Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

10 Euro für Sex mit Schulmädchen

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von DocPixel, 9 Juni 2004.

  1. DocPixel
    Ruhestand
    217
    101
    0
    Single
    Ein Vinschgauer Bauer muss wegen sexueller Gewalt, Kinderprostitution und Misshandlungen vor das Bozner Landesgericht.

    BOZEN - Drei Jahre lang ging ein Schulmädchen im Vinschgau durch die Hölle. Ein heute 43-jähriger Bauer hatte das Kind ab dem 6. Lebensjahr immer wieder sexuell missbraucht. Mit der Androhung von Prügel erkaufte sich der Mann das Schweigen des Kindes. Es kam für das Kind aber noch viel schlimmer. Der Vater "vermietete" das Kind auch an drei Freunde aus Nachbardörfern. Er sah den Männern beim Sexspiel mit seiner Tochter dann zumeist zu und kassierte dafür jeweils 10 €.

    Als das Mädchen in der Schule wegen seines seltsamen Verhaltens auffiel, wurde eine Psychologin eingeschaltet. Diese brachte das Kind schließlich zum Reden und sorgte dafür, dass das Martyrium ein Ende hatte. Das heute 10 Jahre alte Mädchen lebt inzwischen mit der Mutter und den Geschwistern nicht mehr am Hof.

    Die Mutter hatte anfangs behauptet, sie hätte nichts von allem bemerkt. Nachdem sie den Hof verlassen hatte und nicht mehr unter dem Druck von Ehemann und Schwiegervater stand, hat sie sich aber dem Verfahren als Nebenklägerin angeschlossen. Die beiden Männer hatten die Frau und ihre Kinder jahrelang misshandelt. Der am Hof lebende Altbauer wurde am Montag bei einem Vergleich zu 14 Monaten Haft bedingt verurteilt.

    Seinem 43-jährigen Sohn wird aber noch ein weiteres schweres Delikt zur Last gelegt. Der Mann mit großen Alkoholproblemen soll zwischen 1991 und 1996 auch ein Nachbarsmädchen wiederholt zum Sex gezwungen haben. Die heute 25-Jährige gab an, sie sei im Alter von elf bis 17 Jahren von dem Mann am Hof rund 20 Mal vergewaltigt worden. Dem Mann und seinen Freunden drohen Haftstrafen von sechs bis zehn Jahren.

    Quelle: Tirol Online
     
    #1
    DocPixel, 9 Juni 2004
  2. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Wie abartig muss man sein und sowas seiner Tochter antun... mir kommt alles hoch...
     
    #2
    Mieze, 11 Juni 2004
  3. AustrianGirl
    0
    mir kommt da echt die wut in mir auf!
    diese frauen haben wirklich schreickliches erlebt! und diese schrecklichen ereignisse werden sie nie vergessen können!

    und die bestrafung des gerichts ist eine frechheit!!!
    diese schweine verdienen lebenslang oder todestrafe!

    das schlimmste sind jetzt die seelischen zustände der misshandelten frauen!
     
    #3
    AustrianGirl, 11 Juni 2004
  4. Baerchen82
    Baerchen82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.320
    121
    0
    Verheiratet
    SCHWANZ AB UND ELENDIG VERBLUTEN LASSEN!!!! :angryfire :angryfire :angryfire
     
    #4
    Baerchen82, 11 Juni 2004
  5. MademoiselleKarma
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    113
    23
    Single
    Nur 14 Monate????
    Stellt euch vor ihr wärt das Opfer. Dann habt ihr ein Jahr Ruhe und versucht wieder "normal" leben zu können und dann müsst ihr wieder Angst haben, dass er eines tages vor euer tür steht, denn wäre ich der Täter würde ich mich irgentwie rächen wollen...ich finde 14Monate sind eindeutig zu wenig. Für Raubkopierer gibt es bis zu 5Jahre!!
    Wie krank kann das alles noch werden?
     
    #5
    MademoiselleKarma, 11 Juni 2004
  6. Joe76
    Gast
    0
    Dieser Sau sollte man die Eier abschneiden, einsperren und nie wieder rauslassen.
     
    #6
    Joe76, 11 Juni 2004
  7. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    ich bin wirklic sprachlos. Was haben diese Schweine davon solchen unschuldigen Mädchen etwas anzutun????

    Es sollte viel härtere Strafen geben!!
     
    #7
    Hexe25, 12 Juni 2004
  8. Matzakane
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    vergeben und glücklich
    solche Leute haben ja wirklich ihr Recht auf Leben verwirkt !!!
    da hat die Todesstrafe schon irgendwie ihren Sinn, wenn ich sowas wieder lesen muss. Da kommt einen ja die Galle hoch :wuerg: :mad:
     
    #8
    Matzakane, 12 Juni 2004
  9. blixXx
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    Verliebt
    wär eigentlich ne zwangskastration von vergewaltigern vom grundgesetz her verboten?

    fände ich hier zusätzlich zu einer saftigen gefängnisstrafe (~15-20 Jahre mindesten) total angebracht.

    Dann könnten die täter im knast auch nich sagen das sie wegen was anderm sitzen und ihr Leben wäre die Hölle.
     
    #9
    blixXx, 14 Juni 2004
  10. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    leider gibt es sowas in Deutschland nicht. Da bekommt man für einen BANKÜBERFALL mehr Knast als für Kindesmissbrauch oder Vergewaltigung überhaupt!! Armes Deutschland!!
     
    #10
    Hexe25, 14 Juni 2004
  11. TermUnitX
    Gast
    0
    ACK.
     
    #11
    TermUnitX, 14 Juni 2004
  12. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    :ratlos:
     
    #12
    Hexe25, 14 Juni 2004
  13. N@$!r
    N@$!r (32)
    Benutzer gesperrt
    383
    0
    0
    Single
    #13
    N@$!r, 14 Juni 2004
  14. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    14 Monate sind tatsächlich ein Witz..

    Meine persönliche Lieblingsstatistik zu dem Thema:

    Die Anzahl der angezeigten Fälle ist im Vergleich zur geschätzten Dunkelziffer extrem gering - kein Wunder..
    1/10 der angezeigten Fälle kommen auch nur vor Gericht
    1/10 der vor Gericht kommenden Fälle enden mit einer Verurteilung
    1/10 der Verurteilten bekommen eine wirklich Freiheitsstrafe - der Rest Bewährung oder eine Geldstrafe.

    Aber seid vorsichtig mit Rufen nach "abschneiden", "Todestrafe" oder Ähnliches - wir sind gottlob aus dem Mittealalter raus. Und niemand sollte sich an so einem Menschen die Finger schmutzig machen..
     
    #14
    User 505, 14 Juni 2004
  15. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Genau das ist ein Hauptgrund, wieso ich nach einer solch ähnlichen Vergangenheit immer noch dran bin, nach Jahren eine Anzeige auf die Reihe zu bringen, aber mittlerweile weiß ich, dass ich bereit dazu bin, noch einmal durch die Hölle zu gehen um dann vielleicht in irgendeiner Weise damit abzuschließen. Irgendwann......
     
    #15
    engel193, 14 Juni 2004
  16. NenNetter
    NenNetter (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    617
    101
    0
    Single
    Auch wenn das was der Mensch getan hatte unmenschlich ist und unglaublich erschütternd ist, darf man die Grundpfeiler der Verfassung nicht über Board werfen.

    Weil die Menschenrechte, auch wenn er sie selbst mit Füßen getreten hat, deswegen nicht aufgeben darf.
    Wenn man demjenigen kastriert oder tötet ist man selbst nicht besser und nimmt eine Menschenrechtsverletzung bewusst in Kauf.

    30 Jahre Gefängnis ja ohne die Möglichkeit früher herauszukommen. Zwangskastrierung und Todesstrafe Nein.
     
    #16
    NenNetter, 14 Juni 2004
  17. caligula
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    letzter beitrag is zwar schon ne woche her, aber dazu muss ich trotzdem was schreiben:
    menschenrechte sind unteilbar. in jeglicher hinsicht.

    trotzdem sind 14 monate der größte witz.
     
    #17
    caligula, 21 Juni 2004
  18. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    genau dem sollte man alles abschneiden,damit der sich nie wieder vergehen kann !!!!!!!!!!!!
     
    #18
    *fechti*, 21 Juni 2004
  19. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    und mit was pullert der dann? :grin:

    ne, echt: jein. dann müßte man auch jedem dieb die hände abhacken, damit er ja nie mehr klaut.
    auch wenn wirtschaftsverbrechen nicht so schlimm wie solche moralischen sachen sind, aber doch auch hart, weil geld regiert die welt und auch der frieden hängt ja da mit dran. siehe kriege, wo's um öl geht...
     
    #19
    Quendolin, 21 Juni 2004
  20. caligula
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    wirtschaftsverbrechen können mitunter existenzen gefährden und sind teilweise kein deut besser...(meine meinung)
     
    #20
    caligula, 23 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Euro Sex Schulmädchen
vry en gelukkig
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
19 Juli 2016
31 Antworten
Frankfurter1977
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
15 Mai 2005
4 Antworten
Frankfurter1977
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
16 Februar 2005
22 Antworten