Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

1a email-Bekanntschaft, später oberflächlich?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Birdy, 14 Januar 2005.

  1. Birdy
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Verheiratet
    Erst habe ich email-Kontakt mit einem tollen Menschen, dem auch ich sehr sympathisch bin und wenige Tage VOR dem 1.Treffen schrieben wir uns SMS', dass wir aneinander denken, aber NACH dem Treffen ist alles vorbei!?!

    Einen Tag nach dem Treffen bekomme ich die email, es hat ihm der Ansporn zu mehr gefehlt und es wird nie was aus uns....Und er fände mich nett...

    Aber wieso haben wir uns schriftlich dann so perfekt verstanden? Bei mir hat es nämlich auf diese Art und Weise gefunkt. Ich scheiß auf's Aussehen, wenn sonst alles super ist...

    Ich bin nicht hässlich und wenn ich nicht sein Typ bin, wir uns aber so super verstanden haben, wie kann man alles vergessen?
    Er ist auch nicht der Typ, nach dem ich mich umdrehen würde.

    Verstehe ihn nicht, auch wenn ich versuche, ihn zu vergessen, würd ich mich am liebsten ein zweites Mal mit ihm treffen, habe allerdings keine Lust ihm nachzurennen etc.
    Wenn ich aber nichts unternehme, bereue ich das später vielleicht?
     
    #1
    Birdy, 14 Januar 2005
  2. Norbert1966
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    nicht angegeben
    Satz mit X - war wohl nix! :cry:

    Ich habe im letzten Juni per Mail Kontakt mit einer Frau gehabt - das hat sich etwa zwei Monate hingezogen. Wir haben praktisch täglich gemailt, später auch telefoniert. Fast jeden Morgen, wenn ich zur Arbeit gekommen bin, war schon eine Mail von ihr im elektronischen Briefkasten. Dann hatte ich Urlaub - gleichzeitig wie sie. Wir verabredeten uns, aber seither habe ich von ihr nie wieder etwas gehört. Ich habe mehrfach versucht, sie anzurufen, aber immer nur den Anrufbeantworter erreicht. Sie hat nie zurückgerufen. Ich habe es per Mail versucht - auch keine Antwort. Als ich wieder bei der Arbeit war, kamen auch keine Mails von ihr mehr. Ich habe mich dann schließlich per Mail von ihr verabschiedet. Es war vielleicht besser so, aber wenn ich an diese zwei Monate denke, vermisse ich halt doch was, und ich könnte heulen. :flennen:
     
    #2
    Norbert1966, 15 Januar 2005
  3. Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    dafür gibts fotos :zwinker:
    ich schick meins schon immer in der ersten mail mit ...
    wenn dann geantwortet wird, weiß ich, dass es keine zeitverschwendung wird.
     
    #3
    Fireblade, 15 Januar 2005
  4. Birdy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    163
    101
    0
    Verheiratet
    Ts, das ist doch der Hammer, oder? *kopfschüttel*

    Das Problem bei mir ist, dass ich ihm nach dem Treffen noch mehrmals schrieb, was mich so bewegt etc.
    Kam keine Antwort von ihm, zu Weihnachten habe ich ihm dann en frohes Fest gewünscht, so als meine letzten Worte...

    Er blieb so verdammt nett und wünschte mir Ähnliches.

    Seither nichts mehr. Ok, ich wäre an der Reihe, aber wie gesagt, ich renn niemandem hinterher (sicher?)...
     
    #4
    Birdy, 15 Januar 2005
  5. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    ja, das ist durchaus möglich. es passiert hin und wieder, dass sich menschen virtuell total mögen, irgendwann beginnen, total viel vom anderen zu erwarten und dann kann die große enttäuschung natürlich leicht eintreten... das ist leider durchaus möglich...

    weißt du, ob ihr immer ehrlich zu einander wart, bzw. er zu dir?

    will dich echt nicht angreifen, aber das sind so aussagen, die ich irgendwie unpassend finde...

    ich denke, es wird immer etwas im leben geben, bei dem man sich vielleicht mal fragt, ob es nicht doch besser gewesen hätte, es getan/nicht getan zu haben. ich denke, hier musst du für dich entscheiden, ob du es "riskieren" möchtest, und ob es dir das wert ist...

    wünsche dir viel glück!

    gruß, engel...
     
    #5
    engel..., 15 Januar 2005
  6. Birdy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    163
    101
    0
    Verheiratet
    Wieso unpassend, Engel? Ehrlich, nichts weiter. Hab doch geschrieben, ich scheiß auf's Aussehen, er ist auch nicht hässlich, aber äußerlich eben nicht der Typ Mann, nach dem ich mich umdrehen würde! Ansonsten hat alles gestimmt. Denke, wir waren beide ehrlich...
     
    #6
    Birdy, 15 Januar 2005
  7. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    unpassend, weil es sich so anhörte wie "wenn ich nicht sein typ bin, soll ers halt lassen.. er ist meiner ja auch net". weiß nicht, das erinnert mich so an dismissed. kennst du das? da sagen die, die dismissed werden können auch anfangs "er/sie ist genau mein typ" und dann sind sie dismissed und dann heißt es "er/sie war sowieso nicht mein typ". wie gesagt, möchte dich echt nicht angreifen. hab nur eine innerliche abneigung gegen solche aussagen, falls sie so gemeint sind, wie eben beschrieben...

    lg, engel...
     
    #7
    engel..., 15 Januar 2005
  8. Birdy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    163
    101
    0
    Verheiratet
    Weiß genau, was du meinst. Aber ich meinte es einfach nur ehrlich und aufrichtig. Will ihm keins auswischen oder mich rächen. Möcht ihn nur verstehen!

    Da sind immer diese Gedanken, ob er vielleicht Angst vor etwas hat, Angst verletzt zu werden, Angst Fehler zu machen...
    Oder hab ich ihm einfach nicht gefallen, bzw. so plötzlich nicht mehr...
     
    #8
    Birdy, 15 Januar 2005
  9. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Vielleicht ist das ja keine Frage von "häßlich" oder nicht. Aber ein Mensch besteht eben aus viel, viel mehr als nur Gedanken, Gefühlen und Aussehen. Da gibt es den Gang, Gesten, bestimmte Angewohnheiten, wie man sich gibt, wie man lacht, wie das Lachen klingt, und und und...

    Und wenn man sich davor nur vom Schreiben kannte, selbst wenn man ein Foto gesehen hat, kann jemand im wirklichen Leben doch VÖLLIG anders erscheinen. Einfach durch seine Art... ein Foto ist eben nur eine Momentaufnahme.

    Egal, wie gut man sich vorher kennengelernt hat - wenn man sich dann sieht, kann's eben passieren, daß es nicht "klick" macht. Obwohl man den anderen nicht häßlich findet, obwohl man sich gut verstanden hat. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die einen wahnsinnig stören oder einen Menschen (ganz subjektiv) unsympathisch machen. Eine nervige Stimme, ein unangenehmes Lachen, irgendwelche Angewohnheiten (z.B. dauernd mit den fingern spielen oder was auch immer), bestimmte Redewendungen, die jemand andauernd verwendet... da gibt's sooo unendlich viele Dinge, die einem eben erst auffallen, wenn man denjenigen wirklich vor sich hat. Und während einer eine bestimmte Sache vielleicht sogar süß findet, ist ein anderer total genervt oder kann das überhaupt nicht leiden.

    Ich denke, er geht jetzt auf Distanz, weil er nicht so ganz weiß, wie er mit dir umgehen soll. Anscheinend haben sich seine Erwartungen bei dem Treffen nicht erfüllt, es hat (zumindest für ihn) im "real life" wohl doch nicht so gut gepaßt, wie er nach euren Unterhaltungen vielleicht erwartet hätte. Das ist wahrscheinlich nichtmal unbedingt eine Frage von "sein Typ" im Sinne von Aussehen. Jemand kann auf einem Foto super aussehen - wenn man aber sieht, wie er sich gibt, wie er redet usw.., dann ergibt sich doch ein ganz anderes Bild, und das fällt eben unter Umständen nicht so toll aus wie erwartet...

    Sternschnuppe
     
    #9
    Sternschnuppe_x, 15 Januar 2005
  10. farsju
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    vergeben und glücklich
    -------
     
    #10
    farsju, 15 Januar 2005
  11. engel...
    engel... (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.541
    123
    3
    Single
    ich denke schon, dass er ängste hat. man soll es kaum glauben, aber selbst männer haben angst. :smile: ich meine, ihr habt euch erst einmal gesehen. falls er vorher (im vl) gefühle für dich hatte, dann kann es sein, dass die begegnung im rl ihn verwirrt hat. er sich nicht so sicher ist, weil er vielleicht erstmal dich als komplette person kennen möchte und nicht als jemand, der vor dem pc/handy sitzt. weißt du denn, ob er grundsätzlich abgeneigt wäre (--> weiteres treffen)??

    gruß, engel...

    ich stimme sternstuppe_x übrigens zu... *anmerk* :grin:

    gruß, engel...
     
    #11
    engel..., 15 Januar 2005
  12. Birdy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    163
    101
    0
    Verheiratet
    Wir haben uns 3 Wochen tagtäglich ewig lange, ausführliche, teils sehr, sehr persönliche emails geschrieben, er wollte sich erst gar nicht mit mir treffen...auch seltsam irgendwie...hat Blümchen eingefügt und sich richtig bemüht, einen guten Eindruck zu hinterlassen...
    Wollte mir aber keine großen Hoffnungen machen, weil es eben ganz anders kommen kann...und er so eine Erfahrung (Korb nach'm Treffen) erst gemacht hatte.

    Zur Begrüßung und zum Abschied hat er damit gerechnet, dass ich ihm Küsschen rechts und links gebe, aber sowas geht mir irgendwie doch zu schnell...kann da nicht über meinen Schatten springen...

    Als ich wegfuhr, hat er mir noch so lieb nach gewunken, obwohl mir klar war, dass ich ihn nicht wiedersehe...weiß auch nicht warum...

    Er hat gemeint, seine Intuition hat ihn zu diesem Entschluss geführt...er hätte es sich nicht leicht gemacht mit der Entscheidung, dass nichts zwischen uns sein wird...

    Ansonsten hat er gewusst, dass ich eher der natürliche, sportliche Typ
    bin, also kann er nicht mit einer Aufgetakelten rechnen, oder...

    Danke, Sternschnuppe_x...
    du hast natürlich recht, da gehört viel mehr dazu, als "schön" oder "hässlich" zu sein...aber warum hat er nach einem ersten Treffen (er hat ungewöhnlich viel geredet und ich hab meinen Mund kaum aufbekommen, was er allerdings ok fand!) gleich aufgegeben? Menschen haben doch viele Gesichter...sogar nach vielen Jahren noch Neue...
     
    #12
    Birdy, 15 Januar 2005
  13. keine_ahnung
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Single
    Mit Emailbekanntschaften, z. B. aus Chats, hatte ich auch noch keine guten Erfahrungen. Ob sich ein Treffen oder nicht ergab, mit der Zeit bricht es irgendwie immer ab. Es kam meistens von der anderen Seite, als in meinem Falle den Frauen. Sie haben anscheinend mit der Zeit das Interesse verloren und den Kontakt so schleifend abgebrochen oder nur spät auf Nachrichten geantwortet.
    Es ist einfach etwas anderes ob man Schriftkontakt hält, telefoniert oder sich im real life trifft. Wenn du wissen willst was Sache ist versuche ihn irgendwie zu sehen (irgendwo abfangen), frage ihn direkt und sehe ihn dabei in die Augen und achte auf seine Reaktion. Da hast du Ton, Bild und das Gefühl, somit kannst du auch die Lage beurteilen.
     
    #13
    keine_ahnung, 15 Januar 2005
  14. Pimpjuice
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    nicht angegeben
    Manchmal verliebt man sich in einen Gedanken, was Worte nicht ausdrücken können malt die Phantasie aus. So entsteht beim Schreiben und Lesen ein Gesamtbild im Kopf , was sich irgendwann ( nämlich spätestens beim Treffen) mit der Realität messen muss.

    Ich finde dass zum Klick eine Menge mehr gehört, wie ja schon angesprochen wurde- der Klang der Stimme, der Geruch (!) , die Bewegungen etc etc .

    Genauso kann man sich ja auch in jemanden verlieben, der abolut nicht den Wünschen entspricht.

    Ich würde ihn da einfach gewähren lassen und seine Entscheidung hinnehmen.

    Wenn er etwas von dir will, wird er wieder auf Dich zukommen .

    Im englischen heissts " Absence makes the heart grow fonder" - da ist was wahres dran find ich.

    Pimpi
     
    #14
    Pimpjuice, 15 Januar 2005
  15. Camouflage
    Verbringt hier viel Zeit
    383
    101
    0
    nicht angegeben
    Ist mir auch schon mal so gegangen, dass ich mit einem Mann monatelang total persönliche Mails ausgetauscht habe, auch noch nachdem er sich kurz nach Beginn unserer Mailerei frisch verliebt hatte. Von daher hab jedenfalls ich mir nichts weiter von dem Treffen erwartet als dass man jemanden, mit dem man sich per Mail gut versteht, auch mal persönlich trifft.
    Er schien aber, obwohl ich ihm das Treffen echt nicht aufgenötigt hatte, schon mit einer Abwehrhaltung hinzugehen (vielleicht hat seine Freundin kurz vorher die Emails entdeckt, und er hätte es uncool gefunden, das Treffen deswegen abzusagen, was weiß ich). Es waren ein paar ziemlich angespannte Stunden, und danach war ich froh, dass nicht ich mit dem Mailen "dran" war. Wir haben seither 0 Kontakt mehr, und ich finde das nicht schlimm (er auch nicht, sonst hätte er ja geschrieben). Klar hab ich mich gefragt, was zum Teufel da "passiert" ist, aber wirklich wichtig, das herauszufinden, war es mir auch nicht.
    Wenn es dir wichtig ist, dann würde ich meinen Stolz oder was immer es ist, herunterschlucken und ihm sagen, dass das für dich wichtig ist und er dir bitte sagen soll, was ihn zu dieser Reaktion bewegt hat.
     
    #15
    Camouflage, 15 Januar 2005
  16. Birdy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    163
    101
    0
    Verheiratet
    Vergangene Nacht hats mich noch gepackt und ich hab ihm eine SMS geschrieben und ihm darin ein schönes Woe gewünscht...

    Bis jetzt hab ich noch keine Antwort bekommen und ich rechne auch nicht mehr damit :-(

    Naja, was soll's. Schade jedenfalls!
     
    #16
    Birdy, 15 Januar 2005
  17. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Ich hab auch mal jemand im Netz kennen gelernt und ich glaube, wir haben uns wirklich gut verstanden. Die ganze Sache war eigentlich recht unbefangen, auch weil ich in jemand anderen verliebt war zu der Zeit und sie einen Freund hatte. Trotzdem haben wir uns sehr oft geschrieben und ich konnte es auch kaum erwarten, dass die endlich antwortete... Und kaum war die Antwort da, schon hab ich wieder was geschrieben... Und manchmal haben wir uns so viele PMs geschrieben, dass ich kaum die eine beantworten konnte und schon die nächste kam (weswegen wir dann einige Male aneinander vorbei redeten..:zwinker: ). Es waren schöne Momente und es hat mich sehr glücklich gemacht diese Person zu haben. Wir haben natürlich auch Fotos augetauscht und sie war natürlich auch nicht mein Typ... Ihr ging es wohl genauso. - Irgendwann sind wir - wohl mehr ich als sie - auf die Idee gekommen sich mal zu treffen und ich bin dann etwas später zu ihr gefahren. Ich hab mich auf dieses Treffen wahnsinnig gefreut und mich doch immer gefragt "ob sie in echt vielleicht umwerfend schön ist? ob wir uns doch auch körperlich näher kommen?" Klar, genau das hab ich gehofft - obwohl ich in jemand anderen verliebt und sie vergeben war. Tja, aber die Realität ist nun mal die Realität und meine schönen Träume haben sich nicht verwirklicht: und genau darüber war ich ziemlich lange recht enttäuscht! Ich habe sehr lange gebraucht, um zu verstehen, dass irgendwie doch mehr von ihr erhofft hatte, und noch mal genauso lange zu begreifen, dass diese Person doch niemals die Person war, in die ich verliebt war!
    Was will ich mit dieser Geschichte sagen: Einem - und vll. so auch deinem Mailfreund - ist meist schon klar, dass eine Beziehung jeder Art, die übers I-Net aufgebaut wird, nicht unbedingt als vollständige Beziehung funktioniert. Trotzdem wünscht man sich aber eine Beziehung, sodass man die Beziehung im I-Net zu einer richtigen erträumt. Damit addiert man zu der anderen Person, die man nur aus dem Netz kennt Eigenschaften, die sie gar nicht hat, man aber sucht... Wenn man die andere Person aber nun wirklich erlebt, dann stellt man fest, dass vieles nur Traum war und man im gewissen Sinn die Person belogen hat, z.B. indem man besonders nett war... Das ist ein Schock und man versucht diesen dann zu mindern, indem man der anderen Person auch im Netz aus em Weg geht. - Ich kann mir vorstellen, dass es so bei deinem Mailfreund ist. Zum Verlieben trägt halt doch das Äußere einen großen Teil bei. Das mag einige stören, aber es ist so. Man kann jemanden lieben, den man nicht schön findet, aber man kann sich nie in ihn verlieben! Für eine Beziehung kommt es aber wohl auch aufs Verlieben an.
    - Das hat auch Vorteile: Obwohl ich nie in meine Mailfreundin verliebt war und es wohl auch nie sein werde, kann ich sie lieben...! :herz:
     
    #17
    Daucus-Zentrus, 15 Januar 2005
  18. Birdy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    163
    101
    0
    Verheiratet
    Danke für deine lange Antwort.

    Es ist aber auch im RealLife so, dass eine Beziehung nicht unbedingt funktioniert, obwohl man sich (auch am Telefon) sehr gut verstanden hat...

    Ein Versuch wäre es wert gewesen. So denke zumindest ich.

    Verlieben kann man sich doch auch in Menschen, die man nicht "soooo schön" findet...in die Augen, in den Charakter... was weiß ich.

    Nur bleibt so (die ohnehin seltene) Liebe auf den ersten Blick aus. Wer aber genau danach sucht, der wird dann wohl am Charakter (etc.pp.) dieser Liebe scheitern.

    Ja, gut, vielleicht alles Spekulationen, erlebt vielleicht jeder anders. Wenn er nicht will, will er auf jeden Fall nicht ;-)
     
    #18
    Birdy, 15 Januar 2005
  19. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Ja, das kann dir auch im Reallife passieren und man verliebt sich nicht nur ins Aussehen, aber auch... Außerdem ersetzt man das nicht vorhandende Aussehn nun mal gern so, wie man es sich wünscht: Wir leben unser Leben lang im Konflikt von Wunsch-Fantasien und der Realität. Im Reallife kann man seine Fantasien überprüfen und erhält so eine genauere Sicht, bei Menschen, die man nur übers Netz kennt, geht das leider nicht...
     
    #19
    Daucus-Zentrus, 15 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - email Bekanntschaft später
sammy1408
Kummerkasten Forum
13 April 2015
24 Antworten
persian angel
Kummerkasten Forum
9 September 2004
15 Antworten
Test