Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

1te Beziehung!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von at5E, 29 November 2004.

  1. at5E
    Gast
    0
    Also leute mittlerweile kennt mich der ein oder andere ja schon weil ich diese Woche schon paar nervige Threads losgelassen habe! :zwinker: Aber nunmal von der anderen Seite! Und paar Antworten wären ganz nett!
    Also dies ist meine grosse 1te Beziehung, so wie es aussieht! Und nunja ich habe mehr negative Erfahrungen als Postitive in Sachen Mädels techtel mächtel, liebe.... usw! Mit anderen Worten, ich habe "Angst" das setzt ich jetzte mal in Klammern weil ich ned genau weis obs das ist..... Also ich weis ned so recht wie ich fühlen soll. Klar habe sie voll gern und ich freu mich jedes mal wenn ich sie sehe sie in meinen armen liegt, argh, einfach für mich da ist!
    Mein Prob liegt darin, ob ich sie halten kann, habe Angst das sie das Intresse wieder verliert. Sie mir den Rücken zukehrt. Es einfach nicht klappt! Den liebe entwickelt sich ja noch, den wir sind jetzte über ne Woche zusammen! Ich sage immer und frage, nächstes Jahr sind wir hoffentlich auch noch zusammen, es wird nie langweilig, wir gehen nie wieder auseinander, will dich nie wieder los lassen! All sowas! Sie erwiedert es auch! Denke auch schön und gut!
    Aber das Prob ist einfach, wegen meinen negativen Erfahrungen und entäuschungen, ohja die waren extrem, das dass alles nicht lange hält... naja bin halt misstraurisch! Habe ihr das alles gesagt, das ich misstraurisch seien kann, bissel über meine Vergangenheit darüber geredet wo ich halt derbe enttäuscht wurde, das es meine 1te Beziehung ist. <---- als ich ihr das sagte, war sie überrascht, sie glaubte mir ned, sie sagte "wow echt, so kommts mir aber nicht vor!" Sie Schaute auch verdutzt, ich sagte "ist alles ok", und sie "ja"! Denke mal sie war einfach überrascht!
    Klar ich muss vertrauen auf bauen und so, aber habe Angst irgendwie davor mich in sie richtig zu "verlieben", glaube auch ned mehr so an die wahre Liebe!Aber bei ihr scheint es sie noch zu geben, den sonst hätte ich ned ja gesagt bzw sie darauf angesprochen! Reden ab und zu von morgen.... aber ist eh noch bissel zu früh dafür, will ja auch alles langsam angehen lassen!
    Also hat wer nen guten rat für mich!? Wie gesagt habe "Angst" davor das alles wieder in 2 geht! Habe halt immer Andeutungen gemacht das es ewig so bleiben soll wie es ist!
    Und nein ich mach das ned nur damit ich mich toll fühlen kann oder so, sie hat mir halt das gegeben was ich schon beinahe verloren hätte..... Ich "Liebe" sie halt und will das es so bleibt!
    hoffe ihr gebt mir postive als negative ratschläge^^
    Das wollt ich mir einfach mal von der Seele reden!
    mfg
    P.S. sry das ich mich ned kürzer fassen konnte.
     
    #1
    at5E, 29 November 2004
  2. Ziana
    Ziana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    nicht angegeben
    Zunächst mal ist es falsch mit Bauchweh an die Sache ranzugehen. Klar du hast Enttäuschen erlebt und denkst es könnte wieder so passieren. Aber Ausnahmen bestätigen die Regel. Wenn du aber weiterhin an ihre Gefühle zu dir zweifelst oder auch deine zu ihr, dann wird das nicht lang gut gehen. Und von Zukunft solltest du vorerst nicht reden, meist ist es ja so, dass nicht alles so zutrifft, wie man es gerne hätte. Ich will dir jetzt keine Angst einjagen, aber es bleibt meistens nie so wie am Anfang, vorausgesetzt du bemühst dich um sie und ihr beide empfindet weiterhin das selbe füreinander.

    Es gibt nun mal keine Garantie für die Liebe, nur wenn beide daran "arbeiten" und das auch wollen, dann wird die Beziehung auch schlechte Zeiten überleben.

    Genieße einfach das hier und jetzt, sei dankbar, dass sie sich dir anvertraut hat und positive Gefühle für dich empfindet und du für sie auch.

    Ich wünsch dir wirklich alles Gute und dass du dein Glück zu schätzen weißt.

    lg Ziana
     
    #2
    Ziana, 29 November 2004
  3. 0x2B|~0x2B
    Gast
    0
    hm... meiner meinung ist es nicht die frage, ob sie irgendwann geht, sondern wann sie geht... darum solltest du es einfach lockerer sehen und es genießen solange es geht... hm... (naja meine meinung - ich glaube nix hält für die ewigkeit...)
     
    #3
    0x2B|~0x2B, 29 November 2004
  4. Galatea
    Gast
    0
    Ich bin grad auch in meiner ersten Beziehung, und bei mir ist es umgekehrt.
    Meine Freundin hatte bereits eine (ziemlich lange) Beziehung in der sie nicht gerade gut Erfahungen gesammelt hat, auch mit ihrem Umfeld war nicht wirklich immer alles so gut wie es heute ist, und so hat sie inden letzten Jahren ein Türchen hinter dem anderen zu gemacht und sich ziemlich weit zurückgezogen und abgestumpft. Und ich bin generelll etwas zurückgezogen, was meine inneren Gefühle anbetrifft.
    Und im Moment bin ich dabei, ein Türchen nach dem anderen wieder aufzumachen, so wie sie das auch bei mir tut.

    Das Vertrauen, das wir uns jetzt schon entgegenbringen bestätigt uns immer wieder in unserem Weg.

    Und es wird ja auch nicht so bleiben, wie es gerade ist - Liebe ist wie eine Pflanze, sie entwickelt sich.
    Entweder sie wächst zu einem mächtigen Baum, oder sie geht irgendwann ein.
    Welchen Ausgang es letztendlich nehmen wird, ist für uns im Moment belangslos - denn jeder Zweifel den wir heute sähen, verursacht Löcher im Stamm dieses Baums, und wenn man nicht aufpasst kaum wiedergutzumachende.
    Wir gehen unseren Weg und werden sehen wohin er uns führt. Für Zweifel ist am Anfang einer Beziehung definitiv die falsche Zeit.
     
    #4
    Galatea, 3 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - 1te Beziehung
Tim90
Kummerkasten Forum
15 November 2016
15 Antworten
Chesapeake
Kummerkasten Forum
22 Oktober 2016
6 Antworten