Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • darkages
    Benutzer gesperrt
    431
    0
    0
    Single
    2 Mai 2008
    #1

    1. Mai Streiche bis in den Tod - WER VON EUCH macht sowas?

    Ich kann es ehrlich gesagt nicht mehr fassen was mit der heutigen Gesellschaft los ist.

    Kurz erzählt
    1. Mai, mit paar Kumpels um die HÄuser gezogen, Spaß gehabt in einer Disko bis zum nächsten MOrgen und dann jeder wieder heim - ja alle heim... bis auf einen!

    Die Nachricht: Einem guten Kumpel haben sie am Auto die Bremsen vorne und hinten mit irgend welchen meterlangen befestigungsseilen/bändern aus Plastik? (keine Ahnung was... )festgebunden und zugeknotet.

    Der schock sitzt tief. Er ist auf der Autobahn ins Schleudern gekommen, irgendwo dagegen gefahren. Kam gestern morgen gleich ins Krankenhaus. Mehrere Knochenbrüche, schwerwiegende Verletzungen. Genaueres weiß ich noch nicht.

    Versteh ihr sowas? ich verstehs ehrlich gesagt nicht mehr.:kopfschue
    Ok, wen man jemand die Reifen zersticht oder das Auto verkratzt, oder Klopapier in den Auspuf tut, aber das ist schon eine arge Bösartigkeit mit hintergedanken zu fahrlässiger Tötung. Warum macht man sowas? Man kann doch nicht einfach die BREMSEN blockieren!!!!!!!!!!!

    Und was mich noch gleich interessiert, der wo 1. Mai streiche macht, was macht ihr da für STreiche oder was habt ihr alles schon gemacht? Macht man da auch sowas? Ich kenn mich damit nicht so aus. Aber es dürfte ja wohl klar sein, daß das hundeldedigt ist wer sowas macht! Würde gerne eure Meinungen dazu hören.

    Danke fürs lesen :kopfschue
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2008
    #2
    Äh...dazu fällt mir nichts mehr ein :eek:

    Ich mache keine 1. Mai Scherze, kenne sowas auch nur am 1. April.

    Aber unter Scherzen verstehe ich generell etwas anderes, als jemanden in den Tod zu treiben :ratlos: Unglaublich.
     
  • Pornobrille
    Benutzer gesperrt
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Mai 2008
    #3
    Wir haben als Kinder auch immer Streiche gespielt. Wir haben alles mit Klopapier eingewickelt und Senf unter Türklinken gespritzt :tongue:

    Aber das was die da mit dem Auto von deinem Frerund gemacht haben geht echt zu weit.
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    2 Mai 2008
    #4
    Das findest du ok? Sry, das sind Eigentumsdelikte. Das find ich ganz und gar nicht ok, solche Leut könnt ich eigenhändig erschlagen wenn ich sie dabei erwische.

    Und zu dem "Scherz" mit den Bremsen, da fällt mir echt nix mehr dazu ein... das war grob fahrlässig und noch dazu vorsätzlich ... das gibt eine satte Strafe :kopfschue
     
  • darkages
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    431
    0
    0
    Single
    2 Mai 2008
    #5
    nein natürlich nicht!! aber kaputte reifen sieht man und haben wohl eher denn sinn, daß der fahrer sich nicht mehr vom fleck bewegen kann und man sich darüber freut das der fahrer jetzt neue reifen kaufen muß. Es schadet insofern nicht dem Menschen selber!
    Aber die abgebundene bremsscheiben hat man halt vorher nicht gesehen, das ist es ja!
     
  • Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 Mai 2008
    #6
    Das find ich krank. Bei uns macht man am 1. Mai nur solche Scherze wie den Maibaum stehlen oder sowas...

    Ganz dicht sind wohl wirklich nichtmehr alle :kopfschue
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    3 Mai 2008
    #7
    1. mai hat bei mir nur mit feiertag zu tun, was da heißt "keine schule, keine arbeit" und dabei bleibts auch. allerhöchstens geh ich mal gegen diese scheißverdammten fascho-terroristen demonstrieren oder auf den hierzulande zu dem zeitpunkt stattfindenden traditionellen gartenmarkt. diese ausschreitungen kapier ich nie und auch nicht solche "scherze", die gar keine sind. damit wird zerstört, nicht zuletzt menschenleben. soll das dann noch für irgendwas gut sein? ich glaube nicht, tim.
     
  • TheRapie
    TheRapie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Mai 2008
    #8
    Es gibt sicher zwei Arten von Menschen die so etwas tun:

    Die einen, das ist aber wohl der weitaus kleinere Teil, machen es weil in ihnen einfach eine große kriminelle Energie steckt. Wodurch diese im Einzelfall asugelöst wird/wurde kann sehr vielfältige Ursachen haben.

    Die anderen, und das sind wohl die meisten, machen es weil sie es in dem Moment lustig finden, sich oder anderen etwas beweisen wollen, und sich VOR ALLEM der Tragweite der Tat in dem Moment nicht mal annähernd bewusst sind.
    Deshalb handelt es sich häufig auch um Jugendliche, bei denen Alkoholkonsum im Spiel war und zum Zeitpunkt der Tat ein großes Gruppenzugehörigkeitsgefühl.
    Ein schrechkliches Beispiel für solchen Wahnsinn ist auch der Holzklotzfall, der vor einigen Wochen durch die Medien ging.

    Strafen bringen in solchen Fällen nur bedingt was, vielmehr müsste man an der Einsicht und am Verantwortungsbewusstsein solcher Menschen arbeiten.
     
  • Neonlight
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Mai 2008
    #9
    Was ich nicht ganz peil:

    Hat dein Freund bis zur Autobahn nie gebremst?!
    WIll deine Geschichte nicht anzweifeln, aber merkt man das nicht schon vorher?
     
  • squibs
    Verbringt hier viel Zeit
    950
    113
    37
    Single
    3 Mai 2008
    #10
    Off-Topic:
    Holzklotzvorfall?
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    3 Mai 2008
    #11
    WIE kann man so etwas noch SCHERZE oder STREICHE nennen. darunter versteh ich etwas ganz anderes. etwas amüsantes, worüber man sich ärgert eventuell und dann später noch lachen kann....


    aber nicht etwas, auf grund dessen man später eventuell im besten fall im rollstuhl sitzt.

    Unreifes Verhalten sollte bestraft werden


    und das mit dem holzklotzvorfall ist auch so ein ding, wenn ich mir ins gedächtnis rufe, wie viele gottverdammte Nachahmungstäter es wieder gab.

    ZUM KOTZEN!
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    3 Mai 2008
    #12
    Und immer noch gibt... ich wohne ja in der Gegend und egrade sind schonwieder drei AUtos beworfen worden. Eines von einer Brücke (Dachfenster zersplittert) zwei von der Seite, (Seitenscheiben zerslittert)

    Sag mal in was für Kreisen ebwegst Du Dich denn?
    Bzw. was für Vorstellungen hast Du???
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    3 Mai 2008
    #13
    Ich glaube nicht, daß er damit sagen wollte, daß er sowas okay findet. Sondern nur, daß etwas, das wirklich LEBENSGEFÄHRLICH ist, nochmal eine andere Kategorie ist als "nur" eine Sachbeschädigung. Natürlich ist BEIDES schlimm, und zerstochene Reifen sind bestimmt kein Kavaliersdelikt, aber wenn ich die Wahl hätte, mich über zerstochene Reifen zu ärgern oder mit schweren Verletzungen im Krankenhaus zu landen, dann doch lieber ersteres.
     
  • Cassis
    Cassis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    113
    24
    vergeben und glücklich
    3 Mai 2008
    #14
    Das haben wir auch gemacht... Oder die Klingeln bei Mehrfamilienhäusern mit Klebeband festgeklebt...

    Aber sowas ist doch wohl wirklich eine unglaubliche Frechheit, das hätte ein Menschenleben kosten können... :kopfschue

    Weißt du denn schon etwas Neues wegen deinem Kumpel? Wie gehts ihm denn?

    Ich versteh nicht, dass man immer alles übertreiben muss...
    Ist ja beim Klausentreiben auch nicht anders.
     
  • drehtür
    drehtür (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    3 Mai 2008
    #15
    Wenn ich irgendeinen Bastard an meinem bzw. an dem Auto von meinem Vater erwischen würde wär Polen offen. Der sollte zusehen das er ganz schnell Land gewinnt :angryfire

    Die Typen wo das mit den Bremsen gemacht haben müssen die asozialsten MEnschen auf diesem Planeten sein...fällt mir nix mehr dazu ein.

    Ich selbst und meine Freunde machen eig. gar keine Streiche. Wir treffen uns irgendwo, trinken gemütlich einen und das wars...
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    3 Mai 2008
    #16
    abgesehen von der bremsen-unbrauchbarmach-sache, dazu muss man nichts sagen, was hat sachbeschädigung (reifen aufstechen, lack zerkratzen) mit einem streich zu tun? was soll daran lustig sein?
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.369
    348
    4.759
    nicht angegeben
    4 Mai 2008
    #17
    Welche Spastis machen denn Streiche am 1. Mai? Normal prügeln sich da doch nur irgendwelche links- und rechtsradikalen Deppen.

    Off-Topic:
    Wenn ich mal irgendwen erwische, der was an meinem Auto kaputtmacht, den tret ich einfach mal sowas von tot.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.321
    348
    2.210
    Single
    5 Mai 2008
    #18
    Streiche in der Nacht zum 1. Mai sind bei mir in der Gegend völlig normal...
    - Früher wurden z.B. Holzstapel vor Haustüren gesetzt...
    - Heute werden irgendwelche Dinge mit Klopapier eingewickelt oder mit Rasierschaum eingesprüht (z.B. unter die Türklinke, o.ä.)
    - Gartenore werden ausgehängt und ein paar Meter weiter platziert
    - Andere Dinge, die nicht niet und nagelfest sind, werden auch von ihrem angestammten Platz entfernt und ein paar Meter weiter irgendwo hingelegt...
    - Dosen, etc. werden an ein Auto gebunden, dass es beim Fahren Lärm macht
    - etc.

    So etwas habe ich vor ein paar Jahren natrürlich auch gemacht (Das gehört zumindest für die Jungs in der Mainacht einfach dazu :grin:)
    Das finde ich auch völlig in Ordnung... ist halt Tradition und schadet niemandem ernsthaft (Wer in dieser Nacht Dinge im Garten stehen lässt, ist auch selbst schuld :zwinker:).

    Werden bei solchen Aktionen aber Dinge beschädigt oder sogar die Gesundheit oder das Leben von Menschen gefährdet, hört der Spaß auf!
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    5 Mai 2008
    #19
    schonmal was von der "Walpurgisnacht" (Nacht vom 30.4. auf den 1.Mai) gehört???

    In meiner Gegend (Harz) ist das üblich, die Streiche beschränken sich aber größtenteils auf's "klauen"....
     
  • darkages
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    431
    0
    0
    Single
    5 Mai 2008
    #20
    Also kurzer Zwischenstand. Ihm geht es wieder gut. Er hat aber einige sher üble Verletztungen mit getragen.

    Doch natürlich, aber die Bänder waren wohl nur locker hingemacht und hab sich während der Fahrt immer fester zugezogen. D.h. bei einer starker Bremsung wärs das wohl gewesen.:kopfschue
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste