Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

2 externe Festplatten an ein 450 mhz NB :>

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von sum.sum.sum, 17 Dezember 2006.

  1. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Heyho,

    hab n ausgemustertes Notebook außer' Firma bekommen... 450 mhz, 128 MB Ram, 11 Gig HDD, IBM :smile:

    Is ein richtig schnuckliges Teil... wird erstmal gelb lackiert ^^.

    Jedenfalls, hab ich daheim meinen alten Rechner zum FileServer und Ziehbüchse degradiert, der eigentlich auf "Gaming" getrimmt war... ergo zuviel Power, zu Laut und Zuviel Stromverbrauch.

    Nun hab ich mir überlegt, dass ich doch auch das Notebook irgendwo hinklemmen könnte, um meinen FileServer zu ersetzen. Das NB is Uralt, brauch nich wirklich viel Strom, hat eine der wohl besten USV's (^^), und rockt einfach, weils morgen Gelb lackiert wird... *gg*

    Das Problem ist bloß, dass ich natürlich meine 2 120 gig Platten aus dem alten Rechner "erhalten" haben möchte. Und da ich die Platten nich an das NB anschließen kann... bräucht ich 2 externe Gehäuse.

    Gut, das kostet heut nich mehr die Welt. Das Problem ist eigentlich nur, dass das Notebook natürlich USB 1.1 (wenn überhaupt...) hat, und ich damit nich antanzen brauch.

    Mein Chef meinte, es gäbe zwar PCMCIA Karten mit USB 2.0, allerdings würde da ne bestimmte Revision des Slots benötigt... Standard 2, oder so. kA. Ich weiß nur: Das NB is so alt, das hats sicher nit :zwinker:

    Jetzt dacht ich mir... es gibt doch sicher auch FireWire-PCMCIA-Karten. Chef meinte, "das würde gehn, wahrscheinlich aber nur mit 300 Mbit".

    kA. Meine Frage: Jemand Ahnung davon? Also, erstmal, wie ich raus find, was für eine Revision des PCMCIA-Slots ich hab, und zum zweiten, wie's mit der Konnektivität und Bandbreite aussieht...

    Mir is eigentlich egal wie schnell, hauptsache schneller als USB 1.1 [...]
     
    #1
    sum.sum.sum, 17 Dezember 2006
  2. Moses
    Moses (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    in einer Beziehung
    300 MBit/s sind mehr als du über USB 1.1 rausholen kannst, der packt nämlich nur 12 MBit/s
    USB 2.0 schafft ganze 480 MBit/s und das Maximum per FireWire sind um die 800MBit/s

    Bei der Revision der Slots kann ich dir nicht helfen, würde ich auch nicht selbst machen bei zu wenig Fachkenntnis.
     
    #2
    Moses, 17 Dezember 2006
  3. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Moin,

    es gibt auch externe Gehäuse die übers Netzwerk angesprochen werden... könnte die Lösung für Dein Problem sein.
    Ansonsten gibts es für den Pc-Card Steckplatz auch noch SCSI Controller, S-Ata-Controller und bereits erwähnte USB-2.0 Adapter.
    Abgesehen davon, wenn es ein älteres Notebook ist, dann gibst dafür möglicherweise bei Ebay ne günstige Docking-Station...

    Gruß Koyote
     
    #3
    Koyote, 17 Dezember 2006
  4. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Über die Geschwindigkeiten bin ich mir sehr wohl bewusst... das 300 Mbit richtete sich auf die Meinung meines Chefs, dass du, mit einem "alten PCMCIA Slot", der kein USB 2.0 unterstützt, via FireWire etwa 300 mbit rausholen könntest. Wie gesagt, davon hab ich keine Ahnung -


    Zu den unterschiedlichen Karten... die Frage ist halt, ob sich bspw. ein externes Gehäuse mit Lan-Anschluss preislich lohnt. Wenn so ein Ding 50-60 € kostet, ... nä. Bräuchte ja zwei davon, da 2 platten.

    Was natürlich dann wieder nahe liegt, eine neue, 250 Gig Platte o.ä. zu kaufen, weil die auch nurnoch etwa 80 € kostet.

    Das beste wäre wohl wirklich ne FireWire PC Card und n externes Gehäuse mit ~200 gig aufwärts.
     
    #4
    sum.sum.sum, 17 Dezember 2006
  5. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    ich würd auch folgendes bedenken:
    die 2 platten+pcmia-card schlucken einiges an leistung vom prozessor und vom ram und ob der kleine läppi das vernünftig mitmachen würde weiß ich nicht. übrigens habe ich schon häufig von kompabilitätsproblemen in bezug auf usb-2 pcmia-karten gehört. mir fällt grad ein für usb 2 bräuchtest du sogar win xp sp2 und dann wird das ganze wirklich keinen spaß mehr machen.

    edit:
    achso an linux etc hab ich jetzt gar nicht gedacht und dass du das teil nur als fileserver benutzen willst. am besten klingt für mich dann schon ne hdd via lan
     
    #5
    ericstar, 17 Dezember 2006
  6. ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    103
    6
    nicht angegeben
    Kauf dir eine neue externe Platte, alles andere wird teurer!
     
    #6
    ByTe-ErRoR, 17 Dezember 2006
  7. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Selbst wenn ich mir ne neue Festplatte hol, is damit mein Problem nich gelöst...

    Das ich XP Sp2 brauch, für USB 2.0, is mir grad spontan entfallen... nä, also, USB lass ich sein. Wenn, dann FireWire.

    Und so n LAN-NAS is auch nich grade billig...

    Ich schau mal das ich irgendwo ne FireWire PCMCIA Karte herkrieg, und nen externen FW-HDD-Rahmen (die dinger kosten ja nix mehr). Dann kann mans ja mal testen...
     
    #7
    sum.sum.sum, 17 Dezember 2006
  8. ericstar
    Verbringt hier viel Zeit
    418
    101
    0
    nicht angegeben
    bei firewire hab ich ehrlich gesagt keine ahnung ob auch ältere windowsversionen das unterstützen da würd ich mich erstmal kundig machen
     
    #8
    ericstar, 17 Dezember 2006
  9. User 11466
    Meistens hier zu finden
    681
    128
    201
    nicht angegeben
    Ab Windoof 98 SE auf jeden Fall. Bei FireWire-PC-Card-Lösungen aber auf jeden Fall drauf achten, daß auch Trieber für Win98SE dabei sind.
     
    #9
    User 11466, 17 Dezember 2006
  10. ^noob^
    Gast
    0
    Off-Topic:
    sum.sum.sum würdest du mir verraten was dein smiley bedeutet... dieses hier: :>
     
    #10
    ^noob^, 17 Dezember 2006
  11. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Leg dir doch ein NAS zu, da brauchst keinen PC und hast trotzdem deinen Fileserver. Die NAS Gehäuse sollt es schon recht billig bei ebay geben.
     
    #11
    mhel, 20 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - externe Festplatten mhz
girl_next_door
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 Januar 2016
13 Antworten
sylvi123
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
8 August 2012
16 Antworten
Test