Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

??

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von wavegirl, 11 Februar 2003.

  1. wavegirl
    Gast
    0
    ...man kann erst jemanden lieben, wenn man sich selber liebt!
    Stimmt ihr zu?
     
    #1
    wavegirl, 11 Februar 2003
  2. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Jein, irgendwo ja und irgendwo nein, kA.. schwer zu beschreiben :smile:
     
    #2
    Rapunzel, 11 Februar 2003
  3. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    Nein, dem würde ich nicht zustimmen. Nur weil ich mich vielleicht nicht selbst liebe, meinen Körper nicht mag, nicht genug Selbstbewusstsein habe, heißt das doch nicht, daß ich keinen anderen Menschen lieben kann. Vielleicht sieht die Liebe ein wenig anders aus, aber trotzdem kann ich doch Gefühle und Liebe entwickeln und diese auch empfinden.
     
    #3
    Speedy5530, 11 Februar 2003
  4. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke schon dass man jemand anderen nur dann lieben kann wenn man auch sich selbst liebt.

    Heisst es nicht man soll den anderen lieben "wie sich selbst"?

    Wenn man sich aber selbst nicht liebt dürfte das nur schwer möglich sein.
     
    #4
    Mr. Poldi, 11 Februar 2003
  5. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    wenn man sich selbst nicht mag, wird man sicher die ganze zeit denken "wieso hat er ausgerechnet mich?" "andere sind doch viel besser wieso nimmt er die nicht?" usw usw....

    also auf dauer wäre das nicht gut, wenn man null selbstbewußtsein hat!
     
    #5
    Chilly, 11 Februar 2003
  6. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Einer der Marx Brothers hat es mal gut formuliert:

    :grin:

    Stimmt, man muss sich erst selbst lieben
     
    #6
    User 631, 11 Februar 2003
  7. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    ich würd das eher umformulieren und würd sagen man hat keinen guten sex, wenn man sich net selbst mag :zwinker:
     
    #7
    Mieze, 11 Februar 2003
  8. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Ich würde diesem zustimmen. Wenn ich mich selbst nicht lieben könnte, könnte ich wohl auch keinem anderen Menschen Liebe entgegen bringen.

    Dabei heißt sich selbst lieben in meinen Augen dann nicht Selbstverliebtheit, Eigenliebe oder sonstiges, sondern einfach die Fähigkeit zu lieben und das muss man erst bei sich selbst erfahren. Lieben, im Sinne von im Einklang leben.
     
    #8
    Chérie, 11 Februar 2003
  9. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Hm, ich mag meinen busen zwar nicht und so, hab aber trtzdem super sex :smile:
     
    #9
    Rapunzel, 11 Februar 2003
  10. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    herrje, jeder hat so seine schwachstelle (meint er zumindest)!

    ich wollt drauf hinaus, das, wenn man sich selbst gefällt, sich besser fallen lassen kann und somit ist es doch auch schöner :zwinker:
     
    #10
    Mieze, 11 Februar 2003
  11. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet

    Dann sag das auch so :smile:
     
    #11
    Rapunzel, 11 Februar 2003
  12. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Nein, dem stimme ich nicht zu.

    Ich habe z.b. u.A. durch meinen Freund gelernt, mich zu akzeptieren, zumindest weitgehend. In gewissen Punkten und zu manchen Zeiten ist das immer noch nicht so. Und zwar dadurch, dass er mir durch seine Liebe gezeigt hat, dass ich liebenswert bin.
     
    #12
    MooonLight, 11 Februar 2003
  13. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Also ich denke auch, dass es nur bedingt richtig ist. Ich seh das so ähnlich wie Mooonlight. Wenn man sich nicht liebt und dann aber geliebt wird, lernt man sich selber zu akzeptieren, wie man ist und dann wird die Liebe immer intensiver....hoffentlich war das jetzt irgendwie verständlich ausgedrückt.
     
    #13
    Finja, 11 Februar 2003
  14. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Ich denke, man kann schon jemand anderen lieben ("bewundern"), auch wenn man sich nicht selbst liebt.
    Ob solch eine Liebe unter den Umständen jedoch erwidert werden würde, ist die zweite Frage...

    Entweder, man wird "aufgepeppelt" durch die Liebe der Person, die sich einem widmet - wenn es denn soweit kommt - oder es wird zu einer echten Beziehungsbelastung, wenn dies ein Dauerzustand wird.
    Muß aber nicht sein, man kann sich ja gegenseitig helfen/trösten, auch wenn jeder seine eignen Probleme hat.

    Solche Phasen gibt es wohl überall mal, wo der eine grad partout nicht mit sich zufrieden ist oder große Probleme mit sich und seinem Leben hat. Doch erst dann zeigt sich vielleicht wahre Stärke und ob die Partnerschaft was taugt.

    Falls ihr was nicht so ganz verstanden habt oder ich zu off-topic geraten sein sollte, es ist schon spät, sorry.. :zwinker:
     
    #14
    Quendolin, 11 Februar 2003
  15. Gesichtswurst
    0
    mal ne frage geht es nun eigentlich um sex oder liebe....dieser post hat mich doch recht verwirrt gehabt zwischen den ganzen anderen:rolleyes2
     
    #15
    Gesichtswurst, 12 Februar 2003
  16. wavegirl
    Gast
    0
    mir ging es um Liebe!
     
    #16
    wavegirl, 12 Februar 2003
  17. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Auf jeden Fall ist es sehr viel einfacher, sich zu verlieben wenn man mit sich selbst zufrieden ist

    Punkt :grin:
     
    #17
    User 631, 12 Februar 2003
  18. Sokrates
    Gast
    0
    nein, ich glaube nicht, daß man sich selbst lieben muß, um andere zu lieben. es sollte einem dann zwar schwer fallen zu akzeptieren, geliebt zu werden, aber das ist eine andere sache.

    ich muß mich ja auch nicht selbst hassen, um andere zu hassen oder mich selbst fürchten, um andere zu fürchten - und wieso sollte liebe da eine ausnahme machen?

    greetz
     
    #18
    Sokrates, 12 Februar 2003
  19. succubi
    Gast
    0
    es is sicher kein grundvoraussetzung, dass man sich selbst liebt, bevor man andre lieben kann. - denn da wär die welt voll von menschen, die nicht fähig sind zu lieben.
     
    #19
    succubi, 12 Februar 2003
  20. Velvet
    Gast
    0
    man kann auch einem anderen all seine liebe zukommen lassen, auch wenn man selbst total verfeindet und unzufrieden mit sich selbst ist.
     
    #20
    Velvet, 12 Februar 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten