklich
    als ich meinen eltern von meinem schatz erzählt hab, habe ich es ganz beiläufig gemacht so anch dem motto "ach ja übrigens hab nen freund..." dann ahben sie gefragt wie er heisst usw.
    naja und wegen dem altersunterschied mh bei meinem schatz und mir sinds auch 4 jahre meine eltern kommen damit ganz gut zurecht... denke mal (auch wenn ich sie nich kenne) das sie es nicht als zu schlimm auffassen werden.
    was für einen altersunterschied habend enn deine eltern? - kannst es vllt vergleichen.
     
    #2
    LuzDeLaLuna, 2 Juli 2006
  3. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    meine eltern ham nu1 jahr altersunterschied...aber altersunterschied ist nicht gleich altersunterschied...es geht eher darum dass er volljährig is un ich nicht.....bei 20 un 24 is es fast kein unterschied...aber in diesem fall (16 un 20) schon.....uns beiden macht der unterschied ja nichts aus...es geht um meine eltern, ich denke schon dass die nicht begeistert davon sein werden :-(
     
    #3
    Nannerl, 2 Juli 2006
  4. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Hey!
    Wie stehen deine Eltern denn zu sowas?
    Konntest du da schonmal mit denen drüber reden?

    Du kannst ja einfach mal beim Abendessen fragen, ob du ihnen nicht mal deinen neuen Freund vorstellen sollst. Ich nehme an, dass beide recht erstaunt sein werden, und du ihnen erzählen 'musst', wie ihr euch kennengelernt habt.

    Bei mir war das so, dass meine Eltern das sofort gemerkt haben, als ich meine erste Freundin kennengelernt hatte, und das meine Mum mich am selben Abend ansprach, ob bei dem Konzert bei dem ich Licht-Techniker war, nicht ein nettes Mädel dabei gewesen wäre.
    Off-Topic:
    Ich war zwar 13, aber die Beziehung hielt trotzdem 1 Jahr, und ich hab für mein Alter viel erfahren, vor allem, weil sie ein wenig älter war (1 1/1 Jahre- das war damals noch ein großer Unterschied :zwinker:)

    Nachdem ich bejahte, hat sie mich auch in Ruhe gelassen, und ich habe alles mal in aller Seelenruhe beim Abendessen erzählt.

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5 :zwinker:

    Edit: Habe gerade deinen letzten Post gesehen.
    Ich glaube kaum, dass sie ein Problem damit haben werden. Wichtig ist nur, dass er sich höflich und korrekt vorstellt. Vielleicht lässt du das Alter erstmal aussen vor, und wenn sie sehen, dass dein Freund mit nem Auto vorfährt, werden sie das schon merken. Dadurch, dass sie aber keine Zeit haben, sich da in irgendwas reinzusteigern (weil er ja direkt danach sich vorstellt, und sie merken, dass er nett ist), wird die Skepsis schnell verfliegen- wenn überhaupt eine existiert hat. Ich tippe mal darauf, dass du höchstens noch ein paar ernstere Wörtchen mit deinen Eltern wechseln werden musst, weil wegen Verhütung und "Kind andrehen" usw.
     
    #4
    Tafkadasom2k5, 2 Juli 2006
  5. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    Ja, genau das ist wohl so ziemlich das größte problem vom altersunterschied...da werden meine eltern sofort wissen, dass da auch auf sexueller ebene was läuft und sie finden das ned so toll.... weil "früher" hat man des ja erst später gemacht un so...besonders mein vater hat noch nich verstanden dass ich nimmer das kleine kind von früher bin.....
     
    #5
    Nannerl, 2 Juli 2006
  6. iila
    Verbringt hier viel Zeit
    570
    101
    2
    vergeben und glücklich
    bei mir sinds 2 jahre un paar tage... ich war damals 12 und er 14 als wir zusammengekommen sind... ob der altersunterschied ihnen was ausmacht? keine ahnung, ist mir auch egal... ich wollt einfach mal zu ihm und dann hab ich halt gesagt ich geh zu x dann hat sie gefragt wer is des un ich so mein freund :tongue: hat nur gefragt wo der wohnt und wann ich wieder daheim bin mehr nich... un bei mir weis se au das wir au sexuell aktiv sin... aber ihr ist es eigentlich egal, solang ich verhüte und ned schwanger werd...naja egal vllt nich, aber sie macht nich wirklich was dagegen, trotz meines alters...

    des wird schon klappen :herz: am besten bei irgenteiner altags situation sagen so nebenbei^^
     
    #6
    iila, 2 Juli 2006
  7. LadyX
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    am besten du sagst es deinen eltern ganz beiläufig " ahja morgen kommt der .... zu mir" wenn sie deinen freund erstmal kennengelernt haben werden sie wahrscheinlich auch mit dem altersunterschied zurechtkommen :zwinker:
    (irgendwann werden sies ja eh merken...du kannst ja auch nicht immer bei deiner "freundin" übernachten usw. ....)
    viel glück :smile:
     
    #7
    LadyX, 2 Juli 2006
  8. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Kann das gut nachvollziehen. Als ich mit meinem Freund zusammengekommen bin, war ich 14 und er 19. Da kannst du dir sicher vorstellen, dass meine Eltern auch nicht gerade begeistert waren, eben genau wegen der Tatsache, dass da auf sexueller Ebene ja was laufen muss. Ich hielt aber daran fest und ich habe meinen Kopf auch durchgesetzt, da sie letztendlich reichlich wenig dagegen tun konnten. Verbieten? - Ich hätte rebelliert und ihnen auf wahrscheinlich nicht nette Art zu verstehen gegeben, dass sie mir damit etwas Schlimmes antun. Sicherlich nicht die feinste Art. Ich finde aber, gerade mit 16 kann man langsam schon anfangen, Verantwortung über die eigenen Handlungen zu übernehmen. Auch können sie nicht auf ewig die Augen verschließen, dass du Sex haben wirst. Sie wissen ja, dass die Mädels immer frühreifer werden - aber wenn es dann um das eigene Kind geht, ist das noch mal etwas ganz anderes.
    Ich würde sagen, vielleicht lässt du dich mal von deinem Freund abholen und holst ihn kurz rein. Stell ihn deinen Eltern vor, ohne gleich sein Alter zu erwähnen. So bekommen sie einen ersten Eindruck von ihm, ohne sich gleich von dem Faktor Altersunterschied beeinflussen zu lassen. Wenn sie ihn auf Anhieb nett finden, werden sie es vielleicht als nicht so schlimm empfinden, wenn du es ihnen später sagst. Falls sie dich irgendwann auf das Thema Sex ansprechen sollten, versichere ihnen, dass ihr verhütet und du verantwortungsbewusst mit dem Thema umgehst. Nimmst du denn die Pille?
     
    #8
    Kuri, 2 Juli 2006
  9. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Kann ich nicht zählen, oder ist deine Signatur kaputt..:zwinker: :ratlos_alt:
     
    #9
    Tafkadasom2k5, 2 Juli 2006
  10. User 49570
    User 49570 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    103
    10
    vergeben und glücklich
    also, bei mir wars so, dass ich direkt gar nix gesagt hab, er ist halt öfter mal einfach so vorbeigekommen, so als "kumpel". Irgendwann wars dann aber klar und in ordnung.
    Ich find die Idee von Tafkadasom2k5 auch ganz gut.
    und wenn dann das von deinen eltern gefürchtete thema sex aufkomt, tritt ihnen doch einfach sehr offen, vernünftig und verantwortungsbewusst gegenüber. also so nach dem motto: ich weiß das ihr euch deswegen sorgen macht, aber ihr könnt mir vertrauen, hab mir schon die pille verschreiben lassen und und und, eben das, was eltern beruhigt auch wenn sies noch nicht gerne hören wollen.
     
    #10
    User 49570, 2 Juli 2006
  11. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    an KURI :

    nein,...die pille nehme ich noch nicht....


    ich weiss au ned......ich trau mich einfa ned denen das zu sagen.... wenn ich meinen eltern von ner freundin von mir und deren freund erzähle, nehmen sie des relativ positiv auf....aber wenn's dann die eigne tochter is.... :-(
     
    #11
    Nannerl, 2 Juli 2006
  12. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    2 Jahre und ein paar Tage Altersunterschied :zwinker:
     
    #12
    Numina, 2 Juli 2006
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Sind deine Eltern bei sowas denn grundsätzlich eher "streng" oder "konservativ"? Falls nicht, erzähl's ihnen!

    Ich hab mir damals bei meinem Exfreund auch Gedanken gemacht, wie meine Eltern das aufnehmen würden... ich war grade 17 geworden, er war grade 22 geworden, das waren also sogar fünf Jahre, und ich hatte mir selbst am Anfang Gedanken wegen des Altersunterschieds gemacht.

    Letztendlich lief das dann alles völlig problemlos ab, irgendwie ganz beiläufig, und meine Eltern fanden es gar nicht schlimm. Meine Mutter hat mich dann zwar so zwei Wochen später gefragt, ob ich nicht die Pille nehmen wollte :-D, das wollte ich da aber ohnehin noch nicht. Auf jeden Fall war's nichtmal ansatzweise so schlimm, wie ich mir vorher vorgestellt hatte. :zwinker:

    Sternschnuppe
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 2 Juli 2006
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich hab das damals auch so ganz beiläufig gemacht, so nach dem motto "ach übrigens, ich hab nen Freund" oder "ich bin mit ....zusammen". Meine Mutter fand das ok und hat bissl gefragt aber das wars schon. Ich verstehe gar nicht, weshabl du dir solche Gedanken bzgl. dem Altersunterschied machst, 16 + 20 ist doch total in ordnung, ich sehe da keinen konkreten Unterschied zwischen 20 + 24....

    sag ihnen einfach, dass du einen Freund hast und dann können sie sich selbst ein Bild machen... damit direkt konfrontieren, sodass der freund einfach vorbeikommt finde ich nicht so gut.
     
    #14
    User 37284, 2 Juli 2006
  15. honigkind
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    aaaalso...bei uns sind´s acht jahre:grin:
    meine mutter war...naja,sagen wir...überrascht:smile:
    aber sie ist eigentlich recht offen was sowas angeht...
    manchmal einen oder mehrere blöde kommentare muss ich mir schon anhören,aber verbieten tut sie mir da nix!
    sie ist froh,dass ich ihn ihr vorgestellt hab und dass da auch auf sexueller ebene was läuft kann sie sich ja auch denken:smile:
    manchmal zieht sie sogar meinen hund von der schlafzimmertür weg,weil der is damit nämlich nich so zufrieden wenn ich männerbesuch hab*gg*:grin: :grin:
    nee echt,er soll sich halt anständig vorstellen und nicht unbedingt mit nem "du" ins haus fallen!dann geht das bestimmt klar:smile:
     
    #15
    honigkind, 2 Juli 2006
  16. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    *schnall*:schuechte
    Werd wohl müde :zwinker:
     
    #16
    Tafkadasom2k5, 2 Juli 2006
  17. chocosweety
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ich bin mit meinem Freund zusammengekommen, als ich 14 war. Er war davor 1 mal bei mir, meine Eltern sind eher konservativ eingestellt. Ich habs auch eher nebenbei erwähnt: "mama ich hab einen Freund!" Sie: "Hä, wen denn?" Ich: "Ja kannst dir ja denken, wer war jetzt mal da"... Sie war auch eher weniger begeistert, hatte wohl Angst um meine Jungfräulichkeit ^^ Naja wir habens ihr mittlerweile wohl bewiesen, dass wirs Ernst meinen, denn früher war das "bei dem anderen Schlafen" ein Tabuthema, heute fragt sie mich nur noch, ob sie mich noch holen muss ^^ Also mit der Zeit wird alles gut :zwinker:
     
    #17
    chocosweety, 2 Juli 2006
  18. Nannerl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    177
    101
    0
    Single
    ich hoffe dass des wirklich so verlaufen wird......wenn ich nur den 1.schritt schon hinter mir hätte:kopfschue
     
    #18
    Nannerl, 2 Juli 2006
  19. Tafkadasom2k5
    Verbringt hier viel Zeit
    845
    101
    0
    nicht angegeben
    Glaub mir, das löst sich schneller auf als du denkst..

    Hab Mut :smile2:
    Alle Kraft der Welt- ich drück dir die Daumen :jaa:

    Gr33tz
    Tafkadasom2k5
     
    #19
    Tafkadasom2k5, 2 Juli 2006
  20. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Hm, ich kann dich schon verstehen. 1 Monat ist noch nicht viel. Warte halt erstmal ab, wie sich das entwickelt. Was weißt du denn überhaupt schon über ihn in der kurzen Zeit? Ansonsten laß ihn halt mal an eure Haustüre klingeln und deine Mutter soll aufmachen, dann wird sich das schnell von alleine klären:tongue:
     
    #20
    Witwe, 2 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Eltern
1a2b3c
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 September 2015
16 Antworten
Rikschen12
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 September 2015
8 Antworten
roxy1415
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 August 2015
6 Antworten