Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jelena
    Gast
    0
    12 November 2004
    #1

    1. Mal "Ich liebe Dich" im Adventskalender?

    Hey,
    bei den ganzen tollen Adventskalenderanregungen hier habe ich mich auch entschlossen meinem Schatz einen zu basteln,immer ein kleines Geschenk und ein Grund warum er mir so wichtig ist.
    Ich hatte vor,als Überschrift zu nehmen "24 Gründe warum du der wichtigste Mensch auf dieser Welt für mich bist" und in die 24 dann zu schreiben "weil ich dich liebe".
    Nur : Ich habe ihm noch nie gesagt,dass ich ihn liebe,nur ich hab dich ganz doll lieb oder soetwas,wir wären dann 5 1/2 Monate zusammen..Fändet ihr das doof,soetwas über einen Adventskalender zu "erfahren"?? Würdet ihr es lieber gesagt bekommen? Oder ist es okay wenn ich das schreib?

    Mich würde eure Meinung dazu interssieren :smile:

    LG, Jelena
     
  • Cake
    Cake (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    369
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 November 2004
    #2
    Würde es, glaub ich, persönlich das erste Mal sagen.
     
  • irishboy
    Gast
    0
    12 November 2004
    #3
    Stmme Cake voll zu. Da Du es ihm ja noch nie gesagt hast, könnte es so scheinen, wie Du Dich dazu eher verpflichtet fühlen würdest und ihm deshalb diese schönen Worte nicht ins Gesicht sagen kannst, sondern "nur" schriftlich geben kannst...
     
  • illina
    illina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    12 November 2004
    #4
    ja würde ich auch .. aber wenn du wirklich so fühlst dann bleibt dir ja immer noch zeit ihm zu sagen das du ihn liebst und kannst es trotzdem in den adventskalender tun .. also persönlich ist so was viel überzeugender und schöner
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    12 November 2004
    #5
    das möchte ich gesagt bekommen, während mein gegenüber mir in die augen schaut und ihn dann küssen können, auf nem zettel ist doof.
     
  • 12 November 2004
    #6
    ihr habt alle so süße ideen
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    12 November 2004
    #7
    Ich bin auch dafür, es zu sagen. An sich finde ich da smit den 24 Gründen total schön und im Normalfall würde ich auch als 24. Grund ein "Ich liebe dich" schrieben - aber nicht beim ersten Mal. Er könnte sogar denken, dass du es genommen hast, weil in die Nummer 24 halt das Bedeutendste gehört und du dich verfplichtet gefühlt hast, es zu schreiben.
    Schöner ist es ganz sicher, es in einer kuschligen Stimmung dem anderen zu _sagen_. :smile:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    12 November 2004
    #8
    Bei mir der ganz selbe Fall. Er hat mir schon oft gesagt, dass er mich liebt. Grad in letzter Zeit, weil er ja so weit weg ist und wir uns nicht sehen.

    Ich hab es ihm noch nie gesagt.
    Sind dann auch bei uns 5,5 Monate.

    Und ich schreib es am 24.12. in den Kalender.

    Er hat es mir nämlich auch noch nie GESAGT, immer nur geschrieben. Sind beide etwas "wortscheu" in der Hinsicht.

    Ich finde, dass dieses Thema viel zu ernst genommen wird. Man freut sich doch über ein "ich liebe dich", ob es jetzt gesagt oder geschrieben ist. Und wieso sollt er denn denken, dass ich mich verpflichtet fühl? Auf so ne Idee kommt man doch gar nicht?!

    Meine Meinung :zwinker: Ich finds nicht doof, sonst würd ichs selbst nicht so machen.

    Können uns dann ja austauschen, wie so die Resonanz war. Und ob einer von unseren Kerlen deswegen beleidigt war *ggg
     
  • spacko
    spacko (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 November 2004
    #9
    Also ich finde die Idee wunderschön.

    Es gesagt zu bekommen ist zwar auch etwas besonderes, aber stell dir vor du machst ma 24 das Türchen auf und da steht es schwarz auf weiß. mich würde das voll umhauen.

    Gruß
    Spacko
     
  • Subah
    Subah (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 November 2004
    #10
    Also das Thema LIEBE kann man gar nciht ERNST GENUG NEHMEN...und etwas persönlich gesagt zu bekommen, die leuchtenden augen vom gegenüber zu sehen, denjenigen dann zu küssen, zu streicheln und einfach nur danken zu können ...gibt es etwas schöneres ?
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    12 November 2004
    #11
    Versteh ich nicht. Es ist doch viel viel schöner "Ich liebe dich" zu sagen, dabei in die Augen des anderen zu schauen und sich dann küssen zu können oder was auch immer.

    Also ich find die Idee "Ich Liebe Dich" das erste mal zu schreiben absolut nicht gut.
     
  • Seggl
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    101
    0
    Single
    12 November 2004
    #12
    also , generell find ich das schon ok !

    aber ich würd dann einfach am ersten Tag dabei sein wenn er das türchen aufmacht , unds dann vielleicht selber wiederholen

    was sagt ihr dazu ?
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    12 November 2004
    #13
    Also dabei sein fänd ich auf jeden Fall schon mal viel besser.

    Allerdings ist es doch schöner, wenn man einfach aus der Situation heraus diesen Satz sagt. Wenn man grad schön gemütlich zusammen im Bett liegt und kuschelt, wenn man grad leidenschaftlichen Sex hatte oder was auch immer. Jedenfalls in einer Situation, in der man ganz intensiv spürt, dass man den anderen liebt. ...also ich fänd das so jedenfalls viel besser als das auf einem zettel zu lesen.
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    12 November 2004
    #14
    Naja, es soll Leute geben, die sich bei sowas schwer tun.
    Er tut sich wohl schwer, es zu sagen.
    Und ich tu mir sogar schwer, es zu schreiben.

    Ich tu und mach und rödel lieber für ihn, um ihm irgendwie zu zeigen, dass ich ihn liebe. Ich würde echt vieles für ihn tun. Aber sowas sagen, fällt mir ungemein schwer. Das höchste der Gefühle war mal, dass ich sagte "Es ist schön bei dir!".

    Und... hm... ich habe mich gefreut, als ich dieses "ild" gelesen habe. Mir persönlich ist es wirklich piepegal, ob ich es lese oder höre.
    Wahrscheinlich würde ich sogar verlegen werden wie Sau und würde mich DANN gezwungen fühlen, auch was zu sagen. Sowas wie "ich dich auch".

    Außerdem kann ich dieses "ich liebe dich" noch so oft sagen und leuchtende Augen dabei haben...
    Und ob "das 1. Mal" geschrieben oder gesprochen ist oder ob ich es ihm mit Rauchzeichen rüberbeame, ist doch völlig schnuppe.

    Ich nehme das Thema Liebe durchaus sehr ernst. Aber mir gehts echt nicht um so nen Firlefanz wie, wer wann wie wo ich liebe dich sagt. Hauptsache man weiß und spürt, dass man geliebt wird, oder? :ratlos:

    Worauf legt ihr eigentlich wert? Wenn euer Kerl/eure Frau dann "ich liebe dich" schreibt zum ersten mal, würdet ihr da enttäuscht sein, statt euch zu freuen? DAS kann ICH nicht verstehen! Da hab ich meine Prioritäten halt völlig anders gesetzt als die meisten hier. Mir auch egal.

    Mein Freund darf es mir weiterhin schreiben. Und ich weine auch nicht, wenn er mir dann mal wieder "nur" hdgdl lieb schreib und nicht ich liebe dich. Oder wenn er mal eine SMS ohne diesen "Anhang" schreibt. Und ich denk mir auch nicht "Oh Gott, jetzt schreibt er nur noch hdl. Liebt er mich nicht mehr?". Weil ich das ehrlich gesagt total bescheuert finde.

    Gruß!
     
  • Seggl
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    101
    0
    Single
    12 November 2004
    #15
    das mit dem Aufschreiben und Dabeisein ,

    das hat auch den Vorteil , dass man sozusagen dazu gezwungen ist , und keinen rückzieher mehr machen kann :smile:

    für die die sich da ned durchringen können :zwinker:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    12 November 2004
    #16
    Ich empfinde "Ich liebe dich sagen" sich dabei in die Augen zu schauen, oder sich dabei nah zu sein nicht als Firlefanz! Und dabei meine ich nicht nur das 1. Mal. Das gehört für mich einfach dazu.
    Und dir geht es vielleicht nicht darum wer wann wie wo ich liebe dich "sagt", dafür aber wann usw, man das "schreibt". Sonst hättest du dir schließlich nicht grad den 24.12. dafür ausgedacht.


    Natürlich würde ich mich frauen, aber ich würde mich MEHR freuen, wenn er es mir persönlich sagen würde.

    Ich fänds schon komisch, wenn mein Freund nur noch "hdl" sagen/schreiben würde. Aber darum gehts ja hier nicht.
    [/QUOTE]
     
  • User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.390
    133
    63
    vergeben und glücklich
    12 November 2004
    #17
    Ich finde die Idee sehr schön. Mußt halt schauen, daß Du dabei bist, wenn
    er das letzte Türchen am Adventskalender aufmacht :zwinker:
     
  • Jelena
    Gast
    0
    13 November 2004
    #18
    Ja,ich bin auf jeden Fall dabei,wenn er das Türchen aufmacht :zwinker:
    Ich find Weihnachten ist eh ein schöner Anlass,das das erste mal zu sagen :smile:
     
  • Smaug
    Verbringt hier viel Zeit
    181
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2004
    #19
    Kann da nur voll zustimmen!

    So lang man weiß, dass man geliebt wird und dies irgendwie zu spüren, hören, lesen, oder was auch immer bekommt. Freue ich mich darüber.
    Ich nehme die Liebe auch ernst. Aber ich denke in die Phrase "Ich liebe dich" wird viel zu viel Wert reingelegt...

    Smaug
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    13 November 2004
    #20
    Danke smaug :gluecklic :link:

    Ich mein dieses "Ich liebe dich" und dabei in die Augen sehen, mag vielleicht schön sein... keine Ahnung.
    Ich war im Urlaub mit nem Pärchen und mitten am Strand sagte dann die Frau zu ihrem Kerl: "Schatzi... ich lieb dich!". Und ehrlich gesagt, bin ich sogar da "verlegen" geworden. Fand ich nicht passend.

    Ich denke mal ihr Freund freut sich sowieso, wenn er nen Kalender kriegt. Erstens gibt sie sich da Mühe und zweitens steht in jedem Türchen schon mal was Nettes drin...

    :ratlos: :ratlos: :ratlos:

    Das ist für mich wie, wenn ich mich darüber unterhalte, ob ein Marmorkuchen besser schmeckt, ob ich ihn mit der Gabel, mit dem Löffel oder mit der Hand esse. Der eine findets so besser, der andere so. Aber der Kuchen, der schmeckt immer gleich.

    Liebe hat nichts mit diesen doofen 3 Wörtern zutun! Und wie die gesagt werden. Liebe hat für mich ganz andere Schwerpunkte: Wie verhält er sich, wie wichtig bin ich ihm, wem erzählt er als erstes etwas, das ihn bewegt, mit wem will er kuscheln, wie benimmt er sich beim Sex, wieviel Rücksicht kann er nehmen usw. Steht er zu mir... Und bitte doch nicht, ob er mir ich liebe dich SAGT oder SCHREIBT... Selbst wenn ers gar nicht über die Lippen bringen würde, wäre es kein Weltuntergang. Ich könnts verstehen!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste