Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

100 persönlichkeiten oder keine persönlichkeit ?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von 1234512345, 11 April 2007.

  1. 1234512345
    1234512345 (30)
    Kurz vor Sperre
    252
    0
    0
    Single
    Seit ein paar Monaten wirds mir immer bewusster.
    Ich habe einen echt großen Freundeskreis.

    Es sind sehr viele verschiedene schichten mit dabei.

    Zum Beispiel die ausländischen(das soll jetzt nicht allgemein etwas heißen, bei mir sind es zu 95% die araber, kurden, türken, russen, etc.)Jungs die stehlen, drogen verkaufen / konsumieren, sehr gewalttätig sind, usw. Oder Leute die Verheiratet sind, kinder haben...eben ein geregelts ruhiges Leben. Dazwischen sind noch enorm viele andere bekanntenkreise von mir.
    (Nur als einblick)

    Bei jedem "freundeskreis" benehme ich mich anders....kleide mich anders, rede anders, handle anders. Eben so wie es mein Umkreis von mir kennt, bzw erwartet.

    Aber ich weiß nicht wie ich selbst bin!
    Ich weiß nicht wer ich bin....wenn ich alleine zu Hause bin, stelle ich mir ständig diese Frage. Ich schaue mir viel bei den Menschen ab mit denen ich zeit verbringe und "lerne" praktisch wie sie zu sein, bzw mich so zu verhalten wie es ihnen am meisten gefällt.

    Aber ich habe einfach keine persönlichkeit, keine eigene entwickelte Persönlichkeit.

    Und, klingt evlt für den einen etwas blöde, aber ich mach mir da schon sorgen....früher weniger aber mitlerweile zerbrech ich mir ständig den Kopf, leichte depressionen....meine Beziehung ist auch zubruch gegangen :geknickt:

    Kann man mit solchen Problemen zu einem therapeuten gehen, bzw. "Seelendoktor" ?!

    Vielen Dank
     
    #1
    1234512345, 11 April 2007
  2. Elch
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    Mann, du sprichst mir aus der Seele ...
    Manchmal hab ich auch dieses Gefühl. Manchmal fällt mir auf, dass ich mich zu verschiedenen Personen (Personengruppen) anders verhalte.

    Und dann gehts mir wie dir. Ich ziehe erstmal die Notbremse frage mich: "Und wer bin ich?"
    Aber ich glaube das es jedem einmal, früher oder später, so geht. Vielleicht liegt es auch an der heutigen Gesellschaft, dass man sich oft anpassen muss.

    Mir selbst ist das in letzter nicht mehr so häufig passiert.
    Beim Schreiben ist mir eine Idee gekommen:

    Versuch mal deine Persönlichkeit intensiver zu erleben indem du dir eine Liste aufschreibst, was dich prägt.
    Also, z.B. was du für falsch oder richtig hälst, Religion, was du magst und was nicht, deine Eigenschaften (aufbrausend oder ruhig und besonnen z.B.) etc. pp.
    Vielleicht wirst du verblüfft sein. Denn das alles prägt dich und ist deine Persönlichkeit.

    Schön Gruß
    der Elch :zwinker:
     
    #2
    Elch, 11 April 2007
  3. 1234512345
    1234512345 (30)
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    252
    0
    0
    Single
    ich kenne mich selbst überhaupt nicht....niemand kennt mich richtig.
    Wie gesagt, es hören ja alle nur das was sie von mir erwarten zu hören.

    Mir ist aufgefallen das ich oft nichtmal eine richtige eigene meinung habe.

    ich werds mal versuchen mit dem aufschreiben....bezweifle aber im vorfeld schon das mir das helfen wird :frown:

    Aber danke dennoch
     
    #3
    1234512345, 11 April 2007
  4. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich halte es für völlig normal, dass man sich seiner Umwelt anpasst. Man zeigt Seiten von sich so wie sie in das aktuelle Umfeld passen.

    Eigentlich halte ich das sogar für Notwendig, dass man sich an sein Umfeld bis zu einem gewissen Grad anpasst: Würde man immer stur auf feste Persönlichkeitsmerkmale beharren und sich drauf festnageln, dann würdest Du feststellen, dass Du plötzlich schnell außenvor bist und nicht dazu gehörst.

    Wie würde zum Beispiel deine Persönlichkeit, die Du unter deinen Familien-Freunden hast, bei deinen Auslands-Freunden ankommen?


    Und was die Frage betrifft, wo Du dabei bleibst, kann ich nur sagen, dass Du alle Persönlichkeiten bist. Du bist sie alle. Es zeigen sich nur gerade verschiedene Seiten von Dir. Alle Seiten gehören zu Dir.
     
    #4
    Gravity, 11 April 2007
  5. 1234512345
    1234512345 (30)
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    252
    0
    0
    Single
    sowas baut echt auf :smile:

    vielen dank
     
    #5
    1234512345, 11 April 2007
  6. FruechtTee
    FruechtTee (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    nicht angegeben
    Kleiner Tipp wenn du unsicher bist wer du bist? Geh mal allein aus und lern Frauen kennen... so wie du dich dann gegenüber der Frau verhälst, so bist du! Aber wie meine vorrednerrin schon sagte... alle "persönlichkeiten" aus deinen Freundeskreises ergeben deine Persönlichkeit! Anpassen tut sich ja jeder irgendwie...
     
    #6
    FruechtTee, 12 April 2007
  7. 1234512345
    1234512345 (30)
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    252
    0
    0
    Single

    ich treffe öfters frauen, auch viele die ich nicht wirklich kenne.
    Und da achte ich wie sie sich verhält und reafgiere dann auch entsprechend.

    es ist einfach komisch zu erklären:geknickt:
     
    #7
    1234512345, 12 April 2007
  8. Mia_lein
    Mia_lein (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    Verliebt
    Heut zutage ist es föllig normal das man sich anpasst ... ist einfach soo ... man passt sich dem lebenswandel an ... einer hat ein auto ... der eine sagt ich brauch auch eines und es ging so weiter fast jeder hat heute zutage ein auto oder ein motorrad oder ein fahrrad ...
    Anders geht es vieleicht nicht mehr ... bist du du selber ... kann es sein das du abgeschoben wirst und nicht mehr du selber bist ...
    siehe deine Familie vieleicht ... die sind sooo wie du auch mal warst ... und nun bist du eben so weil du dich anpasst wie die anderen menschen auch man will cool sein man will erkannt werden man will respektiert werden und dies schaft man eigendlich nur wennman sich anpasst ...
    man kann es mit aufschreiben versuchen um zuschauen wer du wirklich bist man kann auch mit jemanden reden denn du schon ewig und drei tage kennst ... der dir sagen kann wie oder wann du dich anders verhällst Also ich kann dir das mit jemanden anderen reden nur empfehlen weil ich habe es auch gemerkt das ich mich anpasse und das ich nicht mehr ich selber bin ... nun bin ich wieder ich :smile: und lebe mein leben so wie ich es für richtig halte:zwinker:
     
    #8
    Mia_lein, 12 April 2007
  9. Frusciante17
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Es kann auch sein, dass du einfach zu viel nachdenkst, wenn du jemanden triffst und nicht einfach deinen Gefühlen folgst! Das finde ich keines falls schlecht, denn ich finde man sollte in vielen bereichen den verstand über die Gefühle stellen.


    Ist zumindest bei mir manchmal so, dass ich mir dann solche fragen stelle! Ich merke dass nicht direkt, aber wenn mir auffällt, dass diese fragen in meinem Kopf umhergeistern, dann versuche ich, diese Fragen aus meinem Kopf zu bringen und ich selbst zu sein, was oft gar nicht so leicht ist!

    Außerdem könnte man sagen:" Deine Persönlichkeit ist, dass du mehrere Persönlichkeiten hast!" :zwinker:
     
    #9
    Frusciante17, 13 April 2007
  10. anna2293
    anna2293 (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du sprichtst mir aus der Seele ich hab mich mal auf die 'Suche' gemacht und ich glaube ich habe jetzt sogar herausgefunden wer ich wirklich bin. Nimm dir Zeit und ueberleg dir wie du wann reagierst dann kannst du sozusagen deinen Charakter kennen lernen! So habe ich es gemacht. Ich bin uberzeugt das ich eine Menge von mir gelernt habe!
     
    #10
    anna2293, 13 April 2007
  11. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich finde es erschreckend, wie normal hier fuer einige "Anpassung" scheint. Natuerlich muss man sich sein ganzes Leben lang an Situationen anpassen, aber irgendwo ist auch Schluss und bei seinen Freunden sollte man wirklich sein "Wahres Ich" sein.

    Ich habe ueber dieses Thema lange nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich frueher auch imemr etwas verschlossener und anders gegenueber Fremden war als heute. Aber vor einiger Zeit habe ich gemerkt, wieviele Freunde ich eigentlich habe. Auch aus allen moeglichen Altersklassen, Schichten, verschiedenen Einstellungen und Interessen.

    Inzwischen bin ich 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche mein "wahres Ich" auch gegenueber Fremden und voralllem wenn ich mit meinen Freunden bin. Ich bekomme immer wieder Komplimente, wie sehr mich andere beneiden, da ich ja so aufgeschlossen bin, dass sie selten auf einen solchen Menschen wie ich gestossen sind, der einfach sich selber ist.

    Natuerlich ecke ich mit dieser Art und Weise auch an, aber so weissich von anfang an mit wem ich nicht klarkommen werde. Ich habe naemlich keine Lust mich zu verbiegen. Ich kleide mich immer gleich, rede immer gleich, handle immer gleich ...
     
    #11
    xoxo, 13 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - persönlichkeiten keine persönlichkeit
BetterThanTomorrow
Kummerkasten Forum
25 Mai 2016
19 Antworten
Sihu
Kummerkasten Forum
26 März 2016
12 Antworten
tina13011996
Kummerkasten Forum
19 Januar 2016
23 Antworten
Test