Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

12 JAHRE warten?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von maya, 24 Mai 2005.

  1. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallo leute. wie ich öfters gelesen habe, gibt es hier oft fehrnbeziehungen die auch gut gehen. aber ich mein, für wie lange halten diese?? ich hab folgendes problem. mein freund ist in knapp 2 monaten weg, damit meine ich er zieht weg (500km) da er sich beim bund verpflichtet hat, muss er 12 jahre dort bleiben. hat jemand vll solche erfahrungen gemacht??? langsam bin ich am überlegen wie das gehen soll, wenn man mal vom finanziellen absieht. ich kann mir das irgendwie gar nicht vorstellen. ich mein es würd doch dann heißen das ich 12 jahre auf ihn warten müsste?! könnt ihr mir sagen was ihr davon haltet? ich hab ihn mega gern und würd alles darum geben, das er nicht zerbricht aber wie seht ihr das?!
     
    #1
    maya, 24 Mai 2005
  2. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Also er ist nicht 12 jahre an einem Ort... da kannst Du Dir sicher sein... zum Teil kann er das auch mitbeeinflussen wo er hinkommt... und Du musst ja auch nicht die 12 jahre am gleichen Ort bleiben, oder?

    Gibt also Möglichkeiten...belastend wird es trotzdem sein...
     
    #2
    Koyote, 24 Mai 2005
  3. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    öhm.... (ich glaub... verbessert mich wenn ich mich irre) aber ist es ned so, dass man nur während der grundausbildung (3 jahre) verpflichtet is in der kaserne zu wohnen? und danach kann man quasi eigene wohnung haben, wo auch die frau/kinder etc wohnen können?

    mein freund wollte auch zum bund (aber ich habs ihm ausgeredet, oops :schuechte ), deswegen hab ich mich damit mal auseinander gesetzt.. auf jeden fall hat mir mein freund das so erzählt...
     
    #3
    tierchen, 25 Mai 2005
  4. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß das er sehr wahrscheinlich auslandsaufenthalte haben wird oder so. ka kenn mich in dem gebiet gar nicht aus deswegen frag ich ja. ich mein mach jez mein abi und danach studium oder ausbildung und ich sag mal da vergehen ca 5 jahre und bis dahin wirds mit dem umziehen schwierig, ich mein auch wenns wirklich so lange halten würde, würden wir uns bis dato nich so oft sehen, und wenn ich sag ich mal nach 5 jahren zu ihm ziehen würde, könnte er doch genau das gegenteil sein was ich immer dachte. ich mein, am weekend und so lernt man den menschen nich so kennen, als wenn man mit ihm zusammen wohnt. ach ich weiß doch auch nich... :cry:

    an tierchen:
    soweit ich weiß gibt es da verschiedene arten, man kann nur die grundausbildung machen oder sich auch direkt für 12 jahre verpflichten lassen *soviel wie ich weiß* es wollte das schon immer machen und ich mein, solange er glücklich ist bin ich es auch
     
    #4
    maya, 25 Mai 2005
  5. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Also in der Kaserne wohnen muss man bis man 25 oder verheiratet ist, soviel zur Theorie... in der Kaserne schlafen muss man aber nur während der Grundausbildung, also 3 Monate.

    Aber was spricht denn dagegen wenn Du Deine Ausbildung da machst wo er auch ist :ratlos:

    @ Tierchen: Das mit dem Ausreden kommentiere ich mal lieber nicht, könnte mich sonst aufregen :mad:
     
    #5
    Koyote, 25 Mai 2005
  6. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin jetzt 17 frühstens mit 19 hab ich mein abi, danach müsst ich ja eig alles stehen und liegen lassen, also weg von eltern und verwandten und das is auch krass. würd dann also zwischen zwei stühlen sitzten, eltern/freunde oder freund. ich weiß auch noch nie so recht wie das laufen soll. natürlich muss es erstmal solange halten *sind jez 6 wochen zusamm* da weiß man halt nie was noch kommen mag
     
    #6
    maya, 25 Mai 2005
  7. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    es war so: er hatte 6 "traumjobs". bei vier hat er sich beworben. zwei sind wg. der brille ned gegangen.
    er hatte als erstes den test beim bund. ein paar wochen davor haben wir mit ihm ernsthaft geredet, wie es sein wird, wenn er diesen job kriegt etc (er wollte sich auch für 12 jahre verpflichten)
    er hat mich gefragt was ich darüber denke. ich hab ihm ehrlich gesagt dass ich da ned so begeistert bin.
    am nächsten tag sagte er, er hätte die bewerbung zurückgezogen. das hab ich ned erwartet und ich war auch ned der einzige grund warum er es gemacht hat. seine mutter war da strikt dagegen.

    und nun? bei den anderen bewerbungen hat er pech gehabt, außer bei der allerletzten. und - es war zufällig dieselbe behörde bei der ich mich auch beworben habe. und die haben uns beide genommen.
    im endeffekt sind wir beide glücklich

    also bitte ned urteilen wenn du weder mich noch ihn noch unsere situation kennst
     
    #7
    tierchen, 25 Mai 2005
  8. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Habe ja auch noch nicht geurteilt ;-) war aber auch ungünstig von Dir formuliert :rolleyes2

    Das mit dem aufregen hat auch ne Vorgeschichte...
    die "tolle" Freundin meines Bruders hat ihm nämlich die Verpflichtung auf 8 Jahre (von denen 4 schon um waren) ausgeredet...
    Ergebnis: jetzt Brutto das was er vorher Netto hatte, bei bescheidenen Arbeitszeiten, bescheidener Krankenversicherung, etc...

    Daher bin ich bei dem Thema etwas sensibilisiert...also nichts für ungut...war nicht böse gemeint
     
    #8
    Koyote, 25 Mai 2005
  9. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    öhm will euch ja nicht stören aber mache mal auf mich aufmerksam :zwinker: wolltet ihr mich nich nen tipp geben? u´nd stattdessen haltet ihr hier kaffeetalk :link: *nich ernst gemeint is :zwinker:*
     
    #9
    maya, 25 Mai 2005
  10. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ach maya... so ein off topic is doch was normales hier im forum :zwinker:

    hab dir eine pn geschickt! einen tipp hab ich ned wirklich... du musst es halt selber wissen! du musst es für dich entscheiden was dir wichtiger ist - die Beziehung und dafür halt die längere trennungszeiten/auslandsaufenthalte etc in kauf nehmen oder deine familie/zuhause/ruhiges leben auf einem platz....
     
    #10
    tierchen, 25 Mai 2005
  11. Teac
    Teac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    721
    103
    4
    nicht angegeben
    Bring ihn erstmal dazu die 12 Jahre unter vorbehalt eines Wiederrufsrechts anzutreten falls es nicht zuspät ist, hatte mich auch für 12 Jahre verpflichtet aber ebend mit jenem vorbehalt mit dem man bis zum 6 Monat sagen kann ob man wirklich 12 Jahre will oder nicht. Dann könnt ihr erstmal testen wie´s so ist. :zwinker:

    Ich war genauso begeistert von der Karriere für die ich mich entschieden hatte, letztendlich waren mir die knapp 700 km in die Kaserne aber zuweit und runterziehen wollte ich nicht, also hab ich von dem Wiederrufsrecht gebrauch gemacht und ganz normal meine 9 Monate dort verbracht. Evtl entscheidet er sich ja auch um, wenn nicht müsst ihr halt andere Wege für eure Beziehung finden.

    Viel Glück :gluecklic
     
    #11
    Teac, 25 Mai 2005
  12. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    er kann er glaub ich innerhalb den ersten 4 monaten ändern. ich mein es ist sein traum, glaub nich das er es so einfach aufgibt.
     
    #12
    maya, 25 Mai 2005
  13. souplord
    Gast
    0
    check mal deine pms bitte .. :smile2:
     
    #13
    souplord, 25 Mai 2005
  14. Lenwe
    Lenwe (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Verpflichtung auf 12 Jahre verläuft sowieso Etappenweise (zumindest bei Offizieren, wies bei Feldwebeln aussieht, ka), dh, wenn er zB sein Studium nicht in der vorgegebenen Zeit beendet, ist er raus! Solche Etappen gibt es viele.
    Bei
    offz. ist es sogar grundsätzlich so, dass man mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit alle 2 Jahre versetzt wird. Während der Ausbildung und Lehrgänge noch häufiger.
    Kasernenpflichtig ist man solange, wie man irgendwelche Lehrgänge macht, man das 25te Lbensjahr noch nicht vervollständigt hat oder aber einen Mannschafts -oder Unteroffiziersdienstgrad bekleidet, also ab Fähnrich(z.See)/Feldwebel/Bootsmann ist er raus - allerdings nur unter der Vorraussetzung, dass er eine Wohnung im Umkreis um seinen Standort hat (maximal ca. 1 Stunde Autofahrt, weiter geht nicht). Wenn ihr verheiratet wäret, dann würde die Standortwahl von seiner Dienststelle unter berücksichtigung des Eheverhältnisses evtl. anders ausfallen, aber auf Lebensabschnittsgefährten nimmt die Bundeswehr grundsätzlich keine Rücksicht. Auch die Kasernenpflicht wäre ausser bei Lehrgängen mit einem Eheverhältniss aufgehoben.
     
    #14
    Lenwe, 25 Mai 2005
  15. maya
    maya (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wir sind 6 wochen zusammen, ich bin 17 da werd ich mit sicherheit nicht innerhalb der nächsten paar jahre heiraten, da könnt ihr euch sicher sein!!
     
    #15
    maya, 25 Mai 2005
  16. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also, meine eltern hatten fast die gleiche situation. mein vater studierte beim bund drei stunden entfernt, meine mutter ging noch zur schule. manchmal besuchte sie ihn am wochenende. als sie mit schule und ausbildung fertig war, wurde er gerade mit seinem studium fertig. dann heirateten sie, mein dad wurde versetzt, meine mom zog mit ihm, und sie sind immer noch verheiratet. ich glaube die fernbeziehung ging dann fuer ungefaehr 3, 4 jahre gut gegangen bevor sie heirateten. allerdings waren sie schon ein bisschen laenger zusammen bevor mein dad zum bund ging.
     
    #16
    starlight169, 25 Mai 2005
  17. [MK]
    [MK] (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    Single
    In der Grundausbildung muss keiner 3 Monate in der Kaserne schlafen, wer sagten sowas, keine Ahnung, was? Ich war sogar am ersten WE zu Hause.

    Viel bedeutender ist, dass sich leute in der Bundeswehr sehr verändern, ich denke daran gehen viel mehr Beziehungen kaputt, als an der Entfernung, bzw der WE-Beziehung..
     
    #17
    [MK], 25 Mai 2005
  18. Lenwe
    Lenwe (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, ich war auch beim Bund, es geht ja nicht um die WE, iss klar dass man da zuhause sein darf (wozu bekommt man sonst diesen verdammt geilen Bahnberechtigungsausweis als GWDLer :cool: ).
    Es geht ja hier auch um Wochentags!
     
    #18
    Lenwe, 25 Mai 2005
  19. michi182
    michi182 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo maya!

    Ich bin Zeitoffizier und versuche jetzt mal, dir einen Tipp zu geben.
    Er wird Zeitoffizier , nicht -feldwebel, richtig?

    Es stimmt, dass ihr wohl die meiste Zeit eine Fernbeziehung führen werdet, weil er in den 15 Monaten vor dem Studium wohl öfter versetzt werden wird und halt danach entweder in München oder in Hamburg studiert.

    Ich persönlich bin seit 3 Jahren mit meiner Freundin zusammen, davon die ersten zwei Jahre in Fernbeziehung (150 - 700km, je nach Standort).
    Wir empfanden das beide fast immer als gut. Aus meiner Sicht hat das Problem "Fernbeziehung" auch nichts mit der Bundeswehr zu tun, gibt's ja in anderen Berufen genauso! Man lernt sich halt langsamer kennen, weil man sich nicht so oft sieht, auf der anderen Seite hält das die Beziehung wirklich frisch und es kommt keine Langeweile auf!!

    Auslandseinsätze werden also in frühestens fünf Jahren auf ihn zukommen und auch die sind zu überstehen (genauso wie ein Auslandssemster als Student).
    Wenn ihr euch liebt, dann versuch's einfach!

    Und: Alle Berufe verändern einen Menschen, und ich bin mir sicher, dass dein Freund sich nicht negativ verändern wird sondern wenn, dann postiv.

    Grüße michi
     
    #19
    michi182, 25 Mai 2005
  20. Tim Taylor
    Tim Taylor (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie bei fast jedem Thema gibt es immer verschiedene Sichtweisen! Besonders beim Bund spalten sich die Meinungen. Es ist auch schwierig, die richtigen (genauen) Infos über den Bund zu haben. Deswegen ist michi's Beitrag sehr hilfreich! Es gibt also Möglichkeiten, dass Ihr später mal zusammenzieht.

    Falls Eure Beziehung bis dahin hält. Denn wie Du ja selbst betont hast, sind die 6 Wochen noch keine lange Zeit. Kannst praktisch nur warten, wie sich alles entwickelt. Wenn Du Deine Gefühle dafür investieren willst? Denn wie schon geschrieben worden ist (und das ist auch meine Meinung), es ist für eine Beziehung nicht immer einfach wenn einer (12 Jahre) beim Bund ist.

    Wenn es sein "Traum" ist, dann solltest Du ihn nicht davon abhalten wollen. Warte ab, wie sich die ersten Monaten beim Bund entwickeln, vielleicht ist es alles für Euch nicht so schlimm.

    Gruß, der Heimwerkerkönig

    Etwas off-topic:
    PS:
    Dass sich alles Menschen beim Bund und speziell bei Auslandseinsätzen positiv verändern, würde ich nicht so pauschal sagen. Man kann nie wissen, was alles passsiert. Es ist kein Zuckerschlecken, wie Du sicherlich weißt, es ist eine sehr ehrenvolle Aufgabe/Arbeit. Aber ob alles Menschen dazu geeignet sind, die Geschehnisse zum Beispiel in Afghanistan zu verarbeiten udn zu verkraften, glaube ich nicht.

    PS2:
    Ganz ruhig!
     
    #20
    Tim Taylor, 25 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - JAHRE warten
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
Jaymo
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 September 2016
8 Antworten