Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

10 jährige vergewaltigt - Eltern gegen Abtreibung

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von Quedel, 26 April 2007.

  1. Quedel
    Quedel (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    231
    101
    0
    Single
    In Brasilien ist ein 10-jähriges Mädchen von einem 65-jährigen vergwaltigt worden. Das Mädchen, was sich jetzt bereits in der 28. Schwangerschaftswoche befindet, soll nach Willen ihrer Eltern das Kind auf die Welt bringen. Der Hintergrund für die Ablehnung einer Abtreibung von Seiten der Eltern ist nicht bekannt.

    In Brasilien selber waren bis vor einigen Wochen Abtreibungen nicht erlaubt gewesen. Jetzt hat man für den Regierungs-Bezirk dieses Verbot gelockert. Grund dafür sind die illegalen Abtreibungen, die bis zu 1500 Todesfälle im Jahr nach sich ziehen. Demnach sind Abtreibungen jetzt bis zur 12. Schwangerschaftswoche gestattet.

    Medizinische Schwangerschaftsabbrüche (z. B. bei Lebensgefahr der Mutter, Missbildungen des Kindes und nach einer Vergewaltigung) hätten in diesem Fall auch eine Abtreibung rechtlich abgedeckt.


    -----------------------
    Quelle: http://www.express.de/servlet/Satel...4979498952&rubrik=220&artikelid=1177082130763
     
    #1
    Quedel, 26 April 2007
  2. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    irgendwie tun sich mir da nur fragen auf..wie kann ein 10jähriges mädchen schon so frühreif sein, dass es schwanger wird? was sind das für bescheuerte eltern? und was ist auf der vergewlatigung geworden, also ist wenigstens der kerl verurteilt worden? (hab mir die quelle net genau durchgelesen aber da ist man schon platt!
     
    #2
    Decadence, 27 April 2007
  3. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    In diesen südlichen Ländern ist es glaube ich normal, dass die Mädchen noch etwas früher ihre Periode bekommen. Ich kenne hier auch eine, die schon in der Grundschule ihre Tage hatte.
     
    #3
    Ginny, 27 April 2007
  4. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Hammer!

    Was :kopfschue für :kopfschue kranke :kopfschue Gehirne :kopfschue existieren :kopfschue in :kopfschue dieser :kopfschue Welt? :flennen:
     
    #4
    Dr-Love, 27 April 2007
  5. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Wieso es ist zwar nicht wirklich üblich, aber auch in unseren Breiten ist es durchaus möglich das ein Mädel so früh fruchtbar ist.

    Auserdem muss sie ja ihre Periode noch net gehabt haben, kann ja grade der erste Eisprung gewesen sein.

    Mir tut das Mädel aber leid, unter anderem auch da neSchwangerschaft in dem Alter alles andere als körperlich leicht ist. (von den Folgen der vergewaltigung usw mal ganz zu schweigen)

    Kat
     
    #5
    Sylphinja, 27 April 2007
  6. Packset
    Gast
    0
    eben, durch die antibiotike im fleisch etc. haben manche mädels in der grundschule schon einen bustier oder bh nötig. und da kriegen manche auch ihre tage.


    das was die eltern sich da leisten ist wirklich unter alles sau. das arme mädel.
    wenn ich mir vorstelle das meine schweste auch gerade erst 11 geworden ist und in der situation stecken würde, wird mir schlecht.

    auch wenn es früher oft so war das jemand mit 12 oder 13 schon mutter war, heißt das nicht das es gut war und das man es dulden oder fördern muss.:kopfschue
     
    #6
    Packset, 27 April 2007
  7. User 67018
    User 67018 (33)
    Sehr bekannt hier
    2.916
    198
    530
    in einer Beziehung
    naja, nicht nur die Schwangerschaft an sich und die Folgen der Vergewaltigung, sondern auch die Geburt wird aller Wahrscheinlichkeit nach die Hölle für die "Kleine". Die tut mir echt leid. Denn ihr Becken ist doch noch so klein und schmal, weil es doch für ne Geburt noch gar nicht voll entwickelt ist... :kopfschue :cry:
     
    #7
    User 67018, 27 April 2007
  8. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja nee is klar...

    1. Antibiotika
    2. verwechselst du das glaub ich mit Wachstums-Hormonen

    Sachlichen Sinn gibt der Satz, so wie er da steht, jedenfalls nicht.

    siehe auch:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Antibiotika
    http://de.wikipedia.org/wiki/Wachstumsförderer

    @Topic

    Was soll man da außer Kopfschütteln zu sagen? (Nonverbale Sprache um den Korithenkackern sofort den Wind aus den Segeln zu nehmen :smile:)

    Und wie hier im Foum woanders stand, bekommen Mädels ab 45-50 kg die 1. Periode.

    Wer lässt eine 10 Jährige so fett werden?
     
    #8
    Henk2004, 27 April 2007
  9. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Naja, die Frau, die ich kenne, die mit 10 Jahren ihre Tage schon hatte, war damals normal schlank. Nur eben sehr groß für ihr Alter. :grrr_alt:
     
    #9
    Ginny, 27 April 2007
  10. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #10
    Packset, 27 April 2007
  11. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mmmh aber 45Kg, dann sind die ja mit 10 schon 1,6 m groß und haben dann nen BMI von 17,58.

    Alles reichlich theoretisch, aber was will man sonst als Anhaltswert nehmen?

    http://www.mathildegross.de/kindergroessen.html

    Mmmh, nach diesem Link hier doch alles gar nicht so ungewöhnlich, bis auf den Kinderficker halt.

    Kranker Mann...

    Nee nee, so steht das da nicht, da steht fleisch etc.

    Was nen völlig anderen Sinn ergibt als Antibiotika etc.

    Du verstehst was ich meine?

    Mmmh, ja dann ist das wohl doch alles nicht so besonders, wie ich auch selbst unten rausgefunden habe.
     
    #11
    Henk2004, 27 April 2007
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    hmm...Zum Thema frühreife Mädels hatte ich gestern noch mit meiner Mutter darüber diskutiert. Sie selbst sagt, dass angeblich in den 50er Jahren (als sie selbst noch Kind war), wo ein Mädel mit 13 schon schwanger hätte werden können, noch undenkbar war...und dass die Sache, dass Mädels immer frühreifer werden, nicht nur mit der Gesellschaft, sondern eher mit der Umwelt zusammenhängt....

    Was meint Ihr dazu?
     
    #12
    User 48403, 27 April 2007
  13. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #13
    Packset, 27 April 2007
  14. flobig
    flobig (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    811
    101
    0
    Single
    Die Eltern sind gegen Abtreibung?
    Das finde ich richtig so. was kann denn das Baby dass das Mädel vergewaltigt wurde.
     
    #14
    flobig, 27 April 2007
  15. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Liegt nicht nur an den Zusatzstoffen, sondern auch an der Nahrung an sich. Durch die heutzutage gute Versorgung mit Nährstoffen kann es sich der Körper einfach viel früher "erlauben" geschlechtsreif zu werden.

    Das Mädchen ist 10 Jahre alt. Hast du eine Ahnung, was für eine Belastung eine Schwangerschaft für den kleinen noch nicht fertigen Körper darstellt?
     
    #15
    User 52655, 27 April 2007
  16. flobig
    flobig (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    811
    101
    0
    Single

    ja das weiss ich.
    aber das baby kann doch nichts davür.
    abtreibung ist mord.
    das ist meine meinung
     
    #16
    flobig, 27 April 2007
  17. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nun, man sollte auch mal abwägen können und nicht nur immer auf seiner vorgefassten Meinung bestehen.

    Das Mädchen ist erst 10 Jahre alt, somit ist die Schwangerschaft mehr als offensichtlich mit Risiken verbunden. Unter Umständen stirbt das Kind, die Mutter oder beide.
    Und selbst wenn alles gut geht, dürfte das Mädel psychisch ziemlich kaputt sein, nach der Erfahrung, Vergewaltigt zu werden un in dem Alter ein Kind austragen zu müssen.
    Auch für das Kind kann das negative Auswirkungen haben, denn die Mutter-Kind-Bindung ist recht wahrscheinlich gestört. Höchstwahrscheinlich muss es ohnehin von seinen Großeltern aufgezogen werden, wo wir ja nun wissen, wie sehr sie sich um das Wohl ihres eigenen Kindes sorgen, kann man spekulieren, wie gut es das Enkelkind dort haben wird...
     
    #17
    User 52655, 27 April 2007
  18. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    ich finde, das Kind müsste selber entscheiden, ob sie das Baby austragen will oder nicht...

    Wenn ich mir vorstelle, ich wäre vergewaltigt worden und müsste das Kind austragen (was ich mir weiß gott nicht mal annähernd vorstellen kann, wie schlimm das sein muss) dann würde ich mich jeden Tag ekeln über das Kind, dass da in mir heranwächst...

    Ich finde, man sollte hier besser das Wohl des Kindes im Auge behalten, als das Leben des Kindes und das des Babys zerstören, weil so toll stell ich mir das auch nicht vor, aus einer Vergewaltigung entstanden zu sein... da weißt du doch jeden Morgen beim Aufstehen "Meine Mutter wird jeden Tag durch mich daran erinnert, was ihr schreckliches widerfahren ist"
     
    #18
    fractured, 27 April 2007
  19. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Hallo Flobig,

    alles klar bei Dir :kopfschue ? Es ist laut Definition überhaubt noch kein "Baby".

    Niemand kann etwas dafür, dass man geboren wird oder auch nicht. Ein zehn Jahre altes Mädchen wurde vergewaltigt. Um Dir die Jahreszahl noch einmal vor Augen zu führen, ziehe vierzehn Jahre von Deinem Alter ab. Überlege, was Du mit zehn Jahren lustiges gemacht hast... Stell Dir mal vor Dir wäre das - was sicherlich niemand wünscht - passiert. Es ist nicht nur absolut ekelhaft, grauenvoll und menschlich total unwürdig, sondern - auch nicht ohne Grund VERBOTEN. Die Gesetzgebung verschiedener Länder läßt Abtreibungen nicht ohne Grund zu.

    Also nach Deinem "Einwurf" fehlen mir jetzt erst einmal die Worte.
     
    #19
    Dr-Love, 27 April 2007
  20. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Das Kind wird (wie nicht anders zu erwarten) per Sectio geholt.

    Genausowenig wie das Mädel, also warum soll es für das Verbrechen eines alten Sackes bestraft werden.
    Ich wage zu bezweifeln das du in der Situation wo du durch Vergewaltigung schwanger wärst sofort SO partiotisch für das Kind einstehen würdest.

    Auserdem ist es ein Unterschied ob ne 20 jährige durch sowas schwanger wird, oder ne 10 jährige.
    Wie gesagt Schwangerschaft und Geburt sind eine extreme körperliche Belastung.
    Nicht umsonst fallen in Deutschland alle Schwangeren unter 18 zu der Gruppe Risikoschwangere.

    Schön für dich schon, für das Kind wärs sicherlich das Beste.(kind im Sinne der 10jährigen Mutter)

    Kat
     
    #20
    Sylphinja, 27 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jährige vergewaltigt Eltern
kinkyvanilla
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
25 August 2015
12 Antworten
Beltane
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
9 Juli 2011
8 Antworten
Farodin
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
25 Januar 2007
74 Antworten
Test