Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

1 Jahr angelogen..... *lang*

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von NettesPaar83, 16 Februar 2008.

  1. NettesPaar83
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    Verlobt
    Hallo zusammen,

    Ich muss es jetzt einfach mal loswerden und ich kann es net mehr mit mir rumtragen.
    Also mein Schatz und ich sind am 29.02.08 7,5 Jahre zusammen und haben auch nie grosse Probleme gehabt....wenn was war haben wir es immer gleich gesagt.

    Wir flogen am 11.12.06 für eine Woche in unsren Urlaub!
    Wir haben gesagt das wir nie ohne den andren sowas machen! Und das wir wenn sowas haben kein Paar sind meint er!

    Wir wollten immer mal einen 3er( mit einer Frau) oder einen 4er ( mit einem Paar) und so kam es am 10.12.06 auch dazu. Wir waren zusammen auf der Weihnachstfeier von der Narrenzunft und da war es sehr trinkreich:zwinker:. Alle sind um so gegen 23uhr und 0uhr gegangen....nur wir zwei und eine gute Freundin von uns net.
    Zusammen haben wir noch bis ca 2uhr feitergefeiert....und sind dann zusammen nach Hause geschwangt.
    Wo wir dann alle zu dritt im Bett gelandet sind.....und auch unseren Spass hatten.
    Wo dann mein Süsser gekommen ist....ich leider nicht und die andre Frau auch nicht....wollte ich net mehr keine ahung warum.

    Die zwei haben mich dann gefragt ob wir net nochmal eine runde machen soll.....da es mir aber net gut ging wollte ich net mehr und sagt es den zwei dann auch. Nein ich wollte nur schlafen....war wohl einwenig eifersüchtig weil sie mehr bekommen hat wie ich!

    Für mich war dann das Thema erledigt. Aber die zwei haben dann gedacht ich schlafe und sie können es dann einfach weitermachen ohne das ich es mitbekomme.....von wegen ich bin aufgestanden hab sie dumm an gemacht was das soll.

    Ok am nächsten Tag sind wir dann in den Urlaub geflogen da gab es dann nochmal 1-2 aussprachen und jedes mal hörte ich den Satz: Da war nix....ok!!!!

    Nach ca 3monaten fragt ich beide ohne das der andre davon wusste was war in der Nacht noch.
    Jeder sagt der andre hat weiter gemacht!!!!

    Ok irgenwann hab ich gesagt....leck mich am A..... ich hab kein Bock mehr drauf.

    Vor ca 1 Woche fragt ich dann meinem Freund was in dieser Nacht passiert und........

    Er meinte ja ich hab weiter gemacht weil die andre Frau ja nicht gekommen ist...... ich hab gedacht ich dreh holl.....


    So sagt mir bitte jetzt mal jemand was ich da machen soll.....

    Ich lieb meinen Freund überalles.

    Bitte hilft mir!!!
     
    #1
    NettesPaar83, 16 Februar 2008
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Habt ihr denn vorher genaue Vereinbarungen getroffen, was erlaubt ist und was nicht? Sprich, war deinem Freund völlig klar, dass du beim Sex unbedingt dabei sein willst? Vielleicht dachte er ansonsten, es wäre okay, wenn du schläfst und er weiter macht.
     
    #2
    Ginny, 16 Februar 2008
  3. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Ging's Dir denn alkoholbedingt nicht mehr gut, oder weil Du mit der Situation nicht mehr klar kamst?

    Ich meine, wenn Du zuviel getrunken hattest und darum nicht mehr mochtest, wieso hätten die beiden anderen aufhören sollen?

    Wenn Du mit der Situation nicht mehr klarkamst, hätte die zweite Frau gehen sollen ...
     
    #3
    User 34625, 16 Februar 2008
  4. Debbie
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hmm,das ist natürlich blöd,weil anscheinend Sachen nicht genügend besprochen wurden. Weil gerade bei sowas, MUSS man das amchen,damit sowas nicht aufkommt und Mesnchen verletzt werden.
    Wurde denn ganz klar gesagt,dass zu zweit nicht weitergemacht wird?
     
    #4
    Debbie, 16 Februar 2008
  5. ich muss sagen: selber schuld!
    wenn man sowas macht, sollte man auch damit umgehen können bzw. wenigstens vorher alle rahmenbedingungen besprechen. als so schlimm erachte ich das jetzt nicht, ich meine er hatte ja auch was mit der anderen, als du dabei warst!? und er hat es nicht wirklich hinter deinem rücken gemacht, man kann ja nicht davon ausgehen, dass du nichts davon mitbekommen hättest :ratlos:

    lang ist der text übrigens nicht. und du könntest mal auf interpunktion achten. danke
     
    #5
    hero in a dream, 16 Februar 2008
  6. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Was ist denn für dich daran jetzt so schlimm?

    Dass sie weiter gemacht haben? Dass du nicht mehr dabei warst?

    Oder hat dich die ganze Aktion nachträglich irgendwie gestört?


    Und warum beschäftigt dich das so lange?

    Du hast doch anscheinend in der Nacht noch mitbekommen, dass sie weiter gemacht haben.

    Oder ist es deswegen, weil es von deinem Freund ausging und du DAS jetzt erst erfahren hast?
     
    #6
    User 48246, 16 Februar 2008
  7. envy.
    Meistens hier zu finden
    1.758
    133
    29
    nicht angegeben
    Ja, ich stimme dir voll und ganz zu. Wenn man sich zu einem 3er entschließt, muss man vorher entweder alles klären oder damit zurecht kommen, wenn der Partner was mit einer anderen Person hat.

    Off-Topic:
    Der Text ist nie lang, wenn der Threadstarter es im Titel schon erwähnt. Das ist bei 85% der Threads so. :grin:
     
    #7
    envy., 16 Februar 2008
  8. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Ich kann dich gut verstehen bzw. ich versuche mich mal in dich hineinzudenken (für mich persönlich kommen 3er gar nicht infrage)

    Es war nicht okay, dass die beiden dann hinter deinem Rücken weitergemacht haben, da ihr einen 3er machen wolltet. Es war also nicht geplant, dass daraus ein 2er-Sex entsteht, nachdem einer (also du) nicht mehr wollte.

    Das ist die eine Sache. Die andere Sache ist aber, dass dein Freund dir gegenüber die ganze Zeit bzw über lange Zeit behauptet hat, dass gar nichts gewesen wäre. Und jetzt hast du erfahren, dass er dich die ganze Zeit angelogen hat.

    Das ist für mich echt ein Vertrauensmissbrauch. Deshalb verstehe ich nicht, dass meine Vorposter hier teilweise kein Problem sehen.

    Außerdem hat dich die Sache verletzt. Da ist es in dem Moment egal, ob andere sich an deiner Stelle verletzt fühlen würden. Und mit "hätte man vorher klären sollen" kommt man hier auch nicht weiter. Es ist nunmal passiert.

    Du sollest die Sache mit ihm wirklich klären.
    Eine Trennung würde ich jetzt nicht für nötig halten, falls du dein Vertrauen in ihn wieder finden kannst, da die Beziehung sonst doch gut läuft. Er hatte sicherlich Angst, dass es eurer Beziehung schadet, wenn er dir die Wahrheit sagt.
    Doch gleichzeitig erwarte ich von meinem Partner, dass er eben gar nicht erst Dinge tut die die Beziehung gefährden. So braucht er keine Angst vor Geständnissen haben.

    Das Vertrauen ist so erst mal weg...

    Allerdings ist es für mich schwierig nachvollziehbar, da ich bei dem Gedanken, dass mein Schatz mit einer andren rumacht, ausrasten würde. Deshalb gibts bei uns auch keine 3er.
    Daher würde ich mich von ihm trennen, wenn er mit ner anderen was hätte.

    Ich weiß jetzt nicht, ob dir meine Anwort viel weiterhilft. Habe jetzt einfach das geschrieben, was ich denke.
    Mir persönlich geben manchmal die Gedankengänge anderer Personen Anhaltspunkte, auch wenn sie im ersten Moment unsinnig klingen, weil ich andere Aspekte betrachten kann.

    Edit: Fehler ausgebessert
     
    #8
    User 48753, 16 Februar 2008
  9. den jetzt vorhandenen schlamassel hätte man schlciht und ergreifend verhindern können, indem man sich vorher gemeinsam gedanken über die konditionen gemacht hätte. wer einen dreier erleben will, sollte sich erstens dessen bewusst sein und zweitens der typ dafür sein (sprich: genug selbstwertgefühl und dementsprechend keine eifersucht). daher tut mir das vermeintliche opfer in diesem fall einfach nicht leid, sry...wie gesagt: selber schuld!

    nebenbei bemerkt: ich würde sowas niemals machen, bin da eher konservativ..
     
    #9
    hero in a dream, 16 Februar 2008
  10. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    stimme dir absolut zu.
    @TS: das hättest du dir vorher schon mal überlegen sollen. :ratlos:
    Jetzt hast du meiner Meinung nach sowieso nur mehr 2 Möglichkeiten: vergessen & verzeihen oder dich trennen.
     
    #10
    Gazalia, 16 Februar 2008
  11. Aurinia
    Aurinia (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.189
    123
    2
    Single
    Wirklich , bei sowas greif ich mir auf den Kopf.
    Hauptsache einen Dreier haben wollen, und dann kommen die ganzen Probleme...
    Ihr seid selbst schuld an dem ganzen, erstens sollte man sows nicht mit einer guten! Freundin machen, 2. nicht im betrunkenen Zustand und 3. vorher Regeln abmachen

    Und ich weiss das alles obwohl ich nie einen Dreier hatte und auch kein interesse daran habe jemals einen zu haben.

    Es ist einfach nur traurig wenn eine so lange Beziehung deswegen jetzt im Arsch ist, weil man sich als paar nicht mehr genügt.
    Du siehst ja, er wollte nicht nen Dreier, er wollte einfch mal eine andere ficken und die "Ausrede Dreier" kam ihm da sehr gelegen und das du das auch wolltest.
    Wieso hast du nichts gesagt als sie ohne dich weitergemacht haben? Und Wochen später machst du dann deshalb einen Aufstand?

    Wäre ich an deiner Stelle ich würde mich trennen. Aber gut, ist ja deine Entscheidung, ich hoffe nur du hast draus was gelernt.
     
    #11
    Aurinia, 16 Februar 2008
  12. glashaus
    Gast
    0
    Wieso machst du jetzt, nach ÜBER einem Jahr deswegen noch 'nen Hermann?! Gut, die ganze Dreiersache ist nicht nach deinen/euren Wünschen gelaufen, aber dann nach so einer langen Zeit nochmal alles hochzuholen find ich irgendwie albern. Hak die Sache ab...
     
    #12
    glashaus, 16 Februar 2008
  13. Gazalia
    Verbringt hier viel Zeit
    514
    103
    12
    Verheiratet
    Das
    und das
    und vor allem das
    habe ich mir auch gedacht.
    Wird sich der männliche Teil von "Nettes Paar83" eigentlich auch noch dazu melden wenn er sich einloggt?:ratlos:
    ich hätte mir ja spätestens jetzt einen eigenen Namen zugelegt...
     
    #13
    Gazalia, 16 Februar 2008
  14. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    :jaa:
    Ich mach bei den meisten Dreier-Threads hier sowieso meist nur den da: :kopfschue Klar, im Porno sieht's anregend aus, in der Phantasie isses ganz nett, und ich glaube auch, dass es unter den richtigen Rahmenbedingungen eine anregende Erweiterung des Sexuallebens sein kann.
    Zu diesen richtigen Rahmenbedingungen gehört allerdings, dass beide Teile des Paares sich bewusst sind, was ein Dreier für ihre Beziehung bedeutet, wo ihre Beziehung überhaupt steht, dass sofort und unter allen Bedingungen die Lust des Einzelnen hinter Bedenken eines Teils zurückstehen muss, und dass beide es vor allem unter einem Gesichtspunkt sehen: Geiler Sex mit einer dritten Partei, aber nicht mehr und nicht weniger.

    Und trotzdem weiß ich: Ein Dreier wär für mich nix. Okay, als 3. Person vielleicht. Aber mit meiner Freundin ein absolutes No-Go. Nicht, dass ich besonders eifersüchtig wäre (meine Freundin gibt mir auch keinen Grund), aber weder wäre ich besonders scharf auf die Blicke meiner Freundin, wenn ich in einer anderen stecken würde, noch wäre ich besonders glücklich, würde jemand anders, sei es Mann oder Frau, an ihr rumschrauben. Und die Frage stellt sich auch seitens meiner Freundin nicht. Und selbst wenn sie Lust auf ihre beste Freundin hätte, die nicht eben unscharf ist, gäb es eine klare Absage. Was nicht heißt, dass ich etwas gegen den Anblick hätte, wenn Rita Faltoyano, Mia Stone oder sonst welche Professionellen einen doppelt verlötet kriegen.

    Das seh ich dabei nicht mal als Problem an. Was ist denn der Reiz am Dreier? Dass einem Kerl da zwei Zungen am Schwanz hängen? Dass die Frau, die man gerade nimmt, gleichzeitig noch 'ne Muschi leckt? Optisch - okay. Aber ein Punkt dabei ist doch eigentlich immer die dritte Person, oder nicht? Ich ficke meine Freundin, während sie die andere leckt, meine Freundin reitet mich, während ich die andere lecke, aber die andere hat kein Recht auf meinen Schwanz? Ich glaube nicht, dass viele Dreier so funktionieren. Vor allem nicht für eine zweite Frau. Bzw.: Dann müsste man die andere Person von jeglichen sexuellen Handlungen ausschließen: Sie dürfte zwar zugucken und es sich selbst machen, aber gefickt wird nur zwischen den Partnern??? :ratlos:

    Der Knackpunkt ist, dass die TS nicht wirklich damit einverstanden war, dass ihr Freund es der anderen besorgt. Solange sie einbezogen war, hat die Geilheit die Bedenken überspielt. Und mal ehrlich: Stellt Euch mal vor, Ihr seid die andere, der Typ spritzt ab, seine Freundin kommt nicht und will nicht mehr, und Ihr seid noch geil und wartet auf Erlösung - wie würdet Ihr Euch fühlen? Verarscht, oder? In gewisser Weise wäre die Verweigerung des Weitermachens der dritten Person unfair gegenüber gewesen, auch wenn das Weitermachen der Freundin gegenüber unfair war - obwohl er ja offensichtlich den Eindruck haben musste, dass die TS damit einverstanden war, immerhin war sie mit dem Dreier einverstanden und damit, dass er Sex mit einer anderen hatte. Das ist das Risiko des Dreiers, sorry! Man sollte die Konsequenzen bedenken, bevor man handelt.

    Wenn die TS nicht damit leben kann, obwohl seit dem Dreier einige Zeit ins Land gegangen sind, dann muss sie sich trennen. Die Alternative heißt: Abhaken und es auf sich beruhen lassen. Denn abseits ihrer eigenen Probleme damit scheint die Beziehung ja noch intakt zu sein. Mehr als ein Jahr danach.
     
    #14
    User 76250, 17 Februar 2008
  15. User 43703
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    93
    4
    nicht angegeben
    ?

    Gibt es hier ein größeres Kommunikationsproblem ?! ->

     
    #15
    User 43703, 22 Februar 2008
  16. User 42447
    User 42447 (31)
    Meistens hier zu finden
    583
    128
    206
    nicht angegeben
    Hui,was hat denn artemis da schönes rausgesucht... das find ich jetzt allerdings auch bissl seltsam.... :ratlos:
     
    #16
    User 42447, 22 Februar 2008
  17. Kaddelsche
    Kaddelsche (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    101
    0
    Single
    mensch mädel- selbst schuld!
    das hättest du vorher abklären müssen.. :cry:
    Dass dein freund weiter gemacht hat wenns keine klaren absprachen gab , könnte ich ihm nicht übel nehmen !
    Männer denken eben nicht " Ob ihr das passt wennich jetzt weiter mache ?"
    Das wäre im Grunde auch ziemlich kompliziert finde ich...Männer ( und wahrscheinlich auch einige Frauen) denken wahrscheinlich, dass es auch 10 min später noch völlig ok für dich ist, wenn er mit einer anderen Frau Sex hat. Schließlich liegst du ja auch nebendran.
    Ich kann irgendwie verstehen dass es dich verletzt, auf der anderen Seite ist es glaube ich für Männer manchmal echt schwer uns zu verstehen und unser Verhalten richtig zu deuten! :ratlos:
    Sprich mit ihm darüber und sag ihm, dass es dich, und warum es verletzt hat!
     
    #17
    Kaddelsche, 22 Februar 2008
  18. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Dreier können schiefgehen. Nicht immer läuft alles perfekt

    Mein erster Dreier ist auch schief gegangen, weil er das andere Mädel gefickt hat und nicht mich. Hinterher hab ich ihm dann auch eine Szene gemacht und definitiv keine Lust mehr auf Dreier. Vierer sind da was anderes, weil die Gefahr, dass ein Teil vernachlässigt wird, kleiner ist *denk*

    NettesPaar83: was ich nicht verstehe: warum ist das immer noch in deinem Kopf? Das ist nicht erst gestern passiert, sondern schon Jahre her.
    Dass er es verschwiegen hat, ist blöd, das würde mich auch am meisten an der Sache stören - Ehrlichkeit ist bei sowas ein ganz wichtiger Punkt.
    Hat er begründet, warum er dich belogen hat? Hatte er Angst, die Beziehung zu zerstören, wenn er zugibt, dass da mehr gelaufen ist, als das, was abgesprochen war. War überhaupt etwas abgesprochen oder ging das nach dem Motto "mal sehen, was kommt"
     
    #18
    Félin, 22 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahr angelogen *lang*
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Luna-chan1990
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 November 2015
42 Antworten
Test