Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

2. besuch beim FA

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von beachpalm, 9 Juli 2006.

  1. beachpalm
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    nicht angegeben
    hi... war im märz zum 1. mal beim FA, holte mir die Pille und nun muss ich da ja alle halbe jahr zur untersuchung hin... mich wuerde aber mal interessieren was sie da nun macht....

    beim erstenmal war ja gucken ob allgemain alles okay is und was nun...??? sucht sie nach irgendetwas was die pille so "verursacht" (positiv/negativ) hat... kann sie da überhaupt was rausfinden oder guckt sie ob man schwanger ist... wie läuft das da ab? wo ist der unterschied zum ersten besuch oder überhaupt der unterschied beim besuch wenn man die pille nimmt oder nicht...

    muss man denn auch überhaupt alle halbe jhr hin auch wenn man nicht die pille nimmt und man nur mal so sich untersuchen hat lassen ohne das man die pille nehmen will...
     
    #1
    beachpalm, 9 Juli 2006
  2. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Bei mir läuft das immer so ab:

    1. "Hallo", Handschlag, kurz hinsetzen. "Und, haben Sie irgendwelche unerwünschten Nebenwirkungen bei der Pille? Alles ok?" Wenn ja, dann ist gut.
    2. Ab auf den Stuhl. Er schaut da irgendwas mit solchen Metalldingern (ich hab keine Ahnung, was das genau ist, aber geht schnell) und er stellt fest, dass drinnen alles okay ist. Dann tastet er noch nach oben zur Bauchseite alles ab und fragt, ob etwas weh tut. Dann Feststellung: "Na, wie schwanger fühlt sich das nicht an. Alles super. Gut, Sie können wieder runter."
    3. Anziehen, kurz setzen, bekomm noch ein neues Rezept. "Tschüss, schönen Tag noch!"

    Also nichts wirklich Dramatisches. Es ist natürlich auch wichtig, dass man sich beim FA einigermaßen wohl fühlt. Angenehm sind die Untersuchungen zwar nicht, aber ich bin immer froh, dass mein FA lustig drauf ist und man da gar keine Angst haben kann.
     
    #2
    Kuri, 9 Juli 2006
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ich muss nur 1x im Jahr hin, dann läuft das etwa so:

    -Urinprobe wird gemacht und Blutdruck gemessen, dann erstmal warten...
    -Reinkommen zur Ärztin, sie fragt, ob man Beschwerden hat oder ganz normale Kontrolluntersuchung
    -dann wird meistens noch gefragt, wie es aussieht mit Freund und regelmäßigen Sex und so
    -dann auf dem Stuhl die Untersuchung (Ultraschall und Abstrichnahme)
    -Dann wieder anziehen (untenrum), dafür obenrum freimachen. Die Brust wird abgetastet, dann wieder ganz anziehen.
    -Noch ein kurzes Gespräch, man kann evtl. Fragen stellen oder noch über was Allgemeines reden (z.B. Familienplanung o.ä.)

    Dann die Verabschiedung und das wars. :smile:

    Ist absolut nicht schlimm und eben eine Routineuntersuchung wie beim Zahn- oder Augenarzt.
     
    #3
    krava, 9 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - besuch beim
Chanae
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2012
8 Antworten
Leenchen
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Februar 2011
7 Antworten
KatheLove
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Januar 2011
18 Antworten