Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    2
    nicht angegeben
    10 März 2006
    #1

    1.Staatsexamen Lehramt - Berufsalternativen?

    Ich studiere Lehramt für Grund-,Haupt- und Realschulen und bin mir zur Zeit überhaupt nicht mehr sicher, ob ich diesen Beruf wirklich ausüben möchte (diverse Praktika :wuerg: ).
    Allerdings möchte ich das Studium jetzt gerne zu Ende machen (sind noch zwei Semester). Welche Berufsalternativen gibt es denn mit dem 1. Staatsexamen? Irgendwie fallen mir keine ein...:kopfschue
    Und was ist, wenn ich das 2. Staatsexamen (Referendariat) abschließe und dann entscheide, nicht in den Schuldienst zu gehen? Gibt es dann Alternativen?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    10 März 2006
    #2
    Welche Fächer studierst du denn da?

    Ein guter Freund von mir studiert auch auf Lehramt, Geschichte, Englisch und Deutsch. Aber er will auch kein Lehrer werden, nur wäre er anders wohl nicht an diese Fächerkombi gekommen...
     
  • rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    346
    103
    2
    nicht angegeben
    10 März 2006
    #3
    Meine Fächer sind Deutsch, Mathe und Geschichte (und halt Erziehungswissenschaften).
    glashaus, was will dein Freund denn mit seinen Fächern am Ende machen?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    10 März 2006
    #4
    Der will Schriftsteller werden...:ratlos:
    aber das ist ein ganz anderes Thema. Bis der fertig ist vergehen sowieso noch ein paar Jahre denk ich...
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    10 März 2006
    #5
    Ich studier auch auf lehramt (Kunst Deutsch und technisches Gestalten)

    mir war aber im Vorfeld schon klar dass ich evtl. nie Unterrichten werde...

    Du stehst (in meinem Fall) halt besser da wenn du das pädagogische auch drinn hats als nur ein reiner Kunstabschluss...

    Mit dem Lehrerdiplom kannst du eigentlich alles machen... (zumindest bei uns in der CH)
     
  • *PennyLane*
    0
    10 März 2006
    #6
    Journalistik, Öffentlichkeitsarbeit für Vereine, Denkmalpflege, Mitarbeit an Universitäten oder in Nachhilfeinstituten, Mitarbeit in Stiftungen (Goetheinstitut) ...
     
  • fragment
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    101
    0
    Single
    10 März 2006
    #7
    Irgendwie ist das auch mein Thema. :smile: Ich kann mir auch nicht wirklich vorstellen, mich ständig mit den Teenies rumärgern zu müssen.
     
  • eine_elfe
    eine_elfe (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    101
    0
    Verlobt
    10 März 2006
    #8
    wem sagt ihr das..... genau aus diesem grund mach ich LA spanisch und englisch, da muss ich nicht zwangsläufig lehrer werden...

    @threadstarterin: kannst du mit engl./mathe nicht irgendwie in die forschung? irgendwas errechnen für irgendwelche firmen oder so? im ausland?
     
  • rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    346
    103
    2
    nicht angegeben
    11 März 2006
    #9
    Hört sich ja an, als gäbe es tatsächlich Alternativen. :smile:

    @eine_elfe: Ich hab ja Deutsch und Mathe als Fächer, nicht Englisch und Mathe. Trotzdem würde ich gerne im Ausland arbeiten. :smile:
    Vielleicht mach ich ja ne deutsche Privatschule auf. :tongue:
     
  • Sunny81
    Sunny81 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    11 März 2006
    #10
    Ich studiere Evangelische Theologie und Geographie auf Lehramt, und schon auch mit dem Ziel zu unterrichten. Ich will aber trotzdem dann nebenbei nach ein paar Jahren (per Fern-Uni o.ä.) Geographie weitermachen, auf Diplom wahrscheinlich. Könnt mir gut vorstellen, mir in diesem Bereich ein zweites Standbein aufzubauen, weil ich auch nicht sicher bin, ob ich ewig im Lehrbetrieb bleiben will.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste