Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"100.000 Jahre Sex": Vom Keuschheitsgürtel bis zur Pornographie

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von User 20345, 1 Februar 2007.

  1. User 20345
    User 20345 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.646
    133
    48
    vergeben und glücklich
    Ausstellung in Mettmann bietet Kulturgeschichte rund um den Akt


    Mettmann (pte/01.02.2007/11:00) - Freizügige Malereien und erotische Fotografien: In der Ausstellung "100.000 Jahre Sex - Über Liebe, Fruchtbarkeit und Wollust" zeigt das Neanderthal-Museum http://www.neanderthal.de in Mettmann bei Düsseldorf ab Samstag, den 3. Februar, rund 250 Exponate aus ganz Europa, die erstaunliche bis vergnügliche Einblicke in die Geschichte der Sexualität von der Steinzeit bis ins 19. Jahrhundert gewähren. Eindeutige Wandzeichnungen mit Liebespaaren in allen möglichen Stellungen, archäologisch wertvolle Figuren mit überdimensionalen Geschlechtsteilen oder der berühmte Keuschheitsgürtel des Mittelalters verdeutlichen dabei unter anderem den starken Wandel der Moralvorstellungen von damals bis heute. Einst nur in einer ehelichen Beziehung als legitimes Mittel zur Fortpflanzung gedacht, begleiten den Sex rasch Begriffe wie Lustgewinn, Verlangen oder Scham.

    Die bis 20. Mai terminierte und in den Niederlanden konzipierte Schau zeigt auf über 300 Quadratmetern Fläche auch aufschlussreiche Erotika wie das älteste Kondom der Welt oder vermeintliche "Reizwäsche" aus der Bronzezeit. Griechische Keramiken beschäftigen sich mit den Anfängen der Prostitution, aus der Römerzeit gibt es viele Beispiele über Homosexualität oder Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen. Pornographie und nützliche Spielzeuge werden ebenso thematisiert wie sexuelle Verfehlungen. "Das hoch spannende Thema Sex und alle Bereiche, die damit in Zusammenhang stehen, haben schon immer die Menschen fasziniert. Dabei gibt es äußerst unterschiedliche Ansätze im Umgang mit diesem Akt, ohne den bekanntlich die Menschheit längst ausgestorben wäre. Wir zeichnen ohne moralischen Zeigefinger die kulturgeschichtliche Entwicklung nach", sagt die stellvertretende Museumsdirektorin Dr. Bärbel Auffermann gegenüber pressetext.

    Die nicht zuletzt aufgrund von anstößigen Werken wie "Das Grab des goldenen Penis" oder "Der Phallus der Äbtissin" nicht gerade jugendfreie Ausstellung dient jedoch keinesfalls dem Voyeurismus. Vielmehr sollen sich die Besucher animieren lassen, ihre individuelle Sichtweise zum Sex zu überprüfen. Vor der Eröffnung hatte übrigens noch ein großes Werbebanner, das ein kopulierendes Paar auf einer immerhin 2.500 Jahre alten griechischen Vasenmalerei zeigt, kurzzeitig für Aufregung in der Region gesorgt. Der Landesbetrieb Straßen in Nordrhein-Westfalen sah die Sicherheit der Autofahrer gefährdet, die beim Anblick der auf einigen Straßenbrücken angebrachten Plakate vom konzentrierten Fahren abgelenkt werden könnten. Doch mittlerweile besteht auch nach Ansicht der zuständigen Dienststelle kein Risiko mehr durch den antiken Verkehr für die Verkehrsteilnehmer.


    Quelle: pressetext.deutschland - Redakteur: Frank-Michael Rall
     
    #1
    User 20345, 1 Februar 2007
  2. al-pacino-koeln
    Verbringt hier viel Zeit
    66
    91
    0
    vergeben und glücklich
    toll!

    also bis 20.mai sollte ich als kölner es nach düsseldorf schaffen, und mir damit diese ausstellung nicht entgehen lassen...:smile:
     
    #2
    al-pacino-koeln, 1 Februar 2007
  3. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Nur, dass die Ausstellung nicht in Düsseldorf ist...:zwinker:
     
    #3
    Daucus-Zentrus, 1 Februar 2007
  4. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Die oder ne ähnliche Ausstellung hab ich schonmal in Dresden gesehen. War schon recht interessant aber die Führung war recht langatmig.
     
    #4
    mhel, 2 Februar 2007
  5. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single

    ja sondern

    in Mettmann bei Düsseldorf
     
    #5
    unbekannte, 2 Februar 2007
  6. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Cool, da würde ich so gerne hingehen :smile: Mich interessiert sowas.
     
    #6
    Viktoria, 4 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre Sex Keuschheitsgürtel
WhiteStar
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
21 März 2006
37 Antworten
WhiteStar
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
5 Februar 2006
23 Antworten
DocPixel
News zu Liebe, Erotik und Sexualität Forum
25 Juli 2004
11 Antworten
Test