Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jeasis
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    103
    1
    Es ist kompliziert
    12 Juni 2008
    #1

    1 Woche Pille ?

    Hey , meine freundin nimmt nun seit knapp einer woche die pille , also sie ist noch in der ersten woche.

    Sie nimmt sie immer abends zu einer bestimmten zeit. Nun hat sie aber schon 2 mal die pille nicht zu gleichen uhrzeit genommen sondern 1-2 stunden später weil sie es vergessen hatte bzw keine zeit hatte. Ist das schlimm ? Normalerweise kann man sie ja 12 stunden spaeter auch noch nehmen , aber auch in der 1 woche ? Der Schutz besteht ja nach 7 richtigen Pilleneinnahmen oder ?


    lg
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2008
    #2
    Die 12stündige Karrenzzeit gilt in jeder Einnahmewoche.

    Wenn sie am ersten Tag ihrer Blutung mit der Einnahme begonnen hat, ist sie sofort geschützt, sonst nach 7 korrekt genommenen Pillen.
     
  • ^Maus^
    ^Maus^ (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2008
    #3
    wie ist das eigentlich mit den 12 stunden..man könnte doch so mal rein theoretisch ne menge pillen sparen, wenn man sie wie folgt einnimmt:
    1.tag: 20uhr
    3.tag: 8uhr morgen (das wären ja die 24 stunden + 12 stunden)
    4.tag: 20uhr (siehe oben)


    das soll jetzt keine aufforderung sein, dass mal auszuprobieren!! nur pures interesse.


    OT: die 1-2 stunden spielen sicherlich keine rolle! :smile:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2008
    #4
    Theoretisch könnte man das machen, aber praktisch würde ich mich dann nichtmehr auf den Schutz verlassen.
    Genau aus dem Grund (das keiner auf dumme Ideen kommt) schreiben die Pillenhersteller wohl auch in die Packungsbeilage, dass der Schutz nicht gefährdet wird, wenn man die Pille einmalig um nicht mehr als 12h vergisst.
    An sich machen tägliche Schwankungen von ein paar Stunden auch nichts aus, also sowas kann man deutlich mehr als einmalig machen.
    Aber täglich die Karrenzzeit voll ausreizen? Ich würde es lassen.
    Im Zweifelsfall ist ein Kind teurer, als die Pillen, die man dadurch einspart :zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.336
    898
    9.197
    Single
    12 Juni 2008
    #5
    @^Maus^
    Karenzzeit ja, aber jeden Tag voll ausreizen nein. KANN man sicherlich machen, aber dann sollte man sich nicht wundern, wenn man schwanger wird.

    Zum Thema: 1-2 Stunden "verspätete" Einnahme sind kein Problem, auch in der ersten Einnahmewoche nicht.
     
  • ^Maus^
    ^Maus^ (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 Juni 2008
    #6
    mmh. okay. das "einmalig" hab ich wohl überlesen.
    danke für die antworten :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste