Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

2,5 Jahre Beziehung und schlechter Sex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von eivissa_1980, 9 Mai 2005.

  1. eivissa_1980
    0
    hallo,
    ich habe ein ziemlich großes problem und hoffe ihr habt einige ratschläge auf lager:
    als ich vor ca. 2,5 jahren meinen freund kennengelernt habe, war ich hin und weg. mein traummann! er war für mich das ideal, eine gute mischung zwischen freund, partner und geliebter.

    der sex war grandios, er ging völlig aus sich raus und es hat überall spaß gemacht. :grin:
    nach ca. 1 jahr dann hat es nachgelassen, wir hatten nur noch weniger sex, und auch total langweilig. wir haben deshalb eine schwierige zeit durchgemacht, ich habe mit ihm sehr offen darüber geredet, ihm gesagt, dass ich nicht mehr spüre, dass er mich begehrt und habe gehofft, es würde besser. doch er hatte sich mehr zurückgezogen. dann habe ich uns die bücher "der perfekte liebhaber/die perfekte liebhaberin" gekauft, um einfach auf eine andere art zu versuchen, ihm das sexualleben einer frau näher zu bringen. :flennen:
    es hat auch zwischenzeitlich geklappt, er hat wieder versucht, mich zu erregen. doch leider nur eine kurze zeit. jetzt sieht es wieder so aus, dass wenn wir sex haben, das ganze total gelangweilt vorsich geht, er meißt vor mir kommt (da er wenn überhaupt mich nur mit dem finger stimuliert) und ich dann eine solche wut habe das ich mir einfach "nehme" was ich will in dem ich ihn "zwinge" noch weiter zu machen. ich weiß nicht mehr was noch tun.
    manchmal, da streichelt er mich dann ein wenig am arm oder so (nicht mal im intim-bereich) und ich weiß nicht, will er das ich schön einschlafe oder will er mich erregen!! ich habe das gefühl als wäre er total unsicher und völlig ohne fantasie!! und das schlimme dabei ist, dass ich nicht mehr das gefühl habe begehrt zu werden und dies nun bei anderen männern suche. klar bin ich auch kein fantasie-überflieger, aber ich habe nun wieder angst, wenn ich ihm wieder sage, was ich mir wünsche, dass er sich wieder zurückzieht!

    können mir vielleicht männer sagen, was sie sich in solch einer situation von ihren freundinnen wünschen? oder wie ihr euch "weitergebildet" habt?? oder wie ihr euren freundinnen den unterschied zwischen kuscheln und erregen zeigt???

    oder mädels: was habt ihr gemacht damit das sex-leben wieder spannender und feuriger wird?? schließlich steckt in ihm das feuer, aber ich glaube das hat er nur für neues frisch-fleisch??

    vielleicht muss ich auch an mir arbeiten? aber wo kann ich lernen, wenn nicht bei anderen???
    die Beziehung und das zusammen-leben klappt ansonsten prima und einwandfrei, aber ich möchte nicht die nächsten 50 jahre mit jemandem verbringen, der mich nicht erregen kann und bei dem ich nicht weiß, ob er mich in den schlaf streichelt oder mich erregen möchte!!

    bin euch herzlich dankbar für alles!!!! :cry:
     
    #1
    eivissa_1980, 9 Mai 2005
  2. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    die bücher haben wir auch...*GG* ^^
    bin seit 3jahren mit meinen freund zusammen und ich würd sagen bei uns hat sich das sexleben im laufe der zeit verbessert, weil wir beide vorher keine erfahrungen hatten

    ihr könntet euch ja zusammen hin und wieder einen film als anregung ansehen...
    du solltest deinen freund beim sex zeigen was du magst ...du kannst seine hand ja dahin führen...:zwinker:
    ausserdem kannst du ja beim sex mal ein paar neue ideen einfließen lassen...sex in der badewanne, fesseln, eiscreme...
    und nicht zu vergessen schicke unterwäsche :grin:

    gruß schaky
     
    #2
    Schaky, 9 Mai 2005
  3. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    da ihr ja schon darüber geredet habt, würde mich mal interessieren, was er dazu gesagt hat, sprich, wieso er sich so verändert hat?!
    ihr hattet tollen sex, er wusste, was du wolltest/brauchtest... wieso dann der umschwung?!

    mein tipp: reden... das wichtigste in einer Beziehung...
     
    #3
    ~°Lolle°~, 9 Mai 2005
  4. ratlosbin
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    und ich dann eine solche wut habe das ich mir einfach "nehme" was ich will in dem ich

    und ich dann eine solche wut habe das ich mir einfach "nehme" was ich will in dem ich ihn "zwinge" noch weiter zu machen. ich weiß nicht mehr was noch tun.


    Du überforderst ihn.....
     
    #4
    ratlosbin, 9 Mai 2005
  5. eivissa_1980
    0
    einsicht aber ohne verbesserung

    ja, er hat mir zugehört, und er hat es auch eingesehen, aber irgendwann meinte er, er hätte angst überhaupt was zu tun, weil er das gefühl hat, er würde alles falsch machen.
    ich hab ihn das aber nicht immer spüren lassen, nur manchmal, wenn man so richtig lust hat, und der partner nichts besseres weiß wie einfach sein teil in dich reinschieben, dann wurde ich mal ausfallend. aber insgesamt haben wir darüber geredet und tun es ab und zu immer noch.
    doch glaubst du nicht je mehr ich ihn drauf anspreche, desto mehr zieht er sich zurück und desto mehr geht an fantasie und lust verloren??
    wenn ich ihn manchmal drauf anspreche, dann sagt er, ich wäre ja auch nicht gerade die fantasievollste!
    und was mich auch noch stört, ist dass er meine brust überhaupt nur selten mit einbezieht. das hab ich ihm auch schon gesagt. ich bin sehr schlank, und eigentlich recht attraktiv, aber habe eine kleine brust. da hab ich immer das gefühl, er nimmt sie gar nicht war oder sie ist ihm zu klein!
    bin, wie man bemerkt, total frustiert, aber ich habe keine lust mehr fremdzugehen, denn in dieser Beziehung hab ich zwar viele männer, die auch zu jeglichen phantasien geneigt waren, kennengelernt, aber ich konnte mich keinem so hingeben und hab deshalb mit auch keinem geschlafen,

    ich liebe halt nur ihn.
     
    #5
    eivissa_1980, 9 Mai 2005
  6. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Hm...habt ihr mal überlegt euch ein bisschen spielzeug zuzulegen? Allein schon ein paar Handschellen können das Liebesleben schon etwas aufpeppen :zwinker: Schau dich doch mal ein wenig um :zwinker:
    Falls er etwas einfallslos ist könntest du zum beispiel eins von diesen partnerspielen kaufen, da wird ihm gesagt was er zu tun hat :grin: :schuechte
     
    #6
    Sweetlana, 9 Mai 2005
  7. eivissa_1980
    0
    ja, hab schon handschellen gekauft, aber sie nie ausprobiert bzw. mit einbezogen, da ich ja auch keine erfahrung damit habe.
    partnerspiele?? sagt mir jetzt mal rein gar nichts. was hat es damit auf sich? brettspiele?
    wir waren auch schon auf einer erotik-messe, aber das dort hat mich alles eher abgetörnt als zusatzmittelchen (bis auf massageöle und gleitmittel)
    gleitmittel hab ich auch schon gekauft, mit geschmack, um ein bisschen zu spielen (denn anal darf ich nicht), haben es aber auch noch nicht mit einbezogen. sonstiges spielzeug wie dildos, damit kann ich nichts anfangen, weiß nicht, ich finde es nicht schlimm wenn es andere tun, aber ich stelle mir das nicht so spannend vor wie jemand, der es schafft, mit seiner hand deinen ganzen körper zum beben zu bringen, ohne das er sich nur über die haupt-errogenen zonen her macht, sondern sich deinen ganzen körper vornimmt!!
    mmhhh

    denke es liegt wohl wieder an mir, dass ich mir über alles den kopf zerbreche, kerze aufstelle, eincremen, musik, augen verbinden, ...
    finde ich sehr schade, denn eigentlich müsste er sich hier tummeln und nach rat suchen, oder? ich hab ihm sogar schon die seite weiterempfohlen, aber soviel kommt dabei nicht rum. kann ihm doch nicht immer die hand führen, da macht es einem doch selbst gar kein spaß!

    schaky: danke für deine hilfe. in der wanne, ja das haben wir schön öfters, leider liege ich meist alleine in der wanne und wir duschen mehr zusammen. in der dusche haben wir es auch schon probiert, aber irgendwie klappt das nicht so, er kann oder will mich nicht halten :madgo:
    was für filme habt ihr euch angesehen? pornos alleine sind doch ziemlích kalt, nur reiner sex, gibts auch was erotischeres??

    würdet ihr in so einer situation die beziehung beenden oder würdet ihr ein leben lang für guten sex selbst sorgen wollen??
     
    #7
    eivissa_1980, 9 Mai 2005
  8. darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.035
    121
    1
    nicht angegeben
    halten? hö?
    geht doch nich nur so.. *g
     
    #8
    darksilvergirl, 9 Mai 2005
  9. Aquariuslove
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    103
    2
    nicht angegeben
    ....
     
    #9
    Aquariuslove, 9 Mai 2005
  10. Dreamworld
    Verbringt hier viel Zeit
    362
    103
    2
    in einer Beziehung
    Cool, ich bin schon länger in einer Beziehung als Du und hatte noch keinen Sex mit ihr, solche Probleme können mir also niemals passieren! ;-)

    Ich sehe trotz meiner Erfahrungslosigkeit (*g*) nur eine mögliche Handlungsabfolge:

    - mit ihm darüber reden

    -> Mögl. A: alles wird besser, Problem gelöst

    -> Mögl. B: er möchte/kann es nicht ändern

    -> Mögl. B1: akzeptieren
    -> Mögl. B2: trennen


    LG, Dreamworld
     
    #10
    Dreamworld, 9 Mai 2005
  11. Sweetlana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.549
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Also das hier kann ich sehr empfehlen :smile:
    Und das hier meinte ich mit Partnerspielen!
    Zu empfehlen ist auch (die Webseite von) FunFactory :smile:
     
    #11
    Sweetlana, 9 Mai 2005
  12. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    da brauch man keine besondere erfahrung für... du weisst ja, wie du ihn heiss machen kannst und was er mag und so...
    im prinzip machst du genau dasselbe, nur dass er dabei gefesselt ist.

    und wenn du gefesselt werden wilst - sag es ihm doch mal...


    wird er sich vermutlich auch, aber er traut sich wohl net mehr, sowas zu machen.. (stand irgendwo am anfang )


    wäre auch für dich eine möglichkeit - frag ihn, wie/was er gerne hätte beim sex/vorm sex...

    wieso muss er dich denn da unbedingt bei halten?
    ich hätte total angst wenn ich nen kerl wäre, sie dabei unbeabsichtig fallen zu lassen... so ne dusche ist ja net grad ungefährlich.. glaswände...steinharter boden...

    gibt doch noch andre stellungen, die geeignet sind für sex unterer dusche.. zb wenn du dich vorbeugst und er dann von hinten in dich eindringt und so...

    ihr könnt ja auch mal zusammen durch die stellungstipps/umfragen surfen.. wenn was bei ist, das dir gefällt, kannst ja sagen, dass du dies und das unheimlich gerne mal (wieder) mit ihm hättest oder ausprobieren willst...
     
    #12
    User 12529, 10 Mai 2005
  13. DarkSheer
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    vergeben und glücklich
    also meiner ansicht nach kommt ihr mit neuen sex-ideen und -spielchen erstmal keinen schritt weiter.

    euer problem besteht doch nicht darin, dass ihr euer bestehendes und befriedigendes sex-leben aufpeppen wollt, sondern das ihr erstmal wieder eine normale sexuelle befriedigung erreichen moechtet.

    jetzt spielchen einzuflechten koennen vielleicht fuer einen kurzen moment einen effekt hervorrufen und den eindruck vermitteln, das jetzt der knoten geplatzt seie. vermutlich wird es sich im nachhinein aber eher als ausnahmefall darstellen und die normalitaet kehrt erschreckend schneller zurueck als geplant, weil das ursaechliche problem nicht behoben worden ist.

    bevor ihr also in die bundesliga wollt, muesst ihr wohl erstmal wieder den aufstieg aus der kreisklasse schaffen, und das ist in eurem fall echte arbeit.

    reden, und die gruende suchen ist gut. ihr habt es versucht, es scheint nicht zu klappen. sexverlangen seinerseits scheint auch nur wenig zu bestehen, und wenn, dann schilderst du es, als ob er eine pflichtuebung absolviert.

    ich will nicht ausschliessen, dass er in gewisser weise ueberfordert ist, aber ein anderer gedanke draengt sich auch auf: das fehlende begehren.

    ich weiss nicht, wer frueher von euch der bestimmende part war, wenn es in richtung bett gehen sollte und ob er z..b auch hier nicht mehr aktiv ist oder auch frueher eigentlich immer erst angeleitet werden musste, ohne selbst initiative zu ergreifen. kann sein, dass er es auch einfach nicht gelernt hat, dieselben signale zu senden oder sich u.u. sogar geniert.

    kann aber auch sein, und das waere natuerlich der worst case, dass sein begehren dir gegenueber nachgelassen hat. ast du ihm diese frage schonmal gestellt ? ob er dich z.b. sexuell noch begehrenswert findet ?

    und nicht einfach nur "na klar" sondern auch mit begruendung, warum und was er an dir begehrt ?
     
    #13
    DarkSheer, 10 Mai 2005
  14. liebelei
    Gast
    0
    also, ich glaube ihr solltet erst einmal abstand voneinander nehmen- da bemerkt man oft erst, was man aneinander hat...okay ihr lebt zusammen, da ist das nicht so einfach.

    oder einfach mal sex an außer gewöhnlichen orten...oder in die disco, etc. sich richtig heiß machen, mit antanzen...etc. sowas gibt oft auch den gewissen kick

    aber durch zwang, wie bücher(wenn dann heimlich lesen), spielzeug, filme wirds nur noch beschissener, wenn es schon beschissen ist...
    wünsch euch viel glück :karate-ki
     
    #14
    liebelei, 10 Mai 2005
  15. Schaky
    Schaky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.031
    121
    0
    vergeben und glücklich
    das halte ich für übertrieben...bloß weils im bett nicht klappt muß man sich nich gleich trennen..
    @evita es gibt auch jede menge erotische filme wos weniger um sex geht...sowas kommt sogar recht oft im fernsehen--->spätprogramm

    wenn du willst das er deine brüste anfasst dann führ seine hand dahin...sag ihm das es dir gefällt...vllt denkt er das dir das nicht soviel bringt wenn er dich da anfasst
    ich denke nicht das du ihm unter druck setzen mußt um euer sexleben zu verbessern...
    vllt mag er es eben auf die ruhige art sex zu haben..dafür kann er ja nichts...ein bisschen gewohnheit ist bei sex eigentlich auch völlig ok...wenn ihr hin und wieder mal die stellung wechselt, oder euch massiert...
    dusche klappt bei uns auch nich :zwinker:
    find auch das es dein gutes recht ist das er noch weitermacht wenn er schon gekommen ist und du nich...du hörst ja auch nich auf wenn du mal zeitiger nen orgasms hattest...sag ihm das ich denke das versteht er auch

    gruß schaky
     
    #15
    Schaky, 10 Mai 2005
  16. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Ich finde das sehr schön was Aquariuslove und DarkSheer geschrieben haben:

    Euer Hauptproblem sind nicht kreatives Spielzeug oder neue Sex-Ideen, sondern liegt ganz grundsätzlich darin, dass er offenbar keine "Lust" hat. Und zwar keine Lust auf das, was Sex eigentlich heißt: Sich selbst und den anderen zu erregen.

    Im Normalfall braucht man für Sex doch keine Anleitung, weil Sex darin besteht, dass der Partner sich durch die Erregung des anderen erregen lässt. Also sprich, wenn du ihm auch noch offen SAGST, dass du an den Brüsten gestreichelt werden möchtest, und ihm zeigst, wie sehr dich das anmacht, dann müsste er es mit Freuden machen.

    So wie du es beschreibst, ist er in der Tat sehr gelangweilt und "lustlos".

    Die entscheidende Frage ist eigentlich, inwieweit tatsächlich diese "Angst" da ist, von der er redet, oder ob sie nur eine Erklärung ist, mit der er sich einen Unterschied zwischen euer beider Verhalten erklärt, den er selbst nicht kapiert.

    Wenn er tatsächlich unsicher ist, dann musst du ihm deutlicher zeigen, was dich erregt: Wie schon einige sagten, seine Hand führen, oder ihn ganz erregt anschauen, oder ihm sagen, wie wild dich dieses oder jenes macht. Oder ihn mit unschuldigem Augenaufschlag ansehen und hauchen ... "legst du deine Hand dorthin?" ... etc.

    Wenn er aber darauf nicht reagiert, dann "lebt" er Sex offenbar anders als du. Das gibt es. Sex ist immer das Zusammenspiel zweier Menschen, und manchmal passen sie eben nicht zusammen.

    Das wäre genauso, als würden sie von den Hobbys / Lebenseinstellung / etc. nicht zusammenpassen. Und dann sollte man sich tatsächlich ernsthafte Gedanken machen, ob man die Beziehung noch weiter führen will.

    Sex ist nicht alles. Bei weitem nicht. Aber er gehört dazu.
     
    #16
    LouisKL, 10 Mai 2005
  17. eivissa_1980
    0
    tausend dank für eure hilfe!! :kiss:

    tatsächlich denke ich auch, dass es nicht neue stellungen oder spielchen sind, die mir fehlen. es fehlt mir die leidenschaft, das er mich erregt, ohne tatsächlich nur den intim-bereich mit einzubeziehen. ich liebe es wenn er mir in den nacken beißt, meinen rücken ganz langsamt streichelt bis ich fast wahnsinnig werde, wenn er meine beine küsst... aber das alles hab ich ihm schon gesagt, nur bringt es wohl nichts.
    ich habe ihn schon gefragt, ob er mich noch attraktiv findet, ob er nicht erregt sei, er meinte er finde mich super sexy! doch leider kommt dies bei mir nie an.
    als ich ihn darauf angesprochen habe, wieso er nicht mehr so wild und aktiv wie am anfang sei, meinte er , für ihn gibt es keinen unterschied innerhalb der letzten 2 jahre.
    für ihn ist unser sexleben gut, er würde zwar auch gerne öfters, aber es zählt ja nicht die quantität sondern die qualität.
    ich habe mehr das gefühl, dass wir uns zu nahe sind. so vertraut, dass es peinich ist und er sich geniert, wenn er sich auslebt. er ist schon sehr zurückhalten in solchen dingen, und eine zeitlang dachte ich, er hätte sich wieder gefangen, denn am anfang war ein "tier" :gluecklic

    ich hab ja auch nicht das problem, dass er nicht erregt ist, im gegenteil ist er oft so sehr erregt das es gerade noch reicht für rein und absprizen.
    ich würde aber gerne die zeit genießen, mich von ihm treiben lassen.

    ihn selbst befriedigt es glaube ich nicht, wenn er sieht, wie ich erregt bin. ich habe ihn schon mal gefragt, ob es ihn nicht heiß macht, wenn er sieht, wie ich fast zergehe. er meinte nur lasch: ja, doch.

    habe auch schon gefragt, wie er es in der beziehung gehalten hat, als er mit einer frau 5 jahre zusammen war. ob sie sich da nicht "weiterentwickelt" hätten. er meinte : Nein.

    man muss sagen, dass er 37 jahre alt ist,und vielleicht ja macht es das Alter. aber er war noch nie (laut seiner aussage) der experte im sex und auch nicht der fantasievolle. aber bei uns, so dachte ich, wird alles anders.
    ich will auch nicht nur im bett experimentieren, viel wichtiger ist das feuer, der körper des anderen, sich damit zu beschäftigen, ihn zu liebkosen.
    deshalb habe ich auch gar nichts gegen "ruhigen" sex (je langsamer desto besser :zwinker: ), er sollte nur gefühlvoll und leidenschaftlich sein.

    ich denke ihr habt alle damit recht, dass ich es wieder einmal ansprechen sollte. sonst hat er ja keine chance.
    und wenn ich ihn verunsichere, dann kann ich auch nichts machen.
    ganz am anfang unserer beziehung haben wir gesagt, dass es ganz wichtig ist, dass für beide der sex sehr gut ist, und das es ein wichtiger und essentieller teil einer beziehung ist, dass beide damit glücklich sind. werde ihn wohl dran erinnern müssen.
    aber wenn wir tatsächlich in der beziehung nicht zusammen passen, dann :flennen:
    er ist mein traummann, ich kann mir alles mit ihm vorstellen, aber nicht, den rest meines lebens solchen sex zu haben.
    bin jetzt erst mal 2 tage alleine, werde mir da einen "plan" zusammenschmieden, wie ich den ersten schritt tun kann, und warte dann ab, was von ihm kommt.
    ich werde versuchen ihn zu führen. aber da macht es halt nur halb so viel spaß!!
    wieviel zeit sollte ich ihm noch lassen, nach einem gespräch und nach ein paar eindeutigen "führungen" und "lektionen"??
    das mit der frage, was genau er an mir begehrenswert findet, finde ich klasse. werd ich versuchen. aber wenn ich dann die gleiche antwort bekomme wie auf die frage, warum er mich liebt, dann :madgo:
    das wäre dann: "einfach alles"!

    muss euch mal sagen, dass es mir unwahrscheinlich hilft, hier alles mit euch zu schreiben und zu diskutieren!!!
    danke
     
    #17
    eivissa_1980, 10 Mai 2005
  18. UPD
    UPD
    Gast
    0
    so, also dafür bekommst du von mir erst einmal ein ganz großes lob !!!

    ich hoffe ihr packt es !!!

    eine idee --- ohne erfolgsgarantie, aber hoffe es klappt trotzdem:

    er soll sich nackt aufs bett legen (auf den rücken), du verbindest ihm die augen und sagst ihm, er solle die hände über den kopf legen und dort liegenlassen (handschellen wären auch ne idee, aber finde ich in eurer situation etwas zu heftig)

    küsse ihn jetzt, küsse ihn am ganzen körper ... küsse ihn so und an den stellen, wo du auch von ihm geküßt werden möchtest ... verhalte dich so, als ob du er wärst und er du. mach mit ihm, was du gern von ihm haben möchtest ... also nicht auf seinen schwanz setzen, denn das kann er bei dir schlecht machen ;-) aber natürlich darfst du ihn dort küssen und lecken ... das sollte bei dir ja auch klappen ;-)

    mach ihn richtig schön heiß ... vielleicht kommt er sogar ... was du in dem moment machst, überlasse ich mal deiner fantasie ;-)

    lage dich dann auf ihn und kuschel dich fest an ihn ... nach einer weile kannst du ihm ja sagen,daß er die hände jetzt runternehmen kann ... du würdest gern von ihm umarmt werden, weil du angst hast, sonst von um runterzufallen ;-)

    viel schmusen, küssen und irgendwann die augenbinde weg ... schau ihm dann ganz tief in die augen und frag ihn mal, wie es ihm gefallen hat und ob ihr nicht mal die rollen tauschen wollt ... sag ihm, daß du dir nicht vorstellen kannst, daß er dich nicht ebenso verwöhnen kann, wie du es eben getan hast, denn als küsser fandest du ihn schon immer toll ... das du jetzt nicht auf eine antwort warten sollst sondern direkt wieder seinen mund mit deinen lippen versiegelst, sollte dir als frau klar sein ...

    tja, und dann heißt es hoffen ...

    ihr braucht kleine schritte, wenn er wieder der perfekte lover werden soll ... von heute auf morgen geht da garnichts ... ich glaube er hat aus irgendeinem grund angst davor, dir weh zu tun ... oder was falsch zu machen ... bau den jungen wieder auf ... mag sein, daß sein schwanz steht, aber der rest scheint am boden zu liegen ...

    viel erfolg, UPD
     
    #18
    UPD, 10 Mai 2005
  19. LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.436
    248
    1.447
    vergeben und glücklich
    Die wichtigste Lektion in einer Beziehung ist: Erwarte nie, dass sich dein Partner ändert :zwinker: Dann hast du schon verloren.

    Manche Menschen ändern sich in Details, aber viele Angewohnheiten, die sie einmal haben, Lebenseinstellungen, Macken, Schwächen, Stärken... vieles davon wird gleich bleiben. Viele Pärchen stellen nach mehreren Jahren fest, dass sie sich aus Gründen trennen, die schon am Anfang ihrer Beziehung auf dem Tablett lagen.

    Wie gesagt: Manchmal klappt es, und selbstverständlich kann man sich aufeinander zubewegen. Aber man sollte es nicht "einplanen".

    So wie du es beschreibst, solltest du also mit der pessimistischen Prognose starten: Was, wenn er sich sein Sexualleben genauso vorstellt, wie es derzeit ist und sich darin auch nicht mehr (grundlegend) ändert? Offenbar braucht er nicht mehr.

    Das sollte dir auch insofern helfen, um vielleicht nicht das Unmögliche zu erwarten, und daran zu zerbrechen.

    Im Übrigen bin ich sicher, dass es nicht am Alter liegt :grin: Das wären ja erschreckende Aussichten... :zwinker:

    Nein, ernsthaft: Es liegt offenbar an seiner Person. Er braucht offenbar keinen phantasievollen, kreativen, zärtlichen Sex. Wobei ein Satz "ich bin kein Experte im Sex" auch schon wieder auf Minderwertigkeitsgefühl hindeutet und kompletter Schwachsinn ist. Das klingt wieder so, als gäbe es beim Sex ein "oben" und ein "unten", und er kann es halt nicht besser.

    Die Wahrheit ist entweder: Er will einfach nicht, weil es ihm nichts bedeutet. Das ist nicht verwerflich. Aber dann ist er nicht dein "Traummann", weil ihr in einem ganz entscheidenden Punkt nicht zusammenpasst. Oder er hat einfach völlig falsche Vorstellungen von Sex.
     
    #19
    LouisKL, 10 Mai 2005
  20. beacher
    Verbringt hier viel Zeit
    874
    113
    55
    Single
    vielleicht hast du dir den super geilen sex in den ersten monaten auch nur eingebildet? Schließlich hat man da noch schmetterlinge im bauch und ist total verknallt und alles ist wunderbar und dann wo dich/euch die realität eingeholt hat, denkste dass sich alles um 180° gedreht hat, dabei hat sich nicht viel geändert, wie er ja auch meinte (ist nur ne vermutung von mir)
    Versetze dich mal in seine lage, da kommt deine freundin auf dich zu und sagt dir, das dein feuer+leidenschaft auf einmal weg wäre, dabei hast du nix geändert und dir gefällt es, so wie's ist. (für die meisten männer ist eine solche "gefühlsebene" denkweise schwer nach zu vollziehen, weil sie prakmatischer denken und das gewisse feuer+leidenschaft läßt sich eben nicht messen oder auf knopfdruck hervorzaubern)
    Vielleicht hilft es ja wenn ihr mal ne weile nicht miteinander schlaft, um so richtig heiß aufeinander zu werden und du solltest auch beachten, dass dein freund mit ende 30 auch kein junger hüpfer mehr ist und zu dir auch meinte, dass er nicht so der "gott" im bett ist (was ich respektvoll finde) und es nicht besser kann/will. Solchen aussagen solltest du vielleicht mehr aufmerksamkeit schenken und akzeptieren, denn die meisten menschen lassen sich nicht gerne "umkrempeln" bzw. bevormunden (was nicht bedeutet, dass man die bedürfnisse seines partners nicht berücksichtigt)
    UND ich würde dieses forum auf KEINEN fall als maßstab nehmen, wenn man es so durchfliegt, bekommt man den eindruck, als ob 99% aller menschen sexuelle überflieger sind und ihre partner mit allen erdenklichen möglichkeiten befriedigen, aber die realität sieht meiner meinung ganz anders aus. Hast du dich mal mit realen Freunden über sexpraktiken ausgetauscht? Es gibt viele die wenig von oral oder anal usw. halten, es eklig finden, sich dabei unsicher fühlen oder es schlichtweg nicht machen, weil der partner es ja auch nicht macht ...
    ich kenne euch nicht und deshalb darfste nix überbewerten was ich schreibe, einiges stimmt vielleicht und einiges ist totaler quatsch, aber bei einem bin ich mir 100%ig sicher, eurer problem liegt sicher nicht ausschließlich bei ihm, denn es dazu gehören immer noch zwei!!!
    Ihn unter druck zu setzen, á la das muss besser werden, halte ich für falsch, sei selbstkritisch mit dir selber und lass all deine fantasien freien lauf und versuche du zuerst etwas zu ändern, wenn er das bemerkt, wird er sich auch ändern (sollte zumindest) und wenn nicht (und dir guter sex so wichtig ist,was ich voll verstehe) musst du eben über konsequenzen nach denken, wie immer die auch aussehen mögen.
    liebe grüße
     
    #20
    beacher, 10 Mai 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Jahre Beziehung schlechter
yougoglencoco
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2016
15 Antworten
Piratin87
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2016
26 Antworten
yamyam89
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 September 2016
81 Antworten