Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

1.Mal SB vorm Partner

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von *LunaLi*, 27 Februar 2008.

  1. *LunaLi*
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo liebe Forum Mitglieder!

    Ich habe eine ganz bestimmte Frage zum Thema SB vor dem Partner!:zwinker: ( habe durch die Suche hier noch nicht das Richtige gefunden)

    Ich bin mit meinem Freund jetzt etwas über ein halbes Jahr zusammen :herz: und würde ihm gerne den Wunsch erfüllen, es mir vor ihm selbst zu machen!

    Allerdings fehlt mir noch ein ganz keiner Funke Mut u. auch ne Idee, wie ich am besten damit anfange! (möcht ihn schon damit überraschen!)

    Wie war das denn bei Euch?
    Hat es Euch viel Überwindung gekostet?
    Wie konntet ihr Euch am besten entspannen?(Umfeld=>Licht, Musik, Euren Partner gebeten, mitzumachen???k.a. was Euch so einfällt)

    Ich würd mich riesig über Antworten freuen!:smile:

    Eure neue
    *LunaLi* :zwinker:
     
    #1
    *LunaLi*, 27 Februar 2008
  2. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.241
    Verliebt
    Filme es doch vielleicht für den Anfang und zeig ihm das Video bei Gelegenheit als Geschenk.:zwinker: Das ist dann nicht ganz so direkt.:zwinker:


    Mein Partner wollte das eigentlich noch nie sehen:ratlos: , hat es aber desöfteren zwangsläufig mitbekommen, da wir ja im selben Bett liegen.:grin: Stören tut es ihn auch nicht wirklich , mich auch nicht, wenn er es mitbekommt. Also wird einfach normal losgelegt wann immer ich Lust habe.:smile:
     
    #2
    User 71335, 27 Februar 2008
  3. Kahu
    Kahu (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    93
    1
    vergeben und glücklich
    Mein Partner wollte mir auch mal zuschaun (und will immer noch :zwinker: )
    Hab mich dabei erst ma selber gefilmt und ihm das dann geschickt. Und somit war das dann im "Ernstfall" ja nix Neues mehr, dass er da zuschaut und auch absolut kein Problem mehr.
     
    #3
    Kahu, 27 Februar 2008
  4. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Oder mach's doch erstmal im Dunkeln, bei Nacht. Dann sieht er nur Konturen und hört es. Und dann kannst du dich langsam daran tasten, es auch bei Lichte zu machen.
     
    #4
    drusilla, 27 Februar 2008
  5. Saxonette
    Saxonette (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    592
    113
    26
    nicht angegeben
    Ich denke wichtig ist erst mal wie Du selbst zur SB stehst. Es bringt nichts wenn Du Dich nicht gerne selbst mit Dir beschäftigst und Du Deinem Freund nur etwas Schauspielerst.
    Nur wenn man selbst Lust an sich hat wird man es auch ohne größere Überwindung vor dem Partner machen können. Wenn es aber wirklich große Überwindung kostet, man Hemmungen, ein schlechtes Gewissen oder gar Angst hat, dann bringt es weder Dir noch Deinem Partner etwas, zumindest dann nicht wenn er auch nur ein bisschen Einfühlungsvermögen hat.

    Bei mir ist es so dass ich mich sowieso häufig und gerne selbst Befriedige. Das war schon lange vor meinem Freund so. Ich fühl mich wohl dabei und hab auch kein schlechtes Gewissen oder sowas. Daher viel es mir auch ziemlich leicht es vor meinem Freund zu machen.

    Eigentlich kam es per Zufall dazu. Wir waren zusammen auf einer Party und es wurde spät. Er selbst kam erst spät und ziemlich gestresst von der Uni, hatte Grippe und war Hundemüde. Also war nach der Party auch nur ein bisschen kuscheln angesagt bis er einschlief. Ich war Ihm dafür auch nicht böse auch wenn ich schon ziemlich Lust hatte.

    Also wo sollte ich hin mit miener Lust? Genau, so wie ich sie immer befriedige wenn ich ohne meinen Freund bin. Ich habe angefangen mich selbst zu streicheln wobei er wohl entweder durch das brummen des Vibrators oder durch mein leises Stöhnen wieder wach geworden ist. Ich hatte das gar nicht gemerkt und erst als er mir hinterher gesagt hatte wie toll er das fand mir zuzusehen habe ich realisiert dass ich nicht alleine war.

    Zum Sex kam es dann leider trotzdem nicht mehr an diesem Abend, wie gesagt, seine Erkältung/Grippe, aber ich war Ihm nicht böse.

    Seitdem darf er mir immer wieder mal zuschauen, oder gerne auch mitmachen. Als ich Ihm dann mal gefragt habe ob er mir auch mal zeigen würde wie er es sich macht war das für Ihn auch kein Problem.

    Toller Nebeneffekt dabei ist, dass Er jetzt weiß was mich am meisten antörnt, und ich weiß wie er es am liebsten hat, wo ich ie fest drücken muss, welche Geschwindigkeit, was ich mache wenn er kommt usw.

    ich wünsch Euch und vor allem Dir viel Spass dabei...
     
    #5
    Saxonette, 27 Februar 2008
  6. User 35990
    User 35990 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    311
    103
    8
    Verheiratet
    War mit meinem Ex damals garnet so wirklich geplant. Beim Vorspiel wurds dann etwas wilder und er ist dann ausm Bett geflogen^^ und hatte nix besseres zu tun als mich hinterher zuziehen. Was dann irgendwann zur Folge hatte, dass ich mim Rücken auf seinem Bauch lag, quasi wie gestapelt. Naja und er wollte dann da weitermachen wo wir oben aufgehört haben also mich gestreichelt und so und naja irgendwie passte mir das alles dann nicht, also kurzerhand seine Hände weggeschoben und mich dann quasi selbstbefriedigt.Nachdem er mir dann noch ins Ohr geraunt hat wie geil er das findet, durfte er dann auch wieder *mitspielen* und naja 20 Finger sind dann ja auch besser als 10 ;-). Später hab ichs dann auch mal so vor ihm gemacht, aber naja mein Fall ist es eher nicht. Ihm mal kurz aussen vor lassen ja aber so gezielt vor ihm SB nee.
     
    #6
    User 35990, 27 Februar 2008
  7. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo und herzlich Willkommen im Forum!

    Selbstbefriedigung vor dem Partner (oder vielleicht sogar eine gemeinsame Aktion) ist für mich einer der intimsten, hocherotischten und hingebungsvollsten Sexvarianten, die ein hohes Maß an Vertrauen voraussetzt, aber zugleich das Zusammengehörigkeitsgefühl enorm stärkt.

    Ich denke, es ist ganz normal, dass man beim ersten Mal leicht verunsichert ist und sich dabei sogar "komisch" vorkommt, aber wenn du merkst, wie geil das den Partner macht und er dir deinen Mut und Hingabe mit einem Riesenständer dankt, dann werden dir die nächsten Male mit Sicherheit wesentlich leichter fallen.

    Den meisten Männern gefällt es, wenn sich ihre Süße vor ihnen heiß befriedigt, denn sie lieben die visuellen Reize und beobachten die Frau deshalb ziemlich intensiv, was am Anfang natürlich ungewohnt ist...aber wenn du ein wenig Übung und Erfahrung bekommst, dann macht das irre Spaß, ihn mit Blicken zu provozieren, mit Worten (auch gerne etwas dirty) zu locken und dabei nie die Finger vom eigenen Körper zu lassen...außerdem sehe ich es auch als kleine "Lehrstunde" für den Mann, denn so bekommt er live mit, wie wir es sonst besorgen und davon könnten beide durchaus profitieren.

    Ich bin mittlerweile soweit, dass ich das Ganze zu einem Schauspiel inszenieren kann...und da stört mich weder grelles Licht noch sonst etwas. (ich schiebe mir auch schon mal das Röckchen während der Autofahrt hoch und beginne mich zu streicheln...du möchtest nicht glauben, wie schnell der Herr einen geeigneten Parkplatz ansteuert :zwinker:)
    Aber am Anfang würde ich empfehlen, dass du ein schummriges Licht wählst, weil du dir dann nicht so "beobachtet" vorkommst...vielleicht trinkst du vorher zur Aufmunterung auch ein Gläschen, (oder währenddessen, denn mit Sekt, Prosecco oder Champagner lassen sich tolle Dinge einbauen) was dich eventuell "lockerer" werden lässt.

    Setze dich doch einfach mal in einen Sessel und beginne dich lasziv durch die Kleidung zu streicheln...dann könntest du Stück für Stück ablegen, aber vergesse nie, ihm hin und wieder einen Blick zuzuwerfen...das dokumentiert, damit du dir deiner Sache ziemlich bewusst bist und ihm total vertraust... (auch wenn du innerlich wahrscheinlich vor Aufregung sterben könntest)...jetzt ist die Frage, ob du es dir wirklich bis zum Schluss machen möchtest oder er dir zuvorkommt, weil er es vor Geilheit einfach nicht aushält...sollte dies öfters der Fall sein, dann muss er wirklich "ruhig gestellt" werden, indem du ihn ganz einfach mal fesselst. :grin:
    Sollte dir das am Anfang zu schwer fallen, dann könntest du ihn auch bitten, dass er sich quasi im Hintergrund hält und dich so "heimlich" beobachtet...lass dich einfach nur von der Stimmung leiten und sei innerlich bereit. Du musst es auch wollen, obwohl ich es schön finde, damit du deinem Freund diesen speziellen Wunsch erfüllen möchtest.
    Und scheue dich nicht ruhig auch ab und an ein Spielzeug einzubeziehen...gerade dann, wenn es bei der alleinigen SB auch zum Einsatz kommt. Ich führe meinen Vibrator gerne vor ihm ein, was ich sonst eigentlich selten mache, aber ich weiß, dass es Gefallen findet, wenn ich mir etwas in die Pussy steckt...sei es ein Finger, Dildo, Vibi, Liebeskugel oder sonst etwas. Solltest du keine Scheu vor deiner Körperflüssigkeit haben, dann kannst du die Dinge, die in dir waren, gerne auch abschlecken...mich macht das mindestens genauso an wie meinen Kerle. :drool:

    Als Alternative könntet ihr euch natürlich auch gemeinsam voreinander befriedigen und sogar gegenseitig eure Phantasien mitteilen, wobei ich es schöner finde, wenn es nur einer tut und der andere schaut dabei zu...(da bekommt man viel mehr mit, weil nicht jeder so auf sich konzentriert ist) aber vielleicht bekommst du dadurch mehr Sicherheit und schließlich ist es auch für uns Frauen enorm geil, wenn er seinen Schwanz in die Hand nimmt und ihn bis zum Abspritzen selber streichelt, massiert und wichst.
    Du könntest dich dabei als "Inspirationsvorlage" zur Verfügung stellen und dich in verschiedenen Posen präsentieren, damit er auch einen optischen Anreiz bekommt...dabei liege ich gerne unter ihm, während er über mir steht und sich mit seinem Schwanz vergnügt. Da ich Überraschungen liebe, will ich oftmals gar nicht wissen, wo sein Sperma landet und so warte ich dann, wo sein heißer Saft mich trifft.
    Sollte ich aber in leicht dominanter Stimmungsein, dann kann es durchaus passieren, damit ich schon befehle, wohin er abspritzen darf...

    Das alles sind jetzt nur einige Anhaltspunkte und es sind auch Dinge dabei, die frau (und mann) eventuell erst nach ein wenig Erfahrung praktiziert.
    Aber ich denke, wenn einmal der Anfang gemacht ist und daraus ein "Erfolgserlebnis" resultiert, dann könnte diese Spielart ein fester Bestandteil eures Sexlebens werden...egal, ob zum Einheizen oder bis zum Schluss...(während der Partner alles beobachten kann ohne dass er sich z. B. berühren darf)...und als Krönung bekommt du/er einen Orgasmus geschenkt, der hautnah verfolgt werden kann und somit die besondere Vertrautheit besiegelt.

    Jetzt wünsche ich dir/euch eine Portion Mut und viel Spaß beim Erkunden und Austesten einer neuen Spielart, die enorm viel Potential und Ausbaumöglichkeiten bietet.


    Off-Topic:
    Und scheue dich nicht, deinem Partner mitzuteilen, wenn du dafür (noch) nicht bereit dazu bist oder gewisse Bedenken und kleinere "Ängste" hast...er wird das mit Sicherheit verstehen.
     
    #7
    munich-lion, 27 Februar 2008
  8. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Mein Partner wünschte sich auch, das ich SB vor ihm mache. Ich habe es dann so gemacht:
    Wir hatten Sex und ich war über ihm, er lag also auf dem Rücken. Dann habe ich mich umgedreht (69) und ihn Oral verwöhnt...gleichzeitig hatte er eine prima Aussicht zwischen meine Beine. Hab dann Paulchen ausgepackt und es mir selbst gemacht...kam halt ganz spontan.
    Plane es nicht, mache es wenn du Lust dazu hast, das wird ihn überraschen.
     
    #8
    User 75021, 27 Februar 2008
  9. *LunaLi*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey ihr Lieben!

    Ich danke Euch schonmal für die wirklich interessanten Antworten!:smile:

    Ich hatte auch schon mal daran gedacht, mich dabei selbst erstmal zu filmen, aber hautsächlich um zu sehen, wie ich dabei aussehe:schuechte ...aber es scheiterte an der Kamera(hab keine)!:zwinker:

    Ich befridiege mich auch öfters selbst und in letzter Zeit-als das Bedürfnis größer wurde-es ihm tatsächlich mal zu zeigen, hab ich versucht, mir die Situation eben vorzustellen (um dem ganzen noch einen Schritt näher zu kommen)!
    Was ich auch nicht schlecht finde,ist die Idee, erstmal die Klamotten anzulassen und dann langsam ausziehen usw. anstatt gleich nackt dazuliegen und loszulegen!:grin:

    ...der Sekt ist auf jeden Fall schon fest miteingeplant, um etwas gelassener zu sein!:cool1:
     
    #9
    *LunaLi*, 27 Februar 2008
  10. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #10
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 28 Februar 2008
  11. Concave
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    103
    3
    Single
    bei uns ergab sich das einfach so.
    Meine süße lag neben mir im bett und war etwas k.o. Da ich aber geil war hab ich dann einfach angefangen mir es selbst zu machen. Ihr hatts gefallen. Beim zweiten mal lag sie neben mir und hat sies auch selbst gemacht, allerdings unter einer decke. Sie mag das nicht so wenn ich das sehe wie sie es sich selbst macht. Habe ich aber überhaupt kein problem damit, ist auch kein sonderlich großer wunsch von mir das mal zu sehen.
     
    #11
    Concave, 28 Februar 2008
  12. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Eigentlich ist ja schon so ziemlich alles gesagt, was du aber auch noch probieren könntest ist, dass du ihn fragst ob er nicht deine Hand auf deinem Körper "führen" möchte (zumindest am Anfang). Könnte auch über Startschwierigkeiten hinweg helfen...
     
    #12
    *Fleur*, 28 Februar 2008
  13. Anderu
    Verbringt hier viel Zeit
    331
    103
    15
    nicht angegeben
    Hallo,

    nur ein paar kurze Antworten:

    Mein erstes Mal SB vor ihr war total komisch. Nachdem ich mit ihr geschlafen hatte, meinte meine Freundin (Sonntag Nachmittags, bei Tageslicht): Hol dir einen runter! Ich war total irritiert. Besonders angemacht hat es mich nicht. Ich habe mich vor ihr hingestellt und mir einen gerubbelt, bis ich abgespritzt habe.

    Die besondere Herausforderung liegt in dem Vertrauen dem Partner gegenüber. Ich möchte nicht wissen, wie ich in dem Moment wichsend mit verzogenen Gesichtzügen ausgesehen habe. Aber das ist vermutlich das entscheidende: Dass man sich dem Partner vollkommen offenbart und sich zeigt, egal, wie bescheuert man aussieht.

    Umfeld, Musik und Licht haben bei mir keine Rolle gespielt.

    Lass dich einfach fallen!

    Liebe Grüße.
     
    #13
    Anderu, 29 Februar 2008
  14. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.928
    168
    395
    Verheiratet
    du weißt nicht wie alt sie ist und von daher würde ich nicht gleich jedem was gefilmtes in die hand drücken wollen. :zwinker:

    abgesehen davon ist es wohl oft so, das man sich selber wohl am unschönsten findet, wenn man sichs selber macht und das anschließend beguckt. :grin:

    ich würde einfach mal allen mut zusammen nehmen und mich ihm zeigen.
    es gibt wohl kaum etwas intimeres als jemandem zu zeigen, wie man sich das selber macht.

    ich denke anderu hat es auf den punkt gebracht, ohne viele worte zu gebrauchen. :smile:

    aber das ganze hat auch gewisse vorteile, wenn man seinen partner sieht wie er sich das selber macht.
    man lernt. :zwinker:
     
    #14
    User 38494, 29 Februar 2008
  15. hitradiooedrei
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    103
    4
    Single
    Nun, ich hab mit meiner Süßen auch schon über diese Variante gesprochen. Sie macht auch manchmal Ansätze dazu aber ganz hab ich sie noch nicht dazu gebracht. Ich glaub, dass sie noch leichte Hemmungen hat und es nicht ganz mag wenn sie so beobachtet wird wobei sie sonst ein ganz offner Typ ist.

    Ich selbst weiß nicht wie ich reagieren würde, wenn ich es mir vor ihr machen würde wobei es zumindest einen Versuch wert wäre.

    Ich weiß auch, dass sie "Paulchen" in der Lade liegen hat und hab auch schon mal angedeutet diesen mal gerne in den Sex einzubauen.

    Abschließend muss ich aber sagen, dass ich es dennoch am Liebsten habe, wenn ich sie mit der Hand befriedigen darf, was sie auch sehr gerne hat.
     
    #15
    hitradiooedrei, 29 Februar 2008
  16. *LunaLi*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey!

    Ich (24J.) bin echt begeistert, dass ihr alle geantwortet habt!

    Ich bin auf jeden Fall schon wesentlich entspannter, was das Thema angeht=> ich stell mir einfach keine bestimmte Situation vor, wann ich es tue, sondern laß das ganze jetzt auf mich zukommen...fehlt ja schließlich nur der letzte Funke Mut!:zwinker:
     
    #16
    *LunaLi*, 29 Februar 2008
  17. Davide
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Dann bericht doch einfach, wenn du es mal gemacht hast wie es für dich war.
     
    #17
    Davide, 1 März 2008
  18. Dornenreich
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    nicht angegeben
    Also mein Freund hatte diesen Wunsch ja auch, was ich persönlich komisch finde.. :grin:
    Allerdings wollte ich ihm den Wunsch erfüllen. Hab mich ewig drauf vorbereitet aber dann wars doch ganz unerwartet..

    Während wir in der Löffelchenstellung lagen und er mich mit dem Finger befriedigte nahm er meine hand und schob sie mir in die Hose. Da ich so erregt war, musste ich einfach weiter machen :tongue:

    Und somit hatte es sich erledigt, seitdem habe ich kein Problem damit.

    Vielleicht solltest ihr das so ähnlich probieren. Viel Glück :smile:
     
    #18
    Dornenreich, 1 März 2008
  19. blacksheep24
    Verbringt hier viel Zeit
    658
    103
    10
    nicht angegeben
    Bei meiner Ex und mir passierte es zum ersten Mal beim OV.
    Sie hat mir eigentlich immer gezeigt, was sie in welchem Moment gerade mag, indem sie die bestimmte "Stelle" mit ihren Fingern freigelegt hat :zwinker: .
    Einmal habe ich diese "Stelle" einfach bewußt ignoriert sodaß sie plötzlich selbst mit ihren Fingern das gemacht hat, was ich mit meiner Zunge hätte machen sollen :tongue: ,von da an war es kein Problem mehr für sie.
    Als sie dann gemerkt hat daß ich es toll fand und mir da auch sehr viel abgeguckt habe was ich dann wieder praktisch bei ihr angewendet habe, hat sie es von selbst immer wieder gemacht.

    Besser konnte ich es jetzt nich beschreiben :schuechte .

    Allerdings haben wir immer offen über alles gesprochen und ich wußte deshalb vorher schon, daß sie sich selbst befriedigt wenn sie allein ist.

    Ist eine sehr intime Sache und es sollte natürlich Vertrauen da sein.
     
    #19
    blacksheep24, 1 März 2008
  20. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    ich weiß nicht wieso, aber ich habe da null hemmungen. ich bin sonst echt beim sex nicht die mutigste, aber das ist für mich etwas so natürliches, fast unschuldiges, viel weniger verruchtes als sex an sich. ich liebe es auch, dabei zuzusehen. das ist einfach toll und ich bin mir sicher, deinen freund wird es total begeistern.
     
    #20
    klärchen, 1 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mal vorm Partner
Sonne19
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
21 Juli 2014
13 Antworten
united-m
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 März 2012
19 Antworten
Test