Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

2 1/2 Jahre Beziehung, jetzt verliebt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von COnfUsEdGIrl, 9 November 2003.

  1. COnfUsEdGIrl
    0
    Ich brauche echt Hilfe!

    Seit 2 1/2 Jahren habe ich eine sehr gut funktionierende Fernbeziehung (400km Entfernung). Nun hmm ich versuche das jetzt mal kurz zu erklären.
    Ich glaube ich habe mich verliebt, aber ich liebe meinen Freund doch auch.
    Ich bin vollkommen durcheinander seit gestern, als es auf einer Party passiert ist. Ich habe schon mit meinem Freund ein bißchen darüber geredet aber ich bin zu verwirrt um Entscheidungen zu treffen. Ich plane mit diesem Mann meine Zukunft und jetzt kommt jemand (der auch nochmal 3 Jahre älter ist) und der ist ziemlich cool. Ach ich glaube das ist alles zu verwirrend hier, das versteht sowieso keiner.
    *seufz*
    Ich weiß auch nicht warum ich hier schriebe, diese Entscheidung muss ich sowieso selbst treffen.
    *tief seufzt*

    COnfUsEdGIrl
     
    #1
    COnfUsEdGIrl, 9 November 2003
  2. Nellie
    Gast
    0
    Klar musst du die Entscheidung letztendlich allein treffen, aber manchmal hilfts ja, wenn man aufschreibt, was einen bedrückt.

    Einen tollen Ratschlag kann ich dir natürlich auch nicht geben... Ich würd dir nur raten jetzt nichts zu Überstürzen und nochmal gründlich über alles nachzudenken.

    Vielleicht hilfts dir ja auch mit deinen Eltern oder deinen Freunden darüber zu reden.

    Ich wünsch dir alles Gute!

    ~NELLIE~
     
    #2
    Nellie, 9 November 2003
  3. soloalbum
    soloalbum (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    nicht angegeben
    hi..

    ich kenn deine situazion nur zu gut, hab genau das auch durchgemacht... hatte ne 3 jährige Beziehung, auch fernbeziehung, und hab ich dann in eien anderen verknallt, der typ war so ziemlich das gegenteil von meien damaligen freund ... ich wollte das anfangs selber nicht wahr haben.. hab mich dann zuerst meiner besten freundin anvertraut, aber mich hat das ganze psychisch ziemlich fertig gemacht, hab mich dadurch auch mit meienem freund oft gestritten und hatte weniger lust viel mit ihm zu telefonierne, irgendwann hab ich mich dann dazuentschlossen die beziehung zu beenden, und sozusagen eien neuen lebensabschnitt anzufangen, das war verdammt hart, vorallem für ihn.. ich hab mich in die welt der parties geflüchtet, war immer unterwegs. aber wir sind immer mehr oder weniger im kontakt geblieben....mit dem anderen lief nie was.. diese verknallsein gefühl ließ schnell weider nach .. also ich ihn besser kannte....
    nach ca.3 monaten war ich dann mit meinen eltern im urlaub, hatte da viel zeit für mich selbst, zum nachdenken, und da ist mir bewußt geworden, dass dieser "oberflächliche party-mensch" der ich geworden bin genau das is was ich nie sein wollte, und ich hatte das gefühl wie wenn ich "wieder aufgewaht" wäre, und ich hab vorallem gemerkt dass ich ihn sehr vermisdse und immer noch unendlich liebe, 1 woche später ist er zu mir gekommen 1 woch lang.. alles war wie früher... asl wie in der beziehung .. aber als er dann zuhause war, hat er mir dann erzählt, dass er sich nicht mehr sicher ist, ob er das mit der entfernung nochmal schafft... nunja umnd so geht das spiel nun seit über 2 monaten.. ich wünsche mir nicht sehnlicher als wieder iene beziehung mit ihm, er aber is sich noch nicht sicher was er will (wir nenen es halb-beziehung momentan..weil mehr als freundschaft is aber keien beziehung... ) im moment gehts mir ziemlcih dreckig, weil ich tierische schuldgefühle habe, alles kaputt gemacht zu haben, er aber sagt ich soll die vergangeheit vergessen, er hat mir verziehen... hoffe das wird wieder zwischen uns!!!!!!!!!! ich liebe ihn so unedlich.... !!!!!!
    also im algemeien kann ich meiner erfahrung sagen, dass eien beziehung doch mehr wert is als so ein verknalllt sein, das mag im moment ein viel stärkeres gefühl sein als das zu ppartner, aber es läss mnchmal relativ schnell wieder nach ... andererseits is dass doch ein zeichen dass in der beziehung irgenwas nicht stimmt....

    aufjedenfall überstürze nichts....
    wünsch dir viel glück dass du die richtige entschef´dung triffst...
     
    #3
    soloalbum, 10 November 2003
  4. glashaus
    Gast
    0
    Immer mal langsam mit den jungen Pferden. Ich glaub nach einem Tag kannst du dir noch nicht sicher sein ob du wirklich verliebt bist. Warte doch mal ab ob das nicht mehr eine kleine Schwärmerei deinerseits ist, die genauso schnell verschwindet wie sie gekommen ist.
    Gerade weil du schon so lange mti deinem Freund zusammen bist hat die Beziehung doch eine Chance verdienst. Nur wenn du merkst es geht nicht mehr und der andere spukt dir nur noch im Kopf herum, dann sei ehrlich zu deinem Freund und dir selbst.
     
    #4
    glashaus, 10 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre Beziehung verliebt
SadMops
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 März 2015
3 Antworten
Streicher7
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2008
11 Antworten
stef83
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Mai 2007
12 Antworten