Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

140er Bett, allerdings ohne Querstrebe, empfehlenswert?!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 37284, 7 Oktober 2006.

  1. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Hallöchen!
    Ich war heute mittag bei uns im Möbelhaus und habe wirklich ein ganz tolles Bett aus Holz gesehen. Allerdings haben wir die Feststellung gemacht, dass sich unterhalb des Bettes keine Querstrebe befindet, mein Dad meinte aber, das sollte unbedingt drin sein, ansonsten wäre es schon ziemlich unstabil und könnte leichter kaputt gehen!

    Wie seht ihr denn das, ist das ein Muss oder normalerweise relativ egal ob jetzt so ein Balken drin ist oder nicht?!
     
    #1
    User 37284, 7 Oktober 2006
  2. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaub wenn ihr euch nicht zu 10t reinlegt und herumspringt, dann wird das schon halten.
    Und wie ist das Bett denn sonst aufgebaut, kann man eine Mittelsrebe nicht nachrüsten sozusagen?
     
    #2
    Steirerboy, 7 Oktober 2006
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ui, vielen Dank!
    Allerdings frage ich mich gerade was mit Mittelverstärkung gemeint ist? Soweit ich weiß ist das ein stinknormaler Rahmen, der allerdings keinen Balken (also Verstärkung?) unterhalb des Bettes hat. Ist denn nicht die Verstärkung dasselbe wie der Balken? :ratlos:

    @Steirer: Ne, also zu zehnt hoppsen wir nicht drauf rum :grin:
    Das mit dem Nachrüsten habe ich mir auch schon überlegt.

    Ich such mal im Internet ob ich das bett finde.
     
    #3
    User 37284, 7 Oktober 2006
  4. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    hab ein 160er.
    Da ist ein Mittelbalken drinn. Sind jedoch auch zwei Rahmen.

    Eine Freundin von mir hat ein 140er. Da ist es nur ein Rahmen und ohne Mittelbalken.
    Bisher hats gehalten.
     
    #4
    User 11345, 7 Oktober 2006
  5. cactus jack
    Verbringt hier viel Zeit
    188
    101
    0
    Single
    um das risiko einfach zu umgehen, baut man paar winkleleisen an den rahmen auf die man, dann balken schraubt dann hält es auf alle fälle auch bei stärkeren belastungen:engel:
     
    #5
    cactus jack, 7 Oktober 2006
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    naja, es geht ja nicht um die große Belastung sondern darum, ob es wirklich so sehr wichtig ist solch einen Balken unten im Bett zu haben, denn noch habe ich das Bett nicth gekauft...
     
    #6
    User 37284, 7 Oktober 2006
  7. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    wer ist den der Hersteller des Bettes ?
    Ist es ein NoName Produkt oder etwas bekanntes ?

    Bei letzteren würde ich dem Hersteller vertrauen.

    Die Frage ist auch wie das ganze aufgebaut ist, wie dsa Gewicht verteilt wird... und ob ein Querbalken überhaupt bedingt durch die Bauart möglich ist.
     
    #7
    User 11345, 7 Oktober 2006
  8. Smilla
    Smilla (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    373
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich hab ein 140 breites Bett, und meines hat einen Mittelbalken der vom Kopf- zum Fußteil geht.
     
    #8
    Smilla, 8 Oktober 2006
  9. Steirerboy
    Steirerboy (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    520
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja das klingt sehr gut, die Winkel aus dem Baumarkt kosten ja nicht die Welt und dann wackelt sicher nichts, und quietschen wirds auch nicht wenn ihr mal "beschäftigt" seit.
     
    #9
    Steirerboy, 8 Oktober 2006
  10. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Also ich finde ein 140er für 2 ein wenig zu klein ;-)
     
    #10
    Stonic, 9 Oktober 2006
  11. zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.897
    123
    2
    nicht angegeben
    Wir haben uns auch lange überlegt was wir wollen... Für uns reicht das aber mehr als genügend irgendwie...
     
    #11
    zasa, 9 Oktober 2006
  12. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich wohne ja noch zu Hause, für mich reicht es auf jeden Fall! Auch wenn wir zu zweit drinliegen wird es reichen, immerhin pennen wir zu zeit immer in meinem 1m bett :zwinker: En größeres will ich auch nicht, da mein Zimmer sowieso schon nicht gerade groß ist.
     
    #12
    User 37284, 9 Oktober 2006
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Im Ernst? Das hab ich mit meinem Ex damals einmal versucht, als ich auch nur mein 1m-"Kinderbett" hatte, ist kolossal schiefgegangen und war eine schrecklich unbequeme Nacht! Ich habe mir dann auch ein 1,40m-Bett gekauft, und ich muß sagen, das war wirklich kein Problem zu zweit, obwohl mein Ex nicht unbedingt der Schlankste war. :zwinker:

    Mein jetziger Freund hat in seiner Wohnung ein (ich glaube) 1,80m breites Bett, mit zwei Matratzen. Ich glaube, sowas würde ich mir auch holen, wenn ich mir eine Wohnung "richtig" einrichten würde. Aber für's "Kinderzimmer" :zwinker: tut's auch ein 1,40m-Bett, finde ich.

    Ich frage mich schon, wie wir das hier machen, wenn mein Freund mich besuchen kommt... das Bett hier ist nämlich auch allerhöchstens 1m breit, und das ist irgendwie schon verdammt wenig für zwei Leute... die beiden Leute auf meinem Flur, die bisher schon Freund/Freundin zu Besuch hatten, haben wohl dann jeweils zu zweit in dem Bett geschlafen, aber irgendwie stelle ich mir das schon verdammt unbequem vor...

    Sternschnuppe
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 9 Oktober 2006
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    ja, wirklich! Wir schlafen immer etwas versetzt. Er braucht mehr platz als ich und da wird es manchmal schon sehr eng vom platz und deshalb will ich jetzt auch endlich mal en größeres Bett!!

    eben! Wenn ich jetzt in meine eigene Wohnung ziehen würde, dann täte ich mir auch ein größeres Bett holen aber hier für ins Kinderzimmer reicht ein 1,40er Bett auf jeden Fall! Das reicht dann auch für meinen Freund und mich. Ich weiß zwar nicht, wann ich ausziehen werde aber das wird man ja dann sehen :zwinker:

    Wenn du sagst, dass du damals schon probleme hattest, dann wird es jetzt sicher nicht besser sein! Aber er bleibt sicher auch nicht solange dort, oder?

    Nun ja, ich weiß jetzt wirklich nicht ob ich das Bett kaufen soll oder nicht. Mir gefällt es eben supergut, da es ganz aus Holz ist und etwas mediterran ausschaut, nur leider fehlen diese Streben..:ratlos:
     
    #14
    User 37284, 9 Oktober 2006
  15. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ja, definitiv! Auf 1,40 m kann man schon zu zweit ziemlich gemütlich schlafen, mit getrennten Kissen und Decken ist das kein Problem. :smile:

    Na ja, das jetzt ist ja ein anderer Freund. :-p :-D Aber er bleibt für 8 Tage, und das ist ja schon eine Weile...
     
    #15
    Sternschnuppe_x, 9 Oktober 2006
  16. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Es ist ja wahrscheinlich ohnehin schwer, sowas per Ferndiagnose zu beurteilen. Aber es sind ja auch zusätzlich so gut wie keine Infos gegeben. Welches Holz, welche Materialstärke, was für eine Eckverbindung?

    Wir haben ein 1,40 Bett mit Mittelbalken und das macht keineswegs einen stabilen Eindruck, weil der Rest der Konstrution recht schwach ausgelegt ist. Ein Allheilmittel ist das sicherlich nicht. Meine Freundin wollte das wegen der Optik haben, die stabilität der Konstruktion hat beim Kauf keine wirkliche Rolle gespielt. :grin:

    Off-Topic:
    Die Breite des Bettes hängt ja wohl eher von den Schlafgewohnheiten ab. Unser 1,40 Bett steht nicht im Kinderzimmer und für uns ist es perfekt.

    Ein 1,80 Bett würde ich mir erst nach 20 Jahren Beziehung kaufen, wenn wir etwas mehr Abstand haben wollen. :zwinker: :tongue:
     
    #16
    metamorphosen, 9 Oktober 2006
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    naja, hängt von der konstruktion und dem material ab, ob so ne querstrebe nötig ist.
    ja, ich weiß, das wurde schon gesagt, wollte aber meinen senf in sachen bettbreite dazugeben... :zwinker::


    mit meinem damaligen freund hab ich in den ersten neun monaten der Beziehung fast jede nacht im 100 zentimeter breiten bett geschlafen - ging super. und so extrem schmal bin ich nicht, er auch nicht, "normal". später hatten wir dann in der gemeinsamen wohnung 180 cm - viiiiel zu viel.

    heute hab ich selbst ein 160 cm breites bett, mein freund hat ein 140 cm breites bett. mir sind die 160 cm fast zu viel, 140 cm finde ich optimal. jeder hat platz für sich, aber man "verliert sich nicht".

    sein holz-metall-himmelbett hat einen querbalken, glaube ich, mein hochbett fällt eh aus dem rahmen, da massiv selbst gezimmert mit zwei 80-cm-rolllattenrosten.
     
    #17
    User 20976, 10 Oktober 2006
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Gut zu wissen! Ich hab leider nicht mehr Infos, aber viell. fahr ich morgen nochmal hin und schaue es mir genauer an! Die Verkäuferin dort meinte, es wäre überhaupt kein problem, sondern stabil. Aber die wollen ja ihre Ware nur loswerden!

    Also 1,40 ist vollkommen in ordnung! Ich brauche nachts schon meinen platz und von daher ist es perfekt, dennoch würde ich mir ein größeres holen, hätte ich ne eigene wohnung :zwinker:
     
    #18
    User 37284, 10 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - 140er Bett allerdings
PHIRAOS
Lifestyle & Sport Forum
24 April 2011
33 Antworten
trusg
Lifestyle & Sport Forum
8 Januar 2011
6 Antworten
Pessimist
Lifestyle & Sport Forum
10 April 2009
37 Antworten
Test