Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

1.Mal anal-Hilfe

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von marie0, 3 Oktober 2006.

Stichworte:
  1. marie0
    marie0 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi!
    Nachdem mir meine Freundin nun ständig damit in den Ohren lag, habe ich mich nun entschlossen es auch mal mit meinem Freund zu versuchen.
    Sie meinte zu mir ich brauche unbedingt Kondome und Gleitgel.
    Außerdem soll ich unbedingt vorher einen Einlauf machen, da es dann für beide angenehmer ist.
    Sie hat mir empfohlen den Einlauf mit einem Irrigator? zu machen.
    Habe mich nicht getraut zu fragen, aber ich hab keinen Schimmer was das ist.:schuechte
    Könnt ihr mir helfen?
    Und wann sollte ich den Einlauf machen?
    Kurz vorher, am nachmittag, oder erst wenn mein Freund da ist?
    ps: habt ihr noch weitere Tipps für mich?:zwinker:
    Danke
     
    #1
    marie0, 3 Oktober 2006
  2. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Eigentlich reicht es, wenn man eine Stunde vorher richtig auf der Toilette war. Soweit ich weiß, braucht man nicht zwingend einen Einlauf zu machen.

    Ich bin da aber wohl die falsche beraterin, ich finde Analverkehr ist sooo sau schmerzlich, das geht gar nicht. :frown: :wuerg:

    Aber mal eine kleine Frage am Rande: Deine Freundin lag dir in den Ohren, dass du es unbedingt mit deinem Freund tun sollst? Was ist das denn? Wenn du es überhaupt in Erwägung ziehst, dann hoffentlich doch nur, weil du es willst???

    LG
     
    #2
    Lysanne, 3 Oktober 2006
  3. marie0
    marie0 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    danke für die Antwort
    das war so, dass sie wusste, dass ich es gerne mal probieren wollte.
    Bisher war ich aber zu schüchtern meinen Freund zu fragen, ob wir es mal probieren wollen.
    Sie hat mir dann gut zu geredet, dass ich ihn einfach mal fragen soll.
    War wohl etwas missverständlich vormuliert.
    Es ist ganz allein meine Entscheidung!!
     
    #3
    marie0, 3 Oktober 2006
  4. Brainbug78
    Brainbug78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Verheiratet
    Wenn Du es wirklich willst, dann versuch es ruhig. Es gefällt nicht jeder Frau, aber den meisten Männern. Mir und meiner Frau unter anderem auch.

    Also das mit dem Einlauf ist Quatsch. Geh einfach normal auf die Toilette, das reicht aus.

    Gleitgel ist dagegen ganz wichtig!! Und nehmt ruhig reichlich davon, denn sonst kann es sehr unangenehm für Dich werden. Sag Deinem Freund, dass er sehr behutsam und langsam vorgehen soll. Da der Schließmuskel recht stark ist, ist es meistens recht schwierig für den Mann einzudringen, auch mit vollständig steifem Penis. Am besten führt er erstmal einen Finger ein (Gleitgel nicht vergessen) und später dann noch einen. Da wirst Du schon sehen, ob Dir das überhaupt gefällt. Ihr solltet damit erst anfangen, wenn Du schon erregt bist, also vorher möglichst Dinge tun, von denen ihr schon wisst, dass sie euch gefallen.

    Wenn Du dann etwas an das Gefühl seiner Finger in Dir gewöhnt bist, soll er mit seinem Penis in Dich eindringen. Den auch vorher nochmals gut mit Gleitgel einschmieren. Kondome werden oft aus Hygienegründen empfohlen, dann solltet ihr aber auf jeden Fall kein ölhaltiges Gleitgel verwenden. Trotz Kondom aber auf jeden Fall nach dem Analverkehr gründlich den Penis und Deinen After waschen, am besten geht ihr gemeinsam duschen.

    Ich hoffe, Dir gut geholfen zu haben und wünsche euch viel Spaß.
     
    #4
    Brainbug78, 3 Oktober 2006
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.918
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich hatte bisher 2x anal, einen Einlauf hab ich nie vorher gemacht, weil das immer ganz spontan passiert ist. Würde ich auch nicht machen wollen, schon den Gedanken finde ich gruselig.
    Ob ihr ein Kondom wollt oder nicht, ist eure Sache, aber ich würde auf jeden Fall dafür plädieren. Ist definitiv sicherer und auch hygienischer.
    Bei meinen beiden Malen haben wir nie Gleitgel benutzt, aber es kann sicher nicht schaden, welches bereitzustellen. :smile: Es hängt davon ab, wie feucht du "von Natur aus" wirst. Bei mir hat das völlig ausgereicht, aber lieber zu viel als zu wenig.:smile:
     
    #5
    krava, 3 Oktober 2006
  6. Brainbug78
    Brainbug78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Verheiratet
    Du wirst beim Anal Sex feucht? Produziert Dein After genau wie Deine Scheide ein körpereigenes Gleitgel? Wäre mir neu. Genau deshalb sollte man ja ein künstliches Gleitgel benutzen. Und wenn keines zur Verfügung steht, dann hilft notfalls auch Speichel.
     
    #6
    Brainbug78, 3 Oktober 2006
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.918
    898
    9.083
    Verliebt
    Nein natürlich werde ich beim Analsex nicht feucht, zumindest nicht hinten. :smile: Ich meinte schon die normale Feuchte vorne, also an der Scheide.
    Die kann man auch sehr gut nach hinten verteilen bzw. sie läuft auch automatisch ein bisschen und dann reicht das unter Umständen. Bei mir zumindest. :smile:
     
    #7
    krava, 3 Oktober 2006
  8. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Viele Paare fangen ja auch nicht damit an, sondern haben vorher "normalen" Sex, dann ist die Sache doch schon gut feucht. Wenn es beiden Partnern ohne Gleitmittel auch feucht genug ist - warum nicht!
     
    #8
    Steirerboy, 3 Oktober 2006
  9. Joy79
    Joy79 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    103
    1
    nicht angegeben
    Du brauchst nicht wirklich einen Einlauf! Du kannst dir auch vorher den After mit dem Finger mit Wasser oder Lotion reinigen!
    Bei mir funktioniert das auf jeden Fall!
    Somit bin ich auch entspannter, weil ich nicht Angst haben muß daß an seinem Penis AA von mir ist!
     
    #9
    Joy79, 4 Oktober 2006
  10. marie0
    marie0 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    vielen dank für eure antworten:smile:
     
    #10
    marie0, 9 Oktober 2006
  11. violett
    Verbringt hier viel Zeit
    308
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Bleiben im Enddarm wirklich Reste zurück?
     
    #11
    violett, 9 Oktober 2006
  12. User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.427
    348
    2.472
    offene Beziehung
    Um Deine Frage bezüglich des Irrigators zu beantworten: Das ist ein Flüssigkeitsbehälter, welcher bei hohen Einläufen (also tiefe Darmspülungen) zum Einsatz kommt. Und das brauchst Du mit Sicherheit nicht.

    Wenn Dir das Kopfzerbrechen bereitet, dass Dein Enddarm nicht völlig entleert ist, dann hole Dir aus der Apotheke einen Microklist. Das ist eine kleine Menge und die wirkt auch nur im Enddarm. Reicht völlig aus. Mit Einsatz eines hohen Einlaufs läufst Du sogar eher Gefahr, dass später dabei was "nachrutscht", denn die ganze Flüssigkeit, die Du dabei in den Darm einfließen lässt, kommt unter Umständen erst Stunden später wieder raus - und bringt von oben noch einige Dinge mit... :zwinker:

    Wer normalen Stuhlgang hat, bei dem genügt es, wenn er ein bis zwei Stunden vorher normal auf der Toilette war. Und wenn tatsächlich "was hängen" bleiben sollte - nun, so tragisch ist das auch nicht. Gibt schließlich sowas wie Wasser... :zwinker:
     
    #12
    User 38570, 9 Oktober 2006
  13. Chococat
    Chococat (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also das mit dem Einlauf ist wirklich absoluter Blödsinn, wenn du nicht unter irgendeiner Stoffwechselerkrankung leiden solltest, die das Entleeren deines Darmes unmöglich macht oder ständigen Durchfall verursacht. Vorher auf die Toilette gehen (sofern du überhaupt merkst, dass du mal "musst") reicht völlig. Dann vielleicht anstatt nur mit Toilettenpapier lieber nochmal unter der Dusche den After reinigen oder mit feuchtem Papier, damit auch Geruchsstoffe aufgenommen werden. Dann ist das ne saubere Sache, bei mir zumindest hingen noch nie Reste dran. In den Enddarm gelangt nämlich nur dann Kot, wenn der Toilettengang unmittelbar bevor steht. Und das merkt man, weil es dann "drückt". Dabei geht aber dann auch alles raus, im Normalfall, und der Enddarm ist leer. Weiter als bis in den Enddarm kommt ein Penis nicht.

    Gleitgel ist anzuraten beim 1. Mal, ich benutze aber nie welches, auch bei mir reicht die natürliche Feuchte der Vagina aus. Auch auf Kondome verzichten wir, das ist aber besonders anzuraten, wenn ihr danach direkt vaginalen Sex haben wollt. Ich weiß nicht, ob es schon erwähnt wurde, aber diese Info kann man nicht oft genug sagen: Niemals nach dem Analsex auf vaginalen umsteigen ohne vorher den Penis gereinigt zu haben! Darmbakterien und Pilze haben nichts in der Vagina zu suchen und können zu bösen Infektionen führen! Also hier super konsequent sein!

    Das sind so die Grundregeln mit denen ich selber gute Erfahrungen gemacht habe und besten Gewissens weitergebe :zwinker:
    Und was auch noch wichtig ist: Entspanne dich. Der Schließmuskel reagiert unheimlich empfindlich auf Anspannung und kann dann zum unüberwindbaren Hindernis werden. Also schön locker machen, bloß nicht stressen.
     
    #13
    Chococat, 10 Oktober 2006
  14. plüschi
    plüschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Verheiratet
    Also das man vorher einen Einlauf machen soll, hab ich auch noch nie gehört, ich mach nie nen Einlauf vorher, Toilette reicht wirklich aus.
     
    #14
    plüschi, 11 Oktober 2006
  15. marie0
    marie0 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    Danke dass mal einer diese Frage beantwortet hat.
    Habt wohl recht und vorher auf toilette gehen reicht.
    Gleitgel hab ich mir inzwischen geholt und nach dem Wochenende werde ich dann meine Erfahrungen berichten, falls Interesse besteht.
    Liebe Grüsse Marie
     
    #15
    marie0, 11 Oktober 2006
  16. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Gleitgel ist gut und hilfreich. Wenn frau rattig genug ist, geht's aber auch ohne.
    Kondom ist ebenfalls gut und hilfreich, der Hygiene halber. Kann sonst angeblich böse Infektionen geben. Ich hatte bisher auch nur ohne Gummi, ist auch nichts passiert. Musst du entscheiden. Hab mal gelesen, dass im After weniger Bakterien sind als im Mund...
    Einlauf halte ich für schwachsinnig. Erstens finde ich es eklig und zweitens wäre ich danach so verkrampft, dass an Analsex auch kein Gedanke mehr verschwendet würde.
    Es reicht vollkommen aus, wenn du ca. 1-2 Stunden vorher zur Toilette gehst.
     
    #16
    Ambergray, 11 Oktober 2006
  17. marie0
    marie0 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    141
    101
    0
    nicht angegeben
    Gestern Abend war es soweit!:zwinker:
    Ich hatte mein erstes Mal anal.
    Kurz vorher war ich noch auf der Toilette,das genügt völlig, und danach bin ich zu meinem Freund ins Bett gegangen.
    Erst hatten wir normalen Sex und danach habe ich das Kondom und das Gleitgel geholt. Wir waren beide etwas nervös, er weil er mir nicht weh tun wollte, ich weil ich etwas Angst vor eventuellen Schmerzen hatte, doch das hat sich bald wieder gegeben.
    Erst hat er jede Menge Gleitgel an meinem Po verteilt und hat ganz langsam einen Finger eingeführt.
    Es fühlte sich etwas ungewohnt an, tat aber nicht weh.
    Nach einer Weile meinte ich dann zu ihm, er solle es nun mal richtig versuchen.
    Er hat sich dann das Kondom übergerollt und hat dann in der Missionarstellung seinen Penis anal in mich eingeführt.
    Am Anfang fühlte "Er" sich so groß und dick an und ich dachte, dass wird dir nie gefallen, aber nach einer Weile wurde es angenehmer und es fing an mir zu gefallen.
    Schmerzen hatte ich fast keine und ich denke, dass wir diese Erfahrung auf jeden Fall wiederholen werden und vielleicht sogar regelmäßig in unser Sexleben integrieren.
    Danke für eure Ratschläge
    MfG Marie
     
    #17
    marie0, 16 Oktober 2006
  18. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.918
    898
    9.083
    Verliebt
    Schön dass alles gut geklappt hat! :smile:
     
    #18
    krava, 16 Oktober 2006
  19. ELinScHEe
    ELinScHEe (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    103
    2
    Single
    *lol* AA ...anaj davor hab ich auch angst...is ganz schön ecklig muss ich sagen, aber kann es sein dass man dabei viel entspannter ist wenn man davor normalen sex hatte??
     
    #19
    ELinScHEe, 16 Oktober 2006
  20. Joy79
    Joy79 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    103
    1
    nicht angegeben
    Ja auf jeden Fall! Wenn ich vorher keinen normalen Sex hätte, wäre ich nicht entspannt genug! Eine gewisse Grundgeilheit sollte vorhanden sein!
     
    #20
    Joy79, 17 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mal anal Hilfe
Queen.Bee
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
9 Januar 2016
8 Antworten
Achritin
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
21 November 2015
7 Antworten
FeelMe
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
13 Juli 2014
1 Antworten